Jan Weiler

Beiträge zum Thema Jan Weiler

Kultur

Bücherkompass Rezension Hörbuch: "Kühn hat zu tun" von Jan Weiler

Das ungekürzte Hörbuch von Jan Weiler wird vom Autor selbst gelesen.Dieser Umstand hat mir besonders gut gefallen,zumal Herr Weiler auch eine sehr angenehme Stimme hat. Der Kriminalroman wurde von ihm sehr lebendig und z.T. auch witzig vorgetragen. Es sind 7 CDs mit einer Gesamtlaufzeit von 8 Stunden, 28 Minuten. Auch das Cover ist sehr ansprechend gestaltet, in blau gehalten,im Mittelpunkt steht ein Mann aus dessen Kopf ein Feuerwerk (an Gedanken) entspringt,sehr passend zum...

  • Bottrop
  • 05.08.15
  •  3
Kultur

HÖRBUCHKOMPASS: Agatha Christie, Jan Weiler, Jürgen von der Lippe und Eckart von Hirschhausen

Bei unserer Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an ambitionierte Kritiker. Diese Woche wollen wir dieses etablierte Angebot um ein neues Element erweitern: das Hörbuch. Wir starten mit ein paar unterschiedlichen Hörbüchern aus dem Hörverlag, die Spaß, Spannung und gute Unterhaltung versprechen. Wir sind gespannt, wie Euch das gefällt - lasst mal hören! Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten...

  • 08.07.15
  •  7
  •  10
Kultur
Sabine Piechaczek mit einigen der Buch-Empfehlungen vom Welttag des Buches.  Foto: Gerd Kaemper

Lust auf Bücher: Die Empfehlungen fürs erste Halbjahr

Wenn Sabine Piechaczek und ihr Team in der Buchhandlung Junius ihre Neuerscheinungs-Empfehlungen fürs erste Halbjahr vorstellen, dann ist es fast schade, dass „nur“ solche Menschen den Welttag des Buches dort begehen, die sowieso schon Leseratten sind. Denn die Begeisterung mit der die Buchhändler ihre Lieblingswerke empfehlen, ist so groß, dass sie den einen oder anderen Nichtleser in einen Leser verwandeln könnte... Und es wurde Abwechslung geboten: Der Krimi-Freund kam genauso auf...

  • Gelsenkirchen
  • 06.05.15
  •  1
Kultur
Sabine Heinrich stellt ihren Roman „Sehnsucht ist ein Notfall“ vor.
2 Bilder

Sabine Heinrich und Jan Weiler in der Stadtbücherei Hagen

Am Montag, 2. Februar, startet in der Stadtbücherei auf der Springe der Vorverkauf für zwei Autorenlesungen im April. Am Freitag, 17. April, liest Sabine Heinrich, bekannt als Radio- und Fernsehmoderatorin, aus ihrem Buch „Sehnsucht ist ein Notfall“. In diesem Generationenroman brennt eine 79-jährige Oma mit ihrer Enkelin nach Italien durch – eine komisch-melancholische „Road Novel“, dabei hinreißend leicht erzählt. Am Mittwoch, 22. April, folgt Jan Weiler mit seinem Bestseller „Das...

  • Hagen
  • 30.01.15
  •  2
Überregionales
Die Pubertät kann viele Gesichter haben...

BÜCHERKOMPASS: Drei Arten der Pubertät

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche drei Bücher an unsere Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir...

  • Essen-Süd
  • 27.11.14
  •  7
  •  5
Kultur
Jan Weiler wird im Ruhrfestspielhaus für einen kurzweiligen Abend garantieren. Foto: Daniel Josefsohn

Lesung Jan Weiler: Berichte aus dem Christstollen

Am Mittwoch, 4. Dezember, gastiert der Autor Jan Weiler ab 20 Uhr mit seiner Lesung „Berichte aus dem Christstollen“ im Ruhrfestspielhaus. Spätestens wenn der Adventskalender hängt, läuft der Countdown: Weihnachten droht mit allen Konsequenzen für Figur und Nervenkostüm. Da muss man als Glühweinhasser auf den Weihnachtsmarkt und als Nikolaus in die Schule. Da verwandeln sich Kinder in Wunschmonster und Ehefrauen in backende Nervenbündel. Und natürlich wird das Fest nicht stiller, wenn auch...

  • Recklinghausen
  • 26.11.13
Kultur
Jan Weiler liest im Bahnhof Langendreer, Wallbaumwerg 108. Karten können unter Tel.: 6871610 reserviert werden.

Jan Weilers neues „Leben als Mensch“

Literarischer Wortwitz ist garantiert, wenn der Kolumnist und Autor Jan Weiler („Maria ihm schmeckt‘s nicht“) die Bühne betritt. Am Mittwoch, 24. Oktober, liest er ab 20 Uhr im Bahnhof Langendreer aus seinen Kolumnen „Mein neues Leben als Mensch“. Dabei gibt‘s auch ein Wiederhören mit Antonio Marcipane.

  • Bochum
  • 22.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.