Italien

Beiträge zum Thema Italien

Kultur
Die Ausstellung zeigt einen Rückblick auf 50 Jahre der italienischen Avantgardekunst, die sich vehement gegen die Konsumkultur richtete.

Neue Ausstellung im Kunstraum Gewerbepark-Süd
Avantgarde aus Italien in Hilden

Vergangenen Sonntag eröffnete die Bürgermeisterin Birgit Alkenings die Ausstellung „Arte Povera e La Scuola di Piazza del Popolo“ im Kunstraum Gewerbepark-Süd, Hofstraße 64. Die Präsentation wurde von Jutta Saum in enger Zusammenarbeit mit dem Sammler Wolfgang Eilert kuratiert. Unterstützt wird das Ausstellungsprojekt vom Istituto Italiano di Cultura Colonia und steht unter der Schirmherrschaft des Generalkonsulates der Republik Italien in Köln. Die Ausstellung zeigt einen Rückblick auf 50...

  • Hilden
  • 14.09.19
Ratgeber
Foto: Pixabay

Checkliste für das Reiseziel: Italien

In dem Artikel "Autofahrt ins Ausland- Das gilt es zu beachten" konnte man schon gut sehen welche Unterschiedliche oder Gleiche Regeln es in verschiedenen Ländern zu beachten gibt, wenn man mit dem Auto einreisen möchte. Hier findet ihr eine kompakte Übersicht über die jeweils wichtigsten Regeln für das Land Italien: Lichtbildausweis und Führerschein mitführen!Geschwindigkeitsbegrenzung beachten.    Autobahnen: 130 km/h    Schnellstraßen: 110 km/h    Außerhalb...

  • 09.06.18
  • 1
  • 1
Politik

Flüchtlingsdrama vor Lampedusa

Flüchlingsdrama vor Lampedusa Diese erschreckende Nachricht erreichte mich vorhin auf dem Handy. Schrecklich, das sich solch eine Tragödie in dieser Welt abspielen muß. Schrecklich das Menschen sich schamlos am Unglück anderer derart bereichern und billigend deren qualvollen Tod in Kauf nehmen!!! Gedenken wir der Toten. Mehr Informationen gibts unter dem Link, oder bei den diversen Nachrichtenkanälen...

  • Hilden
  • 03.10.13
  • 2
  • 2
Sport
Schalke-Legende Olaf Thon hat im Lokalkompass die Euro 2012 kommentiert. Foto: privat

"Original-Thon" zur EM: Spanien hat es verdient, aber Italien war die Überraschung des Turniers!

Spanien war an diesem Finaltag nicht zu schlagen, auch nicht von den Deutschen. Für unseren EM-Experten Olaf Thon sind die Iberer der verdiente Europameister. „Das war von Anfang an ein einseitiges Spiel mit Traumkombinationen, die immer wieder in die Schnittstellen gespielt wurden“, so der Weltmeister von 1990. „Deutschland hätte höchstwahrscheinlich besser ausgesehen, aber auch nicht gewinnen können.“ Von Spiel zu Spiel habe sich der Titelverteidiger gesteigert und damit Qualitäten gezeigt,...

  • Essen-Süd
  • 02.07.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.