Jörg Ostermann

Beiträge zum Thema Jörg Ostermann

Wirtschaft
Christian Büscher (von links) erläutert Bürgermeister Dirk Lukrafka und dem Beigeordneten Jörg Ostermann die Lage der kommenden Neubauten an der Sternbergstraße.
3 Bilder

An der Sternbergstraße wird eine alte Industriebrache bebaut
Neue Wohnungen entstehen fußläufig zur Velberter Innenstadt

Am Rande der Velberter Innenstadt entstehen fünf Mehrfamilienhäuser mit 139 Mietwohnungen. Die zum Teil seit Jahren ungenutzten Industriebrachen an der Sternbergstraße werden bis zum Jahresende verschwinden, der Neubau beginnt im Frühjahr. Das Wohnungsbauunternehmen Sahle aus Greven bei Münster, das vor allem in Neviges und in der Losenburg einen größeren Bestand hat, erwarb die Flächen an der Sternbergstraße in den Jahren 2017 und 2019. Rund 8.500 Quadratmeter groß ist das Grundstück....

  • Velbert
  • 08.09.20
Politik
Voraussichtlich im November soll der Abriss beginnen.
4 Bilder

Gastronomie, Handel, Freizeitnutzung und eventuell ein Kino sollen in die Oberstadt locken
Hertie-Ruine macht Platz für etwas Neues

Wahrscheinlich Anfang November beginnt der Abriss des seit über zehn Jahren leerstehenden Hertie-Gebäudes.Damit endet ein Stück Handelsgeschichte, die 1973 der Velberter Innenstadt einen Hauch von Großstadt brachte. Das Karstadt-Kaufhaus bot auf drei Ebenen, verbunden durch Rolltreppen, so ziemlich alles: Ein Magnet, der Kunden aus dem ganzen Niederbergischen anzog. Doch um die Jahrtausendwende kam das Modell des Kaufhauses aus der Mode, der einst so stolze Karstadt-Quelle-Konzern geriet ins...

  • Velbert
  • 04.09.20
Kultur
Nicht nur rund um das unter Denkmalschutz stehende Schloss Hardenberg in Neviges soll sich in den nächsten Jahren etwas verändern, auch für weitere markante Bereiche des Velberter Stadtteils stehen Neuerungen an. Die Straßen der Altstadt, der Dom-Parkplatz und die Fassaden im Innenstadtbereich sollen eine Aufwertung erfahren. Was genau geplant ist und wann es zur Umsetzung kommt, erläuterte Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka (von links) nun gemeinsam mit der Leiterin des Fachbereichs Stadtentwicklung, Heike Möller, und mit dem zuständigen Beigeordneten Jörg Ostermann.
2 Bilder

Erneuerungsprozess in Neviges nimmt Fahrt auf
Viele Projekte für den Velberter Stadtteil in konkreter Planung

Mit Fördergeldern von Bund und Land in Höhe von 16 Millionen Euro möchte die Stadt Velbert im Stadtteil Neviges viele umfangreiche Maßnahmen umsetzen. Dies sei dringend nötig, wissen Bürgermeister Dirk Lukrafka, Heike Möller, Leiterin des Fachbereichs Stadtentwicklung und der Beigeordnete Jörg Ostermann, wie sie nun erklärten. "Dennoch ist hierbei noch ein wenig Geduld gefragt", informiert Heike Möller. Grund seien Fristen, das Einreichen von Förderanträgen, europaweite Ausschreibungen, das...

  • Velbert-Neviges
  • 28.08.20
Kultur
10 Bilder

Schlangenfest und Velberter Lichter sind abgesagt

Die Corona-Pandemie lässt das öffentliche Leben weiter auf Sparflamme kochen. Mit dem Schlangenfest und den Velberter Lichtern finden zwei beliebte und stets gut besuchte Velberter Traditionsveranstaltungen in diesem Jahr nicht statt. Auf das Schlangenfest und die Velberter Lichter, bei denen in diesem Jahr auch wieder die Biathlonstaffel-Stadtmeisterschaft ausgetragen werden sollte, freuen sich die Velberter sowie zahlreiche Besucher aus dem umliegenden Städten Jahr für Jahr. Jörg Ostermann,...

  • Velbert
  • 16.07.20
Politik
Michael Lobe ist seit dem 1. Juli neuer Leiter des "Immobilienservice" bei der Stadt Velbert.

Leitungsposten nach einem Jahr Vakanz wieder besetzt
Michael Lobe ist der Neue bei der Stadt Velbert

Michael Lobe ist seit dem 1. Juli neuer Leiter des "Immobilienservice" bei der Stadt Velbert. Der 46-jährige Bauingenieur übernimmt damit einen Fachbereich, in dem es aktuell kaum mehr Arbeit geben könnte. Viele bereits beschlossene Projekte und Baumaßnahmen, aber auch zukunftsorientierte Pläne, für die Konzepte erarbeitet werden müssen stapeln sich auf seinem Schreibtisch im Rathaus. Neben dem Kennenlernen der neuen Kollegen, hieß es für Michael Lobe in den ersten Tagen daher natürlich...

  • Velbert
  • 10.07.20
Politik
Die Verträge sind durch Dr. Linda Frenzel (von links), Leitung des Kultur- und Veranstaltungsbetriebes Velbert, Bürgermeister Dirk Lukrafka und Bernard Jean, Geschäftsführer der VINCI Facilities Solutions GmbH (VFS), am Dienstag unterzeichnet worden. VFS ist somit der neue Partner bei der Renovierung, Erweiterung und Aufstockung des Bürgerforums Niederberg.
2 Bilder

Neuer Partner für das Bürgerforum Niederberg in Velbert ist VINCI Facilities Solutions GmbH
Wertvolle Vertrags-Unterschriften

Für das zukünftige Bürgerforum Niederberg setzt die Stadt Velbert auf eine Öffentlich-Private-Partnerschaft (ÖPP). Am Dienstag unterzeichneten Bürgermeister Dirk Lukrafka, Dr. Linda Frenzel, Leitung des Kultur- und Veranstaltungsbetriebes Velbert (KVBV), und Bernard Jean, Geschäftsführer des neuen Partners VINCI Facilities Solutions GmbH, die Verträge. "Diese Unterschriften sind rund 44 Millionen Euro wert", kommentierte Jörg Ostermann, Beigeordneter und für die Fachbereiche Stadtentwicklung,...

  • Velbert
  • 03.06.20
Kultur
Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka (von links), Jörg Ostermann, Planungs- und Immobiliendezernent, sowie Dr. Linda Frenzel, Leitung des Kultur- und Veranstaltungsbetriebes Velbert (KVBV), freuen sich, dass für das Bürgerforum Niederberg ein weiterer wichtiger Schritt getan ist.

Partner für das Bürgerforum Niederberg wurde bestimmt
"Meilenstein für die Kulturlandschaft"

Ein zentral in der Stadt gelegenes Haus für Bürger, das von morgens bis abends geöffnet ist und das vielfältige Möglichkeiten für Jung und Alt bietet - so war vor einigen Jahren die Vision: Das Forum Niederberg soll zum Bürgerforum werden. Eine Idee, die seither intensiv weiter verfolgt wurde. Der nächste wichtige Schritt in Richtung Realität wurde in dieser Woche gegangen, denn der Rat der Stadt Velbert hat nun mit 90 Prozent der Stimmen einen ÖPP-Partner (Öffentlich-private Partnerschaft) für...

  • Velbert
  • 28.05.20
Politik
Die Abrisskosten des alten Hertie-Komplexes liegen laut Baudezernent Jörg Ostermann bei unter 3 Millionen. Die Stadt hat einen Förderantrag bei der Bezirksregierung gestellt und hofft, dass rund 80 bis 90 Prozent dieser Kosten übernommen werden.

Stadt Velbert möchte das Hertie-Areal als Standort für ein Kino-Center ausschreiben
Kino ist ein Muss

Die Stadt Velbert möchte das Hertie-Areal als Standort für ein Kino-Center ausschreiben. Funktioniert das geplante Vorhaben, könnte vielleicht 2021 mit dem Bau begonnen werden. "Zuvor gilt es allerdings, wichtige Beschlüsse zu fassen, ein Investorenauswahlverfahren durchzuführen, eine Entscheidung zu treffen, Bauanträge zu stellen und natürlich den alten Hertie-Komplex abzureißen, um Platz für den Neubau zu machen", sagt Baudezernent Jörg Ostermann, der ebenso wie Bürgermeister Dirk Lukrafka...

  • Velbert
  • 29.03.19
Sport
Jubelnde Kreismeister: Die C1-Jugend der JSG.

Glatter Durchmarsch

Unna. Auf der Jahreshauptversammlung der JSG Massen-Königsborn wurde Bilanz der abgelaufenen Handball-Saison gezogen. Einen besonderen Erfolg verbuchte die C1-Jugend, die, wie schon in der Vorsaison, den Kreismeistertitel holte. In der kommenden Spielzeit wie sie ebenso wie die B-Jugend die Qualifikation zur Bezirks- und Landesliga angehen. Auch Neuwahlen standen auf dem Programm. Der neu gewählte Vorstand setzt sich zusammen aus Thorsten Krebs (Vorsitzender), Heinz Gronenberg...

  • Unna
  • 08.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.