Interrail

Beiträge zum Thema Interrail

Reisen + Entdecken
Gemeinsam mit Freunden aufbrechen und neue Menschen und Kulturen zu entdecken. Europa lädt ein, Monheim finanziert das Kennenlernen!
Foto: Interrail
2 Bilder

Monheim fördert jungen Erwachsenen den Erwerb von Interrail-Pässen
Freie Fahrt durch Europa

Monheims Stadtrat hat grünes Licht gegebe, und die Weichen sind gestellt: Die Stadt fördert ihren jungen Erwachsenen den Erwerb von Interrail-Pässen. Nach dem einstimmig erfolgten Beschluss, künftig allen Monheimern im Alter von 18 bis 20 Jahren das Zugticket für Europa zu finanzieren, ist nun seitens der Stadt die Registrierungsseite auf die Schiene gesetzt worden. Auf www.monheim.de/wir-fuer-europa sind alle Informationen und ein Online-Formular zu finden, über das die Tickets unkompliziert...

  • Monheim am Rhein
  • 08.01.20
Politik

Bereitstellung von Interrail-Pässen
FDP Monheim: Statement für Europa

In der letzten Ratssitzung hat die FDP Monheim mit Unterstützung der Peto-Fraktion einen Antrag erfolgreich eingebracht, der Europa näher zu den Menschen bringen soll. Im Kern des Antrags geht es um die kostenlose Bereitstellung von Interrail-Pässen für alle Monheimer zur Vollendung des 18. Lebensjahres, die innerhalb einer Frist genutzt werden können. Kosten fallen nur bei Inanspruchnahme an. Dieser Vorschlag setzt auf dem bereits laufenden Programm "DiscoverEU" auf, in dem jedoch ein...

  • Monheim am Rhein
  • 17.07.19
Überregionales
Paris ruft! Foto: Schäfer
21 Bilder

Alles hat ein Ende - nur die Wurst hat zwei

PARIS. Paris, Stadt der Liebe, der Lebensart, der Künste. Endlich waren wir da, am Ziel unserer Reise, unserer letzten Station. Von Venedig über Mailand nach Genf und einer Übernachtung in der Schweiz waren wir mit dem TGV in der französischen Hauptstadt am frühen Nachmittag angekommen. Am „Gare du Nord“, dem Nordbahnhof Paris´ und gleichzeitig meist frequentierten Bahnhof Europas, fanden wir bei der Orientierung Hilfe bei einer netten Französin, die wir im Zug kennengelernt hatten. Sie...

  • Velbert
  • 12.02.12
Überregionales
Venedig von seiner schönsten Seite. Foto: Urban
11 Bilder

Die Serenissima

Korcula/Venedig. Heiß, stickig, verschwitzt, schwül. Das sind so ziemlich die besten Adjektive, die unsere Fahrt mit dem Liegewagen von Zagreb nach Venedig beschreiben können. Mit sechs Personen in einem zwei Quadratmeter großen Abteil zu liegen, war die unangenehmste Situation, mit der wir auf unserer Reise konfrontiert wurden. Nach mehr als zehn Stunden, in denen uns die Mückenstiche, eine Affenhitze und das Genuschel der unter uns liegenden, von uns mutmaßlich als Kasachen bezeichneten,...

  • Velbert
  • 04.02.12
Überregionales
Entspannung pur! Foto: Michel
10 Bilder

Strand, Meer und Urlaubsbekanntschaften

KROATIEN/KORCULA. Nach den Strapazen der nächtlichen Zugreise und einer stundenlangen Fährfahrt, waren wir also endlich in unserem Domizil angekommen. Dabei handelte es sich um ein kroatisches Zwei –Sterne Hotel, Verpflegung all-inclusive. Im Folgenden gestalteten sich unsere Tage auf der sonnigen Insel dann auch sehr entspannt. Neun Tage lang folgten wir fast demselben Tagesablauf, der in unserem Reisetagebuch so beschrieben wird: Typischer Tagesablauf: 08:00 Uhr Christian steht auf und geht...

  • Velbert
  • 27.01.12
Überregionales
Entspannen im Park. Foto: Urban
9 Bilder

Von Reiseliteratur, Hitzewellen und dem kleinen Einmaleins des Zugfahrens

BUDAPEST. Wie jeden Morgen ließ uns der Lärm der Großstadt aus unseren Träumen schrecken. Nach einem spartanischen Frühstück, bestehend aus Cornflakes in Milch und Toastbrot mit Wurst, ließen wir es an unserem letzten Tag in der ungarischen Hauptstadt gut gehen. In einem der vielen Parks entspannten wir den ganzen Tag auf der Wiese, spielten Skat und lasen unsere Reiseliteratur, die mit einem englischen Horrorthriller, Dan Browns „Illuminati“ und meinem „ Jakobsweg“ von Hape Kerkeling alle...

  • Velbert
  • 20.01.12
Überregionales
Los geht´s! Im Zug von Wien nach Budapest. Foto: Selbstauslöser
12 Bilder

Ein Boomerang, ein Boxer und fünf Kilo Kartoffeln

WIEN/BUDAPEST. Drei ereignisreiche Tage in Wien lagen hinter uns und mit Budapest winkte bereits das nächste Highlight der Reise. So ging es am frühen Morgen mit dem Zug nach Ungarn, um 14 Uhr kamen wir nach sechsstündiger Fahrt an. Begrüßt wurden wir von einer unglaublichen Hitze, die die Reise zum Hostel, neben der Tatsache, dass wir keine Karte der Stadt besaßen, zusätzlich erschwerte. Nach zweistündiger Irrfahrt, oder besser Irrlauf, durch die Metropole, kamen wir dann endlich an unserem...

  • Velbert
  • 13.01.12
  • 2
Überregionales
Auf geht´s in den Wiener Untergrund. Foto: Michel

Ab in den Untergrund!

WIEN. Um vier Uhr morgens wurden wir durch einen ohrenbetäubenden Lärm geweckt. Der Holländer, unser „Mitbewohner“, konnte sich wohl nicht früh genug zur Abreise fertig machen. Mit den Worten „Tschüss Jungens“´!“, kehrte er uns den Rücken und war weg. „Endlich allein“, dachten wir uns, aber weit gefehlt. Nur wenige Stunden später stand bereits der nächste Störenfried auf der Matte, der sich aber als netter und kommunikativer Australier herausstellen sollte. Nachdem wir uns also einander...

  • Velbert
  • 30.12.11
Überregionales
Gruppenfoto im Königsgarten. Foto: Schäfer
8 Bilder

Tag 3: Hradschin und Prager Burg

An unserem letzten Tag in Prag stand das Highlight der Metropole an der Tagesordnung. Los ging es also nach dem Frühstück mit der Tram durch die Innenstadt in die äußeren Bezirke. Dort angelangt ragte schon die Prager Burg vor uns auf. Doch bevor wir das aus dem Mittelalter stammende Bauwerk bestaunen konnten, mussten wir uns erst den Weg zu ihm herauf bahnen. So begann also der Anstieg. Durch den Prachtgarten des Königs bahnten wir uns unseren Weg hinauf, den Sonnenschein und das malerische...

  • Velbert
  • 09.12.11
Überregionales
Die endlose Rolltreppe. Foto: Michel
5 Bilder

Tag 2: Die goldene Stadt - Rolltreppenfahren für Fortgeschrittene

Nachdem wir uns mit einem ausgiebigen Schlaf im Hostel erholt hatten, ging es zu früher Stunde, also zehn Uhr morgens, zum ersten Frühstück in der Fremde. Das all inclusive Angebot bot dabei alles, was das Herz begehrte. Für schlappe zwei Euro gab es Müsli, frisch gepressten O-Saft, Toast, Stuten, Brötchen, Nutella, Marmelade und was sonst noch zu einem ausgiebigen Frühstück gehört. Als wir das Hostel verließen wurden wir von 27 Grad und strahlendem Sonnenschein begrüßt. Für heute stand der...

  • Velbert
  • 02.12.11
Überregionales
Endlich in Prag! Fabian, Christian und Lukas (von links nach rechts).Foto: Schäfer
5 Bilder

Tag 1: Der Osten ruft – Von Köln-Bonn bis Prag

Pünktlich um acht Uhr ging es los. Nachdem Fabian in Niederwenigern und Lukas in Bergerhausen eingesammelt worden waren, fuhr meine Schwester uns alle zum Flughafen Köln-Bonn. Beim Check-In begrüßte uns die sympathische Synchronstimme von Pierce Brosnan im Hangar. Da wir, um den Flug bloß nicht zu verpassen, schon um zehn Uhr am Flughafen eingetroffen waren, mussten wir uns die Zeit bis zum Start um halb zwölf irgendwie vertreiben. Da kamen die Quartettspiele von Lukas gerade recht. Also...

  • Velbert
  • 25.11.11
Überregionales
Startschuss in Köln-Bonn. Die Reisegruppe: Fabian, Lukas, Christian (von links nach rechts). Foto: Michel

Abitouristen auf großer Fahrt

Essen. Was macht ein Abiturient kurz bevor er seine finalen Prüfungen ablegt? Natürlich, er geht jeden Tag gewissenhaft zum Unterricht, macht seine Hausaufgaben und lernt den ganzen Tag um am Ende mit einem Einserabitur dazustehen. Neben diesen rühmlichen Vorhaben gibt es aber auch den Typ Abiturient, der das letzte Schuljahr seines Lebens nutzt, um auf dumme Gedanken zu kommen. So auch wir. Wir, dass sind Fabian Urban, Lukas Schäfer und Ich, Christian Michel, mittlerweile frisch gebackene...

  • Velbert
  • 23.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.