Jazz

Beiträge zum Thema Jazz

Kultur
Die Band "Wako".

Jazzkonzert am Freitag
Wako spielt im "Evinger Schloss"

Der Verein Archiv für populäre Musik im Ruhrgebiet lädt für Freitag, 13. Dezember, um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in der Reihe "Creative Jazz/Improvisierte Musik" zum Konzert mit der norwegischen Band "Wako" ins "Evinger Schloss", dem ehemaligen Wohlfahrtsgebäude am Nollendorfplatz 2 ein. "Wako" mit Martin Myhre Olsen (sax), Kjetil André Mulelid (piano), Bárður Reinert Poulsen (bass) und Simon Olderskog Albertsen (drums) ist laut Veranstalter eine der dynamischsten und innovativsten Gruppen...

  • Dortmund-Nord
  • 10.12.19
Kultur
Georg Gräwe am Grand Piano.

Georg Gräwe spielt im "Evinger Schloss"
Solo am Steinweg-Flügel

Aktuell ist Jazz-Pianist und Komponist Georg Gräwe zwar auch mit großem Ensemble auf Tour, doch im "Evinger Schloss" am Nollendorfplatz 2 beim Verein Archiv für populäre Musik im Ruhrgebiet gibt der 1956 in Bochum geborene, aber schon lange in Wien lebende Musiker in der Reihe "Creative Jazz" am Freitag, 6. Dezember, um 20 Uhr ein Solo-Konzert am Steinweg-Flügel. Eintritt: 15 Euro. Einlass: ab 19 Uhr.

  • Dortmund-Nord
  • 03.12.19
Kultur
Raoul van der Weide ist Kopf des Amsterdamer Trios, das am 12.11. um 20 Uhr im Evinger "Schloss" auftritt.
3 Bilder

Raoul van der Weide-Trio und Gastmusiker Stefan Keune gastieren am 12. November im "Evinger Schloss"
Improvisationskünstler aus Amsterdam

Das Raoul van der Weide-Trio aus Amsterdam und Gastmusiker Stefan Keune bestreiten am Dienstag, 12. November, ab 20 Uhr das nächste Konzert in der Reihe "Creative Jazz/Improvisierte Musik" beim Verein Archiv für populäre Musik im Ruhrgebiet im ehemaligen Wohlfahrtsgebäude am Nollendorfplatz 2 in Eving. N eben Kopf Raoul van der Weide (contrabass, crackle box, percussion) gehören Henk Zwerver (guitar) und George Hadow (drums) zum Jazz-Trio, das beim Konzert im "Evinger Schloss" mit dem aus...

  • Dortmund-Nord
  • 04.11.19
Kultur
ORD (v..l.n.r.): Karin Johannson am Klavier, Hasse Westling am Kontrabass, Sängerin Jenny Willèn, Saxophonist Gunnel Samuelsson und Posaunist Niclas Rydh. Einen Schlagzeuger wird man indes in der Band vergeblich suchen.
2 Bilder

An Christi Himmelfahrt beim Archiv für populäre Musik im "Evinger Schloss"
Quintett ORD bietet Jazz, traditionelle skandinavische Folklore und Blues - ohne Schlagzeug

Jazz, traditionelle skandinavische Folklore und Blues bietet das Quintett ORD am Feiertag Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 30. Mai, um 20 Uhr beim Verein Archiv für populäre Musik im Ruhrgebiet im "Evinger Schloss", Nollendorfplatz 2. In der Besetzung mit Karin Johansson (Klavier und Komposition), Jenny Willén (Gesang), Niclas Rydh (Posaune), Gunnel Samuelsson (Bassklarinette und Tenorsaxophon) sowie Hasse Westling (Kontrabass) dürfte "ORD" dem Publikum im ehemaligen Wohlfahrtsgebäude in...

  • Dortmund-Nord
  • 20.05.19
Kultur
Die Band  „Scatter the Atoms that Remain“ um Franklin Kiermeyer (3.v.l.) mit (v.l.) Otto Gardner, Davis Whitfield und Jovan Alexandre.
4 Bilder

Jazz-Highlight am 24. April im Archiv für populäre Musik in Eving
„Scatter the Atoms that Remain“ gibt erstes Konzert in Deutschland im "Evinger Schloss"

Das 48. Moers-Festival zu Pfingsten wird eröffnet von „Scatter the Atoms that Remain“. Ihr erstes Konzert in Deutschland überhaupt wird das Jazz-Quartett am Mittwoch, 24. April, um 20 Uhr im Archiv für populäre Musik im "Evinger Schloss" geben. Das ehemalige Wohlfahrtsgebäude am Nollendorfplatz 2 in Eving hat sich inzwischen zu einem Insidertipp unter den Musikern der Avantgarde und Creative-Szene herumgesprochen. Seit fünf Jahren veranstaltet der Verein hier Konzerte mit großartigen...

  • Dortmund-Nord
  • 16.04.19
Kultur

Neu: Outdoor Festival »cargo:JAZZ« am Umschlagplatz Hafen

Das kulturelle Leben in der Nordstadt wird um einen Festivaltag reicher: Das 1. Dortmunder »cargo:JAZZ«-Festival. Am „Umschlagplatz“ am Hafenbecken kommen am Samstag, 11. August, von 15 bis 22 Uhr junge Künstler zusammen, um ihre Musik zu präsentieren. Sphärische Klänge treffen auf Gitarrensounds, swingende Rhythmen auf deftige HipHop-Beats. Die junge Gastronomie-Location „Umschlagplatz“ bildet mit ihren Containern die Hafen-Kulisse für das neue Outdoor Festival mit fünf Bands. Initiator ist...

  • Dortmund-City
  • 31.07.18
Kultur
Zum 10-jährigen Bestehen des KulturVerein Brechten spielt die Pilspicker Jazzband.

Pilspicker zu Gast beim KulturVerein

Zum 10-jährigen bestehen des KulturVerein Brechten spielt am Sonntag, 4. September, die Pilspicker Jazzband zu einem Jazzfrühschoppen auf dem Widumer Platz vor dem evangelischen Gemeindehaus. Für Speis und Trank ist durch einen Bierwagen sowie Gulaschsuppe, Grillschinken etc. sowie Waffel und Kuchen gesorgt. Bei Regen findet die Veranstaltung im Gemeindehaus statt. Der Eintritt ist frei.

  • Dortmund-Nord
  • 02.09.16
Kultur

22. Jazztage Dortmund und 10 Jahre domicil in der Hansastraße

Mit den 22. Jazztagen Dortmund wird mit einem hochkarätigen Konzertreigen vom 22.10.-21.11.15 das 10-jährige Jubiläum des domicil in der Dortmunder Hansastraße begangen. Am 21.10.2005 erklang im großen Konzertsaal des ehemaligen UfA-Studio-Kinos der erste improvisierte Ton, gespielt vom Dortmunder Saxofonisten Stephan Mattner. Über 3.000 Veranstaltungen - mit von Bund und Land mehrfach preisgekröntem Programm - fanden seitdem unter der Regie des domicils in den umgebauten Kino-Räumen statt...

  • Dortmund-City
  • 15.10.15
Kultur
Klavier und Streicher spielen die Beatles neu: Milan Svoboda und Les Sirènes im Domicil.

Jazz-Hommage an die Beatles im Dortmunder Domicil

Das Streicherquartett „Les Sirènes“ mit Milan Svoboda kombiniert am 13. März ab 19 Uhr im „Domicil“ Jazzpiano-Klänge mit klassischen und poppigen Streichern in seinen Neuinterpretationen von Beatles-Klassikern. Weiteres unter www.domicil-dortmund.de.

  • Dortmund-City
  • 04.03.15
  •  1
Kultur
Benedict Stampa Intendant hat für die aktuelle Saison ein vielschichtiges Program zusammengestellt.

Jazz und russische Riesen im Konzerthaus Dortmund

Die russischen Riesen, denen das Konzerthaus mit seinem Programm ins Auge blickt, sind Valery Gergiev und Segej Prokofiew. Der eine interpretiert als St. Petersburger Stardirigent die Kompositionen des anderen im ersten Zeitinsel-Festival der Saison: Eine Spielzeit mit echten Schwergewichten hat Konzerthaus-Intendant Benedikt Stampa vorgestellt. Seine Dramaturgie mit den thematischen Zeitinsel-Festivals oder den Exklusivkünstler-Konzerten vertieft und mach mit Neuem bekannt. Die...

  • Dortmund-City
  • 01.07.14
Kultur
Auch die Nighthawks lassen von sich hören.

Uni lädt zum Jazz-Festival

Zum beliebten Jazzfestival lädt die Technische Universitat Dortmund am Samstag, 18. Januar, in Kooperation mit dem Fritz-Henßler-Haus auf den drei Bühnen des FHH, an die Geschwister-Scholl-Straße 33 – 37 ein. Auch in diesem Jahr gibt es eine Genre-Vielseitigkeit, die sich sehen lassen kann: Von Nu-Jazz über Vokalimprovisation und Gitarrentrio über Singer- Songwriter-Pop, Balkan Beats und Reggae ist alles dabei. In der aktuellen Auflage sind die die Nu-Jazz-Band „Nighthawks“, die Band „We...

  • Dortmund-City
  • 07.01.14
Kultur
3 Bilder

Motown in Dotown

Er spielt Soulklassiker als Jazznummer, Wagner als Tango, komponiert Kinderlieder, und mit seinem neuesten Soloprojekt hat Wim Wollner die ganz besondere Atmosphäre eines Dortmunder Sommers eingefangen. Für sein Studium ist Wollner in die Niederlande gegangen, hat in Hilversum studiert: „Dort war die Jazz-Ausbildung einfach am besten.“ Danach hat er lange in Amsterdam gelebt, war mit der „Rocky Horror Show“ fünf Jahre lang, von 2000 bis 2005, auf Tournee durch ganz Europa.“Das war eine...

  • Dortmund-City
  • 20.10.13
Kultur

Jazzpreis für "The Dorf"

Der mit 10.000 Euro dotierte Jazzpreis Ruhr wird am 8. November im domicil der Großformation "The Dorf" verliehen. Sie wurde 2006 von Jan Klare als Working Orchestra gegründet. Rund 25 professionelle und nicht-professionelle Musiker zwischen 18 und 60 Jahren spielen in dem Orchester. Einmal im Monat kommen sie unter der Leitung von Klare im domicil zusammen und entwickeln Sound und Musik weiter. Nicht nur die künstlerische Leistung, sondern auch die vernetzende Wirkung für die...

  • Dortmund-City
  • 15.10.13
Kultur

Jazzfest im domicil

Die Musikerinitiative ProJazz e.V. lädt zum Saisonauftakt im domicil am Freitag, 6. September um 20 Uhr zu ihrer alljährlichen Festivalnacht. Acht Bands auf zwei Bühnen repräsentieren das aktuelle Jazz- & Worldmusic-Geschehen von Stadt und Region. Die gelassen fließende Musik von POL, dem Quartett um die exzellente Rhythmusgruppe Achim Tang (Kontrabass) und Simon Camatta (Schlagzeug), kommt aus der Stille. In reizvoller Besetzung mit zwischentonreichem Digitalpiano und der expressiven...

  • Dortmund-City
  • 23.07.13
Kultur

Kirche als Kunst und Musikraum

oder warum eigentlich Jazz in unseren Kirchen Jazzkonzerte in kirchlichen Räumen haben in den letzten Jahren an zunehmender Beliebtheit gewonnen .Manches geplant und straff über Monate hinaus durchgeführt von Kulturprofis, oft aber aus zufälligen Kontakten heraus von Gemeindemitgliedern und KünstlerInnen veranstaltet .Die Resonanz ist sehr unterschiedlich. Ein Konzert in kirchlichen Räumen kann entsprechend viel in Bewegung bringen. Sie zeigt den Besuchern ihre Kirche in einem anderen...

  • Dortmund-Nord
  • 23.05.13
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.