Jazz

Beiträge zum Thema Jazz

Kultur
Ilse Storb, Jürgen Koch und viele weitere Musiker huldigen Dave Brubeck. Foto: Archiv

Konzert zum 100. Geburtstag von Dave Brubeck in der Kreuzeskirche
Ilse Storb und Freunde feiern ein Genie

Ilse Storb und Freunde kommen am Sonntag, 6. Dezember, zur Geburtstagsparty für die Jazz-Legende Dave Brubeck in der Kreuzeskirche zusammen. Publikum ist nicht zugelassen, das Konzert wird aufgezeichnet und ist auf Youtube zu sehen. Der Komponist von "Blue Rondo à la Turk" und "Unsquare Dance" wäre am Nikolaustag 100 Jahre alt geworden. Dass etliche von Brubecks Kompositionen zu Evergreens wurden, liegt nicht zuletzt an seiner rhythmischen Innovationsfreude. Genreübergreifend stellte er...

  • Essen-Süd
  • 23.11.20
Kultur
Im Januar 2021 gibt es eine einmalige Gelegenheit mit dem international erfolgreichen Jazz-Pianisten Angelo Comisso an einem Workshop zum Thema Jazz-Ensemble teilzunehmen.

Für Jugendliche
Seltener Jazz-Ensemble-Workshop im LEO

Im Januar 2021 gibt es eine einmalige Gelegenheit mit dem international erfolgreichen Jazz-Pianisten Angelo Comisso an einem Workshop zum Thema Jazz-Ensemble teilzunehmen. Angelo Comisso ist seit Jahrzehnten ein bekannter Akteur der Jazz-Szene in seiner Heimat Italien sowie auch in Deutschland. Comisso tritt häufig mit seinem Piano-Solo-Programm auf, kooperiert mit dem italienischen Fernsehen für Dokumentarmusiken und ist als Komponist tätig. Das Ensemble-Spiel lebt er mit seinen...

  • Dorsten
  • 28.10.20
Kultur
Das Jazzduo "Inception" lebt in Berlin und ist am Sonntag zu Gast in Essen.

Besuch aus Berlin
Das Jazz-Duo "Inception" ist zu Gast in der Villa Rü

Am Sonntag, 1. November, ist in der Villa Rü, Giradetstraße 21, das Jazztrio "Inception" zu Gast.  Das erste Konzert beginnt um 16 Uhr und das zweite um 18 Uhr. Jeweils eine Viertelstunde vor Beginn ist Einlass. Der Eintritt ist frei.  Das Duo „Inception“, bestehend aus Amanda Kapsch und Igor Zavatckii, spielt Interpretationen unterschiedlicher Jazzstandards. Mit viel Gefühl zueinander und zur Musik haben beide die Titel neu arrangiert – es geht um Liebe in allen Facetten. Ein...

  • Essen-Süd
  • 27.10.20
  • 1
  • 1
Kultur
Jazz-Liebhaber kommen im Ledigenheim Lohberg auf ihre Kosten.

Musikfreunde aufgepasst
"JazzPool NRW" - „Schöne blaue Donau“ in Dinslaken

Am Freitag, 30. Oktober, ab 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr), findet im Ledigenheim Lohberg, Stollenstraße 1, die Veranstaltung vom "JazzPool NRW" „Schöne blaue Donau“ statt.  Alljährlich kreiert der von dem Düsseldorfer Drummer Peter Weiss und dem Wuppertaler Saxophonisten Wolfgang Schmidtke initiierte „JazzPool NRW“ ein neues Ensemble, in dem Musiker von Rhein und Ruhr auf Jazzmusiker aus einem europäischen Partnerland treffen. Das waren bisher Portugal, Italien, Griechenland, UK, Polen,...

  • Dinslaken
  • 21.10.20
Kultur
Das "Duo Consono" spielt seit über 30 Jahren miteinander.
2 Bilder

Konzert im Alten Bahnhof Kettwig mit dem "Duo Consono"
Für Jazzliebhaber und die, die es werden wollen

In der Reihe "Jazz & more" steht am Freitag, 23. Oktober, 20 Uhr, ein Konzert mit dem "Duo Consono" im Alten Bahnhof an der Ruhrtalstraße auf dem Programm. Der Jazzgitarrist Jan Bierther und Bernd Nestler an der Nylonstring-Gitarre präsentieren vor Ort ihre neue CD.  Das Duo Consono spielt seit über 30 Jahren miteinander. Der Jazzgitarrist Jan Bierther und Bernd Nestler an der Nylonstring-Gitarre verstehen sich blind – es groovt, swingt, rockt und klingt. Die Kommunikation klappt...

  • Essen-Kettwig
  • 19.10.20
  • 1
  • 1
Kultur
Thomas Käseberg bringt die Hamborner Friedenskirche zum "Swingen".
Foto: www.thomaskaeseberg
2 Bilder

Jazz in der Hamborner Friedenskirche
„Sax! Oh! Phon!“

Am Mittwoch, 28. Oktober, erklingen in der Hamborner Friedenskirche, Duisburger Straße 174, ab 20 Uhr Jazz-Töne und –Melodien vom Saxophon und der Gitarre. Das Konzert bestreiten Thomas Käseberg und Frank Sichmann und setzen es unter den Titel „Sax! Oh! Phon!“. Der Eintritt kostet zehn Euro und eine Voranmeldung unter Tel. 0203 - 36979704 (täglich 15-17 Uhr) ist auf jeden Fall notwendig. Besucherinnen und Besucher sollten zudem wissen: Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist...

  • Duisburg
  • 17.10.20
Kultur
Foto: Privat

Dritter Blue Monday der Herbst-Saison in Hilden
Jazz vom Feinsten!

Improvisierter Jazz an einem Montagabend: Am 19. Oktober findet - unter Einhaltung der Hygienevorschriften, wie Masken, Mindestabstand und Kontaktdaten - der dritte Blue Monday der Herbst-Saison im Blue Note, Klotzstraße 22, statt. Und es gibt Gleich zwei neue Gesichter: der Kölner Gitarrist Philipp Brämswig und der ebenfalls in Köln lebende Bassist Florian Rynkowski. Am Montag treffen die beiden das erste Mal auf zwei alte Hasen des Blue Monday, Hardy Fischötter (Foto) und Blue Monday...

  • Hilden
  • 17.10.20
Kultur
Die WDR Big Band spielt eine Hommage an Phil Wood.

WDR Big Band
Bebop und Phil Wood´s Groove im Parktheater Iserlohn

Philip Wells „Phil“ Woods (* 2. November 1931 in Springfield, Massachusetts; † 29. September 2015 in Stroudsburg, Pennsylvania) war ein US-amerikanischer Musiker und jahrzehntelang einer der führenden Bebop-Saxofonisten. In einer Weltpremiere am Freitag, 27. November, 20 Uhr, im Parktheater Iserlohn, ehrt die WDR Big Band den großartigen Musiker und spielt unter der musikalischen Leitung von Matt Vashlishan, Schüler und enger Vertrauter von Phil Woods, Musik aus dem Nachlass des großen...

  • Iserlohn
  • 15.10.20
Kultur
Der Broadway in New York City. Die jazzigen Melodien von hier und die Musik aus den Bond-Filmen kommt in das Theater Hagen.

NYC trifft auf 007
"Brass, Bond and Beats“: Broadway-Melodien und "Bond"-Filmmusik im Theater Hagen

Mit dem Sonderkonzert unter dem Titel „Brass, Bond and Beats“ am 17. und 31. Oktober jeweils um 19.30 Uhr im Theater Hagen, Großes Haus, präsentieren die Blechbläser und Schlagzeuger des Philharmonischen Orchesters Hagen ein vielseitiges Programm von Byrd bis Berlin und Bach bis Bond – James Bond.  Für Unterhaltung sorgen die musikalischen Darbietungen, angefangen mit festlichen Klängen des Barock bis hin zu jazzigen Melodien des Broadway und feurigen lateinamerikanischen Tänzen. Ferner gibt...

  • Hagen
  • 14.10.20
Kultur

Angezettelt: Der einzige Weg, oder: Wie man einen guten Musikgeschmack entwickelt
Klassik oder Pop? Rock oder Jazz? Beatles oder Stones? U oder E?

Bei zwei Typen von Musikfreunden sollten Sie misstrauisch werden: Bei denen, die sagen: Ich mag eigentlich alles. Und erst recht bei denen, die sagen: Ich mag nur DAS. Seien Sie sicher: Beide haben keine Ahnung von Musik! Über Geschmack lässt sich nicht streiten, behaupteten schon die antiken Freidenker. Dem würde ich (wenn's um Musik geht) gerne hinzufügen: Man sollte Schnittmengen und Grenzen des Geschmacks kennen, ansonsten droht unkritisches Blabla. So wie beim deutschen Schlager, der...

  • Wesel
  • 13.10.20
  • 5
  • 1
Kultur
The Three Tenors of Swing kommen am 25. Oktober für zwei Auftritte nach Dorsten.

„The Three Tenors of Swing“
Drei der besten Musiker der europäischen Jazzszene auf Fürst Leopold

Packenden Jazz können Musikfans am 25. Oktober 2020 (Sonntag) in der Galerie der Traumfänger auf der Zeche Fürst Leopold in Dorsten erleben. Um 12.30 Uhr und um 15.30 Uhr stehen drei der renommiertesten Saxofonisten und Klarinettisten der europäischen Jazzszene auf der Bühne. Angespornt durch ihre gemeinsame Vorliebe und Begeisterung für den Swing-Jazz und aus Lust und Freude am gemeinsamen Musizieren in dieser Tradition haben sie sich zusammengetan: Antti Sarpila aus Finnland, der...

  • Dorsten
  • 08.10.20
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

Veranstaltungen im SCALA Kulturspielhaus, Wesel – 41. Woche
In dieser Woche geht es äußerst musikalisch zu...

INDIE-ROCK-SOUND Konzert mit TRAK aus DinslakenSo unterschiedlich, aber musikalisch immer auf einem Nenner. Die drei Freunde Tim, Aron und Tom bilden die Band TRAK. Verwurzelt in einem zugänglichen Indie-Rock-Sound, sehen TRAK in ihren englischsprachigen Songs stets auch die positiven Seiten des Lebens. Energiegeladen, teils turbulent, verschweißen die drei Dinslakener ihre bunten Einflüsse aus Pop, Disco, Alternative, Elektro und Hip-Hop mit ihrem modernen Rock-Sound. Zwischen Freude, Lust,...

  • Wesel
  • 05.10.20
Kultur
Beim fünften "PENG"-Festival wird es neben dem musikalischen Part auch eine politische Podiumsdiskussion geben.

Im Maschinenhaus Essen
Das "PENG"-Festival feiert Jubiläum

Das Jazzkollektiv "PENG" feiert Jubiläum und veranstaltet vom 6. bis 8. November die fünfte Ausgabe des Frauen-Jazzfestivals "PENG" im Maschinenhaus Essen. Neben der Präsentation von Musik will das Kollektiv mit einer Podiumsdiskussion auch in diesem Jahr ein politisches Statement für Gleichstellung und gegen Diskriminierung aller Art setzen. Den ersten Festivalabend bestreiten die Formation "hilde", welche aus dem "The Dorf & Umland Kollektiv“ entstand, und die mehrfach ausgezeichnete...

  • Essen-Nord
  • 05.10.20
Kultur
Hat eine unvergessliche musikalische und menschlich bewegende Erinnerung an die Tage des Mauerfalls und der Deutschen Einheit: Der Mülheimer Jazzmusiker Manfred Mons
2 Bilder

Tag der Deutschen Einheit
Manfred Mons: Ein musikalischer Zeitzeuge erinnert sich

Den 30. Tag der Deutschen Einheit verbindet der Vorsitzende des 1989 gegründeten Mülheimer Jazzclubs und Bandleader der 1982 gegründeten Ruhr-River-Jazzband, Manfred Mons, mit einer ganz besonderen Erinnerung. Denn am ersten Tag der Deutschen Einheit, dem 3. Oktober 1990, konnten Mons (Trompete) und seine Ruhr-River-Jazzer Fred Raeck (Trompete), Heiner Knoerchen (Klarinette), Claus Dieter Freymann (Benjo), Harry Keilwerth (Bass) und Klaus Förster (Schlagzeug) mit ihren Ost-Berliner Jazzfreunden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.10.20
  • 1
  • 1
Kultur
Unser Titelbild zeigt Friedhofsverwalter Daniel Stender (li.) und Friedhofsgärtner Ulrich Bylsma beim Enthüllen der Plakette.

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Borbeck: Tag des Friedhofs würdigt Auszeichnung als "Immaterielles Kulturerbe" der UNESCO

Anlässlich des „Tags des Friedhofs“ am Sonntag, 20. September, würdigt der Kirchenkreis Essen die Auszeichnung der Friedholfskultur als „Immaterielles Kulturerbe“ der UNESCO und lädt alle Interessierten von 14 bis 17 Uhr zu einem öffentlichen Friedhofs-Café mit musikalischem Rahmenprogramm auf den Borbecker Matthäusfriedhof am Marreweg 1 ein. Friedhofsgärtner Ulrich Bylsma und Friedhofsverwalter Daniel Stender beantworten Fragen rund um den Friedhof und zur Auszeichnung, die durch eine neue...

  • Essen-Borbeck
  • 18.09.20
  • 1
Kultur

Interessierte Musiker können am 17. September mitjammen
Jazz-Session in Rheinberg

JazzAktiv lädt am Donnerstag, 17. September, zur Session im „Schwarzen Adler" in Rheinberg, Baerler Straße 96, ein. Los geht es um 20.15 Uhr, der Eintritt ist frei. Den Opener bestreiten Boris Hußmann, Volker Hülsewiesche, Michael Lindner, Thomas Klecha und Lothar Jany mit einem Mix aus Swing, Latin und Blues. Danach startet die Session. Interessierte Musiker, jung und alt, aus der lokalen Jazzszene sind herzlich eingeladen, einzusteigen und mitzujammen.

  • Rheinberg
  • 14.09.20
Kultur
2 Bilder

Finale der domicil-Konzerte im Westfalenpark
Open Air im Park: Paschulke trifft Wildes Holz

Mit zwei Konzerten im Rahmen der Park Sessions im Dortmunder Westfalenpark beendet das domicil seinen Teil der Veranstaltungsreihe. Am Sonntag 13.9. sind live zu hören um 15 h das Tanzorchester Paschulke und um 19 h das famose Trio Wildes Holz.  RuhrPott Balkangrooves und Heavy Blockflöte Das Tanzorchester Paschulke um 15 h tritt auf in Kooperation mit dem domicil (eine zweite Veranstaltung gibt es am 2.10. im domicil in der Hansastraße) im Rahmen des 7. DiS# Festivals, das vom Verein...

  • Dortmund-City
  • 09.09.20
Kultur
Der Werdener Gitarrist Jan Bierther hat eine neue CD herausgebracht.
Foto: Henschke
2 Bilder

Der Werdener Jan Bierther bringt Musiker zusammen
Treffen der Gitarren

Der Werdener Jazzgitarrist Jan Bierther ist seit Jahren eine konstante Größe der Essener Jazz-Szene. Nun darf man auf seine neue Platte „Guitar Meeting“ gespannt sein. Roter Faden der CD ist ein Treffen der Gitarren. Nach dem Studium der Jazzgitarre kehrte Bierther aus den Niederlanden zurück nach Essen, gibt seitdem Unterricht und Konzerte. Er hat die künstlerische Leitung der Konzertreihe „Jazz in der Fabrik“ in Oberhausen inne, genauso wie beim Essener Jazzkreuzer sowie „Jazz im JuBB...

  • Essen-Werden
  • 08.09.20
  • 1
  • 1
Kultur
Nina Dahlmann und ihr Quintett wollen mit dem Programm „I love Paris“ das Publikum bezaubern.

„I love Paris“
Freundeskreis veranstaltet erstes Picknick-Konzert

Nina Dahlmann und ihr Quintett werden mit dem Programm „I love Paris“ das Publikum mit einer besonderen Auswahl schönster Chansons und Jazzstandards aus Frankreich und namentlich Paris bezaubern. Nach der pandemiebedingten Zwangspause lädt der Freundeskreis Holzwickede-Louviers in Kooperation mit dem Kulturverein Westfalen zum 1. Holzwickeder Picknick-Konzert am Samstag, 19. September, unter freiem Himmel auf dem Emscherquellhof ein. Beginn ist um 17 Uhr. Nina Dahlmann gilt in...

  • Unna
  • 06.09.20
Kultur
 Chris Hopkins Der vielfach ausgezeichnete Pianist Chris Hopkins präsentiert am 2. und 3. September die "Kemnade Swing Nights".

"Kemnade Swing Nights" am 2. und 3. September in Hattingen
Pariser Jazz-Stars im Haus Kemnade

Die "Kemnade Swing Nights" wollen es wagen. Unter dem Motto "Hommage à Benny Goodman & Lionel Hampton" präsentiert der vielfach ausgezeichnete Pianist Chris Hopkins am 2. und 3. September jeweils ab 19.30 Uhr einige der renommiertesten Jazzmusiker aus Paris. Allen voran Vibrafon-Legende Dany Doriz (Jahrgang 1941), der regelmäßig noch mit seinem Freund und Mentor Lionel Hampton selbst auf der Bühne stand. Daneben ist er seit Jahrzehnten Leiter des nicht zuletzt durch den Film "La La Land"...

  • Hattingen
  • 28.08.20
Kultur
5 Bilder

Restart nach der Sommerpause im Corona-Modus
Ab September wieder Live-Konzerte im domicil

Nach dem Ende der Sommerpause startet das domicil in Dortmund am 4. September 2020 in die neue Konzertsaison. Natürlich auch hier unter den speziellen Bedingungen der Corona-Pandemie, mit Hygienekonzept, verringerter Platzanzahl und weiteren Besonderheiten in Ablauf und bei den Veranstaltungsformaten. Angepasste Programmstruktur Die gewohnte Programmstruktur wurde den neuen Anforderungen angepasst: So bleibt der kleine Club als Veranstaltungsraum weiterhin tabu, alle Veranstaltungen finden...

  • Dortmund-City
  • 26.08.20
Kultur
Die Dortmunder Band „Brüno Chansons“ spielt am Sonntag in der Stadthalle. Foto: Jazzclub

Französisches Flair in der Stadthalle
Jazzclub Gladbeck startet mit Chansons

Nach der Corona-Pause startet auch der Jazzclub Gladbeck wieder vorsichtig in die Konzertsaison. Überraschenderweise haben sich ihre ersten Gäste auf eine ganz andere Musikrichtung spezialisiert. Am 23. August 2020 präsentiert der Jazzclub Gladbeck e. V. in Kooperation mit dem Freundeskreis Marcq-en-Baroeul die Dortmunder Band „Brüno Chansons“. Der ursprüngliche Konzerttermin Anfang Februar musste krankheitsbedingt abgesagt werden und wird nun nachgeholt. Im Gepäck haben die fünf Musiker...

  • Gladbeck
  • 19.08.20
Kultur

domicil präsentiert Open Air Konzerte im Westfalenpark
Kill Bill und Pulp Fiction: Musik aus Quentin Tarantino Filmen als grooviger Jazz

Die sommerliche Open Air Konzertreihe des domicil im Rahmen der Juicy Beats Park Sessions im Dortmunder Westfalenpark wird am Mi 12.8. um 20 h fortgesetzt. Und das musikalisch sehr turbulent: Surf Rock, Balkan Brass, Ska, Funk und Filmmusik aus Italowestern, mit viel Energie [&] Spaß, mit kraftvollen Bläsern und einer schweißtreibenden Rhythmusgruppe - das hochkarätig besetzte Quintett „Go! – The Unchained Djangos" um dem Dortmunder Saxofonisten Wim Wollner hat sich bekannte und auch...

  • Dortmund
  • 12.08.20
Kultur
33 Bilder

Lanko - mit Jazz, Blues und finnischem Tango begeisterten sie das Publikum

Zum Abschluss eines sonnigen Sommertages hatte am Freitag, dem 31. Juli die Blues- und Jazzband „Lanko“ im Rahmen der Kulturbühne 100 auf der Bühne vor dem Casa Keve einen grandiosen Auftritt. Die Zuschauer der sehr gut besuchten Veranstaltung sparten nicht mit Beifall für diese fünf tollen Musiker. Mit einer Mischung auf eigenen Kompositionen und Intepretationen weltbekanner Stücke, wussten Frank Schut, Kees Cuypers, Bert Thompson, Stefan Janßen und Dave Tchorz zu überzeugen. Die Mischung...

  • Kleve
  • 02.08.20
  • 2
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.