Investoren

Beiträge zum Thema Investoren

Politik
Der Torbogen war ein Wahrzeichen der Siedlung "Schlägel & Eisen" in Zweckel. Inzwischen ist er aber dem Abbruchbagger zum Opfer gefallen.

Kein Seniorenzentrum auf dem "Schlägel & Eisen"-Areal
Eine (überraschend) schnelle Reaktion

Ein Kommentar Der "Überraschung" folgte eine (überraschend) schnelle Reaktion: Zunächst gab es im Gladbecker Rathaus angesichts der neuen Pläne für die Bebauung des Areals "Schlägel & Eisen" in Zweckel Verwunderung, doch schon 24 Stunden später lag eine offizielle Stellungnahme der Stadt Gladbeck vor. Inklusive Details der Neuplanungen. Also, ein wenig seltsam mutet es schon an, dass man am Willy-Brandt-Platz nichts vom Scheitern der AWO-Pläne zum Betrieb eines Seniorenzentrums in...

  • Gladbeck
  • 21.01.20
  •  1
  •  1
Politik
Nach Angaben des AWO-Bezirksverbandes Westfalen-West nimmt der Investor "Schlägel & Eisen" Abstand von den AWO-Plänen zum Bau eines neuen Seniorenzentrums auf dem Gelände im Norden Zweckels.

Doch kein neues Seniorenzentrum im Gladbecker Norden
Absage kommt überraschend

Das ist ein Paukenschlag: Nach Angaben des AWO-Bezirksverbandes Westfalen-West wird es auf dem Areal der ehemaligen Siedlung Schlägel & Eisen in Zweckel nun doch kein neues Seniorenzentrum geben. Mit einme Zweizeiler, so die AWO in einer Mitteilung an die Medien, habe der Investor "Schlägel & Eisen" den geplanten Neubau am Mittwoch, 15. Januar, abgesagt. "Das kam für uns völlig überraschend," gesteht Uwe Hildebrandt, Geschäftsführer des AWO-Bezirksverbandes mit Sitz in Dortmund,...

  • Gladbeck
  • 16.01.20
  •  1
Politik
Auch die Turnhalle der Willy-Brandt-Schule wird samt Lehrschwimmbecken wohl schon im Jahr 2018 der Abrissbirne zum Opfer fallen.

Schulgelände soll für 1,2 Millionen Euro verkauft werden: Ein Supermarkt für Zweckel

Zweckel. Der Verkauf der Willy-Brandt-Schule samt Grundstück war schon beschlossene Sache, jetzt ist auch geklärt, wer das Areal an der Feldhauser Straße in Zweckel erwerben darf: In der jüngsten Sitzung des Wirtschaftsförderungs-Ausschusses gab es ein mehrheitliches Votum. Für das Grundstück im Herzen von Gladbecks nördlichstem Stadtteil lagen bekanntlich zwei Investoren-Gebote vor. Unbestätigten Informationen nach wurden 1,2 Millionen beziehungsweise 2 Millionen Euro für das Areal geboten,...

  • Gladbeck
  • 15.07.17
  •  3
  •  1
Politik
Der Abriss der Willy-Brandt-Schule in Zweckel samt Turnhalle scheint beschlossene Sache. Für das Grundstück, für das ein Verkehrswert von 1,8 Millionen Euro ermittelt wurde, gibt es nun zwei Interessenten. Das "Vergabeverfahren" wurde jetzt allerdings überraschend erst einmal zum Stillstand gebracht.

Es geht um Millionen: Vergabeverfahren "Willy-Brandt-Schule Zweckel" wurde überraschend gestoppt

Zweckel. Die Gerüchteküche in Gladbeck kocht. Es geht um die Zweckeler "Willy-Brandt-Schule", der ja - wenn es nach den Vorstellungen der Stadtverwaltung geht - der Abriss droht. Samt Lehrschwimmbecken im Keller und angrenzender Turnhalle. Wirtschaftsförderungsausschuss Fakt ist, dass sich die Mitglieder des städtischen Wirtschaftsförderungsausschusses im Rahmen der jüngsten Sitzung des Themas annehmen wollten. Das Thema "Vergabe des Grundstückes Willy-Brandt-Schule" fand sich sowohl auf...

  • Gladbeck
  • 02.06.17
  •  8
Politik
Auch die Turnhalle der Willy-Brandt-Schule samt dem Lehrschwimmbecken wird wohl schon in absehbarer Zeit der Abrissbirne zum Opfer fallen.

Investoren stehen schon bereit: Willy-Brandt-Schule in Zweckel steht vor dem Abriss

Zweckel. Die Willy-Brandt-Schule an der Feldhauser Straße steht vor dem Abriss. Auf Anfrage bestätigte die Stadt Gladbeck entsprechende Pläne. Die Immobilie, die sich samt Grundstück in städtischem Besitz befindet, spiele in Sachen "Schulbedarfsplan" künftig keine Rolle mehr, erläutert Peter Breßer-Barnebeck (Leiter der städtischen Wirtschaftsförderung). Das gelte auch für die derzeit dort noch untergebrachte "Fröbelschule". Ein Erhalt des Gebäudes sei aus wirtschaftlicher Sicht nicht...

  • Gladbeck
  • 10.03.17
  •  3
Überregionales
Stadtbaurat Martin Harter

Lützenkampstraße: Abriss der leerstehenden Häuser

Die leerstehenden Häuser an der Lützenkampstraße 158 - 164 sollen verkauft und abgerissen werden. Dies ist das Ergebnis eines Gespräches zwischen Stadtbaurat Martin Harter und der Eigentümerin der Häuser, der Patrizia GmbH, Augsburg. Parallel dazu gibt es Gespräche zwischen Kaufinteressenten und möglichen Investoren und der Wirtschaftsförderung über eine Nutzung der Fläche: „Bei uns haben sich sowohl Interessenten gemeldet, die die Häuser abreißen wollen und dort neue Reihen- und...

  • Gladbeck
  • 03.03.14
  •  1
  •  1
Politik
Nach dem Verkauf der Immobilie sind die Tage des ehemaligen P & C-Kaufhauses gezählt. Wohl schon in Kürze werden hier die Abrissarbeiten beginnen und insgesamt drei neue Wohn- und Geschäftshäuser entstehen.

Gladbecker P & C-Ruine: Die Abrissbirne kann kommen!

Gladbeck. Erleichterung, Zufriedenheit und sicherlich auch ein wenig Stolz herrschten zumindest am Montagabend im Gladbecker Rathaus am Willy-Brandt-Platz: „Wir sind am Ziel – die Tinte ist trocken!“ freute sich Bürgermeister Ulrich Roland, als man Gladbecks Stadtoberhaupt darüber informieren konnte, dass das ehemalige P&C-Kaufhaus am Gladbecker Markt verkauft werden konnte. "Die seit 2008 nur noch teilgenutzte und seit 2011 leerstehende, inzwischen desolate Immobilie kann nun abgerissen...

  • Gladbeck
  • 18.02.14
  •  9
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.