Jakobschafe

Beiträge zum Thema Jakobschafe

Natur + Garten
Hier sind Jane Meier und Shaun in seinem neuen Zuhause.
4 Bilder

Shaun das Jakobschaf
Ein Herz für ein Lamm - Rettung in letzter Sekunde

Der letzte Winter war nicht mit vielen guten Tagen gesegnet und so waren viele Wiesen nur noch Matsch. Im Januar 2020 sah Jane Meier einen Wanderschäfer, der seinen Schafen in der Nähe ihres Hauses ein Lager errichtete. Am 30. Januar 2020 wurden auf dieser Wiese Drillingslämmchen geboren. Ansich eine schöne Sache. Eines davon war Shaun, ein kleines Jakobschaf. Schwach und vermutlich zu schwach, um es in diesem nassen Winter draußen zu schaffen. Denn der Wanderschäfer vernachlässigte seine Herde...

  • Hamminkeln
  • 02.11.20
  • 2
  • 3
Natur + Garten
Auf verschiedenen Weiden in Stockum hält Ute Sprock ziemlich genau 100 Schafe in sieben bis acht Gruppen, dazu fünf Alpakas. Zurzeit im Mittelpunkt: natürlich der Nachwuchs.
2 Bilder

MIT VIDEO: Ute Sprock aus Voerde hat ein "Vollzeit-Hobby": die Schafzucht in Stockum
Tierische Berufung

Es gibt Menschen, deren Tage gefühlt mehr Stunden haben. Die machen dies, die machen das, die machen jenes. Und erwecken dabei auch noch den Eindruck, als wären sie vollkommen entspannt. Und als ginge da noch mehr. Ute Sprock aus Voerde ist so ein Menschen. Eigentlich arbeitet die 52-Jährige in einem Wohnheim für psychisch Kranke in Wesel - und schiebt dort Nachtschichten, immer mal wieder auch Überstunden. Dabei hat die Voerderin neben dem Beruf schon ein "Vollzeit-Hobby": ihre Tiere. Auf...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 09.04.19
Natur + Garten
7 Bilder

In Deutschland verhätnismäßig selten anzutreffen,…..

….das Jakobschaf, ein mittelgroßes, geflecktes Schaf (schwarz-weiß bis braun-weiß) mit 2, 4 oder 6 Hörnern. Diese gehen bei harten Rangkämpfen häufig verloren. Die Wolle wird sehr gerne zu naturbelassenen Wollprodukten verarbeitet und unter Fachleuten sehr geschätzt. Das Fleisch des Jakobschafs hat einen leichten Wildgeschmack. Das Jakobschaf stammt vermutlich aus Kleinasien. Während es in Deutschland wenig verbreitet ist, ist es in Großbritannien häufig anzutreffen.

  • Duisburg
  • 20.07.18
  • 9
  • 19
Natur + Garten
Die Jakobschafe wurden geschoren.

Recklinghausen: Frisch geschoren

Die vier Jakobschafe Shaun, Maggie, Frieda und Shirley aus dem Tierpark haben seit ein paar Tagen keinen Winterpelz mehr. Die Schafe wurden von der schweren Wolle befreit, um im Sommer vor Überhitzung geschützt zu sein. Die Wolle aus der Schafschur wird teilweise als Nistmaterial für Vögel verwendet. Die Tiere stammen aus dem Haustierpark Lelkendorf und zählen zu den alten, seltenen und gefährdeten Rassen. Als Mitglied der Gesellschaft für internationale Nutztierrassen-Vielfalt in Deutschland...

  • Recklinghausen
  • 26.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.