Island

Beiträge zum Thema Island

Reisen + Entdecken
26 Bilder

Bewegung ist das halbe Leben
Mit dem Kreuzfahrtschiff Albatros der „weißen Lady“ Island-Spitzbergen-Norwegen 2013

Island ist die jüngste europäische Insel, und sie ist immer noch im werden. Vor weniger als 20 Millionen Jahren begannen Vulkane im tiefen Atlantik Lava zu spucken und legten damit das Fundament für Island. Island ist die größte Vulkaninsel der Welt. Island ist mit seiner Größe von 103.100 Quadratkilometern, etwa so groß wie Bayern und Baden-Württembergs zusammen. Das Besondere, Island liegt genau auf der Nahtstelle zweier Erdplatten, hier berühren sich die eurasische und die nordamerikanische...

  • Witten
  • 17.01.22
  • 12
  • 8
Reisen + Entdecken
20 Bilder

Faszination Island
Eine Reise in das Land aus Feuer und Eis.....

Mit diesen Fotos möchte ich einen kleinen Eindruck eines faszinierendes Landes vermitteln. Island strotzt nur so mit einer einmaligen Natur. Auf unserer Reise im Juni diesen Jahres entstanden diese Fotos. Das Land ist geprägt von riesigen Gletschern, von imposanten Wasserfällen, von Geysiren die mit 100 Grad heißem Wasser bis zu 20 Meter in die Höhe schießen, von dampfenden Lavafeldern und schneebedeckten Bergen. Es war eine unvergessliche Reise die sich mehr als gelohnt hat und wer die...

  • Velbert
  • 28.08.21
  • 11
  • 4
Reisen + Entdecken
200 Bilder

Norwegen - Spitzbergen - Grönland - Island - Färöer
Mit der MS Athena auf nördlichem Kurs

23. Juli bis 14. August 2009 Wieder eine Kreuzfahrt mit Phoenix-Reisen. Für diese Kreuzfahrt hatte man die MS Athena unter Vertrag genommen. Das ursprünglich geplante Schiff konnte die Tour nicht fahren, da der Eigner Schulden hatte und das Schiff in einem Hafen "an der Kette" lag. Wir sind um 7:00 Uhr bereits von Zuhause aus gestartet und haben die S-Bahn nach Essen genommen. Dort haben wir im McDonalds noch ein mageres Frühstück zu uns genommen und sind dann zur Haltestelle für die Fernbusse...

  • Oberhausen
  • 07.05.21
  • 10
  • 3
Sport
Der Auftakt zum Start in die WM-Qualifikation in der Schauinsland-Reisen-Arena ist für die deutsche Nationalmannschaft gelungen.
2 Bilder

Die deutsche Nationalmannschaft startete mit einem Sieg in die WM-Quali
Erfolgreicher Auftakt

Ihre neuen schwarzen Trikots präsentierten Kimmich, Sane und Gnabry und co. zum Start der WM-Qualifikation in der Schauinsland-Reisen-Arena. Die Nationalelf besiegte Island hochverdient mit 3:0. Vor dem Anpfiff setzte die Mannschaft noch ein Zeichen, indem mit Buchstaben auf ihren T-Shirts das Wort "Human Rights" geschrieben stand. Sicherlich eine Anspielung auf den kommenden WM Gastgeber Katar. Einen Traumstart erwischte die DFB-Elf, schon nach sieben Minuten stand es durch Tore von Goretzka...

  • Duisburg
  • 25.03.21
  • 1
Reisen + Entdecken
1000 kleine Wasserfälle haben einen Lavastrom durchbrochen
12 Bilder

Island im Januar
Ein Winterspaziergang für Entdecker

Island im Januar Hier in unseren Breiten gibt es meistens Schneemangel. Es ist nur kalt und ungemütlich. In Island ist es auch kalt, aber trotzdem angenehm. Karge Vegetation aber eine schöne Landschaft. Bei minus 8 Grad ins Freibad, da kein Problem. Es gibt dort Hotpots, natürliche Quellen die aus der Erden kommen und in einer Art Pool aufgefangen werden. Sehr schön anzusehen, dass sogar Wasserfälle einfrieren können.

  • Essen-Süd
  • 29.01.21
Sport
Die deutsche Nationalmannschaft wird ihre ersten beiden Heimspiele 2021 in der WM-Qualifikation am 25. März gegen Island und am 31. März gegen Nordmazedonien jeweils in der Arena absolvieren.

Die deutsche Nationalmannschaft in der Arena gegen Island und Nordmazedonien
„Für internationale Spiele gewappnet"

Herzlich Willkommen in der Schauinsland-Reisen-Arena: Die deutsche Nationalmannschaft wird ihre ersten beiden Heimspiele 2021 in der WM-Qualifikation am 25. März gegen Island und am 31. März gegen Nordmazedonien jeweils in Duisburg absolvieren. Dirk Broska, Geschäftsführer der Duisburger Stadionprojektgesellschaft, freut sich über die erfolgreichen Gespräche mit dem DFB: „Die Europa League-Spiele haben im August bewiesen, dass die Mitarbeiter des MSV und die Schauinsland-Reisen-Arena für...

  • Duisburg
  • 21.12.20
Politik
Die Welt ist weiter gesperrt

Neue Risikogebiete ab dem 1.10
Corona weitet sich wieder stärker aus

Neue Risikogebiete ab dem 1.10 Corona weitet sich wieder stärker aus Stetig steigende Corona-Neuinfektionen jetzt hat die Bundesregierung Regionen in mehreren europäischen Ländern neu zu Risikogebieten erklärt. Die pauschale Reisewarnung für Länder außerhalb der EU wurde aufgehoben. Ganz Belgien, Island und einzelne Regionen in vielen europäischen Ländern wurden neu wegen steigender Infektionszahlen zu Corona-Risikogebieten erklärt. Das Robert Koch-Institut aktualisierte die Risikoliste, auf...

  • Essen-Süd
  • 01.10.20
  • 1
Reisen + Entdecken
Versteinerte Trolle
12 Bilder

Lokalkompass-Länderreise Island
Island ist anders und doch ein besonderes Reiseziel

In Island ist einiges anders. Ganz offensichtlich die Vulkane und Geysir. Ein Energieproblem hat Island auch nicht, Wasserkraft für die Stromversorgung und die Erdwärme zum heizen. Auch zum Kochen kann man die Erdwärme nutzen. Das Essen für den Nächsten Tag in einem Topf, eingraben und am nächsten Tag wieder ausgraben. Ein schonend gegartes Essen. Island ist aber in den Nebenkosten nicht billig. Touristen zahlen für einen Hamburger mit Pommes und Getränk 14 Euro. Für Spagetti 15 Euro und für...

  • Essen-Süd
  • 27.03.20
Reisen + Entdecken
Krysuvik 
Geothermisches Gebiet mit heißen Quellen
19 Bilder

LOKALKOMPASS-LÄNDERREISE: ISLAND
Island-ein Traum für Fotografen Teil 1

wegen der abwechslungsreichen Landschaft, dem ständig, wechselndem Licht und der klaren Luft. Auf einer Fläche von ca. 103 000 m² leben ca. 357 000 Menschen. Davon ca. 60% in und um Reykjavik. Die Insel ist die größte Vulkan-Insel der Erde und befindet sich unterhalb des nördlichen Polarkreises. Wir kannten Island schon ein wenig durch eine Schiffsreise. Damals hatten wir 3 Tage Zeit Island kennen zulernen. Zuwenig, aber genug um festzustellen, dass wir dieses wunderschöne Land näher ansehen...

  • Oberhausen
  • 26.03.20
  • 5
  • 1
Ratgeber

Traumhaftes Brot
Leere Milchtüten weiter benutzen

Von einem Urlaub auf Island habe ich ein Traumhaftes Rezept mitgebraucht. Das sogenannte Rugbroud. Mit der Herstellung haben es die Isländer einfach. Nur die Zutaten zusammen mischen und eine schon gebrauchte leere Milchtüte zur Hälfte befüllen. Dann alles in der Erde für 12 Stunden eingraben, am Morgen ausgraben und verzehren. Leider müssen wir das Rezept für unsere Breiten etwas ändern. Wir brauchen die Milchtüten nicht eingraben sondern über Nacht für 12 Stunden bei 100 Grad in den Backofen...

  • Essen-Süd
  • 24.03.20
  • 1
Reisen + Entdecken
11 Bilder

Lokalkompass-Länderreise: Island
Gullfoss in Island

Der Gullfoss, im Süden Islands, wird durch den Fluss Hvítá gespeist. Er besteht aus zwei Stufen, die etwa rechtwinklig zueinander stehen. Die erste Stufe ist 11 m und die Zweite 21 m hoch. Die durchschnittliche Wassermenge beträgt 109 bis 130 m³ pro Sekunde. Fotos Anne und Achim Machen Sie mit! Werden Sie doch selbst zum Reiseleiter und machen mit bei unserer "Lokalkompass-Länderreise". Wie das geht? Wenn Sie schon BürgerReporter sind, dann prima. Wenn Sie noch nicht BürgerReporter sind, dann...

  • Oberhausen
  • 20.03.20
  • 3
Reisen + Entdecken
Knapp 500 Besucher folgten der Einladung der jungen Reisemarke in den Jakob-Funke-Saal im Essener Medienhaus.
2 Bilder

Neue Veranstaltungsreihe begeistert im FUNKE Medienhaus
GLOBISTA entdeckt die Welt

Mit einer multi-medialen Reise ins Himalaya-Gebirge wurde für dieses Jahr der erfolgreiche Schlusspunkt der neuen Veranstaltungsreihe „GLOBISTA entdeckt die Welt“ gesetzt. Der Fotograf und Reisejournalist Pascal Violo begeisterte die Besucher mit seinen Geschichten und Erlebnissen vom „Dach der Welt“, die er im Jakob-Funke-Saal im Medienhaus Essen präsentierte. Die neue Veranstaltungsreihe startete am 1. Oktober mit dem faszinierenden Island, das Fotograf Walter Steinberg mit seiner Frau...

  • Essen-West
  • 06.12.19
Fotografie
Hans Strand – Island – Gletscherhöhle, Hrafntinnusker

Fotografie aus der Story: „Nachricht: Kunst Landschaft Fotografie.
Bilder: faszinierende Landschaft Fotografie von Fotograf Ikone Hans Strand – städtische Galerie Iserlohn, Deutschland.“
20 Bilder

Nachricht: Kunst Landschaft Fotografie
Bilder: faszinierende Landschaft Fotografie von Fotograf Ikone Hans Strand – städtische Galerie Iserlohn, Deutschland.

Eingetaucht in die faszinierende Landschaft Fotografie in der neuen Ausstellung „Erde“ von skandinavischen Landschaft Fotografie Ikone Fotograf Hans Strand in der städtischen Galerie Iserlohn, Deutschland. Fantastisch fand ich besonders die Bilder, die wie abstrakte Kunst Malerei Gemälde aussahen. Genossen die verschiedenen Facetten der Landschaft Fotografie der großen Werkschau, die erstmalig für Deutschland entstanden ist. Mit Fotografie Serie „Iceland“ Bilder von der unberührten Landschaft...

  • Iserlohn
  • 23.11.19
  • 1
Reisen + Entdecken
Island beeindruckt vor allem durch seine einzigartigen Landschaften.
Foto: Martin Weigelt

Multivisionsshow in der Volkshochschule Monheim
Faszination Island

In einer Multivisionsshow der Volkshochschule am heutigen Dienstag, 19. November, wird die Einzigartigkeit von Island veranschaulicht. Beginn im VHS-Seminarraum an der Tempelhofer Straße 15 ist um 18.30 Uhr. Island ist das Land vieler Mythen und weniger Einwohner. Gerade einmal 300.000 Menschen leben auf einer Fläche von 103.000 Quadratkilometern. Vier Fünftel der Insel sind unbewohnbar. Sie ist eine der letzten weitgehend menschenleeren Regionen Europas. Nach einem Zwischenstopp auf den...

  • Monheim am Rhein
  • 19.11.19
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
Der Vortragsabend zeigte: Island und die Lust aufs Reisen fasziniert.
2 Bilder

GLOBISTA entdeckt die Welt: Reisevortrag begeisterte die zahlreichen Gäste
„Ich hatte das Gefühl, ich war wirklich in Island!“

Viele waren schon da und noch mehr wollen unbedingt mal hin: Island stand im Mittelpunkt des Vortrags, mit dem Profi-Fotograf und Filmemacher Walter Steinberg die Gäste im voll belegten Saal im FUNKE Medienhaus in Essen inspirierte und begeisterte. Er machte mit „Faszination Island“ den Auftakt einer neuen Vortragsreihe mit der Überschrift „GLOBISTA entdeckt die Welt“. Darin berichten renommierte Reisefotografen im Jakob-Funke-Saal in Form von Live-Reportagen über ihre Abenteuer und Erlebnisse....

  • Essen-West
  • 02.10.19
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
Walter Steinberg war in der Natur Islands unterwegs.

Eventkompass
"Globista entdeckt die Welt"

"Globista", die Reisemarke der FUNKE Mediengruppe, startet am 1. Oktober eine neue Veranstaltungsreihe am Firmenstandort Essen. Unter der Überschrift „Globista entdeckt die Welt“ werden künftig renommierte Reisefotografen im Jakob-Funke-Saal des FUNKE Medienhauses in Form von Live-Reportagen über ihre Abenteuer und Erlebnisse berichten. Zum Start entführt Profi-Fotograf und Filmemacher Walter Steinberg das Publikum zu den Naturwundern Islands. Seine großformatigen Foto-Impressionen werden...

  • Essen
  • 11.09.19
Fotografie
Fertig bearbeitetes Foto
3 Bilder

Bildbearbeitung
Vorher / Nachher "Der Perlan in Reykjavik"

Der Perlan in Reykjavik ist ein Warmwasser Speicher mit 6 Wasserspeichern. Sie fassen jeweils bis zu vier Millionen Liter Warmwasser mit einer Temperatur von etwa 85 °C. Durch seine erhöhte Lage  (61 m) kann der Perlan alle Gebäude in Reykjavík ohne zusätzliche Pumpen mit heißem Wasser versorgen. Er wird aus ca. 70 Bohrlöchern, die eine Tiefe von ca. 500 bis 2000 m haben, mit heißem Wasser versorgt. Bei diesem Foto habe ich mich mit der Architekturfotografie und die Umwandlung mit Fine...

  • Oberhausen
  • 28.08.19
  • 8
  • 6
Kultur
Profi-Fotograf und Filmemacher Walter Steinberg entführt das Publikum zu den faszinierenden Naturwundern Islands.
3 Bilder

Neue Veranstaltungsreihe „GLOBISTA entdeckt die Welt“ - 1. Oktober: Island
Abenteuer und Erlebnisse im Medienhaus

GLOBISTA, die Reisemarke der FUNKE Mediengruppe, startet am 1. Oktober eine neue Veranstaltungsreihe am Firmenstandort Essen. Unter der Überschrift „GLOBISTA entdeckt die Welt“ werden künftig renommierte Reisefotografen im Jakob-Funke-Saal des FUNKE Medienhauses in Form von Live-Reportagen über Ihre Abenteuer und Erlebnisse berichten. Zum Start entführt Profi-Fotograf und Filmemacher Walter Steinberg das Publikum zu den faszinierenden Naturwundern Islands. Seine großformatigen Foto-Impressionen...

  • Essen-West
  • 21.08.19
  • 1
  • 1
Politik
Soll es auch in Deutschland ein Gesetz geben, dass Unternehmen verbietet, Frauen schlechter zu bezahlen, als Männer?

Frage der Woche
Sollen Frauen das Gleiche verdienen, wie Männer?

Im rund 2000 Kilometer von Deutschland entfernten Island bahnt sich bahnbrechendes an. Durch ein Gesetz ist es dort seit Anfang des Jahres verboten, dass Männer in ihrem Beruf mehr Geld verdienen, als Frauen. Damit könnte der Inselstaat für eine weltweite Revolution sorgen, denn ein solches Gesetz gibt es sonst bislang nirgends. Gerade in Zeiten der Gender-Debatten kommt ein Thema leider nach wie vor zu kurz: die gleiche Bezahlung zwischen Männern und Frauen. Der 338.000 Einwohner zählende...

  • Oberhausen
  • 19.01.19
  • 8
  • 5
Reisen + Entdecken
Bulli-Abenteuer Island.
5 Bilder

Datteln: Live-Multivisionsschau von Peter Gebhard - „Bulli-Abenteuer Island“

Sechs Monate war Peter Gebhard mit seinem T1-Bulli „Erwin“ zwischen Gletschern und Geysiren, Wüsten und Vulkanen unterwegs. Am Sonntag, 13. Januar, zeigt er seine Bilder von Island, die auf dieser Reise entstanden sind: ab 17 Uhr im Rahmen von Jürgen Rei‘s Vortragsreihe „ZeigeZeit“ als Live-Multivisionsschau in der Stadthalle Datteln, Kolpingstraße 1. Seit 30 Jahren bereist der renommierte Profi-Fotograf Peter Gebhard die faszinierende Insel am Polarkreis. Ob bei heißen Quellen inmitten einer...

  • Datteln
  • 10.01.19
Ratgeber

Das x gefunden — von Werbung, Island und der Grapefruit

Ich bin vor ein paar Monaten an Plakaten vorbeigelaufen, die für Limonade warben. Soll vorkommen. Darauf stand in rundlich-lockerer, informeller Schrift "Fanta x You". Ich nahm das im allgemeinen Trubel der Aktivitäts- und Ablenkungsdichte der Stadt wohl war, kam aber nicht über die Frage hinaus: "…hat der Grafiker das Pluszeichen angewinkelt, um einen auf Querdenker zu machen? Oder mogelt man sich jetzt so in die Augen der Generation Z? Warum hat man überhaupt meinen jüngeren Zeitgenossen den...

  • Wesel
  • 15.03.18
  • 1
  • 2
Natur + Garten
12 Bilder

Über den Wolken

Arktis? - Antarktis? Keineswegs. Auch Island oder Grönland wäre falsch. Bei der von mir erstellten Bilderserie handelt es sich um Wolkenformationen, die sich mir auf dem Rückflug von Tallinn (Estland) nach Deutschland darboten.

  • Bedburg-Hau
  • 03.11.17
  • 1
Überregionales
Den Horizont erweitern, nicht nur seinen eigenen, sondern auch den seiner Mitmenschen - das ist das Ziel von Sven Brüggemann aus Neviges. Der 29-Jährige erlebt und sieht bei seinen abenteuerlichen Reisen nicht nur viel, er macht zusätzlich auch auf mehr Umweltbewusstsein aufmerksam.
17 Bilder

Den Horizont erweitern und der Natur auf der Spur - Nevigeser auf Abenteuerreisen

Die Umwelt schonen und bewusster mit den natürlichen Ressourcen umgehen, Müll vermeiden oder zumindest wiederverwerten - das sind Themen, die nicht nur Politiker, sondern inzwischen alle Bürger beschäftigen. Immer häufiger hört man vom ,ökologischen Fußabdruck', den wir durch unser Handeln hinterlassen. Ebenfalls Spuren hinterlassen - und zwar in der Denkweise seiner Mitmenschen - das möchte Sven Brüggemann. Der 29-Jährige, der in Neviges aufgewachsen ist, macht sich demnächst auf eine...

  • Velbert
  • 09.05.17
Überregionales
Ob es womöglich das einsamste Atelier der Welt war? Zwei Monate lang wohnte und arbeitete der Mendener Künstler Anno Weihs im "Weißen Haus" auf der isländischen Halbinsel Snæfellsnes als "Artist in Residence". 200 Polaroidaufnahmen dokumentieren die vergängliche Kunst, die er dort schuf. Foto: privat
13 Bilder

Mendener in Island: Kunst aus Lavasand

Menden/Reykjavik.„Góðan daginn!“, „takk fyrir“, „já“ und „ég tala ekki íslensku“ (guten Tag, vielen Dank, ja, ich spreche kein Isländisch) waren die am häufigsten genutzten Wörter, die der Mendener Künstler Anno Weihs in den vergangenen zwei Monaten gesprochen hat. Von Anfang Januar bis Anfang März hatte er als "Artist in Residence" seinen Arbeits- und Wohnsitz auf die isländische Halbinsel Snæfellsnes verlegt, in direkter Nachbarschaft des Snæfellsjökull, dem sagenumwobenen Gletschervulkan, an...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.03.17
  • 4
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.