Alles zum Thema Jüdisches Museum Dorsten

Beiträge zum Thema Jüdisches Museum Dorsten

Kultur
Besucher können im Jüdische Museum Westfalen alles über den Feiertag Purim erfahren.

Dorsten feiert Purim
Das Jüdische Museum Westfalen lädt zum Purimsfest

Am Samstag, 23. März von 15-17 Uhr lädt das Jüdische Museum Westfalen zum Purimsfest. ProgrammKinderschminkenVideos, die das Fest erklärenKrachmacher, Masken und Memorys bastelnpurimtypische Süßigkeiten Die Veranstaltung ist Teil des interkulturellen Kalenders der Stadt Dorsten. Anmeldungen unter lernen@jmw-dorsten.de oder im Museum.

  • Dorsten
  • 11.03.19
Politik
Zu den Feierstunden anlässlich der Gedenktage im November lädt Bürgermeister Tobias Stockhoff alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dorsten ein.

Gedenktage im November
Erinnerung an die Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft

Dorsten. Zu den Feierstunden anlässlich der Gedenktage im November lädt Bürgermeister Tobias Stockhoff alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dorsten ein. Neben den zentralen Gedenkveranstaltungen laden auch die Schützenverein Wulfen sowie Holsterhausen zu Trauerfeiern ein. Der November ist dem Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus und der Toten der Weltkriege gewidmet. Bürgermeister Stockhoff ruft die Bürgerschaft auf, sich an diesen Gedenkveranstaltungen zu beteiligen, um den...

  • Dorsten
  • 09.11.18
Ratgeber

Jüdisches Museum: Endspurt der aktuellen Dauerausstellung bis Ende April

Altstadt. Die Vorbereitungen einer neuen Dauerausstellung im Jüdischen Museum Westfalen werden bald für alle sichtbar: Ab 2. Mai wird die alte Dauerausstellung abgebaut, und die Räume werden für die neue Präsentation vorbereitet. Das bedeutet, dass es von diesem Zeitpunkt an vorübergehend weniger zu sehen gibt. Eine Dauerausstellung ist dann nicht zugänglich, sondern lediglich die Ausstellung „Menschen – Steine – Migrationen“ über jüdische Geschichte an Rhein und Ruhr sowie eine...

  • Dorsten
  • 23.04.18
Kultur
Dortmunder Architekturstudenten präsentieren und erläutern in einer Werkausstellung ihre Modelle und Zeichnungen für eine mögliche Umgestaltung des Judischen Museums.

Werkausstellung eines Architekturseminars im Jüdischen Museum Westfalen

Altstadt. Das Jüdische Museum Westfalen plant für 2018 die Eröffnung einer neuen Dauerausstellung. Vor diesem Hintergrund hatte das das Museum die Fachhochschule Dortmund eingeladen, sich am Planungsprozess für eine mögliche Umgestaltung der Räumlichkeiten zu beteiligen. Die entstandenen Arbeiten der Architekturstudenten werden jetzt in Form einer Werkausstellung von Mittwoch, 31. Mai, bis Dienstag, 6. Juni, im Saal des Museums der Öffentlichkeit präsentiert. Die Modelle und Zeichnungen sind...

  • Dorsten
  • 17.05.17