James Bond

Beiträge zum Thema James Bond

Kultur

Mein Name ist Bond. Kevin James Bond
Geschüttelt, nicht gerührt! Angerichtet wird an einem anderen Tag...

Aus den beiden Fragen, die die ganze Welt umtreibt, nämlich erstens: "Wer wird der nächste neue James Bond?" und zweitens: "Was wurde eigentlich aus Kevin James?" lässt sich wunderbar eine Antwort parodieren: Kevin James wird die neue Doppel-Null im Dienste der britischen Majestät. Er zählt zu einen meiner Lieblingsschauspieler. Viele Tränen habe ich aufgrund seiner Film- und Serienrollen ge- und verlacht. Und ich finde, er wäre ein angemessener Nachfolger für die Rolle des smarten Agenten....

  • Kleve
  • 27.01.22
  • 2
  • 2
Kultur

James Bond Spectre - 007 ist einfach 'ne coole Sau ;-)

... wenn ich das mal so ganz unverblümt sagen darf. Anfangs war ich ja äußerst skeptisch beim Wechsel vom smarten, dunkelhaarigen Pierce zum kantigen, segelohrigen Daniel. Nie werde ich die Szene vergessen, wie Daniel dem blauen Meer entstieg - und die Sonne seine Öhrchen auf das vorteilhafteste illuminierte. Meine Bond-Girls (ich grüße herzlich in die Runde :-D ) übrigens auch nicht. Aber ich komme vom Thema ab. Auch wenn frau nicht immer ganz die Handlung durchschaut, auf ein paar Dinge ist...

  • Kleve
  • 03.12.15
  • 8
  • 11
Kultur
James Bond ist mehr als nur Film - auch die Musik gehört zum Kult dazu.
Bild: Gabriel Music Production

James Bond als Konzertspektakel

Was wäre ein Bond Film ohne seine Musik? Bereits 1962 kam der erste Bond-Film «Dr. No» weltweit in die Kinos und schon das erste „007“- Musikthema ist seitdem Musikgeschichte. Seit 50 Jahren steht Geheimagent 007 als Symbol für Mut, Stärke, Humor und Sex-Appeal und das gleiche gilt auch für die Musik. Immer als eine emotionale Essenz der Handlung entstanden die unverwechselbaren Titelmodien wie das „007“-Theme, „Goldfinger“, „Diamonds Are Forever“, „Live and Let Die“, „For Your Eyes Only“,...

  • Oberhausen
  • 09.08.13
Kultur
James Bond-Titelsongs werden live aufgeführt.
Grafik: Veranstalter

50 Jahre James Bond als Konzertereignis

Was wäre ein Bond Film ohne seine Musik? 1962 kam der erste Bond-Film «Dr. No» in die Kinos und schon das erste „007“- Musikthema ist seitdem nicht mehr weg zu denken. Immer als emotionale Essenz der Handlung entstanden die unverwechselbaren Titelmelodien wie das „007“-Theme, „Goldfinger“, „Diamonds Are Forever“, „Live and Let Die“, „For Your Eyes Only“, „Licence To Kill“, „GoldenEye“ und „Skyfall“. Sie gehören zu den bekanntesten Musikstücken der Popgeschichte. Unter der Leitung von...

  • Essen-Süd
  • 14.03.13
LK-Gemeinschaft

Mein Name ist Bond - James Bond

Vor 50 Jahren feierte ein gewisser Dr. No auf der Kinoleinwand seine Weltpremiere. Und der legendäre Satz: "Mein Name ist Bond, James Bond", zog sich wie ein roter Faden durch bisher 22 Filme. Zahlreiche Bösewichte haben es auf die Weltherrschaft abgesehen. Und der Geheimdienst ihrer Majestät setzte in all den Jahren immer den besten Agenten auf die skrupelhaften Männer an: 007. Sechs Bonddarsteller lebten nur einmal und jagten Goldfinger. Oder sie waren im Diamantenfieber. Wer aber war für Sie...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.10.12
Kultur
Die Bond-Darsteller (v.r.) Sean Connery, Roger Moore, Timothy Dalton, Pierce Brosnan und Daniel Craig.Foto: 20th Century Fox Home Entertainment
2 Bilder

Wer ist Ihr "Lieblings-Bond"?

„Mein Name ist Bond, James Bond“ - dieser Satz ging wohl in die Kinohistorie ein und wurde zur berühmtesten Zeile der Filmgeschichte. Vor 50 Jahren kam der erste Film „James Bond jagt Dr. No“ in die Kinos, weitere 21 sollten folgen. Mit den Jahren wechselten auch die Darsteller - dem legendären Sean Connery (bis 1971) folgten Roger Moore (bis 1985), Timothy Dalton (bis 1989), Pierce Brosnan (bis 2002) und Daniel Craig. Der spielt auch wieder die Hauptrolle im neuen Bond „Skyfall“, der am 9....

  • Schwelm
  • 13.01.12
  • 33
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.