jüdisches Museum Westfalen Dorsten

Beiträge zum Thema jüdisches Museum Westfalen Dorsten

Kultur
Der Workshop "Widersprechen gegen Stammtischparolen"  am Jüdischen Museum Westfalen ist eine Veranstaltung im Rahmen der Woche des Grundgetzes.

Workshop für Erwachsene
Widersprechen gegen Stammtischparolen

Stammtischparolen, man ist nie darauf vorbereitet, sie kommen plötzlich und überall – nicht nur an Stammtischen. Man wird überrumpelt und gerät in die Defensive. Oft findet man so schnell nicht die richtigen Gegenargumente. Dieser Workshop für Erwachsene bietet hier Unterstützung. Die Führung durch die Dauerausstellung „L´Chaim – Auf das Leben“ im Jüdischen Museum Westfalen, eröffnet die Möglichkeit, sich kritisch mit historischen wie gegenwärtigen Diskriminierungserfahrungen...

  • Dorsten
  • 29.09.21
Kultur
Das Herbstprogramm des Jüdischen Museums Westfalen startet gleich am 4. September mit einem Hip-Hop Workshop für Kinder im Rahmen des Kulturrucksacks NRW.
2 Bilder

Das neue Veranstaltungsprogramm des Jüdischen Museums Westfalen ist da
Schnitzeljagd durchs Museum, Lesung mit Musik und mehr….

Dorsten. Das Herbstprogramm des Jüdischen Museums Westfalen startet gleich am 4. September mit einem Hip-Hop Workshop für Kinder im Rahmen des Kulturrucksacks NRW. Am Sonntag, 5. September, folgt im Rahmen des Europäischen Tages der Jüdischen Kultur ein Vortrag zur Darstellung von Frauen und Männern in mittelalterlichen illustrierten Büchern. Unterschiedlicher könnten die Veranstaltungen nicht sein, aber genau die Vielfalt macht das Jüdische Museum aus. Es bietet etwas für Familien,...

  • Dorsten
  • 26.08.21
Politik
Auf dem Bild von links nach rechts: Tobias Stockhoff, Bürgermeister, Hans-Jörg Deichholz, CDU-Fraktionsvorstand, Klaus Baumann, CDU-Fraktionsvorstand, Ludger Samson, heimischer CDU Vertreter im LWL Monika Schnieders-Pförtsch, stellv. Vorsitzende der Landschaftsversammlung Konrad Püning, CDU-Fraktionsvorstand, Dr. Georg Lunemann, 1. Landesrat und Kämmerer des LWL, Karl-Heinz Dargel, LWL Mitglied aus Marl sowie Dr. Norbert Reichling, JMW.

CDU im LWL besucht jüdisches Museum Westfalen
Lob für "Museumsmacher"

Dorsten/Münster. Am 12. Juli hat der Landschaftsausschuss des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe einen richtungsweisenden Beschluss getroffen: Das jüdische Museum Westfalen in Dorsten erhält ab 2020 jährlich einen Zuschuss aus Münster in Höhe von 100.000 Euro. Auf Initiative der CDU-Fraktion im LWL, hier besonders des Dorstener Abgeordneten Ludger Samson, hatten am Ende alle Fraktionen im Parlament der dauerhaften Förderung zugestimmt. Ludger Samson: „Diese Entscheidung war lange überfällig....

  • Dorsten
  • 25.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.