Investitionen

Beiträge zum Thema Investitionen

Politik
Gleisbauer arbeiten an den Verkehrswegen von morgen. Durch die wirtschaftlichen Folgen der 
Corona-Pandemie könnten nun wichtige Zukunftsinvestitionen auf der Strecke bleiben, warnt die Gewerkschaft IG BAU.

"In Krisenzeiten nicht verschleppen"
IG BAU appelliert an Kreis Kleve in Infrastruktur zu investieren

Vom neuen Radweg bis zum sanierten Schuldach: Trotz sinkender Steuereinnahmen durch die Corona-Pandemie soll der Kreis Kleve wichtige Zukunftsinvestitionen nicht verschleppen. Dazu hat die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) die Verantwortlichen in der Kommunalpolitik aufgerufen. Im vergangenen Jahr investierte der Kreis laut Kassenstatistik 79,9 Millionen Euro in öffentliche Infrastruktur – das sind 256 Euro pro Kopf, wie eine Abfrage der Gewerkschaft bei den Statistikämtern der...

  • Emmerich am Rhein
  • 10.11.20
Überregionales
Seniorenzentrum Franziskushaus Kleve
2 Bilder

30 Millionen Euro machen Senioreneinrichtungen fit für die Zukunft

Das Katholische Alten- und Pflegehilfenetzwerk am Niederrhein (KAN) investiert kräftig: Mehr als 30 Millionen Euro nimmt das Netzwerk – mit 675 Pflegeplätzen einer der größten Anbieter im Kreis Kleve – in den kommenden zwei Jahren für Umbau, Neu- und Teilneubau stationärer Pflegeeinrichtungen in die Hand. „Wir machen uns fit für die Zukunft“, fasst Ottmar Ricken, Geschäftsführer der Katholischen Karl-Leisner-Pflegehilfe zusammen. Qualität und Komfort werden verbessert, die Einzelzimmerquote...

  • Kleve
  • 23.08.18
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.