Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

Sport
Zum 100. Geburtstag des Ruhrorter Yacht-Clubs gab es von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die „Sportplakette des Bundespräsidenten“. Damit werden die Verdienste um die Pflege und Entwicklung des Sports geehrt.

Verleihung der „Sportplakette des Bundespräsidenten“
Große Freude beim Ruhrorter Yacht-Club

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat dem am 20. Juli 1920 gegründeten Ruhrorter Yacht-Club e.V. anlässlich dessen 100-jährigen Jubiläums die „Sportplakette des Bundespräsidenten“ als „Auszeichnung für die in langjährigem Wirken erworbenen besonderen Verdienste um die Pflege und Entwicklung des Sports“ verliehen. Überreicht wurden die Sportplakette und die Ehrenurkunde - verbunden mit einer Gratulation durch Ministerpräsident Armin Laschet - durch die Staatssekretärin für Sport und...

  • Duisburg
  • 25.01.21
LK-Gemeinschaft
Dr. Peter Seiffert, Monika Scharmach und "Ideengeber" Birger Meßthaler (v.l.) freuen sich über das neue Wimmelbuch.
2 Bilder

Förderverein Kind im Krankenhaus (KiK) feiert 25-jähriges Bestehen mit besonderem Geschenk
Wimmelbuch zum Jubiläum

Zum 25-jährigen Bestehen hat Kind im Krankenhaus (KiK), der Förderverein der Kinder- und Jugendklinik an der Helios St. Johannes Klinik in Duisburg-Hamborn, den Kindern und auch sich selbst ein ganz besonderes Geschenk gemacht: ein Wimmelbuch. KiK-Vorsitzende Monika Scharmach ist begeistert. Illustrator Heiko Wrusch hat liebevoll und beeindruckend detailreich verschiedenste Klinikszenen zu Papier gebracht. Wer die Klinik ein wenig kennt, findet darin viele real existierende Personen wieder....

  • Duisburg
  • 06.12.20
Kultur
Auf diesem Bild war das Ensemble noch in Feierlaune. Die Corona-Pandemie verhinderte ein großes Fest zum 50. Jubiläum des studio-orchester duisburg. Mit Zuversicht und Optimismus soll es im nächsten Jahr mit Konzerten weitergehen.

Der 50. Geburtstag des studio-orchester duisburg musste leise gefeiert werden – Ausblick aufs kommende Jahr
Sang- und klangloses Jubiläum

Corona überstrahlt in diesem Krisenjahr einfach alles. Und so wurden auch musikalische Jubiläen allenfalls eingeschränkt gewürdigt oder fielen ohne Feierlichkeiten sang- und klanglos aus. Genauso war es auch dem studio-orchester duisburg nicht vergönnt, seinen 50. Geburtstag zu feiern. Dabei war alles so schön geplant gewesen. Im Mai hätte es ein großes Festkonzert mit der "Symphonie fantastique" von Hector Berlioz als besonderem Highlight und eine Feier mit Freunden und ehemaligen Mitspielern...

  • Duisburg
  • 01.12.20
Vereine + Ehrenamt
Auf dem Foto, das vor dem neuen Corona-Lockdown aufgenommen wurde, präsentieren sich die Spitzbuben als intakte, freundschaftlich verbundene Gemeinschaft.
Foto: privat

Neumühler Traditions-Kegelclub will in jedem Fall die „50“ voll machen
Spitzbuben schieben (k)eine ruhige Kugel

„Wir hätten auch nie gedacht, dass wir einmal unser 45-jähriges Bestehen feiern können“, blickt Vorsitzender Arno Rückels auf die Anfänge „seines“ Kegelclubs „Die Spitzbuben“ zurück, die genau dieses „halbrunde“ Jubiläum vor wenigen Wochen, als das noch möglich war, mit einer Schiffstour nach Linz am Rhein gefeiert haben. Gemeinsam mit Rolf Halbfell ist Rückels einer der Gründungsmitglieder des Clubs, der sich seit vielen Jahren im Neumühler Umfeld auch sozial engagiert und mit seinem Emblem...

  • Duisburg
  • 21.11.20
Vereine + Ehrenamt
Eines der vielen Teams im Cafe Klamotte, von links: Monika Delveaux, Wolfram Mildner, Ruth Nellen, Klaus Volkmann, Angelika Lehmann und Angelika Eibach, die sich im Café ehrenamtlich um den Ablauf kümmern.

Das Projekt wirbt immer wieder auch um ehrenamtliche Mithilfe
Fünf Jahre Café Klamotte

Es war der Martinstag, der 11. November 2015, an dem das Café Klamotte in Rheinhausen erstmals seine Türen für Gäste geöffnet hat. „Das war kein zufälliges Datum“, erinnert sich Diakon Stefan Ricken. „Das Fest der Mantelteilung erinnert uns an den christlichen Auftrag der Solidarität und der Hilfe für unseren Nächsten.“ Genau das will das Café Klamotte seit nunmehr für Jahren. Das Konzept ist bekannt: Gebrauchte, gespendete Kleidung wird für einen kleinen Preis und für wirklich jeden Geldbeutel...

  • Duisburg
  • 18.11.20
  • 1
  • 1
Kultur
Am Anfang, 1959, firmierte die Volkshochschule Duisburg noch unter dem Namen "forum". So lag es nahe, Veranstaltungen zu filmkulturellen Themen unter dem Titel „filmforum“ anzubieten. Elf Jahre später, 1970, wählte der SPD-Politiker und spätere Oberbürgermeister Josef Krings eine ungewöhnliche Methode, seine Ratskollegen von der Notwendigkeit eines kommunalen Kinos unter dem Dach der VHS zu überzeugen.
3 Bilder

50 Jahre filmforum Duisburg
Deutschlands ältestes kommunales Kino

Das filmforum in Duisburg ist das älteste kommunale Kino in Deutschland. Es wurde am 27. September 1970 eröffnet und kann nun seinen 50. Geburtstag feiern. Bereits seit 1959 wurden im Rahmen der Volkshochschularbeit in Duisburg regelmäßig anspruchsvolle Filme unter dem Programmtitel "filmforum" vorgeführt. Am 27. September hat das filmforum Geburtstag. Die Legende über die Gründung des kommunalen Kinos besagt, dass 1970 der damalige Vorsitzende des Kulturausschusses und spätere langjährige...

  • Duisburg
  • 25.09.20
  • 1
  • 2
Sport
Das vor zehn Jahren aufgenommene Foto zeigt den Gründungsvorstand. Vorne v.l. Horst Hoppe, Jürgen Konkol, hinten v.l. Bernd Reiff, Klemens Breiken, Ernst Zöhrer, Michael Ahrweiler und Friedel Eiser. Es fehlt auf dem Foto Peter Jahnke.
Fotos: TTV Hamborn 2010
2 Bilder

Zehn Jahre TTV Hamborn 2010 – Meilensteine in einer nicht im Rampenlicht stehenden Sportart
Durch Höhen und Tiefen „die Platte geputzt“

Gut zehn Jahre ist es nun her, dass sich im Mai 2010 die Tischtennisfreunde des TTC Olympia Hamborn und des SV Post Siegfried Hamborn zum neuen Verein „Tischtennis-Vereinigung (TTV) Hamborn 2010“ zusammenschlossen. „Eigentlich“ ein Grund zum Feiern. Die augenblickliche Coronasituation lässt den Verantwortlichen außer einer Rückschau aber leider keinen Platz für irgendwelche Jubiläumsaktivitäten. Ein Rückblick, so meinen sie, ist dennoch angebracht. „Denn ganz so einfach war der Weg zum...

  • Duisburg
  • 20.06.20
Kultur
In der Hand hält Dieter Ebels sein Erstlingswerk „Nu Gorra“, das vor genau 25 Jahren auf den Markt kam. Inzwischen ist sein 25. Buch erschienen. Somit feiert der Duisburger Erfolgsautor jetzt ein doppeltes Silber-Jubiläum.
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Das 25. Buch zum 25-jährigen Schriftsteller-Jubiläum – Hohe Auszeichnung für den Erfolgsautor
Dieter Ebels schreibt mitten aus dem Leben

Die letzten Wochen und Tage waren für den Duisburger Autor Dieter Ebels trotz oder vielleicht sogar wegen Corona ganz schön arbeitsintensiv. Sein Laptop glühte, und auch die Telefondrähte liefen heiß. Seine „Bücherwelt“ ist in Bewegung. Gerade jetzt fallen zwei „Ereignisse“ zusammen, die aufhorchen lassen. Seit einem Vierteljahrhundert macht Ebels literarisch auf sich aufmerksam, denn vor genau 25 Jahren erschien sein Erstlingswerk „ NU-GORRA – Das fürchterliche Geheimnis“. Und voller Stolz...

  • Duisburg
  • 05.05.20
Vereine + Ehrenamt
Der Landtagsabgeordnete und KVO-Vize-Präsident Frank Börner überzeugte mit einer lebhaft-humorvollen Laudatio.
Fotos: Thorsten Berane
4 Bilder

Der KVO ging 50 Jahre durch Höhen und Tiefen und ist dennoch eine „närrische Macht“
Als Spargroschen zu Kamelle wurden

Man soll die Feste ja feiern, wie sie fallen. Aber wenn man wie der Karnevalsverein Obermarxloh (KVO) stolze 50 Jahre auf dem närrischen Buckel hat, ist das schon ein ganz besonderer Grund zum jecken Jubeln. So war es „normal“, dass jetzt im Vereinsheim des MTV Union Hamborn, mit dem der KVO seit langem freundschaftlich verbunden ist, alles zusammen kam, was im Duisburger Karneveal Rang und Namen hat, die aktuellen Narrenregenten der Stadt eingeschlossen. Auch OB Sören Link ließ es sich nicht...

  • Duisburg
  • 11.02.20
Politik

100 Jahre Regionalverband

Der Regionalverband Ruhr (RVR) feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Gegründet am 5. Mai 1920 als Siedlungsverband Ruhrkohlenbezirk (SVR) gehört der heutige RVR zu den ältesten Regionalverbänden Deutschlands. "Anlässlich des Jubiläums schaut der Verband auf eine wechselvolle Vergangenheit, auf sehr viel Geleistetes und eine spannende Zukunft", so RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel. Zwei Ausstellungen dokumentieren die untrennbare Beziehung zwischen Region und Verband. Die...

  • Duisburg
  • 23.01.20
Kultur

25 Jahre fiftyfifty

Das "fiftyfifty Obdachlosenmagazin" erschien vor 25 Jahren zum ersten Mal auf dem Markt und ist seitdem auch bei uns in Duisburg auf der Straße erschienen. Unter der Überschrift "25 Jahre fiftyfifty: Rückblick und Ausblick" würdigen die Autoren des Straßenmagazins dieses freudige Ereignis. Und das in der Ausgabe vom Januar 2020 Doche es gibt nicht nur die obligatorische Werbung, die Kurznachrichten und Selbstgeschäftigung. Ein Kommentar zu Hartz IV, das Porträt eines fiftyfifty-Verkäufers und...

  • Duisburg
  • 20.01.20
Sport
Die Aktiven der Hallen-Softball-Tennis-Abteilung des TuS Hamborn-Neumühl feierten jetzt ihr 40-jähriges Jubiläum. Da gab es Anlass zum Feiern, Freuen, Schwitzen und Jubeln.
Fotos: TuS Neumühl
2 Bilder

40 Jahre Hallen-Softball-Tennis beim TuS Hamborn-Neumühl zwischen Geselligkeit und ernsthaften Sport
„Schwammball-Puster“ bleiben am Ball

„Vier Jahrzehnte sind schon eine stolze Zeit, deshalb gab es auch eine kleine Feier, bei der viele Ehemalige mit von der Partie waren. Da wurden manche Dönekes aufgetischt“, berichtet Vereinschef Klaus Moeller über die damals belächelte Soft-Tennis-Abteilung des TuS Hamborn-Neumühl. Das Abteilungsjubiläum nahmen die Organisatoren Dieter Burmann und Klaus Moeller zudem zum Anlass, nach einer Pause von 35 Jahren die jetzt vierte Vereinsmeisterschaft im Hallen-Softball-Tennis durchzuführen....

  • Duisburg
  • 07.12.19
WirtschaftAnzeige
5 Bilder

Ein außergewöhnliches Jubiläum: 115 Jahre Schuhhaus Dismer
Ein Familien-Unternehmen mit Traditionsbewusstsein und einem guten Näschen für Marktentwicklung

115 Jahre Schuherfahrung, was für eine spannende Geschichte eines lokalen, über 4 Generationen inhabergeführten Familienunternehmens, welches sich stets dem Handel mit dem guten Schuh, geprägt mit einer modischen Aussage, verschrieben hat. Im November 1904 gründeten Heinrich und Julie Dismer in Essen ihren Schuhmachereibetrieb mit Schuhhandel. Das Stammgeschäft existiert heute noch und befindet sich in Essen-Holsterhausen auf der Gemarkenstraße 68.  Sohn Hans und Ehefrau Cläre gründeten im...

  • Wesel
  • 27.11.19
Kultur
Von links: Bildungsdezernent Thomas Krützberg, Oberbürgermeister Sören Link und VHS-Direktor Volker Heckner mit dem Plakat zur Langen Nacht der VHS und dem Duisburger Sokrates“.

Volkshochschule feiert ihren 100. Geburtstag am 13. und 20. September
Festakt und "Lange Nacht"

Die Duisburger Volkshochschule wurde – wie viele Volkshochschulen im Lande – im Herbst des Jahres 1919 gegründet. Damals, in der Weimarer Republik, wurde der Erwachsenenbildung so viel Bedeutung beigemessen, dass sie sogar Verfassungsrang bekam. Ihren 100. Geburtstag feiert die Volkshochschule mit einem imposanten Programm am Freitag, 13. September, mit einem Festakt für geladene Gäste sowie am 20. September mit einer "Langen Nacht" im und rund ums Stadtfenster. „Das Thema ‚lebensbegleitendes...

  • Duisburg
  • 02.09.19
Kultur
2 Bilder

Hach, ist das aufregend!
„25 Jahre „TonArt“ – das Fest rückt immer näher“

Wer hätte vor 25 Jahren gedacht, dass es in Hüttenheim wieder einen „jungen“ Chor geben würde, der mit seinem musikalischen Schaffen nicht nur in der Kirche in Hüttenheim, sondern auch im gesamten Duisburger Stadtgebiet zu hören sein würde. Aber auch auf Reisen in- und außerhalb Nordrhein-Westfalens hat der Chor schon mit seinen musikalisch abwechslungsreichen Programmen die Zuhörer zu Konzerten gelockt. Nun freuen sich alle Sängerinnen und Sänger mit ihrem Chorleiter Andreas Rabeneck auf das...

  • Duisburg
  • 29.07.19
LK-Gemeinschaft
Die erfolgreichen „Jubiläums-Abiturienten“ freuten sich nicht nur über ihr Abi-Zeugnis, sondern auch über eine fröhliche und schöne Abiturfeier.
Foto: GET

„Jubiläums-Abitur“ an der Gesamtschule Emschertal
Wie schnell die Jahre vergehen

„Wir hatten eine schöne Abiturfeier, an der auch Hamborns Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer teilgenommen hat“, freuen sich Conni Steckel und Wolfgang Fischer, die Beratungslehrer der „frisch gebackenen“ Abiturienten der Gesamtschule Emschertal (GET). Die Neumühler Gesamtschule, deren Oberstufe in Hamborn an der Kampstraße in den Räumen des ehemaligen Clauberg-Gymnasium beheimatet ist, denn vor exakt 20 Jahren baute der erste Schülerjahrgang an der GET sein „Abi“. Kaum zu glauben, wie...

  • Duisburg
  • 21.07.19
Politik
Wer in der ersten Reihe sitzt, bekommt hautnah was zu sehen und zu hören. Das war beim Festakt zum 25-jährigen Bestehen der Herbert-Grillo-Gesamtschule auch der Fall.          Fotos: Reiner Terhorst
4 Bilder

25 Jahre Herbert-Grillo-Gesamtschule: Auf dem Weg vom Gestern zum Hier und Heute
„Wir kämpfen für die fehlende Oberstufe“

Die Herbert-Grillo-Gesamtschule in Marxloh feierte jetzt ihr „Silber-Jubiläum“. Vor 25 Jahren wurde sie offiziell als Gesamtschule eröffnet und trägt seit zehn Jahren den Namen von Herbert Grillo. Die Schule hat viel geleistet und bewegt. Sie ist im mitunter „gebeutelten“ Marxloh längst mehr als „nur“ eine Schule. Sie ist Hoffnungsträger im Miteinander und Füreinander junger Menschen. Ein Festakt, verbunden mit einem großen Stadtteil-Schulfest, gab sowohl Einblicke in das „Innenleben“ der...

  • Duisburg
  • 10.07.19
Vereine + Ehrenamt
Die Besucher dürfen sich auf ein vielfältiges Bühnenprogramm am Sonntag bei Rhenania Hamborn freuen.

Familientag in Hamborn
SV Rhenania feiert 70-Jähriges

Der SV Rhenania Hamborn feiert am Sonntag, 7. Juli, mit dem „Family Day“ sein 70-Jähriges Bestehen. Um 10 Uhr geht es bereits mit Fußballspielen los und parallel gibt es für die Kids viele Mitmachangebote des Spielmobils TAM-TAM. Zu den Angeboten gehören Mooncars, Bewegungslandschaft, Bauen mit Hölzern, Balancieren auf Seilen und eine riesige Luftschlange, auf der man toben kann. Darüber hinaus gibt es eine Fußball-Schussmessanlage und einen Schminker. Ein besonderes Angebot für die Kids ist in...

  • Duisburg
  • 05.07.19
Wirtschaft
Wurde von vielen Bürgern vermisst: die große Sparkassen-Uhr.

Große Sparkassen-Uhr zeigt wieder die Zeit
Duisburger Wahrzeichen ist zurück

Ein Duisburger Wahrzeichen ist zurück an der Königstraße. Die markante Uhr, die seit den 1960er Jahren am Hauptstellengebäude der Sparkasse Duisburg tickt, zeigt den Bürgern wieder verlässlich die Tageszeit. Immer wieder haben die Duisburgerinnen und Duisburger in den vergangenen Wochen besorgt nach dem Verbleib der Uhr gefragt. „Wir haben eine restaurierte Uhr versprochen. Das Versprechen lösen wir jetzt gerne ein“, so Pressesprecher Andreas Vanek. Mitte Februar wurde die Sparkassen-Uhr in...

  • Duisburg
  • 04.07.19
Kultur
7 Bilder

Kindernothilfe feiert 60. Geburtstag
Mercator-Gymnasium macht sich mit Kindernothilfe auf den Weg

Sonntag Vormittag mit der Schule unterwegs? Für Mercator-Gymnasiasten kein Problem, zumal sie sich - begleitet von Lehrern, Eltern und Ehemaligen und vielen, vielen weiteren Freunden und Förderern der Schule - für einen sehr guten Zweck engagieren konnten: den 60. Geburtstag der Kindernothilfe! Die in diesem Schuljahr entstandene Kooperation der Schule mit der Kinderhilfsorganisation führte bereits an Christi Himmelfahrt zur gemeinsamen Gestaltung des festlichen Gottesdienstes in der...

  • Duisburg
  • 16.06.19
  • 1
LK-Gemeinschaft
Einheitliche Motto-Shirts hatten schon immer was mit Zusammengehörigkeitsgefühl zu tun. Und das wurde und wird an der Gesamtschule Emschertal noch heute groß geschrieben.
Fotos: GET
3 Bilder

Gesamtschule Emschertal feiert den 20. „Abiturdurchgang“
„Kinder, wie die Zeit vergeht“

„Kaum zu glauben, wie schnell zwei Jahrzehnte vergangen sind“, haben jetzt Lehrer und ehemalige Schüler der Gesamtschule Emschertal (GET) erschrocken und erfreut zugleich festgestellt. Jetzt feiert man dort nämlich den 20. „Abiturdurchgang“. Alles begann 1997 mit der Einrichtung einer neuen Oberstufe, damals noch in den Kellerräumen im Walther-Rathenau-Berufskolleg und unter dem Namen Gesamtschule Hamborn/Neumühl. Nach längerer „Warteschleife“ war es nämlich soweit. Die Schule wurde eine...

  • Duisburg
  • 09.06.19
Kultur

Kindernothilfe feiert 60. Geburtstag
Mercator-Gymnasiasten beim Gottesdienst in der Salvator-Kirche engagiert dabei

60 Jahre Kindernothilfe – “ein Stück Himmel auf Erden!” unter diesem Motto stand der diesjährige Himmelfahrtsgottesdienst in der Salvator-Kirche, den die ARD live übertrug. Im Rahmen des Philosophie- und Religionsunterrichtes der Jahrgangsstufe 7 entstand die Kooperation des Mercator-Gymnasiums mit der Organisation, die seit 1959 weltweit Kinder in Not unterstützt und sich für ihre Rechte und ihre Zukunftsperspektiven einsetzt. Daraus erwuchs neben der intensiven Beschäftigung mit Kinderrechten...

  • Duisburg
  • 02.06.19
  • 2
  • 2
Kultur
"Herr Bork sucht ein Wort" von Mariëlle van Sauers ist eine "Mitdenk-Vorstellung" für Kinder ab vier Jahren.
2 Bilder

Kom'ma-Theater feiert 25-jähriges Bestehen mit einer besonderen Festwoche
Intensiv und mitreißend

Wer hätte 1994 wohl gedacht, dass sich dort, wo einst in hohen Regalen tausende Knöllchen archiviert waren, eine nachhaltige Theaterwelt etablieren könnte? Doch genau so ist es gekommen – und das Kom'ma-Theater, Schwarzenberger Straße 147 in Rheinhausen, feiert nun als Kinder- und Jugendtheater seinen 25. Geburtstag mit einer Festwoche ab morgigem Sonntag, 5. Mai. Mit rund 100 Vorstellungen kommt das Theater auf circa 10.000 Besucher jährlich – Haus und Ensemble bilden eine feste Gemeinschaft,...

  • Duisburg
  • 03.05.19
LK-Gemeinschaft
Die Herz-Jesu-Kirche in Neumühl heißt im Volksmund Schmidthorster Dom.      Foto: Archiv Terhorst

Anmeldungen ab sofort
Goldkommunion in Herz-Jesu

Am Sonntag, 5. Mai, feiert die Gemeinde Herz-Jesu Neumühl um 11 Uhr Goldkommunion mit einem Hochamt in der Herz-Jesu Kirche und anschließender Begegnung im Agnesheim. Eingeladen sind alle, die im Jahre 1969 in Herz-Jesu und St. Martin die Erstkommunion empfangen haben oder in einer anderen Kirche zur Erstkommunion gegangen sind und im Bereich Herz-Jesu wohnen oder sich hier zugehörig fühlen. Außerdem können die Jubilare, die vor 60, 65, 70, 75 und mehr Jahren zur Erstkommunion gegangen sind,...

  • Duisburg
  • 14.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.