Jiu Jitsu

Beiträge zum Thema Jiu Jitsu

Sport
4 Bilder

Ab dem 08. Mai 2019 startet unsere neue Jugendgruppe für 14 - 20-jährige!
Kostenloser Selbstverteidigungskurs für 14 - 20-jährige

Ab dem 08. Mai 2019 startet unsere neue Jugendgruppe für 14 - 20-jährige! In der Zeit vom 08. Mai 2019 bis zum 29. Mai 2019 bieten wir in unserer neuen Jugendgruppe einen kostenlosen Einsteiger Selbstverteidigungskurs für Jugendliche im Alter von 14 - 20 Jahren an. Das Training findet jeweils mittwochs von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr in unseren Trainingsräumen an der Friedensstr. 6 in 44651 Herne / Röhlinghausen statt. Unsere Trainingsstätte ist mit den Buslinien 368, 390, 329 perfekt zu erreichen....

  • Herne
  • 13.04.19
Sport
Die Kämpfer packten beim Samurai-Cup ordentlich zu und schenkten sich nichts.

Bushikan kämpfte sich bis aufs Podium durch

Beim diesjährigen Samurai-Cup in Hohenkirchen/Ostfriesland war auch der Bushikan wieder vertreten. Mit sechs ersten, sieben zweiten und sechs dritten Plätzen zeigten die Kämpfer überzeugende Leistungen. So erkämpfte sich Louis Bruch in der Gruppe der Jungen von sechs bis zehn Jahren bis 25 Kilogramm den ersten Platz. Maximilian Gerdesmann belegte ebenfalls Platz eins in der Gewichtsklasse bis 33 Kilogramm. Jonas Bersch wurde bei den Kämpfen der 10- bis 16-Jährigen bis 60 Kilogramm im Jiu Jitsu...

  • Herne
  • 25.11.16
Sport
Kinder- und Jugendschutz im Sport - Zen-Ki-Budo e.V.
2 Bilder

Ausgezeichnet und zertifiziert!

Ausgezeichnet und Zertifiziert! Die Sportjugend Bochum und der Kinder- und Jugendring Bochum e.V. haben unseren Verein, Zen-Ki-Budo e.V., mit dem Siegel: "Wir sind dabei - Prävention Kinderschutz" ausgezeichnet und zertifiziert. Ein weiterer Beweis unserer guten und nachhaltigen Arbeit. Unsere Meinung: "Liebe Eltern, gebt euch nicht mit weniger zufrieden". Euer Zen-Ki-Budo e.V.

  • Wanne-Eickel
  • 06.08.15
Sport
Zen-Ki-Budo - Jiu Jitsu - Selbstverteidigung - Kampfsport - Kampfkunst - Bochum - Herne - Wanne-Eickel
15 Bilder

Erfolgsgeschichte

Erfolgsgeschichte Eine Erfolgsgeschichte, die ihres Gleichen sucht begann letztes Jahr im November in unserem Zen-Ki-Budo. Werner erschien zu seinem ersten Jiu Jitsu Training in unserer Kampfkunstschule. "Ich bin 59 Jahre alt und fühle mich noch fit genug um bei euch mitzumachen" so stellte sich Werner vor und stieg auch direkt ins Training ein. Fallschule, Grundtechniken und Abwehrtechniken, alles was gefordert wurde, machte Werner mit. "Jiu Jitsu, genau das ist mein Sport, Kampfsport wollte...

  • Wanne-Eickel
  • 05.07.15
Sport
Zen-Ki-Budo - Jiu Jitsu - Selbstverteidigung - Selbstverteidigungskurse für Frauen
33 Bilder

Kleiner Verein – Große Gemeinschaft

Kleiner Verein – Große Gemeinschaft Sommergrillen 2014 Am 29.05.2014 nutzten wir den Feiertag, um unser diesjähriges Sommergrillen zu veranstalten. Eingeladen waren natürlich unsere Mitglieder aber auch Eltern, Verwandte, unsere Sponsoren sowie auch Freunde des Zen-Ki-Budo. Zur Freude des Vorstandes war das Interesse und die Teilnahme riesig. 35 Personen fanden sich ein, um mit viel Spaß, Spielen und leckeren Speisen und Getränken den Tag zu genießen. Auch der Wettergott hatte ein Einsehen und...

  • Wanne-Eickel
  • 31.05.14
Sport
www.zen-ki-budo.de
4 Bilder

Zen-Ki-Budo - Ein neuer Kampfkunstverein ist entstanden.

Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern, die anderen Windmühlen. (Buddhistische Weisheit) Diesen Wind verspürte auch Uwe Reichert Mitte November 2012. Jetzt hieß es: Was tun? Schutzmauern oder Windmühlen bauen? Nach ein paar Tagen der Unschlüssigkeit und der Suche nach einem für ihn geeigneten Verein, kam Uwe Reichert auf die Idee: Ich gründe einen eigenen Verein. Die Entscheidung war nun gefallen und schon gab es viele Fragen, die geklärt werden mussten: Welchen Namen soll...

  • Bochum
  • 09.01.13
  • 1
Sport
Daniela wehrt sich und zielt auf die Augen. Alle Fotos: Detlef Erler
11 Bilder

Das Ego unter Kontrolle bringen

Es schaut hübsch-adrett aus wie ein Gymnastikkurs: Zehn Männer und drei Frauen machen hingebungsvoll Seilchen-Springen – aber das ist nur das Warmmachen. Denn im alten Gymnastiksaal des Gymnasiums Eickel ist „Schlagring“ angesagt. Das ist keiner, den man an der Hand trägt, sondern eine Kombination aus Schlagen (Boxen) und Ringen. Trainer Dietmar Berg legt großen Wert auf den historischen Hintergrund dieser Kampfkunst. „Schon im alten Ägypten und in Griechenland haben sie gerungen und geboxt“,...

  • Herne
  • 07.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.