Isselburg

Beiträge zum Thema Isselburg

Natur + Garten
Blick vom Innenhof auf den barock gestalteten Wassergarten mit Beeten und Statuen vom Anfang des 18. Jahrhunderts. Fotos (3): Margot Klütsch
3 Bilder

Die Pforten in Isselburg sind wieder geöffnet
Ein Besuch im Park der Burg

Die historische Parkanlage der Wasserburg Anholt hat am vergangenen Samstag, 1. August, ihre Pforten wieder geöffnet und heißt die Besucher im Grünen willkommen. Ein ganzes Bündel an Umgestaltungsarbeiten lassen das beliebte Ausflugsziel im westlichen Münsterland dabei bald in altem Glanz ganz neu erstrahlen. Sehr umfangreiche, jedoch gleichzeitig der Geschichte des Anwesens geschuldete, äußerst bedachte Baumaßnahmen und Transformationen haben in den vergangenen Monaten rund um die Burg...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.08.20
Blaulicht

Wer hat etwas gesehen?
Chevrolet gestohlen

Anholt. Am Donnerstag wurde ein auf der Straße Markt abgestellter grauer Pkw Chevrolet Matiz im Wert von ca. 800 Euro gestohlen. Die Tatzeit liegt zwischen 16 und 16.30 Uhr. Zu der Tat gibt es eine Vorgeschichte: Der Pkw war am Sonntagabend gegen 23 Uhr am Tatort abgestellt worden - unverschlossen und der Schlüssel in der Mittelkonsole deponiert. Am Montagmorgen stellte der Anzeigenerstatter fest, dass der Pkw verschlossen war und der Schlüssel nicht mehr in der Mittelkonsole lag. Hinweise...

  • Isselburg
  • 15.11.19
Reisen + Entdecken
Die Kernburg von Süden mit mittelalterlichem Bergfried und dem Burgtor (rechts).
28 Bilder

Ausflugstipp
Ein Traumtag und ein Traumschloss: Die Wasserburg Anholt

Nach dem Schnappschuss nun der ausführliche Beitrag. Ein herzliches Dankeschön an Dagmar Drexler für den tollen Tipp!  Nahe der niederländischen Grenze liegt die malerische Wasserburg Anholt in einem wunderschönen Park mit französischen Barockgärten, englischem Landschaftsgarten und einer Wildblumenwiese. Die ursprüngliche Verteidigungsanlage wurde im 17. Jahrhundert zur Barockresidenz ausgebaut und ist seit 1647 im Besitz der Fürstenfamilie zu Salm-Salm, die noch immer hier...

  • Düsseldorf
  • 18.09.19
  • 25
  • 5
Vereine + Ehrenamt
116 Bilder

Schützenfest Anholt

Anlässlich des 525-jährigen Schützenwesen in Anholt fand der Festakt des Bürgerschützenvereins Anholt auf der Wasserburg Anholt statt.

  • Isselburg
  • 10.07.18
Natur + Garten
5 Bilder

Die Wasserburg Anholt – Ein Kleinod der Erholung

Die Wasserburg Anholt gehört zu den schönsten Schlössern im westlichen Münsterland. Dies ist in vielen Büchern über Schlösser und Burgen nachzulesen. Dem aufmerksamen Leser wird aber sicherlich der Widerspruch in der Bezeichnung auffallen. Handelt es sich nun um eine Burg oder um ein Schloss. Bei Wikipedia ist nachzulesen, dass die Wasserburg, auch wenn sie so genannt wird, in Wirklichkeit ein Schloss ist. Ob es sich nun um eine Burg oder ein Schloss handelt, ist an dieser Stelle aber...

  • Isselburg
  • 12.04.14
Vereine + Ehrenamt
Birgit Kannengießer (links) und Gerd Hagemann, beides Lehrer an der Anholter Grundschule, vermitteln den Kindern bei einer "historischen Rallye" Anholter Geschichte

Schulkinder entdecken Anholter Geschichte

Der Anholter Heimatverein wird immer mehr zum Ansprechpartner von Kindergärten und der Grundschule. Wer auch sonst kann den Kindern in anschaulicher Form Anholter Geschichte und Geschichten kindgerecht vermitteln. Heute fand mit den Kindern der Klasse 3a der Anholter Grundschule eine historische Stadtrallye statt. Klassenlehrer Gerd Hagemann und seine Kollegin Birgit Kannengießer hatten die Klasse 3a in vier Gruppen aufgeteilt. Unterstützt von Dr. Gerhard Krause, Marianne Meyer, Franz Lümen...

  • Isselburg
  • 23.05.13
Natur + Garten

Luchs, Bär und Seeadler - Die Anholter Schweiz bot viel "tierisches" Vergnügen

Das Osterwochenende hatte beileibe nichts frühlingshaftes. Dennoch nutzten viele Besucher trotz eisiger Temperaturen die Gelegenheit, die Anholter Schweiz zu erkunden. Autokennzeichen aus weiter entfernten Regionen zeugten davon, dass viele Besucher auch eine weitere Anreise in Kauf nahmen. Natürlich waren die Gehege der Bären und vor allem die beiden Shows der Falkner aus Aalten/NL ein Publikumsmagnet. Aber auch der Luchs bot sich den Besuchern als beliebtes Fotomotiv, wenn er sich denn...

  • Isselburg
  • 02.04.13
Natur + Garten

Bärenfreunde aus Senden spenden für die Anholter Bären

2006 hatten sie den ersten gemeinsamen Stand in Bad Bentheim. Seit dem unterstützen die Bärenfreunde Senden den Anholter Bärenwald. Sieben Frauen aus Senden, Lüdinghausen und Billerbeck sind die Sendener Bärenfreunde. Sie stellen Teddybären her. Gehäkelt, gestrickt oder auch genäht, die Teddy´s gibt es in vielen Größen und Formen. All diese Stofftierchen werden auf diversen Messen, Ausstellungen und sonstigen Treffen zum Verkauf angeboten. Auch beim Anholter Teddybärenherbst, der einmal...

  • Isselburg
  • 02.04.13
Überregionales
Von links: Rolf Bollwerk, Erich Langenberg, Karl van Dreuten, Theo Baumann, Wolfgang Spielberg

Die "Jungen Alten" sind seit 20 Jahren on Tour

Seit nunmehr 20 Jahre gibt es sie, die “Jungen Alten”. Hierbei handelt es sich um eine Gemeinschaft, die alle zwei Wochen, immer Mittwochs eine Radtour macht. Im Winter ziehen sie bequemes Schuhwerk an, denn dann sind sie zu Fuß unterwegs. Bemerkenswert ist vor allem, dass es ja vor 20 Jahre ja noch ein extemes Ortsteildenken gab. Aber schon damals schlossen sich Anholter, Isselburger, Heeldener und Vehlinger zu einer Gruppe zusammen, die nichts anderes wollte, als in einer fröhlichen...

  • Isselburg
  • 13.03.13
Natur + Garten

Grenzüberschreitender Wandertag

Immer mehr wachsen Anholt und die Nachbargemeinde Oude Ijsselstreek zusammen. Zumindest, was gemeinsame Aktivitäten betrifft. So findet am 17. März ein grenzüberschreitender Wandertag statt, der beide Gemeinden berührt. Der Wanderverein `t Lup aus Ulft bereitet derzeit in Zusammenarbeit mit dem Anholter Heimatverein den grenzüberschreitenden Wandertag vor. Hierzu gehört auch die Errichtung einer Brücke über die Issel. In der Nähe des Haus Landfort stand bis 1945 eine Brücke, die in den...

  • Isselburg
  • 08.03.13
Vereine + Ehrenamt

Das DRK-Haus für Kinder gilt jetzt als "Bewegungskindergarten"

Seit heute darf sich das DRK-Haus für Kinder in Anholt "Bewegungskindergarten" nennen. Die entsprechende Zertifizierungsurkunde wurde heute vom Vorstandsvorsitzenden des Kreissportbundes, Georg Hebing, an die Leiterin Annette Terörde-Donner übergeben. Aber nicht nur die Leiterin des DRK-Hauses durfte sich heute freuen. Auch der VfL Anholt, der sich schon seit längerer Zeit auch den kleinsten Sportlern widmet, erhielt eine Auszeichnung. Der Verein gilt jetzt als "Kinderfreundlicher...

  • Isselburg
  • 22.02.13
Natur + Garten

"Kinder beschenken Tiere" in der Anholter Schweiz

Weihnachten ist das Fest des Schenkens. Vor allem die Kinder freuen sich schon tage- und wochenlang vor dem Fest auf den Heiligen Abend. Am Vormittag des 24. Dezember können die Kleinen nun selbst zum Schenkenden werden. Bereits zum vierten Mal werden am Heilig Abend die Tiere im Biotopwald beschenkt. Manchmal sind es beide Elternteile, die gemeinsam mit dem Nachwuchs die Tiere beschenken wollen. Oft sind es aber nur dieVäter, die mit den Kindern in den Biotopwald gehen, damit die Mama in...

  • Isselburg
  • 19.12.12
Kultur

Glühweinabend und Adventsmarkt

Freitag, Samstag, Sonntag! Es war ein Wochenende, dass in Isselburg und Anholt ganz im Zeichen des Advent stand. Am Freitag wurde der Veranstaltungsreigen um 16 Uhr in der Verbundschule eröffnet. Eine Stunde später folgte der Adeventsabend auf der Minervastraße. Samstag ging es dann noch mal in der Verbundschule vorweihnachtlich zu. Den Schlusspunkt setzte der Anholter Adventsmarkt am gestrigen Sonntag. Konrektor Oliver Tornow eröffnete am Freitag um 16 Uhr den Weihnachtsmarkt in der...

  • Isselburg
  • 03.12.12
Vereine + Ehrenamt
Präsident Manfred Schemkes und Sascha Hübers mit der Titelseite der „Anholter Schützenpostille“

Isselburg / Anholt - Die Schützenpostille kommt!

Seit Monaten arbeitet der Vorstand des Bürger-Schützenvereins Anholt an der Erstausgabe der neuen Vereinszeitschrift „Anholter Schützenpostille“. Diese Vereinszeitschrift wird zukünftig einmal jährlich erscheinen und zwar im März vor der Jahreshauptversammlung. Sie wird im gesamten Anholter-Stadtgebiet kostenlos an die Haushalte verteilt. In dieser Vereinszeitschrift soll das Vereinsjahr mit allen Begebenheiten dokumentiert und festgehalten werden. Auch über die Historie des Vereins...

  • Isselburg
  • 13.01.12
Kultur
v.l.n.r.: Heinz Onstein, Tina Schumacher, Angelika Zimmermann und André Röhl von IsselburgAktivMarketing sind stolz auf ihr Programm, das sie gemeinsam mit den Geschäftsleuten und Bürgern umsetzen wollen.

1. Advent in Isselburg und Anholt

Weil der Wunsch der Isselburger nach gemütlichen kleinen Adventaktionen im vergangenen Jahr an den Verein IsselburgAktivMarketing (IAM) herangetragen wurde, starteten Bürger, Geschäftsleute und die Marketinggesellschaft mit einem adventlichen Beleuchtungskonzept in den Stadtteilen und einem Adventmarkt in Anholt. Breiter stellen sich die Verantwortlichen in diesem Jahr auf, denn Freitag, 29. November, wird das erste Advent-Wochenende mit dem Isselburger Advent-Abend eingeläutet. Viele...

  • Isselburg
  • 10.11.11
Kultur
v.l.n.r.: Paul Biermann (Isselburg), Marianna Meyer (Anholt), Wolfgang Ortler (Laienspielschar), Dina Gunsing, Johannes Biermann (Isselburg), Dr. Gerhard Krause (Anholt), Klemens Hakvoort (Isselburg).

Kultur-Tour in Isselburg und den Ortsteilen

„Es wächst zusammen, was zusammen gehört“...mit einem Zitat der Feststellung von Willy Brandt fasste der Vorsitzende des Heimatvereins Anholt, Dr. Gerhard Krause, die gemeinsamen Aktivitäten der Heimatvereine Isselburger Ortsteile zusammen. Gemeinsam mit ihren Kollegen aus den Heimatvereinen hat Dina Gunsing vom Kulturamt der Stadt Isselburg ein tolles Event geplant. Am Sonntag, 11. September, findet erstmals eine 'Kultur-Tour' durch die Ortsteile statt. Entlang einer Route und ab 10 Uhr...

  • Emmerich am Rhein
  • 31.08.11
Natur + Garten
9 Bilder

Als das Unwetter kam

Noch zeigte das Thermometer knapp 30 Grad an, doch der Himmel wurde zusehends dunkler. Ich machte mich auf den Weg zum Anholter Schützenfest, als ein Kollege von einer Unwetterwarnung und Tornados sprach. Na ja, dachte ich. Hier am Niederrhein. Wohl kaum. Denkste. Kaum war ich auf der Autobahn, da krachte es. Nicht vor mir, sondern am Himmel. Ein Blitz jagte den nächsten, das Thermometer sank rapide auf 19 Grad, der Scheibenwischer leistete Schwerstarbeit. Tempo drosseln war angesagt, mehr als...

  • Emmerich am Rhein
  • 12.07.10
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.