Iserlohner Werkstätten

Beiträge zum Thema Iserlohner Werkstätten

Wirtschaft
Geschäftsführer Martin Ossenberg sowie Christophe Hessling konnten in diesem Zusammenhang Knut Schuster von der Firma Springtec zur nunmehr 15-jährigen Kooperation gratulieren. Foto: Diakonie
2 Bilder

„Einbahnstraße Werkstatt wird zur Durchfahrtstraße“
Iserlohner Werkstätten haben sich mit einem Fachtag dem Thema „Betriebliche Inklusion“ gewidmet

Menschen mit Handicap in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren ist Ziel der Iserlohner Werkstätten. Dass das in den letzten Jahren in vielen Fällen erfolgreich gelungen ist, wurde vergangene Woche bei der Fachtagung „Betriebliche Inklusion“ deutlich, zu dem die Iserlohner Werkstätten Unternehmen, Verbände und Kommunen in den Bahnsteig42 eingeladen haben. Gut 60 Teilnehmer konnte Geschäftsführer Martin Ossenberg bei dieser Veranstaltung begrüßen. Ausnahmslos positive Erfahrungen Unter ihnen...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 01.04.19
Überregionales
Die Verantwortlichen des Seniorenzentrums Letmathe und der Iserlohner Werkstätten trafen sich Ende der Woche, um sich näher kennenzulernen und die zukünftige Kooperation zu vertiefen. Foto: Günther

Kooperation zwischen Seniorenzentrum Letmathe und Iserlohner Werkstätten

Arbeitsplätze für Menschen mit Handicap Das Seniorenzentrum Letmathe und die Iserlohner Werkstätten haben eine Kooperation vereinbart, die acht bis zehn Arbeitsplätze für Menschen mit Handicap im Seniorenzentrum ermöglicht. Von André Günther Letmathe. Bevor die Zusammenarbeit zum 1. Oktober offiziell startet, haben sich die Mitarbeitenden der Werkstätten und des Seniorenzentrums Letmathe am vergangenen Freitag kennengelernt. Bei der Kooperation geht es explizit darum, dass zukünftig...

  • Hemer
  • 27.09.18
Überregionales
Martin Ossenberg (Geschäftsführer Iserlohner Werkstätten) und Volker Holländer (Geschäftsführer Diakonie Mark-Ruhr) vor dem Karree 38, das in den nächsten Monaten ein neues „Gesicht“ erhalten wird. Foto: Diakonie

Neues Iserlohner Leuchtturm-Projekt der Diakonie und der Iserlohner Werkstätten

Karree 38 steht für „Inklusion Andersherum“ Dieses Gemeinschaftsprojekt von Diakonie Mark-Ruhr und Iserlohner Werkstätten am ehemaligen WILA-Gebäude am Voedeweg ist vermutlich einmalig und hat vorbildhaften Charakter. „Inklusion Andersherum“ lautet die Maxime, die in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren mit Inhalten gefüllt und in Iserlohn gelebt werden soll. Iserlohn. Den Namen dieses neuen Iserlohner Leuchtturm-Projekts haben Volker Holländer (Geschäftsführer Diakonie Mark-Ruhr)...

  • Hemer
  • 04.05.18
Überregionales
Dr. Hartmut Müller (li.) überreichte symbolisch für die 3.000 Euro-Spende eine Eisenbahn der Spur N an den Bereichsleiter der Diakonie Mark-Ruhr Christof Neuss (2.v.l.). Präsident Dr. Hans-Toni Junius (2.v.r.) und Hartmut Schröder (re), Organisationsverantwortlicher der Rotarier, freuten sich über ein weiteres soziales Engagement ihres Clubs. Foto: Greitzke

Mit Volldampf voran!

Rotary Club Hohenlimburg-Letmathe unterstützt Bahnsteig42 Letmathe. Große Anerkennung für die Arbeit des Bahnsteigs42 der Iserlohner Werkstätten zeigte am Donnerstagabend der Rotary Club Hohenlimburg-Letmathe. Der Präsident des rotarischen Jahres 2016/2017 Dr. Harald Müller überreichte symbolisch mit den Worten „Der Rotary Club Hohenlimburg-Letmathe schreite stets mit Volldampf voran,“ eine Dampflokomotive der Spur N. Mit diesem, von ihm als Eisenbahnfan gewählten, Symbol wurden 3.000 Euro...

  • Iserlohn
  • 27.01.18
Überregionales
Claudia Salterberg (l.) und Sebastian Hülle (hintere Reihe, 2. v.l.) begrüßten die neuen Auszubildenden bei den Iserlohner Werkstätten begrüßt.

Iserlohner Werkstätten bilden aus

Iserlohn. Auch im Jubiläumsjahr der Iserlohner Werkstätten, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiern, wird Ausbildung groß geschrieben. Neu im Team der insgesamt 20 Auszubildenden sind seit dem 1. August Pierre Helle, Jasmin Ernst und Michele Pfeiffer (alle drei absolvieren eine Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin) sowie Regina Schreiner (Ausbildung zur Industriekauffrau). Außerdem hat Saskia Heucks ihr freiwilliges soziales Jahr begonnen. Zum 1. September beginnt ein weiterer...

  • Iserlohn
  • 15.08.17
Überregionales
Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens (links) und Martin Ossenberg, Geschäftsführer der Iserlohner Werkstätten (2. von links), stellten den neuen E-Bike-Verleih am Bahnsteig42 vor. Foto: Günther

Verleihstation mit sechs E-Bikes

Die Iserlohner Werkstätten bieten jetzt in Kooperation mit der Stadt Iserlohn einen Fahrradverleih im Bahnsteig 42 in Letmathe an. Am dortigen Kiosk können seit Montag sechs neue Pedelecs, sogenannte E-Bikes, gemietet werden. Erworben hat die Fahrräder die Stadt Iserlohn mit Hilfe von Fördermitteln des Zweckverbandes Ruhr-Lippe. Für den Verleih sind die Mitarbeiter der Iserlohner Werkstätten im Bahnsteig 42 verantwortlich. „Das ist eine weitere Station unserer guten Zusammenarbeit und...

  • Iserlohn
  • 04.04.17
Politik
37 Bilder

Ein gut gelaunter Kanzlerkandidat Peer Steinbrück

Peer Steinbrück war pünktlich zu seinem einstündigen Besuch in Iserlohn bei den Iserlohner Werkstätten erschienen. Knapp eine Stunde hielt sich der SPD-Kanzlerkandidat an der Giesestraße auf und ließ sich von den Verantwortlichen die Arbeit erklären. Rund 220 Personen, überwiegend mit psychischer Behinderung, sind an der Giesestraße tätig. Insgesamt beschäftigten die Iserlohner Werkstätten, eine hundertprozentige Tochter der Diakonie Mark-Ruhr, rund 1200 Menschen mit...

  • Iserlohn
  • 17.09.13
Überregionales
Bereits  jetzt sind die Mitarbeiter der Iserlohner Werkstätten täglich eifrig im Einsatz, damit sich der Sauerlandpark Hemer bereits zum Garten- und Ambientemarkt vom 13. bis 15. April besonders herausgeputzt präsentiert.

Viele helfende Hände - Kooperation SPH und Iserlohner Werkstätten

„Bereits während der Landesgartenschau haben uns die Iserlohner Werkstätten in den Bereichen Einlasskontrolle und Bollerwagenverleih zu unser aller Zufriedenheit unterstützt“, erinnerte Sauerlandpark-Geschäftsführer Guido Forsting an vergangene Zeiten, „da freut es uns natürlich umso mehr, dass wir jetzt mit den Iserlohner Werkstätten eine dauerhafte Kooperation eingehen konnten.“ Ab sofort gehören 15 Menschen mit Handicap zum Team des Sauerlandparks, deren Arbeitsschwerpunkt im Bereich der...

  • Hemer
  • 04.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.