Jägerstraße

Beiträge zum Thema Jägerstraße

Blaulicht
Gegen 3 Uhr am Dienstagmorgen kam es in der Jägerstraße in Arnsberg zu einem Verkehrsunfall. Ein Pkw fuhr gegen eine Hauswand, die Fahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt.

Arnsberg: Auto kracht in Hauswand - Frau schwer verletzt

In der Nacht zum Dienstag wurden die Rettungskräfte zu einem Verkehrsunfall auf der Jägerstraße in Arnsberg gerufen. Aus bislang unbekannten Gründen war eine 62-jährige Frau war mit ihrem Auto frontal gegen eine Hausecke gefahren. Gegen 2.45 Uhr war die Autofahrerin von Niedereimer kommend in Richtung Neumarkt unterwegs. Kurz vor dem Altstadttunnel geriet das Auto nach links von der Fahrbahn ab und krachte gegen die Hauswand. Bei dem Unfall wurde die Frau aus dem Rhein-Neckar-Kreis schwer...

  • Arnsberg
  • 02.06.20
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Auf der Jägerstraße in Alt-Hamborn
Zwei Kinder schießen mit Softairpistole auf Fußgänger und verletzen Sechsjährigen am Bein

Zwei Kinder (8 und 13 Jahre alt) haben am Donnerstag, 21. November, 16.15 Uhr, auf der Jägerstraße in Alt-Hamborn mit Softairpistolen auf Fußgänger geschossen. Sie trafen einen Sechsjährigen am Bein. Die Mutter des verletzten Jungen wollte selber mit ihm zum Arzt gehen, teilt die Polizei Duisburg mit. Im Rahmen der Fahndung konnten die alarmierten Polizisten die jungen Schützen an einer Telefonsäule ausmachen. Sie waren gerade dabei, ihre Waffen neu zu laden. Die Beamten stellten die...

  • Duisburg
  • 22.11.19
  •  3
  •  2
Politik

"Halte-Stelle" auf der Jägerstraße in Lünen-Süd
Jusos und SPD-Fraktion loben Halte-Stelle und fordern Ausweitung des Angebots

Im Jahr 2015 eröffnete die Stadt Lünen die erste Halte-Stelle in Brambauer. Aufgrund der guten Erfahrungen richtete sie Anfang 2019 zwei neue Halte-Stellen ein — auf der Münsterstraße und auf der Jägerstraße in Lünen-Süd. Diese besichtigten am Donnerstag Mitglieder der Jusos Lünen und des Arbeitskreises Jugend der SPD-Fraktion. Dort stellten Beigeordneter Horst Müller-Baß, der Fachdezernent für Jugend und Soziales Ludger Trepper, der Abteilungsleiter für Jugend Thomas Stroscher und die...

  • Lünen
  • 30.10.19
Politik
Die Jusos Lünen - hier auf ihrer letzten Klausurtagung - begrüßen die neuen Halte-Stellen.

Offene Kinder- und Jugendarbeit in Lünen-Süd und Nordlünen
Jusos freuen sich über Halte-Stellen auf Jäger- und Münsterstraße

Seit der Schließung der Jugendzentren vor über zehn Jahren kämpfen die Jusos Lünen für dezentrale Einrichtungen für Kinder und Jugendliche in allen Stadtteilen. Aus diesem Grund freuen sie sich, dass ihre jahrelange Arbeit immer mehr Früchte trägt: In dieser Woche wurde eine neue „Halte-Stelle“ auf der Jägerstraße in Lünen-Süd eröffnet, bald folgt eine weitere solche Kinder- und Jugendeinrichtung auf der Münsterstraße in Nordlünen. „Wir begrüßen, dass zwei weitere Stadtteile endlich versorgt...

  • Lünen
  • 22.01.19
Überregionales
Bunt, bunter, Karneval.

Karnevalsumzug in Lünen-Süd wird bunt

Kaum zu glauben, aber Karneval steht schon wieder vor der Tür! Auch in Lünen-Süd geht es wieder bunt zu. Am Samstag, 10. Februar, steht der große Karnevalsumzug auf dem Programm. Los geht's um 14.11 Uhr auf der Jägerstraße. Mit dabei sind 16 Wagen, drei Fußgruppen und drei Spielmannszüge. Die Interessengemeinschaft Lünen-Süd (IGS) hatte diskutiert, ob der Umzug vor dem Hintergrund des schrecklichen Ereignisses an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule ausfallen solle, entschied sich aber nach...

  • Lünen
  • 30.01.18
Überregionales

Unbekannter fährt 16-Jährige an und flüchtet

Barkenberg. Ein bis jetzt noch unbekannter Mann hat gestern eine 16-Jährige an der Dimker Allee angefahren und ist dann geflüchtet. Eine 16-jährige Schülerin wurde gestern (28. Juni) um 16:55 Uhr bei einer Verkehrsunfallflucht auf der Dimker Allee leicht verletzt. Die Schülerin war mit ihrem Fahrrad unterwegs und wollte von der Dimker Allee nach links in die Jägerstraße abbiegen. Hierbei wurde sie von dem Pkw eines unbekannten Mannes touchiert, der die Dimker Allee ebenfalls in westliche...

  • Dorsten
  • 29.06.17
Überregionales
Einsatz in der Nacht: Sie kommen, um zu helfen - doch immer wieder kommt es zu gefährlichen Situationen

Betrunkene bedrohen Retter im Einsatz

Menschen in Not zu helfen ist ihr Job, doch immer öfter geraten Retter selbst in Gefahr. Gewalt und Drohungen gegen Rettungskräfte sind in Deutschland trauriger Alltag - am letzten Freitag wurde die Besatzung eines Rettungswagens der Feuerwehr Lünen bei einem Einsatz zum Opfer. Verletzter nach Treppensturz - der Albtraum begann mit einem Standard-Einsatz. Ein Rettungswagen machte sich am Freitagabend auf den Weg zum Einsatzort an der Jägerstraße, dort angekommen bemerkten die Retter schon...

  • Lünen
  • 10.10.16
  •  1
Überregionales
Die Jägerstraße war nach dem Unfall voll gesperrt, Polizisten sicherten Spuren.
  5 Bilder

Baby und Erwachsene nach Unfall in Klinik

Polizei und Feuerwehr sperrten am Mittwoch die Jägerstraße für über eine Stunde, denn in Höhe Krähenort kam es späten Nachmittag zu einem schweren Unfall. Zwei Fahrzeuge kollidierten, es gab Verletzte. Vier Personen brachten die Rettungskräfte zur Behandlung in Krankenhäuser. Schwere Verletzungen erlitt nach aktuellem Stand eine Seniorin, ein junger Mann aus Lünen, seine Beifahrerin und ein neun Monate altes Baby kamen mit nach Angaben der Polizei leichten Verletzungen beziehungsweise zur...

  • Lünen
  • 13.04.16
Überregionales
Im Briefkasten neben der Haustür klafft ein Loch. Die Folge einer Sprengung?
  5 Bilder

Manipulation an Gasleitung kein Einzelfall?

Klaus Schnell und seine Nachbarn leben seit Tagen in Sorge, denn am Freitagmorgen kam es zu einer Explosion im Keller des Hauses an der Jägerstraße. Recherchen des Lüner Anzeigers ergaben: Der Vorfall war kein Einzelfall, die Polizei bestätigt eine weitere Anzeige. Der Knall reißt die Familie und ihre Nachbarn am frühen Freitag gegen fünf Uhr aus dem Schlaf. Klaus Schnell geht in den Hausflur des Mehrfamilienhauses, läuft die Treppe bis in den Keller - und bemerkt Gas-Geruch. Polizisten...

  • Lünen
  • 23.03.16
Überregionales
Die Polizei sucht im Zusammenhang mit ihren Ermittlungen an der Jägerstraße in Lünen-Süd dringend Zeugen.

Polizei ermittelt nach Explosion im Süden

Anwohner der Jägerstraße hörten am Freitagmorgen einen lauten Knall - nun ermittelt eine Kommission für Kapitaldelikte der Polizei wegen des Verdachts des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion und einem versuchten Tötungsdelikt. Ein Kupferrohr für die Gasversorgung in einem Mehrfamilienhaus an der Jägerstraße zeigte Spuren von Manipulationen, diese ergaben Hinweise, dass es sich um das Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion gehandelt haben könnte, so Polizei und Staatsanwaltschaft am...

  • Lünen
  • 18.03.16
Überregionales
Schaum bis zum Hals: Feuerwehrleute sind nach dem Einsatz im Keller des Hauses voll mit dem Löschmittel.
  21 Bilder

Feuer im Keller laut Polizei Brandstiftung

Stunden kämpften Einsatzkräfte am frühen Montag gegen einen Brand in einem Haus an der Ecke Jägerstraße und Düppelstraße in Lünen-Süd. Dunkler Rauch drang aus dem Keller, schließlich flutete die Wehr die Räume mit Schaum. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen. Bewohner des Hauses, insgesamt elf Personen, brachte die Feuerwehr durch das rauchfreie Treppenhaus in Sicherheit und nach Informationen von Einsatzleiter David Bensch überstanden alle das Feuer ohne Verletzungen. Im...

  • Lünen
  • 21.12.15
Überregionales
Die Polizei ermittelt nach einem Einbruch in eine Kneipe.

Verdächtiger lag in Kneipe unter Tresen

Pech hatte ein Mann aus Dortmund in der Nacht zu Freitag. Sein Ausflug in eine Kneipe an der Jägerstraße in Lünen-Süd endete in Handschellen. Die Polizei ermittelt nun gegen den mutmaßlichen Einbrecher. Zeugen hatten kurz nach Mitternacht eine blinkende Alarmanlage an einer Kneipe bemerkt und riefen die Polizei. Die Beamten kamen und entdeckten ein aufgebrochenes Fenster und im Gebäude schließlich einen Mann (30) aus Dortmund unter dem Tresen. "Der Tatverdächtige war stark alkoholisiert - es...

  • Lünen
  • 12.09.15
Überregionales
Dr. Ulrich Seibel plant noch in diesem Jahr ein Oktoberfest in Derne.

Dr. Seibel plant Oktoberfest in Derne

Streit um das Oktoberfest führte Mitte Juni zum Rücktritt von Dr. Ulrich Seibel, dem Vorsitzenden der Interessengemeinschaft Lünen-Süd. Am Ende stand gar die Absage der Veranstaltung. Donnerstag gab es die Überraschung: Ein Oktoberfest mit Beteiligung Seibels soll es auch in diesem Jahr geben, allerdings in Dortmund-Derne. Die Finanzierung des Oktoberfestes in Lünen-Süd stand auf wackeligen Füßen und das führte in der Interessengemeinschaft, die seit vielen Jahren das Fest organisiert, zu...

  • Lünen
  • 27.08.15
  •  1
  •  1
Überregionales
Dr. Ulrich Seibel ist nicht mehr Vorsitzender der Interessengemeinschaft.

Dr. Seibel schmeißt Amt als Vorsitzender

Dr. Ulrich Seibel war elf Jahre im Vorstand der Interessengemeinschaft Lünen-Süd, doch seit Mittwoch ist der Apotheker nicht mehr ihr Vorsitzender. Seibel legte am Nachmittag sein Amt mit sofortiger Wirkung nieder, als Grund nennt er Probleme bei der Planung zum Oktoberfest in diesem Jahr. Dr. Seibel und der übrige Vorstand der Interessengemeinschaft hatten sich laut seiner Pressemitteilung nicht zum Konzept des Oktoberfestes in diesem Jahr einigen können, deshalb lege Seibel nun die...

  • Lünen
  • 17.06.15
  •  2
Überregionales
Die Polizei sucht nach einem Überfall einen maskierten Räuber.

Räuber mit Sturmmaske überfällt Spielhalle

Albtraum für die Angestellte einer Spielhalle an der Jägerstraße und einen Gast in der Nacht zu Dienstag - ein maskierter Räuber drohte mit einer Waffe, raubte Geld und die Handys. Die Polizei sucht nun mit einer Beschreibung des Mannes nach Zeugen. Der Überfall auf die Spielhalle an der Jägerstraße in Lünen-Süd passierte mitten in der Nacht zu Dienstag gegen zwei Uhr. Ein Gast wollte die Spielhalle gerade verlassen, da stürmte ein maskierter Mann durch die Tür. "Unter Vorhalt einer...

  • Lünen
  • 21.04.15
LK-Gemeinschaft
Freie Fahrt für den Karnevalsumzug in Lünen-Süd.

Karneval hat Vorfahrt in Lünen-Süd

Der große Karnevalsumzug in Lünen-Süd startet am Samstag, 14. Februar, wie gewohnt um 14.11 Uhr vom Schützenhaus in der Sedanstraße. Er verläuft dann weiter über die Bebel-, Jäger-, Heine-, Freiligrath-, Hoffmann-, Eichendorff- und Jägerstraße und löst sich vor der Einmündung Wörth-/Saarbrücker Straße auf. Der Umzug, an dem wieder Hunderte von Närrinnen und Narren teilnehmen, dauert bis ca. 17 Uhr. Wie die Abteilung Verkehrssicherung dazu mitteilt, sind für die Durchführung des...

  • Lünen
  • 03.02.15
  •  1
Überregionales
Die Polizei sucht nach einem Raub in Lünen-Süd Zeugen.

Räuber mit Waffe überfällt Supermarkt

Die Polizei sucht einen Räuber! Der Mann bedrohte am Freitag den Kassierer in einem Discounter an der Jägerstraße in Lünen-Süd mit einer Waffe, dann gelang dem Unbekannten mit der Beute die Flucht. Die Ermittler hoffen auf Hinweise von Zeugen. Der Überfall passierte am späten Abend eine Viertelstunde vor Ladenschluss um 22 Uhr: Der Täter kaufte ein Getränk, bezahlte und nahm das Wechselgeld entgegen - plötzlich richtete der Unbekannte eine Schusswaffe auf den Kassierer. Der Mann forderte das...

  • Lünen
  • 21.12.14
Überregionales
  12 Bilder

Hamborner Grundschüler hilfsbereit und stimmgewaltig

Alle Fotos: Frank Preuß „Das hat ja schon etwas von den Fischer-Chören“, ruft eine begeisterte Dame auf der Jägerstraße im Herzen Hamborns. Auf Einladung des Werbering-Hamborn-Vorstandes um Andreas Feller, Volker Kraushaar und Britta Georges und der zahlreichen Mitgliedsfirmen haben sich hier heute über 600 Kinder der Humboldt- und Abtei-Grundschule versammelt und singen vorweihnachtliche Lieder. Dafür werden sie von zahlreichen Passanten mit riesigem Beifall belohnt. Zuvor haben die...

  • Duisburg
  • 11.12.14
  •  2
Überregionales
Die Polizei sucht nach dem Unfall mit einem Kind in Lünen-Süd Zeugen.

Auto erfasst Mädchen auf der Jägerstraße

Die Jägerstraße war am Samstag - zwei Monate nach dem tödlichen Unglück mit einem Jungen in Höhe des alten Markplatzes - erneut Schauplatz eines schweren Unfalls. Ein Auto erfasste trotz Vollbremsung ein kleines Mädchen. Eine Autofahrerin aus Lünen fuhr am Samstagabend mit ihrem Polo in Richtung Bebelstraße, doch plötzlich lief nach Angaben der Frau ein Kind von links auf die Fahrbahn. Der Wagen erfasste das sechsjährige Mädchen trotz Vollbremsung. Rettungskräfte kümmerten sich um das Kind...

  • Lünen
  • 24.11.14
Überregionales
Ein Polizist untersucht das Fahrrad des Jungen.
  6 Bilder

Junge stirbt nach Unfall in Lünen-Süd

Rettungskräfte brachten am Montag ein Kind mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Junge war auf der Jägerstraße von einem Auto erfasst worden, schwebte seit dem Unglück in Lebensgefahr. Donnerstag starb das Kind in der Klinik. Der Unfall passierte gegen 16.43 Uhr in Höhe des Rewe-Marktes am ehemaligen Marktplatz in Lünen-Süd. Auslöser war wohl eine Verkettung von unglücklichen Umständen. Das Kind (9) auf dem Fahrrad blieb nach ersten Erkenntnissen mit dem Lenker an einer...

  • Lünen
  • 30.09.14
  •  5
Überregionales
Das Oktoberfest kann kommen. Die Veranstalter freuen sich schon.

Oktoberfest Lünen-Süd: Bald fließt das Bier

60 Schausteller werden dafür sorgen, dass die Besucher des 34. Oktoberfestes in Lünen-Süd auf ihre Kosten kommen. Es findet vom 19. bis 21. September statt. Dann dominieren wieder die Farben Blau und Weiß im Stadtteil. Eine Zeltstadt auf der Jägerstraße sorgt auch bei schlechtem Wetter für gute Feierlaune bei den Besuchern. Die Zelte sind beheizbar. Dort wird das Oktoberfest am Freitag, 19. September, 11 Uhr, mit dem Fassanstich eröffnet. Die Interessengemeinschaft Lünen-Süd hat sich...

  • Lünen
  • 15.09.14
LK-Gemeinschaft
Smartphone zum Liebhaben
  53 Bilder

Umzug der Narren in Lünen-Süd

Der traditionelle Umzug der Narren in Lünen-Süd fand wieder begeisterte Fans. Sie standen an der Straße, die zum Glück trotz schlechter Aussichten trocken geblieben ist und warteten auf den alternativen Regen. Der Regen aus den Wagen, von verkleideten, fantasievollen Figuren und dem Regen der Töne aus den Lautsprechern. Das war auch, was die Jecken erfreut hat. Der Hagel war bisweilen so dicht, dass man sich schwer schützen musste und mit etwas Geschick konnte man die leckeren Süssigkeiten...

  • Lünen
  • 03.03.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.