Jahresbilanz

Beiträge zum Thema Jahresbilanz

Politik
v.l. Prof. Dr. Henning Schulze-Bergkamen (stv. Ärztlicher Direktor), Sylvia Guth-Winterink (Pflegedienstleitung), Karl-Ferdinand von Fürstenberg (Krankenhausdirektor), Dr. Marc Achilles (Ärtzlicher Direktor) und Johannes Hartmann (Geschäftsführer)

Strategische und personelle Entwicklung werden weiter vorangetrieben
Das Marien-Hospital zieht eine positive Jahresbilanz

“Das Jahr 2019 können wir positiv mit schwarzen Zahlen abschließen”, so Geschäftsführer Johannes Hartmann. Besondere Zuwächse verzeichnen dabei die Geburtshilfe und die Kardiologie. So haben 2019 insgesamt 1.415 Neugeborene das Licht der Welt erblickt, so viele wie noch nie. Die Kardiologie, die größte Abteilung im Haus, konnte fast 4.900 Patienten behandeln. Es gibt neue Geräte, neue Verfahren werden eingesetzt und alte Baustellen. In der Klinik für Innere Medizin I wurde das Angebot um das...

  • Wesel
  • 27.01.20
Vereine + Ehrenamt
41 Bilder

Jahreshauptversammlung
Freiwillige Feuerwehr Hamminkeln 2019 / 20

Die Bürgerhalle Wertherbruch, war bis auf den letzten Platz besetzt. Die Freiwillige Feuerwehr Hamminkeln hatte zur Jahreshauptversammlung des abgelaufenen Jahres 2019 geladen. Michael Wolbring, Leiter der Feuerwehr, bedanke sich bei seinen Kolleginnen und Kollegen für die gute Zusammenarbeit. Auch den verstorbenen Kollegen, Willi Terörde, Heinrich Berning und Heinrich Kulina, gedachte man in einer Trauerminute. Auch die Einsatzkräften auf dem Land, kämpfen mit der Verrohung der...

  • Hamminkeln
  • 25.01.20
Reisen + Entdecken

ADFC Hamminkeln zieht positive Bilanz für 2019
Mehrtagestourenprogramm 2020 ist bereits online

Zu Beginn des neuen Jahres möchte der ADFC Hamminkeln auf sein erfolgreichstes Jahr seit seinem Bestehen zurückblicken. Bei den 50 durchgeführten Radtouren im vergangenen Jahr haben die Tourenleiter*innen insgesamt mehr als 680 Teilnehmer gezählt. Zählt man alle gefahrenen Personen-Kilometer zusammen, so haben die Teilnehmenden annähernd die Erde umrundet. Beim Stadtradeln war der ADFC Hamminkeln erneut stärkstes Team. Mit 31.500 geradelten Kilometer hat das Team mit zum Erfolg...

  • Hamminkeln
  • 20.01.20
Sport

LSV-Fußballer ziehen Jahresbilanz

Lünen. (Jan-) Die Jahreshauptversammlung des Lüner SV 1945 Fußball e.V. lädt alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Montag 17. Februar, um 19 Uhr, in das Clubhaus Stadion Schwansbell, Schwansbeller Weg ein. Auf der Tagesordnung stehen der Geschäfts- und Kassenbericht sowie die Entlastung des alten Vorstandes. Dazu zählen auch die Wahl des geschäftsführenden Vorstandes sowie die Änderung der Satzung. Aktuell 1. und 2. Vorsitzender sind Imdat Acar und Peter Marx. Als Geschäftsführer...

  • Lünen
  • 15.01.20
Blaulicht
Die beförderten und geehrten Kameraden des Löschzuges Stadtmitte

Löschzug Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Dinslaken
128 Mal ausgerückt

Am Samstag, 11. Januar, hielt der Löschzug Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Dinslaken seine Jahreshauptversammlung in der Feuer- und Rettungswache Dinslaken ab. Dabei blickte man auf die Arbeit der freiwilligen Feuerwehrfrauen und Männer im vergangenen Jahr zurück. Es wurden zahlreiche Stunden für Ausbildungs- und Übungsdienste geleistet. Aber der Ernstfall wurde nicht nur geprobt. 128 mal rückten die Kameraden von der Hünxer Straße aus um Bürgern in Not zu helfen. Im Rahmen der...

  • Dinslaken
  • 13.01.20
Wirtschaft

Etwa 14.000 Arbeitslose zum Jahreswechsel

Die Arbeitslosigkeit im Kreis Unna ist zum Jahreswechsel angestiegen. Das berichtet die Agentur für Arbeit in Hamm. Demnach stieg der Bestand an gemeldeten Arbeitslosen im Vergleich zum Vormonat um 317 auf 14.015. Die Arbeitslosenquote beträgt jetzt 6,6 Prozent. „Im Dezember hat der Winter die Dynamik auf dem Arbeitsmarkt im Kreis Unna saisontypisch gedrosselt und für steigende Arbeitslosenzahlen gesorgt“, fasst Thomas Helm, Leiter der für Unna zuständigen Agentur für Arbeit Hamm, die...

  • Unna
  • 05.01.20
Sport
Der Judo-Club-Holzwickede sieht die Jahresbilanz der Mannschaften (hier die Männermannschaft) als durchweg positiv an.

Damen-Mannschaft des JCH ist in die dritthöchste Judoliga aufgestiegen

Zum Jahresende gab es noch einige Entscheidungen, an denen fünf Judo Mannschaften des JCH beteiligt waren. Die erste Männermannschaft trat zum Jahresende 2019 in Duisburg gegen den SSF Bonn zum Aufstiegskampf zur Judo Oberliga an. Die JCH Mannschaft musste sich klar mit 8:2 gegen starke Rheinländer geschlagen geben. Besser erging es den Damen des JCH. Sie rücken in die Judo NRW Liga auf. Somit ist eine JCH Mannschaft nun in der dritthöchsten Judoliga vertreten. Die zweite Mannschaft...

  • Unna
  • 05.01.20
Wirtschaft

Arbeitsmarkt in den Kreisen Wesel und Kleve 2019 stabil
Weniger Arbeitslose, mehr Beschäftigte, Fachkräfte gesucht

• Beschäftigungswachstum hält an • Arbeitslosigkeit erneut rückläufig • Deutlich weniger Langzeitarbeitslose • Weiterbildung für Arbeitslose und Beschäftigte wird wichtiger • Aussichten für den Arbeitsmarkt 2020 grundsätzlich positiv Im Arbeitsagenturbezirk Wesel, der die Kreise Wesel und Kleve umfasst, lag die Arbeitslosigkeit im Jahresdurchschnitt bei 23.102 Personen. Das sind 1.401 Personen oder 5,7 Prozent weniger als 2018. Die durchschnittliche Arbeitslosenquote lag bei...

  • Wesel
  • 03.01.20
  •  4
Sport

LSV-Fußballer ziehen Jahresbilanz

Lünen. (Jan-) Die Jahreshauptversammlung des Lüner SV 1945 Fußball e.V. lädt alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Montag 17. Februar, um 19 Uhr, in das Clubhaus Stadion Schwansbell, Schwansbeller Weg ein. Auf der Tagesordnung stehen der Geschäfts- und Kassenbericht sowie die Entlastung des alten Vorstandes. Dazu zählen auch die Wahl des geschäftsführenden Vorstandes sowie die Änderung der Satzung. Aktuell 1. und 2. Vorsitzender sind Imdat Acar und Peter Marx. Als Geschäftsführer...

  • Lünen
  • 18.12.19
Wirtschaft
Christian Haub, geschäftsführender Gesellschafter Tengelmann
2 Bilder

Unternehmensgruppe Tengelmann legt Jahresbericht 2018 vor
Gedämpfte Erwartungen

Mit einem konsolidierten Nettoumsatz von 7,8 Milliarden Euro konnte die Unternehmensgruppe Tengelmann im Geschäftsjahr 2018 ein Umsatzplus von 4,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Das geht aus dem Jahresbericht 2018 vor. Sämtliche Geschäftsfelder trugen zu diesem positiven Ergebnis bei und festigten ihre Position im jeweiligen Marktsegment weiter. „Ich bin insgesamt zufrieden mit der positiven Geschäftsentwicklung im abgelaufenen Jahr und den Beiträgen unserer Geschäftsfelder zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.08.19
Politik
Hans-Peter Schöneweiß (FDP)

Freie Demokraten
Haus des Jugendrechts in Essen zeigt erste Erfolge

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen nimmt den Rückgang tatverdächtiger Minderjähriger in Essen positiv zur Kenntnis und fordert eine Intensivierung der angelaufenen Maßnahmen. „Es ist ein erstes hoffnungsvolles Signal, dass die Anzahl der tatverdächtigen Intensivtäter bei Jugendlichen in 2018 um 10% abgenommen hat“, sagt Hans-Peter Schöneweiß, Fraktionsvorsitzender der Essener FDP. „Die Fokussierung auf diese Tätergruppe durch die Einrichtung des Hauses des Jugendrechts zeigt Wirkung.“...

  • Essen
  • 12.06.19
Wirtschaft
Oliver Bohnenkamp, Vorstandsmitglied, Helmut Schiffer, Vorstandsvorsitzender, und Stefan Lukai, Vorstandsmitglied, (v.l.) sind mit den Entwicklungen in 2018 zufrieden.
2 Bilder

Finanzmarkt
Langfristige Zielsetzung: Sparkasse Essen zieht eine positive Jahresbilanz und setzt auf Digitalisierung

Die Sparkasse Essen zieht eine positive Bilanz für das Jahr 2018. Private Einlagen bleiben stabil und die Baufinanzierung steigt. Für die Zukunft setzt die Essener Bank auf eine verstärkte Digitalisierung. Die Entwicklung einer Bank findet immer unter gegebenen strukturellen Umständen statt, die das Kundenverhalten und den Finanzmarkt leiten. Trotz einer weltweit angespannten Finanzlage verzeichnet die Sparkasse Essen ein erfolgreiches Jahr 2018. Die Bilanzsumme stieg um 2,2 Prozent auf 8,3...

  • Essen-Süd
  • 13.02.19
Politik

Drohen der katholischen Kirche in Gladbeck weitere Kürzungen?

Die Zahlen liegen auf dem Tisch: Im Jahr 2017 hat das Bistum Essen, zu dem bekanntlich auch Gladbeck gehört, Erträge in Höhe von 258,8 Millionen Euro bilanziert. Dem stehen Aufwendungen in Höhe von 241,8 Millionen Euro gegenüber, ergibt - kaufmännisch gesehen - einen Gewinn in Höhe von exakt 17 Millionen Euro. Von den genannten Aufwendungen flossen laut Bistum rund 40 Prozent in die Pfarreien und Gemeinden direkt vor Ort. Stellt sich also die Frage, wo die übrigen 60 Prozent - umgerechnet...

  • Gladbeck
  • 09.11.18
  •  1
Überregionales
Matthias Fischer (r.) mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Theodor Rieke. Fischer lenkt seit dem 1. Juli 2007 als Geschäftsführer die Geschicke des kommunalen Wohnungsunternehmens UKBS. Foto: UKBS

Kamens Kasse "klingelt": Erhebliche Investitionen für Sanierung des Altbestandes

Ein positives Geschäftsjahr 2017 bei der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) lässt auch in der Stadt Kamen die Kassen klingeln. Kamen. Kamen ist bekanntlich mit elf Prozent an dem kommunalen Wohnungsunternehmen beteiligt und darf sich jetzt über eine Ausschüttung von 68.640 Euro Dividende freuen. Das beschlossen kürzlich Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung in einer gemeinsamen Sitzung unter Beteiligung der Kamener Anke Schneider, Friedhelm Lipinski, Dr. Uwe Liedtke...

  • Kamen
  • 15.07.18
Überregionales
2017 hielten sich mehr Ausländer im Kreis auf, als noch im Jahr zuvor. Foto: Rolke (Kreis Unna)

Jahresrückschau: Ausländerbehörde zieht Bilanz

Die Ausländerbehörde des Kreises Unna hatte 2017 viel zu tun: Einbürgerungen, Aufenthaltsgenehmigungen, Duldungen aber auch das Ausreisemanagement fallen in das Ressort der Behörde. Die Bilanz zeigt: 2017 hielten sich mehr Ausländer im Kreis auf, als noch im Jahr zuvor. Kreis Unna. Bis Dezember 2017 waren 31.503 Ausländer aus 147 Herkunftsländern im Kreis Unna (ohne Lünen und Unna, die eine eigene Ausländerbehörde haben) gemeldet. Und damit knapp 1.200 mehr als noch in dem Jahr zuvor. Die...

  • Kamen
  • 07.04.18
Überregionales
Im Vergleich zum Vorjahr gestiegen ist das Interesse sowohl an Einfamilienhäusern als auch an Mehrfamilienhäusern. Foto: Dorothee Blome

Bauen liegt voll im Trend: Jahresbilanz des Fachbereiches Bauen

In Bönen, Fröndenberg und Holzwickede wird weiter rege gebaut. Das geht aus der Statistik des Fachbereiches Bauen des Kreises Unna hervor, der als Untere Bauaufsichtsbehörde für die drei Kommunen zuständig ist. Kreis Unna. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 1.625 Bauvoranfragen, Bauanträge, Nutzungsänderungen und ähnliches bearbeitet (2016: 1.406; 2015: 1.284). Damit blieb die Bautätigkeit in den drei Kommunen auf hohem Niveau. Im Vergleich zum Vorjahr gestiegen ist das Interesse sowohl...

  • Kamen
  • 07.04.18
Politik
Die Bankvorstände Norbert Scholtholt und Rainer Schwarz (rechts) präsentieren die wesentlichen Geschäftszahlen des vergangenen Jahres.

Volksbank mit Jahresbilanz zufrieden

Schermbeck. „Der Volksbank Schermbeck geht es wirtschaftlich gut, in Teilbereichen sogar sehr gut“: Dieses Fazit zog Vorstand Norbert Scholtholt für das Geschäftsjahr 2017. Mit seinem Vorstandskollegen Rainer Schwarz hat er Zahlen, Entwicklungen und Pläne der Genossenschaft auf einem Pressegespräch vorgestellt. Scholtholt stellte fest: „Unser Kreditgeschäft brummt.“ Die Kreditforderungen seien um 23 Mio Euro oder um mehr als sechs Prozent gestiegen. Für Hausbau, Investitionen und Gewerbe habe...

  • Schermbeck
  • 07.02.18
Politik

Kaufkraftbindung und Zentralitätskennziffer 111: Kreisstadt Wesel lockt die Kunden an!

Da haben wir's - und das nicht zum ersten Mal: Wesel ist eine attraktive Einkaufsstadt! Der Handelsverband Niederrhein hat's gemessen und offiziell kundgetan. Die Kreisstadt hat eine Zentralitätskennziffer von 111. Dieser Wert umschreibt in etwa die Kaufkraftbindung - das heißt: Wenn er über 100 liegt, kaufen mehr Menschen dort ein als vor Ort wohnen. Olala - Wesel zieht an! Das gelingt im Kreis sonst nur noch Kamp-Lintfort (Kennziffer 107.9) und Moers (109). Auswärtige Kunden kommen...

  • Wesel
  • 06.02.18
  •  5
Politik
Stadtwerke-Geschäftsführer Jens Langensiepen.

Gewinnzone erreicht / Stadtwerke planen weiterhin Windrad in Rauxel

Von einem Jahresergebnis im mittleren fünfstelligen Euro-Bereich für 2017 geht Stadtwerke-Geschäftsführer Jens Langensiepen aus, auch wenn der Jahresabschluss noch nicht vorliegt. Damit wären die Stadtwerke im vierten Jahr ihres Bestehens in der Gewinnzone angelangt. Auch mit der Entwicklung der Kundenzahlen ist Langensiepen zufrieden. „Wir haben ein robustes Wachstum. Das trägt uns, und es nicht absehbar, dass es einbricht.“ Dass es den Stadtwerken gelungen ist, die Stadtverwaltung zum 1....

  • Castrop-Rauxel
  • 24.01.18
Überregionales
Der Vorstand und Aufsichtsrat  der Volksbank Kamen-Werne: (v.l.) Vorstandsmitglied Jürgen Eilert, stellvertretender Aufsichtsratvorsitzender Reinhard Gold, Aufsichtsratsvorsitzender Hans Wilhelm Haubruck, das neue Aufsichtsratsmitglied Martin Brandt, Aufsichtsratsmitglied Dr. Christoph Stiens, Vorstandsmitglied Ralf Schotte, Aufsichtsratsmitglied Christoph Knepper.

Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2016 der Volksbank Kamen-Werne eG

Der Aufsichtsratsvorsitzende Hans Wilhelm Haubruck begrüßte im SportCentrum Kamen Kaiserau die Vertreterinnen, Vertreter, Gäste, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bank zur Vertreterversammlung der Volksbank Kamen-Werne eG. „Mit dem Geschäftsjahr 2016 sind wir sehr zufrieden“, führen die Vorstandsmitglieder Ralf Schotte und Jürgen Eilert an. Die Bilanzsumme der örtlichen Volksbank in Bergkamen, Kamen und Werne wuchs um über acht Prozent auf nun 341,2 Millionen Euro an. „Dieser gute Wert...

  • Unna
  • 08.07.17
Überregionales
Über die Straßen rollen 235.987 im Kreis zugelassene Pkw.

Jahresbilanz 2016: Fast 236.000 Autos im Kreis Unna zugelassen

Rein statistisch hat mehr als jeder zweite Einwohner des Kreises ein Auto – egal ob Baby oder Senior: Im vergangenen Jahr ist der Pkw-Bestand auf fast 236.000 gestiegen. Das belegt die Statistik der Kreisverwaltung. Insgesamt ist der Fahrzeugbestand im Kreis Unna 2016 um 5.515 Fahrzeuge auf 298.093 (2015: 292.578) angewachsen. Den Hauptanteil bilden Autos. Neben den 235.987 im Kreis zugelassenen Pkw rollen 20.673 Kräder und 41.433 Nutzfahrzeuge über die Straßen. Mit 17.788...

  • Unna
  • 28.05.17
Politik
BU: Der Vorstand der Sparkasse Duisburg zeigt sich zufrieden mit dem Ergebnis 2016: Helge Kipping, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Ulrich Schneidewind, Vorstandsvorsitzender Dr. Joachim Bonn und Uwe Haddenhorst. Foto: Janina Schulze

"Das war ein guter Jahrgang" Sparkasse Duisburg stellte ihre Jahresbilanz 2016 vor

Um es im Weinjargon zu sagen: Für die Sparkasse Duisburg war 2016 alles in allem ein sehr guter Jahrgang. „Wir blicken auf ein sehr zufriedenstellendes Jahr zurück“, so Sparkassen-Vorstandschef Dr. Joachim Bonn bei der Bilanzpressekonferenz. Die Duisburger Sparkasse erzielte 2016 bei einem Bilanzvolumen von 5,5 Milliarden Euro erneut einen Gewinn von fünf Millionen Euro. Der gesamte Kreditbestand erhöhte sich um 178 Millionen Euro auf 3,948 Milliarden Euro. Joachim Bonn sieht vor allem...

  • Duisburg
  • 05.04.17
Ratgeber
3 Bilder

Volksbank Rhein-Ruhr: Solide Ertragslage trotz Niedrigzinsphase

Die Volksbank Rhein-Ruhr hat im Jahr 2016 erneut Ertragsstärke bewiesen. Das Ergebnis der Genossenschaftsbank liegt mit einem Jahresüberschuss in Höhe von 1,21 Mio. Euro laut Thomas Diederichs, dem Sprecher des Vorstandes wieder auf einem ordentlichen Niveau. Unter Berücksichtigung des Gewinnvortrages ergibt sich ein leicht gesunkener Bilanzgewinn von 1,24 Mio. Euro und die Bilanzsumme der Volksbank Rhein-Ruhr stieg im Jahr 2016 um 8,55 %, also 116,2 Mio. Euro auf 1.475 Mio. Euro. Diese...

  • Duisburg
  • 29.03.17
Vereine + Ehrenamt

Landschaftspläne werden weiter realisiert

Grüner Kreis Unna: Mehr als 3.200 laufende Meter Feldhecken und Baumreihen wurden im letzten Jahr zur Umsetzung von Landschaftsplänen gepflanzt. Dies hat der Fachbereich Natur und Umwelt des Kreises für seine Jahresbilanz ermittelt.   Schwerpunkte der Pflanzaktionen waren die Landschaftsplanbereiche Fröndenberg mit 870 laufenden Metern , Kamen-Bönen, Unna und Selm. Im Landschaftplangebiet Werne-Bergkamen wurden 424 laufende Meter gepflanzt. In Lünen und Schwerte fanden im letzten Jahr keine...

  • Unna
  • 04.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.