Josefine Berkholz

Beiträge zum Thema Josefine Berkholz

Kultur
Josefine Berkholz wurde 1994 in Durham, North Carolina, geboren und wuchs in Mittelfranken und Berlin auf. Sie schreibt seit sie einen Stift halten kann, seit sie 14 ist hauptsächlich Lyrik und Spokenword-Poesie. Einen ihrer größten Erfolge feierte sie bei den deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften 2010, bei denen sie im Finale den 2. Platz belegte. 2009 hatte sie ihr Debüt bei dem Literaturwettbewerb lyrix, wo sie zum ersten mal mit anderen jungen Schreibenden zusammen. Foto: Olad Aden
  4 Bilder

Best of Poetry Slam

Poetry Slam ist eine moderne Variante des Dichterwettstreits, die sich besonders bei jungen Menschen zunehmender Beliebtheit erfreut. Im Schloss Horst findet sich demnächst die Hautevolee der Poetry Slam-Szene ein. Bei dem Dicherwettstreit der Moderne entscheidet das Publikum über die Beiträge der Poeten per Beifallsbekundungen beziehungsweise Wertungen. Wichtig hierbei: Die Texte müssen selbstgeschrieben sein und ohne Requisiten, Kostüme oder Musikinstrumente vorgetragen werden. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 18.10.18
Kultur
Die Kirche wird zur Bühne für die Poetenschlacht.

Poetry Slam in der Reinoldi-Kirche

„Quo Vadis“ ist der Titel des Poetry Slam, zu dem die Stadtkirche St. Reinoldi am Montag,29. Januar, ab 20.15 Uhr einlädt. Mit flotten Texten und sinnigen Wortspielen ist bei dem Dichterwettstreit zu rechnen. Humorvoll, nachdenklich und spannend präsentieren junge Schriftsteller und Poeten Selbstgeschriebenes. Mit dabei sind Sven Hensel, Luca Swieter, Aron Boks, Jule Weber, Josefine Berkholz und Florian Cieslik. Am Ende des Abends entscheidet das Publikum per Applaus über die beste Wortkunst....

  • Dortmund-City
  • 26.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.