Interviews

Beiträge zum Thema Interviews

Politik
Der Germaniaplatz in Borbeck: Grün ist nicht grün genug.
2 Bilder

Ergebnisse der Bürgerbefragung liegen nun vor
Wie kann Borbecks Zentrum attraktiver werden und bleiben?

Wie nehmen die Borbecker ihr Stadtteilzentrum wahr? Dieser Frage ging eine wissenschaftliche Untersuchung in den vergangenen Monaten nach. Nach einer corona-bedingten Verzögerung der Auswertung, wurden die Ergebnisse nun auf einer Pressekonferenz - ganz aktuell in digitalem Format - vorgestellt. Die Befragung gliederte sich in eine Vor- und eine Hauptstudie. In der Vorstudie vom 14. Oktober bis 28. November 2019 hatten Bürger, aber auch Vertreter aus Unternehmen und der Lokalpolitik die...

  • Essen
  • 11.11.20
Kultur
Luigi Toscano (Fotograf), Markus Günnewig (Leiter Mahn- und Gedenkstätte Steinwache) und Klaus Kaiser (Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW) (v.l.)

Internationale Open-Air-Fotoausstellung im Dortmunder Westfalenpark
„Gegen das Vergessen“

Eine für den deutschen Menschenrechts-Filmpreis 2020 nominierte Open-Air-Ausstellung porträtiert im Westfalenpark Überlebende der NS-Verfolgung. Erinnerungsorte, die die Verbrechen des Nationalsozialismus abbilden, an sie erinnern und individuell und persönlich die eigene Verantwortung vor Augen führen sind wichtiger Bestandteil historisch-moralischer und politischer Bildung. Auf Initiative des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW präsentiert der deutsch-italienische Fotograf...

  • Dortmund-City
  • 29.10.20
Kultur
Duisburg: Pächter Erdal Duran mit Kunden, Grünes Büdchen im Jubiläumshain.

Duisburg: Die Stadt präsentiert eine neue Microsite
„Sieben Bezirke - eine Stadt“

Die Website der Stadt Duisburg wird ab sofort durch die neue Microsite „Sieben Bezirke – eine Stadt“ bereichert. Insgesamt 43 Stadtteile werden dort umfangreich vorgestellt und von einer ganz neuen Seite präsentiert. Auf vielen Unterseiten zu den einzelnen Stadtteilen werden verschiedene Seiten und Menschen Duisburgs in Interviews, Videos und Fotos gezeigt – frei nach dem Motto: „Schnörkellos. Geradeaus. Widersprüchlich. Liebenswert.“ Dabei zeigt sich, Duisburg ist vielschichtiger als viele...

  • Duisburg
  • 10.09.20
Kultur
Das Team des Keuning-Hauses lädt in Krisenzeiten online zum Mitmachen ein.

Dortmunder Dietrich-Keuning-Haus startet Online-Programm zum Zuschauen und Mitmachen
Keuninghaus-to-go

Das Dietrich-Keuning-Haus muss so wie alle Kultur-, Jugend- und Freizeiteinrichtungen bis Ende Mai alle geplanten Veranstaltungen absagen. Um dennoch in Kontakt zu bleiben und den Besucherinnen und Besuchern Ablenkung zu bieten, hat das Begegnungszentrum am Donnerstag (16. 4.),  ein Online-Kulturprogramm über seinen Youtube-Kanal „Keuninghaus to Go“ gestartet. Gestartet wurde mit einem Statement von DKH-Direktor Levent Arslan und Programmleiterin Rena Schölzig. Im Anschluss interviewte Aladin...

  • Dortmund-City
  • 16.04.20
LK-Gemeinschaft
Prof. Christian Rüttgers, Tabea Hansen, Jil-Nadine Raulf, Walter Frosch, Andrea Wilbertz und Svenja Krämer (v.l.) stellten die Bürgerbefragung jetzt in der Alten Cuesterey in Borbeck vor. Start ist am 3. März.

Anonyme Befragung startet im März - FOM hofft auf breite Unterstüztung
Wie gut ist Borbeck? - Was denken Bewohner und Besucher wirklich über Image, Waren- und Freizeitangebot

Hat das Zentrum in Borbeck ein gutes Image, erfüllt es die Erwartungen an ein Stadtteilzentrum? Wie sieht es mit dem Freizeit- und Kulturangebot aus? All das wollen Projektleiter Prof. Christian Rüttgers von der FOM und seine beiden Mitarbeiterinnen Tabea Hansen und Jil-Nadine Raulf jetzt von Borbeckern und Besuchern des Stadtteilzentrums wissen. Ab 3. März startet die schriftliche Befragung. von Christa Herlinger Ziel ist es, wissenschaftlich fundierte Antworten darauf zu erhalten, wie das...

  • Essen-Borbeck
  • 22.02.20
Ratgeber
HWK-Abteilungsleiter Tobias Schmidt über Chancen und Möglichkeiten für den Nachwuchs im Handwerk. Foto: HWK Dortmund

Tobias Schmidt (HWK) über Nachwuchsgewinnung für Betriebe
„Klar kommunizieren, dass es sich lohnt“

Handwerk ist wieder im Trend, die Ausbildungszahlenvon 2019 zeigen dies. Doch den Nachwuchs für sich zu begeistern, ist  gar nicht so leicht für Betriebe. Tobias Schmidt, Leiter der Ausbildungsberatung der Handwerkskammer (HWK) Dortmund, dazu im Interview.  Wie attraktiv ist das Handwerk im Jahr 2020? "Attraktiver als noch vor ein paar Jahren. In 2019 ist es uns nach siebenJahren erstmals wieder gelungen, bei den neu abgeschlossenen Lehrverträgen im Kammerbezirk  die 4.000-Marke zu knacken."...

  • Kamen
  • 06.02.20
Fotografie
Lena Lengner und Mara Heemskerk von der Hochschule Rhein-Waal setzen sich mit ihrer Fotoausstellung im Xantener DreiGiebelhaus mit der Umweltverschmutzung durch Plastikmüll auseinander.

Studentinnen zeigen im DreiGiebelhaus die Umweltverschmutzung in Indonesien
Zwischen Palmen und Müllbergen

"Paradise People - Das Leben zwischen Palmen und Müllbergen" - so lautet der Titel des Ausstellungsprojektes von Mara Heemskerk und Lena Lengner. Zu sehen ist die Ausstellung vom 10. Februar bis 23. März im Xantener DreiGiebelHaus. Xanten. Die Fotoserie "Paradise People – Das Leben zwischen Palmen und Müllbergen" wurde im November 2018 im Rahmen einer Bachelorarbeit in Indonesien aufgenommen. Innerhalb von zwei Wochen haben Mara Heemskerk und Lena Lengner über 12.000 Bilder gemacht, Videos...

  • Xanten
  • 05.02.19
Kultur
2 Bilder

Historische Gesellschaft sucht 100 Geschichten der kleinen Leute aus Bottrop

Am Mittwoch, den 26.9. um 15 Uhr sammelt die Historische Gesellschaft wieder „100 Geschichten der kleinen Leute“. Gesucht werden Menschen, die eine Geschichte aus dem Bottrop der letzten 100 Jahre geschrieben haben oder auch nur ihre Geschichte erzählen möchten. Gerne können auch Fotos gezeigt und dazu Anekdoten erzählt werden. Auch Gedichte oder Interviews zum Thema Bottrop sind willkommen. Der Treffpunkt ist diesmal das AWO-Ernst-Löchelt-Seniorenzentrum, Bügelstr. 25. Bei diesem Termin wird...

  • Bottrop
  • 19.09.18
Überregionales

Verdiente BürgerReporter heute in den Zeitungen und auf Lokalkompass

In der vergangenen Woche haben wir die 100.000. BürgerReporterin Robine-Ann Brosig aus Iserlohn vorgestellt (siehe hier). In dieser Woche sind nun verdiente und langjährige BürgerReporter dran. Sie wurden nach ihrer Meinung zum Lokalkompass gefragt.  Das Community-Management hatte die Redaktionen vor Ort gebeten, einem BürgerReporter vor Ort drei Fragen zu stellen und die Antworten in der heute erscheinenden Zeitung (außer Düsseldorf, der Rhein-Bote wird am Freitag verteilt) zu veröffentlichen....

  • Velbert
  • 19.09.18
  • 39
  • 33
Sport
Alle Fotos freigegeben durch den DFB.
2 Bilder

Zeitverquirlter Fußballsprech, oder: Der Neuer und sein retrospektives Präsens

Kennen Sie das retrospektive Präsens? Nein? Okay, wenn Sie kein Fußball schauen, dann sind Sie entschuldigt. Wenn aber doch, dann gibt's kein Pardon: Sie haben eine Bildungslücke! International bekannte Fußballstars haben das retrospektive Präsens erfunden. Man könnte es auch Futur III,5 nennen - so eine Art Scheinzukunftsform. Wenn zum Beispiel der Neuer nach dem Spiel beim Reporter steht und sagt: "In der ersten Hälfte sind wir zu langsam. Aber nach der Pause klappt's dann besser. Und wenn...

  • Wesel
  • 08.06.16
  • 2
  • 1
Überregionales
4 Bilder

Wer gehört zu wem?

Ein Team der ARD war heute morgen in Rüttenscheid unterwegs und stellte Passanten Fragen: Wo gehen Sie einkaufen? Wissen Sie wer zusammengehört ? Was schätzen Sie wie viele Marktanteile jeder hat? usw. Eine ältere Dame löste bis auf die Marktanteile in Sekundenschnelle alles auf. Ich hätte mich damit ehrlich gesagt, schwerer getan. Aber mich haben Sie nicht gefragt, als hätten Sie es geahnt.

  • Essen-Nord
  • 04.03.15
  • 2
Überregionales
Heidi Tietze Linskens, Andreas Vogt und Cornelia Wilhelm sind drei unser aktiven Bürger Reporter.

"Meine Heimatstadt": Warum unsere Bürger Reporter gerne für den LK schreiben

„Düsseldorf, meine Heimatstadt, möchte ich erleben im wahrsten Sinne des Wortes“, sagt Bürger Reporterin Heidi Tietze Linskens. „Dafür sind die nützlichen Tipps der anderen sehr wertvoll.“ Es könnte mehr Politisches, Aktuelles und auch Ehrenamtliches hervorgehoben werden. Da ich selbst gerne schreibe, fotografiere und dies auch gerne weitergebe, beteilige ich mich bei Lokalkompass.“ Auch Andreas Vogt ist viel und gerne im Lokalkompass „unterwegs“: „Ich nutze den Lokalkompass, da ich gern...

  • Düsseldorf
  • 15.05.14
  • 1
  • 1
Politik

(Interviews) BUNT statt BRAUN - Mendener Initiative für Strassenumbenennungen

Vor über einem Jahr stellte die Mendender Initiative für Strassenumbenennungen BUNT statt BRAUN einen Bürgerantrag zur Umbenennung der `Maria-Kahle`-, Heinrich-Lersch`- und `Ina-Seidel`- Strasse in Menden. Aufgrund des nationalsozialistischen Hintergrundes der besagten Strassennamen, fand bereits im Januar 2013 eine symbolische Umbenennung statt. Im Mai 2014 hat sich in der Politik noch nichts zu dem Bürgerantrag geregt. Daher beschloss die Initiative eine Strassenumfrage in der Mendener...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.04.14
Sport
Das Titelblatt

Sensationelles Saisonheft setzt Maßstäbe

iserlohn/ hemer. „So ein Saisonheft hat es noch nicht gegeben“, verrät Lutz Tölle schon ein wenig über das, was am Freitag zum Saison-Auftakt gegen Augsburg in der Eissporthalle verkauft wird. Tölle weiter: „Es ist ein Saisonheft für den Fan.“ Er hat dieses Heft zusammen mit Mirko Heintz konzipiert. Während Tölle für das Fotografische und das Layout zuständig war, hat Heintz die Texte erstellt und seinen Interview-Partnern viele Neuigkeiten entlocken können. Dieses Heft im DIN A3-Format -...

  • Iserlohn
  • 11.09.13
Kultur
Ausgabe Nummer 70 März 2013

Herzlichen Glückwunsch zum „Runden Geburtstag“

Das Magazin für Unna „HERBST - BLATT“ NUMMER 70 ist gerade erschienen und liegt in den nächsten Tagen an vielen Ausgabestellen der Kreisstadt Unna kostenlos aus. Im Dezember 1995 ging im Rahmen der Seniorenarbeit der Stadt Unna die erste Ausgabe in Druck. Das Redaktionsteam besteht aus Seniorinnen und Senioren ab 58 Jahren, die ehren-amtlich Woche für Woche zusammensitzen und die komplette Zeitung in Eigenarbeit erstellen. Sie diskutieren über die Themen und die Art ihrer Bearbeitung, führen...

  • Unna
  • 28.02.13
  • 1
Überregionales
Zwölf Geschäfte bieten „Mensch Gladbeck“ in ihren Schaufenstern bis zum 31. Oktober Unterschlupf.

"Mensch Gladbeck" sagt Tschüss

Nach einem turbulenten Jahr und vielen, auch ungewöhnlichen Ausstellungsorten verabschiedet sich die Aktion „Mensch Gladbeck“ nun aus der Stadt. Letzte Station sind die Schaufenster mehrerer Geschäfte in der Innenstadt. Wer noch einen Blick auf das ein oder andere Plakat werfen und ein paar Zeilen aus den Interviews lesen möchte, kann dies bis zum 31. Oktober gemütlich während eines Einkaufbummels tun. Die Initiatoren der Aktion Mensch Gladbeck bedanken sich bei allen Innenstadt-Kaufleuten, die...

  • Gladbeck
  • 22.10.12
Kultur
"5 Fragen - 5 Antworten" - ein echter Erfolg - dank euch!!!
16 Bilder

Das Beste aus: "5 Fragen- 5 Antworten" - schon alle Promis entdeckt ???

Ich gebs ja zu, es macht unheimlich Spaß den Fragebogen "5 Fragen - 5 Antworten" mit unseren Prominenten via Telefon oder Email durchzusprechen! Auch für mich nicht alltäglich. Besonders überrascht bin ich, wie viele Prominente antworten und dem Interview zustimmen. 4 weitere Teile sind schon fertig, andere noch in Arbeit! Ihr müsst euch also um die Zukunft der Serie keine Sorgen machen. Ich freue mich natürlich auch sehr, dass ich persönliche Nachrichten bekomme, die unheimlich an dieser Serie...

  • Rheinberg
  • 26.05.12
Sport

Pokalaus für ÖSG Viktoria 08

Pokalaus für ÖSG Viktoria 08 Dortmund-Körne: In einem über weite Strecken von Taktik geprägten Spiel unterlag Gastgeber ÖSG Viktoria dem Lüner SV deutlich mit 1:4. Bereits in der sechsten Spielminute gingen die Lüner nach einem schnellen Konter in Führung. ÖSG spielte in der Folge verhalten und versuchte das Spiel in den Griff zu bekommen. In der 31. Minute gelang dann Michael Makowiak nach einem Freistoß der Ausgleich zum 1:1. In der zweiten Halbzeit gelang es den Körnern, mehr Spielanteile zu...

  • Dortmund-Ost
  • 17.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.