Interview

Beiträge zum Thema Interview

Kultur

Marketingmanagerin Lidka van der Valk im Interview mit Marco Hortz
Familienunternehmen Watergames & More

Das niederländische Familienunternehmen wurde 2008 von Paul van den Berg gegründet, mit dem Ziel, möglichst vielen Menschen einen unbeschwerten, sicheren und spielerischen Umgang mit Wasser zu ermöglichen. Auf der Grundlage seiner Erfahrung im Bildungswesen und in der Spielindustrie, entwickelte er Wasserspielkonzepte, die sich an pädagogischen, physischen und sozialen Aspekten orientieren. Watergames & More sind auf das Spielen auf, um, mit und im Wasser spezialisiert. Sie realisieren...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.02.21
Wirtschaft

Interview
"Wir haben uns auf die Bedingungen gut eingestellt"

Von RuhrText Die Speldorfer Geschäftsinhaber haben ihre Vorkehrungen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts, zur Gewährleistung des Mindestabstandes und zur Umsetzung einer Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung getroffen. Das Geschäftsleben kommt in der Corona-Krise so langsam wieder in Fahrt. Wir sprachen mit Hartmut Meyer, Vorsitzender der Interessen-Gemeinschaft Speldorf (IGS), über die Situation. Hartmut Meyer, wie ist die Stimmung unter den Speldorfer Geschäftsleuten nach der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.05.20
Ratgeber
Prof. Thorsten Brenner leitet die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Universitätsklinikum Essen (UKE). Im Interview erklärt er, wie sie Klinik auf das Coronavirus (COVID-19) vorbereitet ist.

Prof. Thorsten Brenner im Interview über den Umgang mit Corona am Uniklinikum Essen
"Wir sind gut vorbereitet"

279 Menschen sind in Essen derzeit (Stand: 3. April, 10 Uhr) am hochansteckenden Coronavirus (COVID-19) erkrankt. 49 von ihnen werden stationär im Uniklinikum (UKE) behandelt. Wie es ihnen geht und ob die Behandlung von acht schwer erkrankten Franzosen im UKE riskant ist, erklärt Prof. Thorsten Brenner, Leiter der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, im Interview mit Christian Schaffeld. Herr Professor Brenner, wie geht es den Menschen, die im Uniklinikum behandelt werden? Prof....

  • Essen
  • 03.04.20
  • 4
  • 2
LK-Gemeinschaft
Ulrich Blum liebt Minecraft auch in der digitalen Variante.
3 Bilder

Interview mit Ulrich Blum, dem Autor von „Minecraft: Builders & Biomes“
„Mir war sofort klar: Das willst du!“

Ulrich Blum hat für den Ravensburger Verlag den Videospiel-Erfolg Minecraft als Brettspiel adaptiert. Wir haben ihn nach dem Antrieb und den Herausforderungen gefragt. Herr Blum, das Videospiel Minecraft hat Millionen von Fans auf der ganzen Welt. Sind Sie einer von Ihnen? Ich hatte schon vor der Anfrage durch Ravensburger Minecraft gespielt. Da mich alle Formen des Spiels interessieren, kam ich natürlich nicht um ein derart erfolgreiches Computerspiel herum. Minecraft kommt dabei meinem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.11.19
Kultur
René Steinberg tanzt mit viel Humor durchs Leben.

Freuwillige vor
René Steinberg gastiert im Ringlokschuppen in Mülheim

Rene Steinberg tritt am Donnerstag, 7. November, um 20 Uhr im Ringlokschuppen auf. Vorab unterhielt sich Heinz Haas für die Mülheimer Woche mit Rene Steinberg über sein Programm, seinen Werdegang und den Blick auf die Dinge. MW: Herr Steinberg, wo holen Sie sich die Inspiration für Ihre Auftritte? RS: Das ist eigentlich ganz einfach. Ich gehe mit offenen Augen und Ohren durch die sympathische Stadt an der Ruhr und da finde ich immer wieder Neues, was ich in meinen Auftritten oder Sendungen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.10.19
  • 1
Reisen + Entdecken

Geschäftsführer Julian Tschech im Interview mit Marco Hortz
TUBERIDES rutschen um die Welt

Die Brüder Julian und Luca Immanuel Tschech sind die Inhaber von Tuberides mit Sitz in Velbert. Eine Erfolgsgeschichte die seinesgleichen sucht. Die Brüder filmen ihre Rutschpartien auf der ganzen Welt. Die spektakulären Wasserrutschentests werden mit einem entsprechenden Bericht und Bildmaterial anschließend auf www.tuberides.de veröffentlicht. Einfach genial! Wie viele Rutschen haben Sie bis jetzt getestet? Eine ganz genaue Anzahl an getesteten Rutschen kann ich leider gar nicht nennen, da es...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.04.19
  • 1
  • 2
Überregionales
Engagierter Hobbyfotograf und unser BürgerReporter des Monats September. Foto:Roland Störmer
4 Bilder

BürgerReporter des Monats September: Roland Störmer

Neben Musik ist Fotografie die größte Leidenschaft des engagierten BürgerReporters Roland Störmer. Bereits seit 2010 begeistert er hier im Lokalkompass mit seinen atemberaubend schönen Fotos. Jede Menge Herzblut stecken in der eigenen Homepage und in seinen Projekten. Sogar zwei Bücher hat der Unna-Königsborner herausgebracht. In einem Interview mit uns erzählt er mehr von sich. Was wünscht du dir vom LK? Was ist gut, was nicht so? Ich wünsche mir, dass der LK so bleibt wie er ist. Es ist eine...

  • Herne
  • 01.09.18
  • 30
  • 22
Überregionales
Markus Majowski spielt zurzeit die Tante in "Charlys Tante" im Theater im Rathaus Essen. Foto: Hannes Caspar
3 Bilder

Helft Markus Majowski: Wo ist der "Märchenwald" in Essen?

Vom Dschungelcamp zurück auf Deutschlands Theater Bühnen, jetzt in Essen: Schauspieler Markus Majowski spielt zurzeit die Hauptrolle in „Charlys Tante“ im Theater im Rathaus. Im exklusiven Lokalkompass-Interview sprach er über Theater, RTL, Gelassenheit und über den selbst ernannten Märchenwald. Herr Majowski, die Proben laufen auf Hochtouren (die Premiere stand zum Zeitpunkt des Interviews noch bevor, Anmerkung der Redaktion). Wie läuft's denn? Ich mag es, wenn man nach eineinhalb Jahren ein...

  • Essen-Nord
  • 26.11.17
  • 1
  • 11
Natur + Garten
2 Bilder

Naturfilmer Matto Barfuss im Interview zum Kinofilm "Maleika"

Anfang Oktober feierte der Kinofilm "Maleika" große Weltpremiere im Zoopalast in Berlin. Nun ist der faszinierende dokumentarische Spielfilm, in dem es um die Gepardin Maleika und ihren Nachwuchs geht, auch in anderen Städten zu sehen. Im exklusiven Interview mit Redakteurin Lauke Baston erzählt Tierfilmer Matto Barfuss von der Begegnung mit Maleika und ihren Jungen. Er fühlte von Beginn an, dass die Gepardin ihm eine großartige Geschichte erzählen könnte. Wie ist die Idee zum Film entstanden?...

  • 29.10.17
  • 2
  • 21
Kultur
Steht auf Musik zum Anfassen: Doro mit ihrer Picture-Disc.
3 Bilder

Doro: "Ich mag Musik zum Anfassen"

Metal-Queen Doro Pesch stellt in diesen Tagen ihr erstes rein deutsches Album „Für Immer" vor. Das Album erscheint auf ihrem frisch gegründeten eigenen Label „Rare Diamonds".  "Ich habe ja immer schon deutsche Songs auf meinen Alben gehabt, da lag die Idee nahe, einmal eine ganze CD mit diesen Songs und einigen Bonustracks zu veröffentlichen", sagt Doro im Gespräch mit dem Lokalkompass.  „Für Immer" enthält - neben Doros größten deutschen Hits - Neuerscheinungen wie die erste Single-Auskopplung...

  • Herten
  • 26.10.17
  • 3
  • 6
Kultur
9 Bilder

Deep Purple im Interview: Das Ende wird kommen - irgendwann

Das noble und distanzierte Ambiente des Düsseldorfer Hotels direkt an der Kö steht im krassen Gegensatz zur herzlichen und warmen Art, die hier zwei echte Legenden ausstrahlen: Roger Glover und Ian Paice, Bassist und Schlagzeuger der britischen Hardrock-Institution Deep Purple, sitzen zwischen dicken Teppichen und schnieken Gemälden und plaudern über ihr neues Album ("Infinite") und die möglicherweise letzte Tour mit dem Namen "The long Goodbye". Denn eines ist für beide klar: "Das Ende wird...

  • Herten
  • 16.03.17
  • 2
  • 13
Politik
Dagmar Mühlenfeld im Gespräch mit Mülheimern, die nach Orkan Kyrill aus ihrem Haus mussten.
5 Bilder

Niemals geht man so ganz - Die scheidende Mülheimer Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld im Interview

Wenn in der kommenden Woche am 21. Oktober mit Ulrich Scholten (SPD) der neue Oberbürgermeister in sein Amt eingeführt wird, dann endet gleichzeitig auch die zwölfjährige Ära von Dagmar Mühlenfeld (SPD) als erster hauptamliche weiblicher Oberbürgermeisterin. Was waren ihre größten Erfolge, größten Niederlagen? Dagmar Mühlenfeld: „Die Frage ist schwer zu beantworten, denn etwas zu nennen bedeutet automatisch, alles Andere zurückzusetzen. Daher möchte ich es anders versuchen. Als ich mein Amt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.10.15
Überregionales
Volker Glücks aus Neukirchen-Vluyn (hier beim Firscheln Open).
5 Bilder

BürgerReporter des Monats Juni: Volker Glücks aus Neukirchen-Vluyn

Volker Glücks ist bereits seit März 2013 Jahren Mitglied unserer Community. Seitdem hat er unter seinem Namen auf lokalkompass.de rund 400 Beiträge veröffentlicht, 100 Schnappschüsse hochgeladen und über 6.000 Kommentare geschrieben. Allein sein Profiltext verdeutlicht, dass wir es hier mit einem humorvollen Zeitgenossen zu tun haben. Zitat: "Das Dumme nur an der Geschichte: Ich glaube fast, dass ich hier dichte! Denn wirklich sah, es war ein Graus, das Leben meistens anders aus. So bin ich...

  • 03.06.15
  • 56
  • 51
Überregionales
Annegret Freiberger in der Natur.
7 Bilder

BürgerReporterin des Monats Mai: Annegret Freiberger aus Menden

Annegret Freiberger aus Menden kennt und nutzt den Lokalkompass, seit es ihn gibt (seit dem Jahr 2010). Vor allem an den Gesprächen und Diskussionen unserer Community beteiligt sie sich gern und engagiert. Annegret hat auf lokalkompass.de schon über 20.000 Kommentare geschrieben. Im Interview lernen wir sei ein wenig näher kennen. Stellen Sie sich kurz vor. Wer sind Sie? Mein Name ist Annegret Freiberger und vor knapp 64 Jahren begrüßte mich meine damalige Heimatstadt Hohenlimburg als neuen...

  • 19.05.15
  • 90
  • 68
Politik
Zeit für die Fragen der Mülheimer Woche nahm sich NRW-Ministerpräsidentin und Mülheimerin Hannelore Kraft im Weihnachtsinterview.
3 Bilder

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft im Weihnachtsinterview

Weihnachtszeit - Zeit einfach einmal durchzuatmen und viele Dinge Revue passieren zu lassen. Doch was macht in dieser eigentlich so besinnlichen Phase des Jahres die Ministerpräsidentin und gebürtige Mülheimerin Hannelore Kraft (SPD)? Im Weihnachtsinterview mit der Mülheimer Woche plauderte Hannelore Kraft über Weihnachten als Ministerpräsidentin und was für sie im kommenden Jahr politisch ganz oben auf der Prioritätenliste steht. Gibt es in der Familie Kraft ein traditionelles Weihnachtsessen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.12.14
  • 3
Überregionales
Renate Schuparra aus Duisburg, fotografiert von Community-Freund Armin von Preetzmann
9 Bilder

BürgerReporterin des Monats Dezember: Renate Schuparra aus Duisburg

Am 1. Januar 2015 kann Renate Schuparra auf zwei Jahre Lokalkompass-Mitgliedschaft zurückblicken. Die gebürtige Duisburgerin beteiligt sich nicht nur online sehr aktiv an der Community, sondern auch "in echt": bei den verschiedenen Lokalkompass-Treffen in ihrem Umkreis. Bitte stellen Sie sich kurz vor Mein Name ist Renate Schuparra. Ich bin waschechte Duisburgerin, wurde 1950 in dieser Stadt geboren und lebte 30 Jahre im Duisburger Süden. 1971 gab ich meinem "Exverlobten" das Jawort, zwei Jahre...

  • Essen-Süd
  • 02.12.14
  • 66
  • 48
Überregionales
Moderator Stefan Falkenberg zeigte beim Besuch in der Geschäftstelle der Mülheimer Woche vollen Körpereinsatz. Damit dürfte dem Sieg im Schaufensterwettbewerb doch eigentlich nichts mehr im Wege stehen, oder!?
3 Bilder

Radio MH zu Gast bei MW: Moderatoren hinter Glas

Eigentlich stellt derzeit Hobbykünstlerin Nadine Steiner ihre Bilder im Schaufenster der Mülheimer Woche aus. Die mussten allerdings am Dienstag einer anderen „Deko“ weichen: nämlich Lina Artz und Stefan Falkenberg. Vier Stunden langen sendeten die beiden Radio Mülheim-Moderatoren live aus der Geschäftsstelle an der Schloßstraße 22. Thema des Tages: der Mülheimer Schaufensterwettbewerb. Der wird zum vierten Mal veranstaltet - und bietet lokalen Künstlern noch bis Samstag, 27. September, eine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.09.14
  • 1
Sport
Trainer Boris Reichel

Interview mit Boris Reichel zum Start der Badminton-Bundesliga

Warum ist der 1.BV Mülheim stärker als in der letzten Saison? Zum einen lernt die Mannschaft aus den Erfahrungen, die sie in den letzten Jahren gesammelt hat. Und zum anderen gibt es natürlich noch die Herausforderung, Meister zu werden. Diese Herausforderung brauchen wir auch. Deswegen sind wir wieder heiß, anzugreifen. Und mit Fontaine (Chapman) sind wir jetzt im Damenbereich flexibler. Was ist das Geheimnis der Mannschaft? Was macht die Mannschaft so einzigartig? Da ist ein besonderes...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.09.14
Überregionales
Kurt Gritzan aus Gelsenkirchen
7 Bilder

BürgerReporter des Monats September: Kurt Gritzan aus Gelsenkirchen

Er gehört zu den BürgerReportern der allerersten Stunden: Kurt Gritzan aus Gelsenkirchen ist bereits seit über vier Jahren Mitglied unserer Community - seinen ersten Schnapschuss veröffentlichte er am 25. August 2010. Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie?Mein Name ist Kurt Gritzan. Ich wurde 1960 in Gelsenkirchen geboren und lebe immer noch gerne in meiner Stadt.I ch bin verheiratet und habe einen Sohn. Gelernt habe ich 1975 den Beruf des Elektrikers, 1979 bis Ende 1980 fuhr ich auf dem...

  • Essen-Süd
  • 04.09.14
  • 28
  • 19
Überregionales
Bürger-Reporterin Nicole Deucker
8 Bilder

Bürger-Reporterin des Monats Februar: Nicole Deucker aus Oberhausen

Nicole Deucker aus Oberhausen gehört zu den Bürger-Reportern der ersten Stunde, denn sie ist bereits seit Sommer 2010 Mitglied unserer Community. Entsprechend bekannt ist sie mittlerweile nicht nur durch ihre einfühlsamen aktuellen Berichte aus ihrem Umfeld und Bekanntenkreis, sondern auch durch die diversen diversen LK-Treffen. Nicole gehört sogar zu jenen stolzen Auserwählten, die dem Lokalkompass bald auch offiziell ein Gesicht geben. Bitte stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Geboren...

  • Essen-Süd
  • 01.02.14
  • 58
  • 45
Kultur
Der Duisburger Markus Krebs „berichtet“ im neuen Programm „Hocker-Rocker“: MarkusKrebs über seine Kegeltour nach Hamburg. Mit dabei ist natürlich auch der Vollpfosten.

Neues vom "Hocker-Rocker" Markus Krebs

Comedian Markus Krebs, bekennender MSV Duisburg-Fan, ist am Donnerstag, 30. Januar, um 20 Uhr zu Gast in der Stadthalle. Während seines neuen Programms, „Hocker-Rocker“, erzählt er die Geschichte einer Kegeltour nach Hamburg - Irrungen und Wirrungen - eingeschlossen. Sein Konflikt aus alten Hooligangzeiten mit dem MSV ist längst Geschichte. Krebs hat inzwischen „den schönsten Job“ der Welt gefunden - aber es war ein langer Weg dahin. Mülheimer Woche (MW): Herr Krebs, worum geht es in Ihrem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.01.14
  • 1
Kultur
Geht gutgelaunt auf die vorerst letzte Tournee: Helge Schneider.
2 Bilder

Helge Schneider im Interview: Auszeit für die Babypause

Helge Schneider verabschiedet sich im kommenden Jahr von der Tournee-Bühne. „Ich gehe aber noch nicht in Rente“ versichert der Comedian gut gelaunt bei der Pressekonferenz zum Auftakt der neuen Tournee „Pretty Joe und die Dorfschönheiten“. Mit dem neuen Programm ist er vom 18. bis 20. Dezember in der Mülheimer Stadthalle zu sehen. Mülheimer Woche (MW): Warum die Pause ab dem kommenden Jahr? Helge Schneider: „Ich bin dann 59 und mache eine längere Babypause. Ich versuche noch an ein Baby...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.12.13
Überregionales
Jürgen Thoms in seiner selbst erstellten Foto-Collage.
7 Bilder

Bürger-Reporter des Monats Dezember: Jürgen Thoms aus Unna

Jürgen Thoms ist seit Sommer 2010 Mitglied unserer Community und gehört somit zu den Bürger-Reportern der ersten Stunde. Entsprechend viel hat er mit unseren Zeitungstiteln und unserem Onlineportal schon erlebt: Ob Stadtspiegel Unna, Stadtspiegel Kamen, oder Stadtspiegel Lünen, ob Zeitungszusteller in Obermassen oder Community-Managerin Beatrix Gutmann - Jürgen Thoms kennt sie eigentlich alle. Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Ich bin 1939 in Insterburg/Ostpreußen (heute:...

  • Essen-Süd
  • 04.12.13
  • 28
  • 21
LK-Gemeinschaft
Ralf Schmitz gastiert am Mittwoch, 27. November, in der Stadthalle.

Ralf Schmitz kommt - Interview mit dem Comedian

Ein Synonym für quirlig fehlt noch im Duden: Ralf Schmitz. Der Comedian wirbelt in seinen Shows wie kein anderer - und das nicht nur auf der Bühne. Schmitz liebt den direkten Kontakt mit dem Publikum - bis in die letzte Reihe. Am Mittwoch, 27. November, rotiert er ab 20 Uhr in der Mülheimer Stadthalle. Die Mülheimer Woche hat mit dem Wirbelwind auf zwei Beinen gesprochen. MW: Herr Schmitz, waren Sie schon in der Schule der Lustigste in der Klasse? Ralf Schmitz: „Nein, es gab durchaus...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.11.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.