Alles zum Thema Jobcenter Mannheim

Beiträge zum Thema Jobcenter Mannheim

Politik
2 Bilder

ESKALATION BEIM JOBCENTER MANNHEIM - TEIL 3
Körperverletzung im Jobcenter? - Jetzt sind Jobcenter und Polizei gefragt.

Nach Bekanntwerden eines skandalösen Vorfalls im Jobcenter Mannheim und einer nicht minder skandalösen Gerichtsposse beim Amtsgericht Mannheim stellen sich ernste Fragen an die Verantwortlichen. Gleich nach Bekanntwerden des Vorfalls wurde das Thema am 13.07.2019 bei gegen-hartz.de aufgegriffen und im Forum diskutiert. In den namhaften Medien fand der Fall bisher keinen Widerhall. Die Bekanntmachung dieses Skandals fand andere Kanäle wie Ulrich Achenbach,...

  • Iserlohn
  • 08.08.19
Politik

ESKALATION BEIM JOBCENTER MANNHEIM - Teil2
Offene Gewalt gegen Jobcenter-"Kunden" im Jobcenter Mannheim

Als ich vor einigen Tagen den nachfolgend verlinkten Pressebericht:  Eskalation beim Jobcenter – Anklagepunkt: Widerstand gegen die Staatsgewalt und Hausfriedensbruch las, war ich nicht wirklich überrascht, weil ich seit Jahren mitverfolge, dass viel über Gewalt gegen Jobcenter-Mitarbeiter in die öffentlichen Medien kommt, aber nur wenig über Straftaten gegenüber Leistungsberechtigten.  So konnte es mich auch nicht überraschen, dass hier ein Fall geschildert wird, bei dem ein Hilfesuchender...

  • Iserlohn
  • 26.07.19
  •  2
Politik

Eskalation beim Jobcenter Mannheim
AG Mannheim. Anklage: Passiver Widerstand eines Hilfe Suchenden?

Die Einstellung von Existenzsichernden Leistungen unter fadenscheinigen Gründen scheinen sich in einigen Jobcentern zu häufen.  Die meisten Opfer solcher Verfolgungsbetreuung leiden schweigend. Ärzte und Psychologen stehen unter Schweigepflicht. Jetzt wurde ein Vorfall aus dem Jobcenter Mannheim bekanntgegeben, der eine Menge Fragen aufwirft. "Am 25. Juni fand von 10.00 bis 16.30 Uhr mit einer 1,5 stündigen Mittagspause der Prozess gegen Ufuk T. vor dem Amtsgericht statt. Angeklagt war...

  • Iserlohn
  • 20.07.19
Politik

Abweisung von Hilfebedürftigen
“Das Jobcenter steht hier nicht vor Gericht”

Es ist schon eine erschreckende Entwicklung in Deutschland. Regelmäßig berichten Medien über Sozialleistungsmissbrauch durch Erwerbslose, der massive Sozialleistungsbetrug durch Jobcenter an Leistungsberechtigten wird verschwiegen. Übergriffe auf Jobcentermitarbeiter werden zeitnah medial ausgeschlachtet, aber der regelmäßige, tausendfache Psychoterror in Jobcentern in Form von Existenzbedrohung durch Leistungsverweigerung und rechtswidrige Sanktionen findet in den Medien kaum...

  • Essen-Süd
  • 14.07.19
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.