Jürgen Fiege

Beiträge zum Thema Jürgen Fiege

Überregionales
Die fünf Max-Greve-Preisträger: Maximilian Philipp Drüppel, Anna-Sophia Gebehart, Eike Claas Guderian, Martin Kriegeskorte und Annika Pietzuch mit IHK-Präsident Jürgen Fiege (v. l.)

"Einser" wurden geehrt

Die Mühen haben sich gelohnt: 60 Frauen und 59 Männer haben in diesem Jahr im mittleren Ruhrgebiet ihre Ausbildung mit der Note Eins abgeschlossen. Die 119 „Einser“, damit zwölf mehr als im Vorjahr, wurden am Dienstag im Kulturzentrum geehrt. Die fünf Besten erhielten vom IHK-Präsident Jürgen Fiege den Max-Greve-Preis. Dies waren: Maximilian Philipp Drüppel, Anna-Sophia Gebehart, Eike Claas Guderian, Martin Kriegeskorte und Annika Pietzuch. Aufgrund ihrer herausragenden Leistungen konnten 43...

  • Herne
  • 28.09.16
Überregionales
Der beste Brauer in NRW ist Tobias Herget. Seine dreijährige Ausbildung zum Brauer und Mälzer absolvierte der 25-Jährige mit der Traumnote 1,1 bei der Privatbrauerei Moritz Fiege. Auf dem Foto ist der Bochumer am Kleinsudwerk in der neuen ProBierWerkstatt des Unternehmens.

Tobias Herget ist bester Jung-Brauer in NRW

Der beste Jung-Brauer in NRW kommt aus Bochum: Mit der Bestnote 1,1 auf dem IHK-Zeugnis schloss Tobias Herget (25) bei der Privatbrauerei Moritz Fiege im Sommer seine Ausbildung zum Brauer und Mälzer ab. Landesbesten-Ehrung Am Freitag (20.) wurde er bei der Landesbesten-Ehrung aller 16 Industrie- und Handelskammern Nordrhein-Westfalens auf der Bühne des Metronom-Theaters Oberhausen ausgezeichnet. „Wir freuen uns sehr über die Leistung von Tobias Herget“, sagen die Brauerei-Inhaber Jürgen und...

  • Wattenscheid
  • 24.11.15
  • 1
Kultur
Bierkutschermützenträgerin 2014 Sibylle Broll-Pape  mit Jürgen und Hugo Fiege am "Fiege-Blitz" auf dem Gelände der Privatbrauerei in Bochum.

Mit Hartnäckigkeit und Willensstärke - Privatbrauerei Moritz Fiege zeichnet die Intendantin Sibylle Broll-Pape mit der Bierkutschermütze aus

Bochum. Wo geht etwas vorwärts? Wo wird etwas getan? Diese Fragen stellt sich alljährlich die Privatbrauerei Moritz Fiege, wenn es darum geht, eine Persönlichkeit des Ruhrgebiets mit der begehrten Moritz Fiege-Bierkutschermütze auszuzeichnen. In diesem Jahr standen den Brauerei-Inhabern Jürgen und Hugo Fiege erstmals die bisherigen „Mützenträger“ beratend zur Seite und waren in die Entscheidung mit eingebunden. Die Wahl der Privatbrauerei fiel auf Sibylle Broll-Pape, seit 23 Jahren Intendantin...

  • Bochum
  • 07.02.14
Politik
Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier bei seiner Rede.
5 Bilder

Den großen Bogen geschlagen: Außenminister Steinmeier beim IHK-Empfang

Ein mit etwa 900 Gästen voll besetzter Saal, Gespräche bis in den frühen Morgen – und ein Festredner, der den großen Bogen von den Brandherden der Weltpolitik zu den „Mammutaufgaben“ der Großen Koalition mit Eleganz und rhetorischer Leichtigkeit schlug: Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier fand auf dem Jahresempfang der IHK Mittleres Ruhrgebiet am Freitagabend, 24. Januar, in Bochum die richtigen Worte und den richtigen Ton – der Beifall am Ende seiner dreiviertelstündigen Rede...

  • Wattenscheid
  • 27.01.14
Überregionales
„Dies ist eine erneute Bestätigung des Könnens unserer Braumeister“, freuten sich die Brauereigeschäftsführer Jürgen (l.) und Hugo Fiege über das Votum der Prüfer.

Zwei Goldmedaillen für Fiege Pils und Bernstein

Einen Bilderbuchstart ins neue Jahr bescherte die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) der Privatbrauerei Moritz Fiege in Bochum. Die Prüfer der deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) zeichneten die Sorten Moritz Fiege Pils und Moritz Fiege Bernstein mit je einer Goldmedaille aus. Die Konkurrenz hatte es in sich: 2013 stellten sich etwa 800 in- und ausländische Biere und Biermischgetränke dem Wettbewerb. „Dies ist eine erneute Bestätigung des Könnens unserer Braumeister“, freuten...

  • Wattenscheid
  • 16.01.14
Sport
VfL-Profi Christoph Dabrowski (l.) loste im „Morrizz“ mit Jürgen Fiege die ersten beiden Runden des Kreispokals der Senioren aus. Pokalspielleiter Gerd Halbherr protokolliert.

Fußball-Kreispokal: Zwei Runden für die Männerteams ausgelost

Zwischen dem 7. und 17. August werden die 38 Erst­rundenspiele des Fußball-Kreispokals ausgetragen. Dort haben die 16 Ober-, Westfalen- und Landesligisten sowie bestplatzierten Bezirksligisten der letzten Saison im Kreisgebiet (Bochum; Witten, Hattingen) ein Freilos und steigen erst in die 2. Runde zwischen dem 11. und 21. September ein. Dieses ergab die von Pokalspielleiter Gerd Halbherr geleitete Auslosung. Drei aktuelle Bezirksligisten werden bereits in der Auftakt­runde aktiv: Der BV...

  • Bochum
  • 06.07.12
Überregionales
Der Bochumer Unternehmer Jürgen Fiege (r:9 ist seit Dezember 2010 Präsident der IHK Mittleres Ruhrgebiet.

Fiege bleibt Spitze - IHK wählt neues Präsidium für fünf Jahre

Jürgen Fiege ist für weitere fünf Jahre zum Präsidenten der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittleres Ruhrgebiet gewählt worden. Die Vollversammlung der IHK wählte den 60-jährigen geschäftsführenden Gesellschafter der Privatbrauerei Moritz Fiege erneut an die Spitze der vier Städte repräsentierenden IHK. Jürgen Fiege hatte am 2. Dezember 2010 das Amt von seinem Vorgänger Gerd Pieper übernommen. Auch im Präsidium setzt die IHK auf Kontinuität: Andor Baltz, Winfried Horstenkamp, Karl Jochem...

  • Bochum
  • 20.04.12
  • 1
Politik
Vertragsunterzeichnung: RUB-Rektor Prof. Elmar Weiler (links) und IHK-Präsident Jürgen Fiege.

RUB und IHK ziehen an einem Strang

Ein Vertrag, zwei Unterschriften, drei Maßnahmenpakete und viele Vorteile für beide Seiten: Zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes und zur Förderung von Wachstum und Arbeitsplätzen in der Region unterzeichneten die Ruhr-Universität und die IHK Mittleres Ruhrgebiet einen Kooperationsvertrag. Ziel der zunächst auf drei Jahre abgeschlossenen Vereinbarung ist es, Wirtschaft und Wissenschaft im mittleren Ruhrgebiet stärker zu vernetzen und Fachkräfte zu sichern, um die Innovationskraft und...

  • Bochum
  • 06.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.