Jan Philipp Zymny

Beiträge zum Thema Jan Philipp Zymny

Kultur
Auch das Bergbau-Museum ist Spielort der ExtraSchicht.

Extraschicht am 25. Juni auch in Bochum
Am Puls der Region und der Zeit

Das größte Kulturfest der Region geht am 25. Juni in seine 20. Auflage – in diesem Jahr mit reinem Onlineticket-Verkauf und ohne Tageskasse an den Spielorten. In Bochum sind das Bergbau-Museum, das Eisenbahnmuseum, die Jahrhunderthalle und die Zeche Hannover mit von der Partie. Von 17 bis 1 Uhr bittet die ExtraSchicht an 43 Spielorte in 23 Städten von Waltrop bis Hagen und von Unna bis Moers – und das mit einem Programm, das ungewöhnliche Orte zu spannenden Ausflugszielen und ehemalige...

  • Bochum
  • 12.05.22
Kultur
Monatlich: Unendlich Viele Affen

16. Februar 2020
Experimentellste Show Bochums: Unendlich Viele Affen #42

Willkommen bei Bochums unendlichster Show. Jeden Monat stellen Jan Philipp Zymny, Jason Bartsch, Sebastian 23 und DJ Jean-Jaques Plastique einen neuen Abend zusammen. Dabei geht es weniger um die Frage, ob da jetzt ein Text, ein Lied, Stand-Up-Comedy oder eine szenische Lesung passiert, sondern darum, dass auf dieser Bühne eben all das und mehr möglich ist. Wie in einer großen Wundertüte, die ohne Wunder und ohne Tüte auskommt, entfaltet sich jedes Mal eine Show, die es so noch nie gegeben hat....

  • Bochum
  • 15.02.20
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
Jan Philipp Zymny präsentiert sein neues Programm.

Jan Philipp Zymny slamt im filmriss kino

Morgen ist es soweit: Der bundesweit bekannte Poetry-Slammer Jan Philipp Zymny gastiert mit seinem Programm „Kinder der Weirdness“ im Gevelsberger filmriss kino. Nachdem sein erstes Programm (Bärenkatapult!) eine willkürliche Expedition in die Untiefen des Unsinns darstellte, widmet sich Jan Philipp Zymny in seiner neuen abendfüllenden Solo-Show mit dem Titel „Kinder der Weirdness“ der Seltsamkeit an sich und denen, die sie leben. Mit dem ihm eigenen absurd surrealen Humor, Energie und Fantasie...

  • Gevelsberg
  • 13.04.18
Kultur
Philip Zymny tritt mit „Kinder der Weirdness“ im Henßler-haus auf.

„Kinder der Weirdness“

Jan Philipp Zymny widmet sich in seiner neuen abendfüllenden Soloshow am Freitag, 23. Februar, um 20 Uhr im Henßler-Hausder Seltsamkeit an sich und denen, die sie leben. Mit dem ihm eigenen absurd surrealen Humor, Energie und Fantasie stellt er all die Großen Fragen wie: „Hä?“, „Was...ich...Warum?“ und „Wie sind Sie hier herein gekommen?“

  • Dortmund-City
  • 21.02.18
Kultur
Achim Knorr. Foto: Arnd Cremer

ComedyArts-Special in Moers: Satire darf alles

Wenn Moritz Neumeier die neue Eventreihe ComedyArts-Specials am Freitag, 20. Oktober, im Bollwerk 107 eröffnet, wird niemand geschont. Von David Weierstahl Was wie eine Drohung klingt, ist Neumeiers Art Humor. Frei nach dem Motto: „Satire darf alles“ nimmt der 29-Jährige jeden aufs Korn – Randgruppen, den eigenen Nachwuchs und vor allem sich selbst. Mit seinem aktuellen Programm „Hurra“ startet der landesweit bekannte Kabarettist und Stand-Up-Comedian im Moerser Jugendkulturzentrum die neue...

  • Moers
  • 19.10.17
Kultur
Jan Philipp Zymny auf der Lesebühne im Café Stilbruch
3 Bilder

Denn sie wissen nicht, was sie tun

Diese Aussage trifft nicht nur auf James Dean und Natalie Wood zu, sondern auch auf den jungen Künstler, der am gestrigen Abend im Café Stilbruch aufgetreten ist. Der erst 19-jährige (die Schätzungen bezüglich seines Alters schwanken zwischen 19 und 30!) Jan Philipp Zymny sagt zumindest über sich selbst, dass nicht alles einen Sinn ergibt, was er schreibt. Glücklicherweise waren die zahlreich erschienenen Besucher dieses Abends mit der Ankündigung, dass sie jede Menge Quatsch erwartet,...

  • Gladbeck
  • 10.07.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.