Irrfahrt

Beiträge zum Thema Irrfahrt

Blaulicht
Die Irrfahrt des vermissten 83-jährigen Schermbeckers hat gestern Abend (26. August) im niedersächsischen Wilhelmshaven ein glimpfliches Ende gefunden.

Irrfahrt nimmt ein glückliches Ende
Rentner aus Schermbeck in Wilhelmshaven gefunden

Die Irrfahrt des vermissten 83-jährigen Schermbeckers hat gestern Abend (26. August) im niedersächsischen Wilhelmshaven ein glimpfliches Ende gefunden. Der RentnRentner aus Schermbeck in Wilhelmshaven gefunden er hatte sich auf dem Rückweg von einem Fußballspiel in Gelsenkirchen derart verfahren, dass er die Orientierung verlor. Die Polizei suchte daher den Mann und sein Auto öffentlich mit einem Foto. Heute Abend dann die glückliche Wendung: Polizeibeamte in Wilhelmshaven erkannten das...

  • Dorsten
  • 27.08.19
Blaulicht

Nach Fussballspiel in Gelsenkirchen Schalke -Bayern auf dem Weg nach Hause bis Wilhelmshaven verfahren

Vermisster  83-jährige Mann konnte in Wilhelmshaven angetroffen werden Polizei suchte mit Foto. Die Irrfahrt des vermissten 83-jährigen Schermbeckers hatte   im niedersächsischen Wilhelmshaven ein glimpfliches Ende gefunden. Der Rentner hatte sich auf dem Rückweg von einem Fußballspiel in Gelsenkirchen derart verfahren, dass er die Orientierung verlor. Die Polizei suchte daher den Mann und sein Auto öffentlich mit einem Foto.Dann die glückliche Wendung: Polizeibeamte in Wilhelmshaven erkannten...

  • Marl
  • 27.08.19
Überregionales
Mit der Seilwinde eines Einsatzfahrzeuges sicherte die Feuerwehr den verunfallten Pkw vor einem weiteren Abrutschen. Nachdem auch die Fahrerin den Wagen verlassen hatte, wurde das Auto zurück auf die Hochstraße gezogen.

Auf der Treppe zum Oberhoftunnel in Gladbeck-Mitte war Schluss: Navigations-Gerät führte Pkw-Fahrerin in die Irre

Gladbeck. Ein jähes Ende an einem außergewöhnlichen Ort fand die Fahrt einer jungen Gelsenkirchenerin am Samstagvormittag (1. September). Die junge Frau war mit ihrem Kleinwagen in der Gladbecker Innenstadt unterwegs. Da sich die Pkw-Lenkerin vor Ort nicht auskannte, aktivierte sie ihr mobiles Navigationsgerät. Und folgte offensichtlich auch den Ansagen. Doch die moderne Technik hat scheinbar auch ihre Tücken. Denn gegen 9.30 Uhr führte die Fahrt über die östliche Hochstraße und endete...

  • Gladbeck
  • 01.09.18
  •  7
  •  3
Politik
Ich habe die Hinweistafel um wichtige Details ergänzt.
11 Bilder

Kamen eine fahrradfreundliche Stadt?? Irrfahrt dank Fehlbeschilderung. Lesenswert!

Kamen eine fahrradfreundliche Stadt? 1.Teil. Irrfahrt dank Fehlbeschilderung, Auf Irrfahrt mit dem Rad durch Kamen, dank intelligenter Beschilderung. Ein verzweifelter Radfahrer strandete nach einer unfreiwilligen Stadtrundfahrt bei mir . Er kam aus Richtung Lünen und wollte das "Haus der Stadtgeschichte" besuchen. Vor dem Kreisel Lünener-Koppel-Weststr. steht ein Hinweisschild, Bild 1+2. Na gut, dachte er, dann folge ich dem Hinweis: Haus der Stadtgeschichte links, 200m. Er folgte dann...

  • Kamen
  • 04.03.17
  •  4
  •  1
Überregionales

Am Ziel. Trotz Navi.

Eigentlich ist es gar nicht so schwierig, sich in Castrop-Rauxel zurecht zu finden. Doch die Lünerin, die nach Jahren wieder in unsere Stadt wollte, hatte Pech. Die Anfahrt über drei Autobahnen schaffte sie problemlos: A2, A45, A42. Schnell kam Ausfahrt 26: Castrop-Rauxel. Nach links auf die B235 einbiegen, auch kein Thema. Doch auf dem Altstadtring verlor die Frau die Orientierung. Sie steuerte einen Parkplatz an und fragte einen Autofahrer, wie sie zur Wasserwerkstraße komme. Ganz sicher...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.07.14
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.