Journalismus

Beiträge zum Thema Journalismus

Politik
Dagmar Freitag, Foto: Die Hoffotografen GmbH

Nachwuchsjournalisten aufgepasst: Jetzt für Berichterstattung von den Paralympics 2020 in Japan bewerben!

Die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag ruft interessierte Nachwuchsreporterinnen und –reporter dazu auf, sich bei der „Paralympics Zeitung“ für eine Berichterstattung live von den Paralympics 2020 in Tokio (Japan) zu bewerben. Voraussetzungen für die Bewerbung sind: Alter zwischen 18 und 21 Jahre, Leidenschaft am Schreiben, Begeisterung für Journalismus, Sport und Inklusion, sehr gute Englischkenntnisse und Vertrautheit mit den sozialen Medien. Einsendeschluss für die Bewerbung ist...

  • Iserlohn
  • 09.09.19
Politik

Vertrauen in Medien und Journalismus
Frage der Woche: Welche Medien sind vertrauenswürdig?

Verlieren die etablierten Medien das Vertrauen der Menschen. Im Internet findet man einen bunten Strauß an alternativen Anbietern. Aber welchen Medien kann man vertrauen, welchen nicht? Der Betrüger Claas Relotius hat mit seinen Lügen nicht nur seinem Arbeitgeber, sondern dem gesamten Berufsstand geschadet. Auch nachdem der SPIEGEL den Schwindel des Mannes öffentlich gemacht und weitgehend aufgearbeitet hat – gerade wurde ein weiterer Redakteur beim Spiegel gekündigt – Claas Relotius ist...

  • Herne
  • 23.08.19
  •  70
  •  3
Ratgeber
STADTSPIEGEL-Redakteur Detlef Leweux führte schon 2018 Jugendliche in die Welt des Journalismus ein. Foto: Janz

Kostenlose Workshops für Jugendliche beim VKJ
"TalentTage Ruhr" (18.-28. September): Traumjob Journalist?

Im Rahmen der "TalentTage Ruhr" (18.-28. September) bietet der VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., einen kostenfreien Workshop zum journalistischen Schreiben für Jugendliche im Alter von 14 bis 25 Jahren an. Für die VKJ-Zeitungswerkstatt, die am 28. und 29. September in der VKJ-Hauptverwaltung, Brunnenstraße 29, stattfindet, sind noch Plätze frei. Die Teilnehmer lernen die Berufsfelder "Journalist" und "Pressereferent in Unternehmen" kennen,...

  • Essen-Steele
  • 15.07.19
  •  2
  •  2
LK-Gemeinschaft

Greta aus Bergkamen macht Tagespraktikum beim Stadtspiegel
Der Alltag eines Journalisten

Praktikum beim Stadtspiegel: Wie sieht eigentlich der Alltag eines Journalisten aus? Vor diesem Tag wusste ich das nicht, aber jetzt kann ich sagen: Stressig! Man ist den ganzen Tag unterwegs und es fühlt sich so an, als hätte man gerade erst angefangen, dabei ist der Tag schon fast vorbei. Das ist aber überhaupt nicht schlimm, denn es macht sehr viel Spaß von Pressetermin zu Pressetermin zu fahren und mehr über den Beruf und das Leben anderer Personen zu erfahren. Heute waren wir zum...

  • Kamen
  • 04.07.19
  •  7
Vereine + Ehrenamt
Das Dortmunder Hafenamt ist das Motiv der Einladung zur Ausstellung - und Titelbild der Nordstadtbloggerseite.
4 Bilder

Neue Dortmund-Bilderschau ist ab Donnerstag in der Galerie im Depot zu sehen
„Blickwechsel - Die Nordstadt(blogger)-Ausstellung“

„Blickwechsel - Die Nordstadt(blogger)-Ausstellung“ lautet der Titel der nächsten Bilderschau im Rahmen von „Das Depot stellt vor“ steht. Die Ausstellung ist vom 6. bis 29. Juni 2019 in der neuen Galerie im Depot (Immermannstraße 29) zu sehen. Damit verbunden ist ein buntes Veranstaltungsprogramm - darunter ein Medien-Stammtisch, einem heimatkundlichen Vortrag und einer sozialpolitischen Veranstaltung. Große Bandbreite von fotografischen Einblicken in die Nordstadt „Wir möchten damit ein...

  • Dortmund-City
  • 02.06.19
  •  1
  •  2
Kultur
43 Bilder

Die letzten Tage des ehemaligen Essener Zeitungsviertels
Hier wird Zeitungsgeschichte geschreddert

Fährt man von der Friederichstraße in die Sachsenstraße sieht es eigentlich aus wie immer. Schaut man genauer hin, fällt auf, das die Fenster mal geputzt werden könnten. Die Zierpflanzen vor der ehemaligen FUNKE Zentrale haben auch schon länger kein Wasser mehr gesehen. Die Pförtnerhäuser sind verlassen und die Schlüsselschränke geöffnet. Man blickt auf unendlich viele Schlüssel, die teilweise noch einsortiert sind oder einfach so auf dem Tisch liegen. Man hat den Eindruck, gleich kommen die...

  • Essen
  • 24.05.19
  •  1
  •  1
Politik
Sven Giegold, Foto: privat

3. Mai: Ungarn - Internationaler Tag der Pressefreiheit 2019

Dazu sagt der Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen im Europäischen Parlament, Sven Giegold: “In Ungarn wird die vierte Gewalt an der Leine von Viktor Orban geführt. Ungarns Medien sekundieren Orban statt ihn zu kontrollieren. Von unabhängigen Medien kann in Ungarn schon lange nicht mehr die Rede sein. Unabhängige Medien sind das Rückgrat der Demokratie, Orban hat dieses gebrochen. Viel zu lange hat Wettbewerbskommissarin Vestager die Beschwerden von uns Grünen über die dramatische...

  • Bedburg-Hau
  • 03.05.19
  •  2
  •  1
Politik

Nachtigall, ick hör dir trapsen..
..oder es geht wohl los.

Da scheint sich in Herten eine Art Panik breit zu machen. Das vermute ich natürlich nur, heisst soviel wie, könnte man und ich annehmen der Meinung zu sein, nur wenn man möchte natürlich. Muss man ja nicht. Aber ich behaupte das jetzt mal einfach, oder? Halbwahrheiten, entstanden durch weglassen der aufklärenden Hälfte, reininterpretieren mit einem Schuss Vermutungen, gemischt mit oppositioneller Angst - soll den Eindruck einer bürgernahen Beweggründung vorgaukeln.... Im Namen der Bürger...

  • Herten
  • 28.02.19
Politik

Leitfaden
Wie sollten Journalisten mit Fake News umgehen?

Ways to combat disinformation - A short guideline.  What does it mean to be a journalist in the era of disinformation? With disinformation democracy is at stake. Society at large is in demand. Disinformation is multi-faceted: It reaches from propaganda, PR, false narratives, wrong contexts to deep fakes. 1) Inform yourself about the history of disinformation -they appear regularly. Identify underlying social shifts and report about them.  2) Practice social journalism. Get to know...

  • Bochum
  • 17.12.18
Vereine + Ehrenamt
Der neue Vorstand der Junge Presse e.V. (von links oben nach rechts unten) besteht aus Florian Sandmann, Judith Lottes, Philipp Seeberger, Alexander Klug, Anna Pia Möller, Marie Haase, Cedric Rust, Anika Stelzner, Pierre Prasuhn.

Vorstand der Jungen Presse e.V. bekommt Zuwachs

Der Vorstand der Jungen Presse e.V. ändert seine Reihen. So weht ein frischer Wind für die kommenden zwei Jahre in der Unterstützung von jungen Medienmachern. Die Bindung des Teams an den Verein hat in der Jungen Presse Tradition. Nun wurde der neue, 9-köpfige Vorstand des Medienverbandes gewählt. Insgesamt vereinen die Neuen 54 Jahre Vereinszugehörigkeit – entweder bereits im Vorstand oder als Freiwillige gestalten sie gemeinsam schon lange das Vereinsleben. Als Vorsitzender wurde...

  • Essen-Süd
  • 03.11.18
Ratgeber

Wir sagen Danke! Seminar "Wie werde ich gelesen?" für BürgerReporter

Endlich ist der Text fertig. Stunde um Stunde haben wir geschrieben, gestrichen, umgestellt und geschliffen, damit jedes Wort seine besondere Wirkung zeigen kann. Aber wo bleiben die Leser? Unzählig sind die Beiträge im Lokalkompass, die zwar kunstvoll gedrechselt, aber doch nie geklickt worden sind. Dabei können wir einiges tun, um uns ein Publikum zu verschaffen. Im Seminar "Wie werde ich gelesen?" zeige ich euch einige Mittel, mit denen wir unsere Texte besser aufbereiten können und unsere...

  • Velbert
  • 12.09.18
  •  25
  •  20
Politik

Dagmar Freitag ruft zu Bewerbung für Jugendmedienworkshop auf - Motto „Zwischen Krieg und Frieden“

Zum fünfzehnten Mal lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. 30 Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten zu einem einwöchigen Workshop nach Berlin ein. „Die Jugendlichen erwartet ein spannendes und abwechslungsreiches Workshop-Programm zum medialen und politisch-parlamentarischen Alltag in der Bundeshauptstadt. Sie werden in einer Redaktion hospitieren, mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages diskutieren,...

  • Iserlohn
  • 05.07.18
Politik
Bundestagsabgeordnete Sabine Weiss.

Jugendmedienworkshop mit Sabine Weiss im Deutschen Bundestag für junge Nachwuchsjournalisten

Auch in diesem Jahr lädt der Deutsche Bundestag 30 Nachwuchsjournalistinnen und Journalisten zu einem einwöchigen Workshop nach Berlin ein. Dieses Mal steht das Workshop-Programm, in dem die Jugendlichen Einblicke in den medialen und politisch-palamentarischen Alltag in der Bundeshauptstadt bekommen, unter dem Titel "Zwischen Krieg und Frieden". Die Jugendlichen werden in einer Redaktion hospitieren, mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages diskutieren, eine Plenarsitzung besuchen und an der...

  • Wesel
  • 26.06.18
  •  1
Überregionales
Unsere BürgerReporterin des Monats Mai: Marlies Bluhm aus Düsseldorf.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats: Marlies Bluhm

Sie schreibt, sie fotografiert, sie ist immer unterwegs. Die Düsseldorferin Marlies Bluhm ist seit 2012 BürgerReporterin. Vor allem das prächtige Schloss Benrath dürften viele Leserinnen und Leser durch ihre Berichte kennen. Sie ist unsere BürgerReporterin des Monats Mai. Wenn Deine Familie und Freunde Dich beschreiben sollten: Was würden sie wahrscheinlich sagen? Familie und Freunde äußern sich natürlich positiv. Dabei sind wir alle Menschen mit großen und kleinen Fehlern. Alle sind wir...

  • Düsseldorf
  • 01.05.18
  •  68
  •  39
Politik
Christian Sievers - Journalist und "heute-Moderator".

Autorenfrühling mit Christian Sievers im Alten Ratssaal Menden

Kritischer Journalismus zwischen Schalte und Schelte ... Menden. Im Zuge des Autorenfrühlings ist der "heute-Moderator" Christian Sievers am Dienstag, 13. März, um 19.30 Uhr zu Gast im Alten Ratssaal. Zwanzig Minuten hat Christian Sievers in einer "heute"-Sendung, um über das aktuelle Weltgeschehen zu berichten - und muss dabei erklären, zusammenfassen, weglassen.  Bei seinem Besuch bei DAUB in Menden erzählt er die Geschichten hinter den Nachrichten. Gerade in den Krisengebieten dieser...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.03.18
Politik
Dunja Hayali mit Anja Marten (Mitarbeiterin der Kreisverwaltung) und Assistenzhund Jule. Die ZDF-Journalistin übernimmt seit 2010 die Schirm­herr­schaft von "VITA Assistenzhunde e.V.".
3 Bilder

Dunja Hayali, Haltung gegen Hass und Gewalt einnehmen

Wie können Politik und Journalismus mit Unzufriedenheit, Hass oder Gewalt in den Medien und der Gesellschaft umgehen? Dieser Frage ging Dunja Hayali beim Vestischen Jahresempfang nach.  Für die bekannte Journalistin und Fernsehmoderatorin Dunja Hayali war die Veranstaltung im Kreis ein Heimspiel: "Es ist immer wieder schön, zurück zu Hause zu sein und mit den Menschen aus meiner Heimat ins Gespräch zu kommen", sagte die gebürtige Dattelnerin. Zu den Hauptthemen des Abends zählten der...

  • Marl
  • 11.02.18
  •  1
Überregionales
Markus Böhm (Foto Daniel Leistner)

Markus sagt danke

Ich möchte mich bei der Landespolizei, Bundespolizei, Feuerwehr,Rettungsdienst, allen Einsatzkräften, dem Land, der Städte, der Firmen, der Deutschen Bahn und alle die mit mir wundervolle Jahre zusammengearbeitete haben herzlich bedanken. Habe schon einige angeschrieben und mich persönlcih bedankt, aber ich erreiche auf diesem Wege alle Personen. Und dies ist mir sehr wichtig und liegt mir am Herzen. Und auf diesem Wege bedanke ich mich für die Tolle Zeit mit Euch, hat sehr viel Spass...

  • Düsseldorf
  • 11.01.18
  •  3
Überregionales
Markus Böhm (Foto Daniel Leistner)

Die Entscheidung ist gefallen

Liebe Freunde, Fans, treue Leser von Top24News, das Online Portal Top24News schliesst zum 31.12.2017 seine Türen und wird somit nicht mehr auf dem Markt zu Verfügung stehen. Jetzt wundern sich viele. Warum schliesst T24N ? Was ist passiert? Was hat Markus vor? Liebe Leute, ich habe lange und auch mit Tränen in den Augen überlegt sowie Nächte nicht geschlafen. Da war ich froh, das Kaffee mein Freund war. ;) Wobei ja Kaffee nicht immer die Lösung ist. Aber meine Eintscheidung ist jetzt und...

  • Düsseldorf
  • 11.01.18
LK-Gemeinschaft

VIDEO: Das ist Zeitung!

Viele meiner Kollegen haben die Artikel und Bilder noch per Hand gesetzt. Bei einem Schnaps (oder mehreren) irgendwann tief in der Nacht. So stelle ich es mir jedenfalls vor. Manche erinnern sich sogar noch an die gute alte Schreibmaschine. Und die Fotografen älteren Semesters trauern noch immer ihrer Dunkelkammer hinterher, obgleich Drohnen, Copter & Co. ja auch ziemlich tolle Spielzeuge sind ... Ganz so wie in meinem Video hat das damals sicherlich nicht ausgesehen, dennoch hier mal...

  • Essen-Süd
  • 12.09.17
  •  1
  •  6
Politik

Journalismus? Das wäre kein Beruf für mich!

Ich beziehe mich hier auf den Artikel von Thomas Knackert zur „Zukunft des Lokalkompass“. Seit dem beschäftigt mich die Frage, ob die professionelle Redakteure hier im Portal eigentlich immer das Gefühl haben ihre ehrliche Meinung sagen zu können/dürfen. Es heißt ja immer „Journalismus hat objektiv zu sein“ und das bedeutet doch „Nicht wertend“, weil das den Leser beeinflussen könnte. Soweit die Theorie die ja meistens auch ganz gut funktioniert und auch richtig und wichtig ist,...

  • Wesel
  • 28.06.17
  •  23
  •  11
Politik
MdB Dagmar Freitag und Noah Kögel aus Werdohl
2 Bilder

Noah Kögel aus Werdohl als einer von 30 jungen Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten im Deutschen Bundestag

Noah Kögel aus Werdohl hat sich unter zahlreichen Bewerberinnen und Bewerbern durchgesetzt: als Lohn winkte die Teilnahme am Jugendmedienworkshop des Deutschen Bundestages. Während seines Aufenthaltes in Berlin traf sich der junge Journalist zwei Mal mit der heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag – einmal zum Abendessen als Teil des Jugendmedienworkshop-Programms mit etablierten Journalisten und einmal zum persönlichen Gespräch im Abgeordnetenbüro des Paul-Löbe-Hauses. „Ich...

  • Iserlohn
  • 10.03.17
Politik

Meinung Macht Manipulation

Journalismus auf dem Prüfstand. Sieben junge Journalis- tinnen und sieben Journalisten stellen ihren eigenen Beruf auf den Prüfstand und gewähren einen Einblick in ihre Arbeit. Die einzelnen Autoren schreiben jeweils einen Artikel. Die Über- schrift deutet oft nur die Tiefe und Breite der Abhandlung an. Die Vielschichtigkeit der Sichtweisen fordert den Leser auf, seine eigene Vorstellungen zu bedenken und zu prüfen. Was ist dran an der Medienschelte oder ist es die fehlende Distanz des...

  • Düsseldorf
  • 02.03.17
Kultur
Preisträgerinnen des Heinrich Heines-Journalismuspreises 2017: Anna Gauto, Anna-Maria Schuck und Jennifer Töpperwein.

Heinrich Heine-Journalismuspreis 2016: Siegerbeiträge aus Wirtschaftswoche, ZDF und youpod.de

Der Verein Düsseldorfer Journalisten (VDJ) und das Sozialwissenschaftliche Institut der Uni Düsseldorf haben am Montag zum dritten Mal den Heinrich Heine-Journalismuspreis an junge Journalisten verliehen. Zur Verleihung des Preises waren zahlreiche Gäste ins Heinrich-Heine-Institut gekommen. Der Vorsitzende der Jury, Dr. Willi Keinhorst, NRW-Chef der WELT am Sonntag, zeigte sich in seinem Grußwort erfreut, dass die eingereichten Arbeiten von Journalisten aller Mediengattungen von hohem...

  • Düsseldorf
  • 08.02.17
  •  1
  •  7
Überregionales
Berichterstattung der anderen Art.

Schrecklich - RTL kann totem Baby keine Regung entlocken

„Ich habe mein Baby verloren!“ ist zu lesen und es gefrieren einem die Glieder. Man liest weiter: "Liza liegt ganz ruhig in ihrer Decke... Friedlich sieht sie aus. Das offene Fenster hinter ihr stört sie nicht, trotz der Eiseskälte draußen. Auch das Kamerateam von RTL West entlockt ihr keine Regung. Denn Liza lebt nicht mehr." WAAAAS? Da ist also ein Baby gestorben und RTL kann ihm keine Regung entlocken? Und das tote Lebewesen fühlt sich nicht mal von der Eiseskälte gestört?...

  • Essen-Nord
  • 20.01.17
  •  11
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.