Alles zum Thema Jahresrückblick

Beiträge zum Thema Jahresrückblick

Ratgeber
Vertreter der Verbraucherzentrale, der Stadtverwaltung, der Ratsfraktionen und der Ortsarbeitsgemeinschaft der Verbraucher trafen sich zur Jahresbilanz.

Anfragen werden komplexer
Verbraucherzentrale blickt auf das Jahr 2018 zurück

Die Anfragen der Bürger bei der Verbraucherzentrale Castrop-Rauxel werden komplexer und anspruchsvoller. Dies sagte Leiterin Rose Sommer, als sie den Jahresbericht 2018 der Verbraucherschützer vorstellte. Die komplexeren Anfragen gehen darauf zurück, dass es „immer verrücktere Vertragskonstruktionen“ gebe, in denen etwa der Abschluss über die Stromlieferung mit dem Kauf einer Waschmaschine kombiniert werde. „Da müssen auch wir richtig puzzeln, um den Verbrauchern zu helfen“, so...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.06.19
Vereine + Ehrenamt
 Margit Krüger (Beirat) und Ulrich Gerlach (Kassierer) ehrten drei Damen für ihre 25-jährige Vereinsmitgliedschaft.

Jahreshauptversammlung des Kneipp-Vereins Dortmund e.V.
Ein Blick hinter die Kulissen der Vereinsarbeit

Einen Blick hinter die Vereinskulissen für Mitglieder und Interessierte gab es bei der Jahreshauptversammlung des Kneipp-Vereins Dortmund e.V. am 4. April im Kneipp-Zentrum an der Karl-Marx-Straße 32. Anhand von Zahlen und Daten wurde die Situation des Vereins umrissen. Von den zugesagten Jubilarinnen Katharina Densing, Sigrid Neuhaus, Ina Pott und Hildegard Burghaus  waren drei anwesend und wurden von Beirätin Margit Krüger und Kassierer Ulrich Gerlach für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt....

  • Dortmund-City
  • 14.04.19
Kultur
Gewählt wurden: Herr Dr. Bromme (stv. Vorsitzender), Herr Kappe (Vorsitzender), Frau Lotte (Schriftführer), Frau Müller, (verabschiedet als stv. Vorsitzende), Frau Heinen (neue stv. Vorsitzende), Frau Pelz (Kassiererin), Herr Dr. Rieß (stv. Kassierer), Herr Schäfer (stv. Schriftführer) (von li. nach re.).

Bildungsförderung steht im Fokus
Inselfreunde Marl wählen neuen Vorstand

Kürzlich fand die Mitgliederversammlung der inselfreunde im Feierabendhaus in Marl statt. Die inselfreunde blickten hierbei auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2018 zurück und wählten einen neuen Vorstand. Der Vorstand stellte sich erneut zur Wahl und wurde einstimmig wieder gewählt. Herr Kappe bedankt sich bei Frau Müller für die langjährige Mitarbeit im Vorstand der inselfreunde und überreicht einen Blumenstrauß. Frau Müller übergibt ihr Amt als stellvertretende Vorsitzende...

  • Marl
  • 10.03.19
Politik
Die CDU-Fraktion kritisierte in ihrem Jahresrückblick, dass der Bürgermeister der Stadt Dinslaken, Dr. Michael Heidinger, zu gern sein Fähnchen in den Wind drehte.

Politischer Beef in Dinslaken nach Jahresrückblick
SPD-Fraktion kritisiert "rückwärtsgewandten revanchistischen Schlag" der CDU-Fraktion gegen Partei und Bürgermeister

Nur kurze Zeit, nachdem die CDU-Fraktion der Stadt Dinslaken ein Fazit fürs vergangene Jahr zog, meldet sich die SPD-Fraktion zu Wort. "Pünktlich zum Beginn des frühlingshaften Wetters scheint die CDU-Fraktion aus dem politischen Winterschlaf erwacht zu sein. Doch statt die Bürgerinnen und Bürger in Dinslaken mit frischen, konstruktiven Ideen für eine moderne Stadtentwicklung zu überraschen, holt sie zu einem rückwärtsgewandten revanchistischen Schlag gegen den Bürgermeister und alle...

  • Dinslaken
  • 19.02.19
Politik
Pressesprecher Fabian Schneider (l.) und Fraktionsvorsitzender Heinz Wansing ließen das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren.

Beschlüsse von entscheidender Tragweite
CDU-Fraktion wirft einen durchwachsenen Blick zurück aufs Jahr 2018

Nicht alles hat sich im vergangenen Jahr für die CDU-Fraktion in Dinslaken zum Guten gewendet. "Es hat Beschlüsse von erheblicher Tragweite gegeben, die uns in dieses Jahr hinein begleiten werden", sagt der Vorsitzende Heinz Wansing. Ginge es nach dem Willen der CDU würde die Friedrich-Althoff-Sekundarschule auch weiterhin eine Zukunft haben. So aber - Stand: jetzt - läuft die FAS aus und sind keine Anmeldungen mehr möglich. Geschuldet ist dies einer Forderung nach Dreizügigkeit, die die...

  • Dinslaken
  • 19.02.19
Vereine + Ehrenamt
Jörg Sommer, Leiter der Feuerwehr ist sichtbar stolz, dass Quereinsteiger und Übernommene aus der Jugendabteilung die Reihen der Freiwilligen Feuerwehr auffüllen. Foto: peb
2 Bilder

Florianstag: Feuerwehr Fröndenberg blickt auf 2018 zurück
Pro Tag zwei Einsätze

Fröndenberg. Zum Florianstag der Fröndenberger Freiwilligen Feuerwehr hatten die Leitung und die Verwaltung in die Aula der Gesamtschule eingeladen. Das Blau der Uniformen bestimmte das Bild auf den Plätzen, aber auch der 1. Beigeordnete Günter Freck, Christoph Börger, Barbara Banne und Annegret Becker aus den zuständigen Fachbereichen besuchten die jährliche Veranstaltung. Leiter Jörg Sommer war stolz auf seine Leute: „Seit 2017 haben sich die Einsätze um 65 Prozent gesteigert. Insgesamt...

  • 29.01.19
Vereine + Ehrenamt
Vorstand, aktive Sportler/innen und Gäste trafen sich beim traditionellen Neujahrsempfang des TuS Scharnhorst im städtischen Saalbau.

Traditioneller Neujahrsempfang TuS Scharnhorst
Sportler und Gäste treffen sich im Saalbau zum lockeren Jahresauftakt

Zu seinem bereits 29. Neujahrsempfang hatte der TuS Scharnhorst am gestrigen Sonntag (6.) in den städtischen Saalbau Scharnhorst eingeladen. Rund 90 teilnehmende Gäste, aber auch viele Sportlerinnen und Sportler trafen sich zu einem lockeren Jahresauftakt. In seiner Begrüßung stellte TuS-Vorsitzender Wolfgang Matzanke rückblickend die Ereignisse im abgelaufenen Jahr heraus. Hierzu gehörten insbesondere die Ausrichtung der Internationalen Deutschen Meisterschaften im Karate sowie die...

  • Dortmund-Nord
  • 07.01.19
Reisen + Entdecken
Erinnerung an die Reichspogromnacht: Mit vielen Aktionen und auffälligen Bannern mit den Namen der Opfer gedenken die Hagener der Ereignisse.
3 Bilder

JAHRESRÜCKBLICK STADTANZEIGER HAGEN
Der große Jahresrückblick - Teil 4: Weihnachtsmarkt, Ringen um ein neues Hagener Prinzenpaar und Gedenken an die Reichspogromnacht vor 80 Jahren

Das Jahr 2018 ist vorbei, Zeit also die Dinge noch einmal Revue passieren zu lassen. In einem vierteiligen Jahresrückblick präsentiert der Stadtanzeiger Hagen spannende und bewegende Ereignisse aus dem letzten Jahr. Viel Spaß beim letzten Teil des Jahresrückblicks aus Hagen, Wetter, Herdecke und Breckerfeld 2018. Das war der November Hagen. Das Freilichtmuseum zählt zum Ende der Saison 115.500 Besucher und ist durchaus zufrieden. Besonders viele Menschen kamen zu den...

  • Hagen
  • 07.01.19
  •  1
Reisen + Entdecken
Beim Campus Festival rocken rund 7.000 Musikfreunde mit Extrabreit. Das Fest steht ganz im Zeichen der Neuen Deutschen Welle. Auch die Ausstellung "Komm nach Hagen..., mach dein Glück" feiert die Neue Deutsche Welle, die vor rund 40 Jahren die Volmestadt zum Zentrum der Musikszene machte. Die Ausstellung findet begeisterten Anklang.
3 Bilder

JAHRESRÜCKBLICK STADTANZEIGER HAGEN
Der große Jahresrückblick - Teil 3: Hagen erinnert sich an die Neue Deutsche Welle und in Hohenlimburg wird eine Rekord-Weinernte eingebracht

Das Jahr 2018 ist vorbei, Zeit also die Dinge noch einmal Revue passieren zu lassen. In einem vierteiligen Jahresrückblick präsentiert der Stadtanzeiger Hagen spannende und bewegende Ereignisse aus dem letzten Jahr. Viel Spaß beim dritten Teil des Jahresrückblicks aus Hagen, Wetter, Herdecke und Breckerfeld 2018. Das war der September Wehringhausen. Auf dem Goldberg, im Schatten des Bismarckturmes, findet das dritte Schnurlos-Festival statt. Auf der Akku-Bühne stehen am ersten...

  • Hagen
  • 06.01.19
Reisen + Entdecken
Durch die Sprengung der Möhnesee-Sperrmauer kam es auch in Herdecke zu Massiven Überschwemmungen. Unser Foto zeigt den zerstörten Eisenbahn-Viadukt.
3 Bilder

JAHRESRÜCKBLICK STADTANZEIGER HAGEN
Der große Jahresrückblick - Teil 2: Hitze, Erinnerungen und neue Radboxen im Rekordsommer

Das Jahr 2018 ist vorbei, Zeit also die Dinge noch einmal Revue passieren zu lassen. In einem vierteiligen Jahresrückblick präsentiert der Stadtanzeiger Hagen spannende und bewegende Ereignisse aus dem letzten Jahr. Viel Spaß beim zweiten Teil des Jahresrückblicks aus Hagen, Wetter, Herdecke und Breckerfeld 2018. Das war der Mai Breckerfeld. Auf einem Feld in Boßel werden 45 Quadratmeter große Flächen für den Eigenanbau von Kartoffeln, Kohlrabi, roten Rüben und Salat...

  • Hagen
  • 05.01.19
Reisen + Entdecken
Der erste Sturm des Jahres peitscht übers Land: "Burglind" knickt am 3. Januar Bäume um und lässt Flüsse ansteigen. Besonders betroffen ist Hohenlimburg.
5 Bilder

Jahresrückblick Stadtanzeiger Hagen
Der große Jahresrückblick - Teil 1: "Burglind" - Ein stürmischer Start ins neue Jahr

Das Jahr 2018 ist vorbei, Zeit also die Dinge noch einmal Revue passieren zu lassen. In einem vierteiligen Jahresrückblick präsentiert der Stadtanzeiger Hagen spannende und bewegende Ereignisse aus dem letzten Jahr. Viel Spaß beim ersten Teil des Jahresrückblicks aus Hagen, Wetter, Herdecke und Breckerfeld 2018. Das war der Januar Wetter. Einen Großeinsatz hat die Feuerwehr in der Silvesternacht: Im Blumental brennt ein Fachwerkhaus nieder, das seit Jahren renoviert wurde. Die...

  • Hagen
  • 04.01.19
LK-Gemeinschaft
13 Bilder

Ein kleiner Jahresrückblick in Bildern
Mein LK-Kalender 2019

Kurz vorm Jahresende ein bisschen Rückschau halten. Die frohen Momente und die Nackenschläge. Danke sagen an die Menschen, die mich durch ein turbulentes, lehrreiches und oft wunderschönes 2018 begleitet haben. Dankbar sein für die kleinen Glücksmomente, die ich in diesem Jahr in der Natur, ebenso oft aber auch mit lieben Menschen gefunden habe. Die mich so nehmen, wie ich bin.  Allen LK'lern, Redaktionen, Lesern und natürlich auch dem Community-Management in Essen einen guten Rutsch und...

  • Klever Wochenblatt
  • 29.12.18
  •  9
  •  7
LK-Gemeinschaft

Guten Tag!
Und weiter geht's

In unserer Neujahrsausgabe haben wir angefangen, das nun vergangene Jahr Revue passieren zu lassen: Was war los in Witten in 2018? Während im Juli alle Wittener aufgrund der Temperaturen möglichst leicht bekleidet herumliefen, wurde unser Rathaus verpackt. Nein, es handelte sich nicht um eine Kunstaktion à la Christo, sondern um eine weitere Modernisierungsmaßnahme, die auch in den kommenden Jahren nicht abgeschlossen sein wird. Ab August verwandelte sich die Wiese vor dem Heveney wieder in...

  • Witten
  • 27.12.18
Politik
Hildens Bürgermeisterin zieht eine positive Bilanz für das Jahr 2018 und wünscht allen Bürgern ein friedliches neues Jahr 2019.

2018 war ein gutes Jahr für die Stadt
Hildens Bürgermeisterin Birgit Alkenings zieht eine positive Bilanz

Hilden. "Der Jahreswechsel ist ja immer Anlass sich nochmal ins Gedächtnis zu rufen, was im letzten Jahr passiert ist und ob man das erreicht hat, was man sich vorgenommen hatte. Wir ziehen eine Bilanz aus den Geschehnissen und überlegen, ob diese positiv oder negativ ist. Ich sage es direkt: Meine Bilanz 'Hilden 2018' ist positiv. Hilden ist eine attraktive Stadt zum Leben und Arbeiten. Es gibt viele Freizeitangebote für jeden Geschmack. Hilden ist eine gerne besuchte Einkaufsstadt mit großer...

  • Hilden
  • 26.12.18
Kultur

Weihnachts-Gedicht
Nordmanntannen-Gedicht

Nordmanntannen-Gedicht Wie immer im Advent geht´s um Nordmanntannen oder Fichten, die gibt es aber nur, kann man etwas dichten. Doch was gab´s im Jahre 2018 so zu berichten: Hier was Interessantes in Hagen geschah, bzw. was in erster Linie wichtig war! Ein jeder fährt auch in Hagen gern in die Stadt! Doch bald nur, wenn er keinen alten Diesel hat. Für manch Dieselfahrer soll kommen ein Dieselfahrverbot, das kann bedeuten: der Innenstadt erneuter Tod. Und diesmal wollte der Sommer...

  • Hagen
  • 16.12.18
  •  1
Kultur

Weihnachts-Gedicht
Nordmanntannen-Gedicht

Nordmanntannen-Gedicht Wie immer im Advent geht´s um Nordmanntannen oder Fichten, die gibt es aber nur, kann man etwas dichten. Doch was gab´s im Jahre 2018 so zu berichten: Hier was Interessantes in Hagen geschah, bzw. was in erster Linie wichtig war! Ein jeder fährt auch in Hagen gern in die Stadt! Doch bald nur, wenn er keinen alten Diesel hat. Für manch Dieselfahrer soll kommen ein Dieselfahrverbot, das kann bedeuten: der Innenstadt erneuter Tod. Und diesmal wollte der Sommer...

  • Hagen
  • 16.12.18
Kultur
Anne Liebeton als "Änneke Schenk" eröffnet den Abend in der Stadthalle.

Made in Kleve präsentierte sich jung, dynamisch und sehr abwechslungsreich
Ein Abend mit jeder Menge Lokalkolorit

Kleve. Seit nunmehr elf Jahren gehört der lokale Jahresrückblick "Made in Kleve" fest zum Veranstaltungsprogramm in der Klever Stadthalle. Bis auf den letzten Platz war Kleves "Gute Stube" am vergangenen Donnerstag wieder besetzt. Auch in diesem Jahr hatte das Organisationsteam eine interessante Mischung aus Menschen, die aus Kleve kommen oder hier wohnen, zusammen gestellt. So berichtete Eckhard Hagen von seiner aktuell großen Herausforderung, der Brandschutzplanung im Berliner...

  • Kleve
  • 08.12.18
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Lokalkompass-Adventskalender 2018
"Onkel Fisch" blicken zurück - 2x2 Karten für WDR2-Jahresrückblick in Essen gewinnen

SWR 3-Hörer kennen den kultigen Wochenrückblick mit dem Satiriker-Duo "Onkel Fisch". Jetzt gehen Adrian Engels und Markus Riedinger in die Vollen und nehmen sich ein ganzes Jahr zur Brust. Zu sehen ist der etwas andere "WDR2 Zugabe Pur Jahresrückblick" unter anderem am 30. Dezember Stratmanns Theater in Essen. Wir verlosen heute 2x2 Karten für diesen Auftritt. Türchen Nr. 7 Mit ihrer virtuosen Mischung aus anspruchsvollen Inhalten, bissiger Analyse und hemmungsloser Komik wird das Jahr...

  • Essen
  • 07.12.18
  •  2
  •  3
Kultur
2 Bilder

Der Aufstieg vom Wichtel- zum Weihnachtsgeschenk
Ludger Kazmierczaks Jahresrückblick von oben herab im Klever Aussichtsturm

Danke Ludger Kaczmierczak! Ich hab jetzt richtig Hunger. Und zwar auf holländische Spezialitäten, egal ob sie an offene Beine (Frikandel special) oder an andere Körperflüssigkeiten erinnern. Ein humorvoller Abend, manchmal auch bissiger Humor, liegt hinter uns. Preislich vom Wichtel- zum Weihnachtsgeschenk avanciert, gibt es auch gleich die passende Erklärung für die kleine Preiserhöhung. Schließlich nehmen italienische Restaurants auch Extragebühren für die gute Aussicht. Wir lernen den...

  • Kleve
  • 04.12.18
  •  1
LK-Gemeinschaft

Über herannahende Zeiten

An alle, die keine Haare auf den Zähnen, sondern einen süßen Zahn haben. An alle, die sich nicht gern verspekulieren, sondern Spekulatius lieben. An alle, deren Herz nicht aus Stein ist, sondern für Dominosteine schlägt. An alle, die sich nicht selbst das größte Stück vom Lebkuchen nehmen, und an alle, die sich aus dem Stollen nicht nur die Rosinen rauspicken… — an all diejenigen, denen der Himmel nicht genug ist, sodass sie nach den Zimtsternen greifen: das ist eure Zeit! Als ich gestern...

  • Wesel
  • 02.09.18
  •  2
Ratgeber
Doris Grzegorczy, Leiterin Claudia Berger und Hendrik Franck (v.l. ) helfen, wenn Verbraucher nicht mehr weiter wissen.

Verbraucherzentrale Bottrop: "Das Internet ist der moderne Wilde Westen"

Wer im Internet etwas bestellt, kann eine andere Zustell-Adresse angeben. "Und genau das nutzen viele Betrüger", weiß die Leiterin der Verbraucherzentrale Claudia Berger. "Das Internet ist der moderne Wilde Westen." In ihrer Beratung war ein etwa 80-Jähriger Herr, der eine Rechnung für drei Fitnessarmbänder bekommen hatte, die er nie bestellt hat. Sein Name und seine Adresse standen allerdings auf der Rechnung. "Wenn so etwas passiert, sollte man die Ruhe bewahren und sich an die...

  • Bottrop
  • 15.06.18
  •  1
  •  1
Ratgeber
Bürgermeister Rajko Kravanja (2.v.r.), Vertreter einiger Ratsfraktionen sowie Susanne Voss (5.v.r.), Leiterin der Beratungsstelle, Energieberaterin Anke Hormel (3.v.r.) und Beate Hollands-Lohölter (4.v.r.), Regionalleitung Verbraucherzentrale. Foto: pra

Verbraucherzentrale Castrop-Rauxel war auch 2017 voll am Ball

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland steht vor der Tür. Passend dazu präsentierte die Verbraucherzentrale Castrop-Rauxel ihren Jahresbericht ganz im Stil eines Fußballtrainers. In der Beratungstelle an der Mühlengasse 4 fand der Rückblick vor einer Stellwand mit Fußballfeld und der Verwendung vieler fußballspezifischen Begriffe statt. "2017 hatten wir 9.000 ,Zuschauer' und 2.000 ,Auswärtsspiele'", erläuterte Susanne Voss, Leiterin der Beratungsstelle in Castrop-Rauxel und bezog sich...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.06.18
Ratgeber
Ursula Möllmann (links) und Karin Bordin bilden die Leitung der Beratungsstelle Wesel.

Ein gutes Jahr 2017 für die Beratungsstelle Wesel der Verbraucherzentrale NRW

Im Rahmen eines Pressegesprächs stellte die Beratungsstelle Wesel ihren Jahresbericht 2017 vor. Themen waren unter anderem unseriöse Werber, Inkassounternehmen und Abzocke im Internet. Aber auch das 40-jährige Bestehen der Einrichtung in Wesel kam zur Sprache. Wie funktioniert eine Waschmaschine oder welcher Mikrowelle kann ich trauen? Mit diesen Fragen kamen Menschen vor mehreren Jahrzehnten zu den Experten der Verbraucherzentrale NRW. Heute sind die Themen andere. Die Nachfrage nach der...

  • Wesel
  • 24.05.18
Überregionales
Achim Bierhoff und Hans-Joachim Donner (rechts).

Feuerwehr Witten: Jahreshauptversammlung - viele Ehrungen

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden viele verdiente Einsatzkräfte der Wittener Feuerwehr in Anwesenheit der Bürgermeisterin Sonja Leidemann und des Brandschutzdezernenten Matthias Kleinschmidt besonders geehrt. Auch zahlreiche Ratsmitglieder hatten den Weg in den Wittener Saalbau gefunden, um der Versammlung zu folgen. Eine besondere Auszeichnung erhielt Achim Bierhoff für sein großes Engagement für die Belange der Freiwilligen Feuerwehr in Witten. Der ehemalige Sprecher der...

  • Witten
  • 07.05.18