Jobcenter Hattingen

Beiträge zum Thema Jobcenter Hattingen

Politik

“Ich habe gedacht, jetzt gehst du in Haft und bist deine Sorgen los.”
Auf Jobcenter-Sacharbeiter eingestochen, um sich zu rächen

Mein Kommentar. Die permanenten Traumatisierung von ALG I- und ALG II-abhängigen Menschen bleibt nicht ohne Folgen.  Wer gibt den Menschen das Recht andere Mitmenschen in Ihrer Existenz zu bedrohen und wie naiv muss man sein, zu glauben, dass das ohne Reaktion bleibt? Für mich ist klar: NEIN! zu Gewalt gegen . . . alle Mitmenschen! Nein! zu Gewalt gegen . . .  (hier darf jeder eintragen, was er möchte . . . ) Aber wie dummdoof muss man sein, wenn man meint, unser Tun und Lassen...

  • 05.11.18
Überregionales

Messerattacke auf Jobcenter-Mitarbeiter in Hattingen – Prozess beginnt im Landgericht in Essen

Im Landgericht in Essen beginnt am kommenden Mittwoch, 31.10.2018, der öffentliche Prozess gegen den Hattinger, der am 4.12.2017 eine Messerattacke auf einen Mitarbeiter des Hattinger Jobcenters verübt haben soll. Die Anklage der Staatsanwaltschaft beim Schwurgericht lautet auf versuchten Mord und gefährliche Körperverletzung. Die Strafkammer hat vier Verhandlungstage vorgesehen. Die Messerattacke auf einen Mitarbeiter des Jobcenters auf der Hüttenstraße erzeugte damals Betroffenheit weit...

  • Hattingen
  • 26.10.18
Überregionales
Die Tat ereignete sich hinter der rechts im Bild befindlichen Tür zum Jobcenter. Während selbst im Wartebereich des eine Etage tiefer befindlichen Kriminalkommissariates die Wartebänke frei stehen, sind diese vor dem Eingang zum Jobcenter an der Wand "angekettet".

Mordanklage nach Messerattacke auf Jobcenter-Mitarbeiter

Nach der Messerattacke eines Hattingers am 4.12.2017 auf einen Mitarbeiter des Jobcenter in Hattingen hat die Staatsanwaltschaft jetzt Anklage erhoben. Der Tatverdächtige, ein 38 Jahre alter Hattinger, wird wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung vor der zweiten großen Strafkammer beim Landgericht in Essen angeklagt. „Die Anklageschrift wurde dem Verteidiger des Hattingers jetzt zugestellt“, erfuhr der STADTSPIEGEL auf Nachfrage bei der Strafkammer. Sobald...

  • Hattingen
  • 02.03.18
Politik

Messerangriff auf einen Sachbearbeiter im Jobcenter Hattingen

Am Montag den 04.12.2017 kam es zu einem Zwischenfall im Jobcenter Hattingen. Gegen 15:10 Uhr suchte ein 37jähriger Mann das Gebäude in der Hüttenstraße 45 auf und forderte seinen Sachbearbeiter zu sprechen, weil dieser ihm postalisch mitgeteilt hatte seine Leistungen vollständig einzustellen. Als der 58jährige Sachbearbeiter die Sicherheitstür öffnete, rammte ihm der empörte Mann ein Messer in den Bauch und verletzte den Jobcentermitarbeiter zusätzlich am Oberkörper und Arm. Wie man...

  • Iserlohn
  • 12.12.17
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.