Jens Toschläger

Beiträge zum Thema Jens Toschläger

LK-Gemeinschaft
Alle sind begeistert vom neuen Look der frisch sanierten Toiletten der Sonnenschule.
3 Bilder

Toiletten der Massener Sonnenschule sind saniert
Besuch des stillen Örtchens

Wenn die Schüler der Sonnenschule in Massen mal das „stille Örtchen“ besuchen müssen, werden sie große Augen machen. Frisch saniert sind die Sanitäranlagen an der Grundschule. Ein freundlicher Gelbton schmückt die Wände, WCs und Waschbecken sind komplett neu. Und damit das alles ordentlich bleibt, wird jede der einzelnen Toiletten einer Klasse, nach Jungen und Mädchen getrennt, zugeordnet. „Die Schülerinnen und Schüler wollen selbst einen Blick darauf haben, dass die Toiletten auch künftig...

  • Unna
  • 25.02.22
LK-Gemeinschaft
Bürgermeister Dirk Wigant (2.v.r.) hört sich die Sorgen der Billmericher an. Foto: Kreisstadt Unna
2 Bilder

Bürgermeister Wigant lädt zur gemeinsamen Ausschussitzung ein
Im Gespräch mit Flutopfern

Unna. Einige Haushalte sind vom Starkregenereignis im Juli besonders hart getroffen worden. Vor allem in den Ortsteilen Billmerich, Massen oder auch Königsborn gab es zahlreiche Schäden, die teilweise bei einigen Hauseigentümern mehrere zehntausend Euro betrugen. Auf Einladung von Billmerichs Ortsvorsteher Bernhard Albers haben sich Bürgermeister Dirk Wigant und der erste Beigeordnete Jens Toschläger mit den Bewohnern am Montagnachmittag, 20. September, die Situation vor Ort angeschaut und...

  • Unna
  • 02.10.21
  • 1
Wirtschaft
Oliver Schreiber (l.), Jens Toschläger, Dieter Schöneich und die Moderatorin Petra Voßebürger bei der Podiumsdiskussion. Foto: NRW.Urban/Franklin Berger

Jens Toschläger ist gefragter Geschäftsmann bei Podiumsdiskussion
"polis convention": Parkquartier und Wohnraumförderung

Unna. Einmal im Jahr kommen alle Akteure, die Städte in lebenswerte Räume verwandeln, bei der polis convention zusammen. Als Vertreter der Kreisstadt nahm der erste Beigeordnete Jens Toschläger auf Einladung der NRW.Bank an der Podiumsdiskussion zum Thema „Mit der Wohnraumförderung Quartiere rundherum erneuern“ teil. Im Fokus dieser Runde stand das Parkquartier Königsborn, denn die Neubauten an der Berliner Allee verfügen über eine städtebauliche Strahlkraft, die weit über Unna hinaus geht und...

  • Unna
  • 25.09.21
Wirtschaft
Beim Ausbau des Afferder Weges sollte in der ursprünglichen Planung dem Autoverkehr Vorrang gewährt werden. Jetzt sollen es künftig die Radfahrer sein, die in diesem Bereich bevorrechtigt werden.
3 Bilder

27 Maßnahmen sollen bis 2025 umgesetzt werden
Stadt Unna legt Ausbauprogramm für Radinfrastruktur vor

Es ist das größte Infrastrukturpaket für den Radverkehr, dass die Kreisstadt Unna jemals aufgelegt hat. Insgesamt 27 Maßnahmen, einige größer, andere kleiner, sollen bis 2025 dafür sorgen, dass nicht nur die Sicherheit der Radfahrer weiter erhöht wird, sondern sich der Anteil der Radfahrer am Gesamtverkehrsgeschehen auf mindestens 25 Prozent erhöht. Rund 60.000 Euro pro Jahr muss die Stadt bis 2025 an Eigenmitteln für das insgesamt 1,5 Millionen Euro teure Ausbauprogramm Radinfrastruktur...

  • Unna
  • 05.02.21
  • 1
Kultur
Die Windmühle am Friedrichsborn mit dem anliegenden Wärterhäuschen, aufgenommen im Juli letzten Jahres.

Lösung gefunden
Friedrichsborn wird instandgesetzt

Dach und Fassade des denkmalgeschützten Friedrichsborns in Unna werden instandgesetzt. Zeitnah soll ein erster Termin mit einer Fachfirma stattfinden. Das berichtet Unnas technischer Beigeordneter Jens Toschläger auf Anfrage des Königsborner Ortsvorstehers Burkhard Böhnisch. Der SPD-Ratsherr hatte sich gemeinsam mit seinem Ratskollegen Max Jülkenbeck (SPD) für die Sanierung des ehemaligen Windpumpwerks eingesetzt, das als einziger Bau in Königsborn an die ehemalige Saline und damit an ein...

  • Unna
  • 16.01.21
Politik
Die Eissporthalle Unna soll jetzt schnellstmöglich saniert werden. Archivfoto: Stefan Reimet

Eissporthalle Unna : Startschuss für bauliche Umsetzung
"Sanierung soll schnell vorangetrieben werden"

Wie Unnas Erster Beigeordneter Jens Toschläger angekündigt hatte, ist im Juli die Entscheidung über das für die Sanierung der Eissporthalle zu beauftragende Architektenbüro gefallen. Am gestrigen Dienstag (25. August) haben sich sämtliche Fachplaner und auch der Ehrenpräsident des Eishockeyverbandes NRW, Rainer Maedge, der den Eishockeysachverstand in diese Runde einbringt, zu einem Termin getroffen. Dieser Termin stellt den Startschuss für die konkrete bauliche Umsetzung dar. „Insgesamt haben...

  • Kamen
  • 26.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.