Intrigen

Beiträge zum Thema Intrigen

Kultur
13 Bilder

Funny Money - Bühne 69

Es war mal wieder soweit und ein Theaterbesuch war angesagt. Aber es müssen ja nicht immer die großen Theater im Lande sein. Meistens sind die kleinen gemütlichen Theatersäle die schöneren. Also hieß es wie seit vielen Jahren schon, auf gehts zur Bühne 69. Gegründet wie es der Name schon sagt, im Jahre 1969. Es werden fast nur Komödien gespielt, denn lachen das braucht der Mensch. In dieser Vrostellung mit dem Titel " Funny Money" ging es wie man vermuten kann um Geld, um sehr viel Geld. Kurz...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.10.16
  • 3
Kultur

Lügen, Intrigen, Eifersucht

Zehn junge Akteure vom „Jungen Ensemble 14*“ haben in den letzten Monaten improvisiert und das eigene Stück „Kein Wort zu Niemandem“ entwickelt. Ein Stück über das, was sie am meisten beschäftigt: Ein Stück über Freundschaft und Verlust. Zu Hannas Clique möchten alle gehören, denn sie ist eine glatte 10 auf der Skala von 1 bis 10. Nur: Hanna geht für einige Monate ins Ausland. Lügen, Intrigen, Eifersucht und Geheimnisse bestimmen von nun an den Alltag der Anderen, und Hanna mischt via Skype aus...

  • Herne
  • 24.05.11
Überregionales

Schubladendenken

Schubladendenken Seit es die Menschheit gibt, sind Intrigen sehr beliebt. Menschheit, wo steuerst du hin? Macht das Schubladendenken einen Sinn? Ein mancher fragt sich, was kann das sein, und steckt den Nächsten schon in eine Schublade hinein. Es wird nur nach Äußerlichkeiten vorgegangen, sich nicht mehr mit den Leuten unterhalten oder rumgehangen. Lässt eine Person drei Mal etwas fallen lautet es „Tollpatsch“ also dann, warum das so ist, und was dahinter steckt, geht mich doch nichts an. Eine...

  • Hemer
  • 10.04.11
  • 17
Überregionales
Ulrike Schweikert

Erst die Dirne - dann die Ehre

Bestsellerautorin Ulrike Schweikert liest am Mittwoch, 3. November, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek im Kulturzentrum. Der Eintritt kostet fünf Euro. Die Karten sind ab sofort in der Stadtbibliothek, in der VHS und der Buchhandlung Koethers und Röttsches erhältlich. Erst im September ist Ulrike Schweikerts „Das Antlitz der Ehre“ brandaktuell erschienen – und bereits jetzt von der Zeitschrift Brigitte in die Charts der besten 20 Bücher in der Sparte historische Romane aufgenommen worden....

  • Herne
  • 12.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.