Jahresbilanz

Beiträge zum Thema Jahresbilanz

Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt die neuen Löschzugführung mit dem Vorsitzenden Guido Putscher und seinen beiden Stellvertreter Markus Granzow und Pascal Schmeel.
Foto: Freiwillige Feuerwehr Mündelheim/Ehingen/Serm

Freiwillige Feuerwehr Mündelheim/Ehingen/Serm
Jahresbilanz und Führungswechsel

Das Jahr 2020 hielt für die Freiwillige Feuerwehr Mündelheim/Ehingen/Serm (Löschzug 750) wieder einige Einsätze bereit. Diese lagen mit 53 Alarmierungen nur minimal hinter denen des Vorjahrs. Insgesamt zehnmal mussten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte zu hilflosen Personen in Wohnungen, achtmal wegen Ölspuren und siebenmal wegen ausgelöster Brandmeldeanlagen ausrücken. Auch die Wetterlagen im letzten Jahr, sorgten für zahlreiche Einsätze. Infolge der Trockenheit kam es im Sommer zu sechs...

  • Duisburg
  • 14.05.21
Wirtschaft
Die Sparkasse Mülheim an der Ruhr am Berliner Platz.

Jahresbilanz
Trotz Corona: Sparkasse Mülheim zieht positives Fazit

Trotz der Corona-Pandemie fällt die Jahresbilanz der Sparkasse Mülheim positiv aus. Obwohl das Onlinegeschäft massiv an Bedeutung gewonnen hat, soll in den nächsten zwei Jahren keine weitere Filiale geschlossen werden. Gespräche über Verwahrentgelt ab 100.000 Euro laufen. "Für uns alle ist das Jahr anders gelaufen als geplant", sagt der Vorstandsvorsitzende Martin Weck und skizziert das zurückliegende Kalenderjahr wie folgt: "Es gab eine Kundenruhe von März bis Mai, dafür aber keine gefühlte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.04.21
Wirtschaft
Der Vorstand der Sparkasse am Niederrhein stellte die Jahresbilanz 2020 vor.

Vorstand der Sparkasse am Niederrhein blickt zurück aufs Geschäftsjahr 2020
"Wir sind uneingeschränkt da"

Die wichtigste Nachricht im Rückblick auf das Geschäftsjahr 2020 formuliert Giovanni Malaponti so: „Wir konnten uneingeschränkt für unsere Privat- und Firmenkunden da sein.“ Mit seinen Vorstandskollegen Frank-Rainer Laake und Bernd Zibell stellte der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse am Niederrhein jetzt die Jahresbilanz vor. Auf die stärkere Nachfrage der Kunden nach Wertpapieren und Fonds reagierte die Sparkasse mit einem deutlich erhöhten Beratungsangebot. Der Jahresüberschuss liegt mit 3,1...

  • Moers
  • 13.04.21
Wirtschaft
Fragen rund um das Thema Kurzarbeit sorgten für volle Terminkalender bei den Rechtsschutzexperten der IG BAU.

Juristischer Beistand in Krisenzeiten / Jahresbilanz: 870 Streitfälle bei der IG BAU Duisburg-Niederrhein
Rechtshilfe in Krisenzeiten für Bauleute und Reinigungskräfte im Kreis Wesel

Juristischer Beistand in Krisenzeiten: Die Rechtsschutz-Experten der IG BAU Duisburg-Niederrhein waren im vergangenen Jahr stark gefragt. Insgesamt 870 Mal kamen die Berater der Gewerkschaft in der Region zum Einsatz. „Vom Verdienstausfall durch Kurzarbeit über fehlende Atemschutzmasken im Job bis hin zu Problemen bei der Kinderbetreuung – Corona hatte zahlreiche Rechtsstreitigkeiten auch im Kreis Wesel zur Folge“, so die Bezirksvorsitzende Karina Pfau. Anstieg um 70 Prozent Wegen der Pandemie...

  • Wesel
  • 09.04.21
Blaulicht
Für die Feuerwehr Recklinghausen war 2020 ein Jahr voller Herausforderungen.

Die Feuerwehr Recklinghausen im Corona-Jahr
2020 war voller Herausforderungen

Ein Jahr Corona: Welche Auswirkungen hat das Virus auf den Arbeitsalltag der Brandschützer und welche besonderen Maßnahmen mussten im Zuge der Pandemie getroffen werden? Die Feuerwehr Recklinghausen fasst in einer Jahresbilanz zusammen, was sich für sie verändert hat. „Die haupt- und ehrenamtlichen Kräfte haben auch in der Pandemie ihre Kompetenz unter Beweis gestellt. Als Bürgermeister bin ich stolz auf eine solch engagierte und leistungsfähige Feuerwehr“, sagt Bürgermeister Christoph Tesche....

  • Recklinghausen
  • 13.03.21
LK-Gemeinschaft
Nur drei Einbürgerungsfeiern im vergangenen Jahr fanden im Kreishaus Unna statt. Insgesamt erhielten 259 Menschen eine Einbürgerungsurkunde. Foto: Archiv

Jahresbilanz der Einbürgerungen
259 Menschen im Kreis erhalten Urkunden

259 Frauen und Männer haben im vergangenen Jahr im Kreis Unna (ohne Lünen und Unna) ihre Einbürgerungsurkunden erhalten. Und das in der Mehrheit in einem weniger schönen Rahmen als sonst üblich: Nur drei Einbürgerungsfeiern fanden im Kreishaus statt. Kreis Unna. Im Vergleich zum Jahr 2019, in dem sich aufgrund der Brexit-Auswirkungen besonders viele Briten einbürgern ließen und es insgesamt 295 Einbürgerungen gab, ist die Gesamtzahl der Fälle leicht rückläufig. Wie schon in der Vergangenheit...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.02.21
Ratgeber
Wenn sich Bürger und Behörde nicht einig sind, gibt es eine neutrale Instanz, die entscheidet.

Jahresbilanz Prozesse
Manchmal entscheidet das Gericht

Kreis Unna. Wenn sich Bürger und Behörde nicht einig sind, gibt es eine neutrale Instanz, die entscheidet: So landen Jahr für Jahr etliche Fälle, mit denen der Kreis Unna befasst ist, vor Gericht. Vertreten wird der Kreis regelmäßig von Juristen aus dem eigenen Hause, nämlich aus der Stabsstelle Rechtsangelegenheiten und Vergaben.Mit 421 Fällen stammen 67 Prozent der im vergangenen Jahr bei Gerichten eingeleiteten Verfahren, die den Kreis Unna betreffen, aus dem Aufgabenbereich Arbeit und...

  • Unna
  • 12.02.21
Wirtschaft
Von links: Marc Indefrey, Ulf Lange, Claus Overlöper.
4 Bilder

Volksbank Rhein-Lippe blickt zurück auf das Coronajahr 2020 / Bilanzsumme wächst um 3,3 Prozent
Ulf Lange: "Wir erwarten keine riesige Insolvenzwelle - das sehen wir überhaupt nicht!"

Das Virus schadet unserer Wirtschaft - auch den Unternehmen am Niederrhein. Doch während eine Covid-Horrormeldung nach der anderen die Nation erschüttert, vermeldet die Volksbank Rhein-Lippe eG überwiegend Positives. Schön zu hören in dieser befremdlichen Zeit. „Das letzte Jahr hat gezeigt, dass wir der starke Partner an der Seite unserer Mitglieder und Kunden sind und diese auf ihrem Weg zum Erfolg begleiten“, so Ulf Lange, Vorstandsmitglied der Volksbank Rhein-Lippe. Zur digitalen...

  • Wesel
  • 21.01.21
  • 1
  • 2
Ratgeber

Die Jahresbilanz 2020 des Standesamtes der Stadt Dortmund
Mia und Ben führen Hitliste

Das Jahr 2020 ist geprägt durch die Corona-Pandemie mit all ihren Begleiterscheinungen. Diese lassen sich auch beim Standesamt der Stadt Dortmund ablesen, wenn man einen Blick auf die Eheschließungen wirft. Hier finden Sie im Überblick eine Jahresbilanz vom Standesamt bezüglich der diesjährigen Geburtenzahlen, beliebten Vornamen, Eheschließungen und Sterbefällen: Geburten 2020: 5161 (Stand 08.12.2020) 2019 gesamt: 5442 2018 gesamt: 5570 Vornamenstatistik 2020: (Stand 8.12.2020) Mädchen 2020 Mia...

  • Dortmund-City
  • 14.12.20
Natur + Garten
Festlich geschmückt sind Kirchen und Scheunen zum Erntedank.

Erntedank im Coronajahr
Landwirte im EN-Kreis ziehen Erntebilanz

Traditionell wird am morgigen Sonntag das Erntedankfest gefeiert, auch wenn in diesem Jahr die Feierlichkeiten deutlich reduziert sind. Nach den Erntedankgottesdiensten sind die anschließenden Feste oder Bauernmärkte teilweise aufgrund der Corona-Auflagen abgesagt worden. „Das schmälert aber nicht unsere Dankbarkeit“, sagt der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Ennepe-Ruhr/Hagen Dirk Kalthaus. „Wir Bäuerinnen und Bauern sind dankbar für die Früchte der Felder, Wiesen und...

  • wap
  • 03.10.20
Wirtschaft
Der MWB-Vorstand stellt sich den Herausforderungen der Zeit. Auf dem Foto v.l. Dominik Steffan, Frank Esser und Jürgen Steinmetz.
Foto: PR-Foto Köhring/SC
2 Bilder

MWB zog Bilanz – Mehr Unterstützung von Politik und Verwaltung erwünscht
„Wir wollen Stabilität und Sicherheit bieten“

„Unsere Langzeitstrategie zahlt sich aus, deshalb blicken wir auch trotz Corona guten Mutes in die Zukunft.“ Frank Esser, Vorstandsvorsitzender der Mülheimer Wohnbau eG (MWB), hatte mit seinen Vorstandskollegen Jürgen Steinmetz und Dominik Steffan bei der Vorstellung der Zahlen und Ergebnisse des Geschäftsjahres 2019 auch die aktuelle Lage und die weiteren Entwicklungen im Blick. Erste Fazit des MWB-Vorstands: „Die Zahlen für 2019 sind positiv, wir sind wirtschaftlich gut aufgestellt.“ Zweite...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.07.20
Blaulicht
Der Rettungswagen der Leitstelle. Foto: M. Rolke/Kreis Unna

Jahresbilanz der Rettungsdienste
Rettungsdienst rückte 69.941 Mal aus

Unfall, Schlaganfall oder Herzinfarkt – kommt es zu einem Notfall, rückt der Rettungsdienst aus. Im Jahr 2019 rückten die Lebensretter 69.941 Mal aus. Im Jahr zuvor waren es noch 1.087 Mal weniger. Nicht umsonst, hat der Kreistag im Jahr 2020 für den neuen Rettungsdienstbedarfsplan grünes Licht gegeben. Kreis Unna. Der neue Plan schreibt vor, dass den Rettern mehr Mittel zur Verfügung stehen müssen: So müssen in Bergkamen und Unna weitere Rettungswachen eingerichtet werden, in Selm muss die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.07.20
LK-Gemeinschaft
Rund 245.000 PKWs gibt es im Kreis Unna. Foto: J. Stengl

Viel los auf den Straßen
Immer mehr Autos im Kreis Unna

Seit Jahren steigt die Zahl der PKWs im Kreis Unna. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Bestand an Autos um 1,6 Prozent gestiegen. Rund 245.000 PKWs gibt es im Kreis. Auch mehr Motorräder (+1,1 Prozent; 21.194) und Nutzfahrzeuge (+3,5 Prozent; 45.778) gibt es. So ist die Zahl aller Fahrzeuge im Kreis auf rund 312.000 gestiegen. Kreis Unna. Mit 19.509 Neuzulassungen verzeichnet die Straßenverkehrsbehörde erneut einen Anstieg (2018: 18.149). 2014 wurden noch 16.063 Fahrzeuge zugelassen, im...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.07.20
Ratgeber
Ordentlich aktiv waren die beiden Umweltberaterinnen Uta Wippermann-Wegener (l.) und Martina Bahde (r.) im Jahr 2019.

Jahresbilanz der Umweltberatung Unna
Neue Offenheit gegenüber Umweltthemen in den Klassen

Im Jahr 2019 waren die beiden Umweltberaterinnen Uta Wippermann-Wegener und Martina Bahde wieder mit aktuellen Themen und Angeboten vor Ort aktiv. Waren die Kolleginnen der Umweltberatung im Jahr 2018 fünfmal mit ihren Themen in einer Schule unterwegs,so konnten sie im Jahr 2019 28 Schulveranstaltungen durchführen. Das zeigt die Jahresbilanz der Umweltberatung Unna der Verbraucherzentrale NRW. Die Bewegung Fridays for Future hat zu diesemdeutlichen Anstieg der Nachfrage geführt. Schülerinnen...

  • Unna
  • 21.06.20
Ratgeber

Jahresbilanz der Verbraucherzentrale in Wesel
Unsere Arbeitsschwerpunkte in 2019

Prepaid-Kreditkarten, die sich nach der Bestellung via Internet nicht als finanzielle Soforthilfe, sondern als kostenträchtiges Zahlungsmittel entpuppten. Energieversorger, die Kunden mit unzulässigen Preiserhöhungen überrumpelten. Haustürverkäufer, die angesichts der bevorstehenden Fusion von Unitymedia und Vodafone zum Abschluss überflüssiger Verträge für den Fernsehempfang drängten. Und wenn etwas schieflief, wo eigentlich gezahlt werden sollte, folgte auch 2019 alsbald unerwartete Post...

  • Wesel
  • 04.06.20
LK-Gemeinschaft
Im vergangenen November feierte die Verbraucherzentrale Kamen 40. bzw. 30. Jubiläum. Archiv-Foto: VZ Kamen

Jahresbericht
Verbraucherschützerinnen ziehen Bilanz

Elvira Roth, Leiterin der Beratungsstelle, Karin Baumann,Verbraucherberaterin und Jutta Eickelpasch, Umweltberaterin stellen die Zahlen und Themenschwerpunkte der Verbraucherzentrale Kamen aus dem Jahr 2019 vor: Ihrem Jubiläumsjahr, denn im letzten Jahr konnte die Verbraucherberatung ihren 40. und die Umweltberatung ihren 30. Geburtstag feiern. Besonders erfreulich ist es, dass seit Januar 2019 Karin Baumann zusätzlich das Team verstärkt. Kamen. Prepaid-Kreditkarten, die sich nach der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.06.20
Wirtschaft
Die Zentrale der Sparkasse Essen in der Essener Innenstadt.
2 Bilder

Zufriedenstellende Jahresbilanz der Sparkasse Essen
170.000 Kunden wickeln Bankgeschäfte online ab

Die europäische Nullzinspolitik macht natürlich auch der Sparkasse Essen zu schaffen. Nach 11,5 Millionen Euro in 2018 beläuft sich der Jahresüberschuss des Geldinstituts in 2019 nach Steuern nur noch auf 10,7 Millionen Euro, die Bilanzsumme stieg um drei Prozent auf 8,6 Milliarden Euro. „Dank des erfolgreichen Kreditgeschäftes und eines Sondereffektes bei den Beteiligungen ging der Zinsüberschuss nicht stärker zurück. Somit können wir mit dem erzielten Ergebnis zufrieden sein", erklärte...

  • Essen-Süd
  • 04.03.20
Wirtschaft
Der Vorstand der Volksbank Rhein Lippe eG. V.l. Marc Indefrey, Ulf Lange und Claus Overlöper

Optimistischer Blick in die Zukunft
Die Volksbank Rhein-Lippe eG zieht positive Bilanz

“Auf das was da noch kommt…” Nach einem rundum erfolgreichen Jahr 2019 richtet die Volksbank Rhein-Lippe eG nach dem Motto den Blick positiv in die Zukunft und zitiert damit den Liedtext von Lotte feat. Max Giesinger. Die Geschäftszahlen des vergangenen Jahres mit einem Bilanzzahlen-Zuwachs, rund 1.400 neuen privaten Konten und 1.200 neuen Mitgliedern können sich sehen lassen. “Es war ein erfolgreiches Jahr im starken Verbund”, so Vorstandsmitglied Marc Indefrey. “Auch auf dem Immobiliensektor...

  • Wesel
  • 14.02.20
Politik
v.l. Prof. Dr. Henning Schulze-Bergkamen (stv. Ärztlicher Direktor), Sylvia Guth-Winterink (Pflegedienstleitung), Karl-Ferdinand von Fürstenberg (Krankenhausdirektor), Dr. Marc Achilles (Ärtzlicher Direktor) und Johannes Hartmann (Geschäftsführer)

Strategische und personelle Entwicklung werden weiter vorangetrieben
Das Marien-Hospital zieht eine positive Jahresbilanz

“Das Jahr 2019 können wir positiv mit schwarzen Zahlen abschließen”, so Geschäftsführer Johannes Hartmann. Besondere Zuwächse verzeichnen dabei die Geburtshilfe und die Kardiologie. So haben 2019 insgesamt 1.415 Neugeborene das Licht der Welt erblickt, so viele wie noch nie. Die Kardiologie, die größte Abteilung im Haus, konnte fast 4.900 Patienten behandeln. Es gibt neue Geräte, neue Verfahren werden eingesetzt und alte Baustellen. In der Klinik für Innere Medizin I wurde das Angebot um das...

  • Wesel
  • 27.01.20
Vereine + Ehrenamt
41 Bilder

Jahreshauptversammlung
Freiwillige Feuerwehr Hamminkeln 2019 / 20

Die Bürgerhalle Wertherbruch, war bis auf den letzten Platz besetzt. Die Freiwillige Feuerwehr Hamminkeln hatte zur Jahreshauptversammlung des abgelaufenen Jahres 2019 geladen. Michael Wolbring, Leiter der Feuerwehr, bedanke sich bei seinen Kolleginnen und Kollegen für die gute Zusammenarbeit. Auch den verstorbenen Kollegen, Willi Terörde, Heinrich Berning und Heinrich Kulina, gedachte man in einer Trauerminute. Auch die Einsatzkräften auf dem Land, kämpfen mit der Verrohung der Gesellschafft...

  • Hamminkeln
  • 25.01.20
Reisen + Entdecken

ADFC Hamminkeln zieht positive Bilanz für 2019
Mehrtagestourenprogramm 2020 ist bereits online

Zu Beginn des neuen Jahres möchte der ADFC Hamminkeln auf sein erfolgreichstes Jahr seit seinem Bestehen zurückblicken. Bei den 50 durchgeführten Radtouren im vergangenen Jahr haben die Tourenleiter*innen insgesamt mehr als 680 Teilnehmer gezählt. Zählt man alle gefahrenen Personen-Kilometer zusammen, so haben die Teilnehmenden annähernd die Erde umrundet. Beim Stadtradeln war der ADFC Hamminkeln erneut stärkstes Team. Mit 31.500 geradelten Kilometer hat das Team mit zum Erfolg beigetragen.Die...

  • Hamminkeln
  • 20.01.20
Sport

LSV-Fußballer ziehen Jahresbilanz

Lünen. (Jan-) Die Jahreshauptversammlung des Lüner SV 1945 Fußball e.V. lädt alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Montag 17. Februar, um 19 Uhr, in das Clubhaus Stadion Schwansbell, Schwansbeller Weg ein. Auf der Tagesordnung stehen der Geschäfts- und Kassenbericht sowie die Entlastung des alten Vorstandes. Dazu zählen auch die Wahl des geschäftsführenden Vorstandes sowie die Änderung der Satzung. Aktuell 1. und 2. Vorsitzender sind Imdat Acar und Peter Marx. Als Geschäftsführer...

  • Lünen
  • 15.01.20
Blaulicht
Die beförderten und geehrten Kameraden des Löschzuges Stadtmitte

Löschzug Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Dinslaken
128 Mal ausgerückt

Am Samstag, 11. Januar, hielt der Löschzug Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Dinslaken seine Jahreshauptversammlung in der Feuer- und Rettungswache Dinslaken ab. Dabei blickte man auf die Arbeit der freiwilligen Feuerwehrfrauen und Männer im vergangenen Jahr zurück. Es wurden zahlreiche Stunden für Ausbildungs- und Übungsdienste geleistet. Aber der Ernstfall wurde nicht nur geprobt. 128 mal rückten die Kameraden von der Hünxer Straße aus um Bürgern in Not zu helfen. Im Rahmen der...

  • Dinslaken
  • 13.01.20
Wirtschaft

Etwa 14.000 Arbeitslose zum Jahreswechsel

Die Arbeitslosigkeit im Kreis Unna ist zum Jahreswechsel angestiegen. Das berichtet die Agentur für Arbeit in Hamm. Demnach stieg der Bestand an gemeldeten Arbeitslosen im Vergleich zum Vormonat um 317 auf 14.015. Die Arbeitslosenquote beträgt jetzt 6,6 Prozent. „Im Dezember hat der Winter die Dynamik auf dem Arbeitsmarkt im Kreis Unna saisontypisch gedrosselt und für steigende Arbeitslosenzahlen gesorgt“, fasst Thomas Helm, Leiter der für Unna zuständigen Agentur für Arbeit Hamm, die...

  • Unna
  • 05.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.