Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

Vereine + Ehrenamt
Seit 25 Jahren arbeiten Helfer bei der Wittener Tafel. Für jeden Besucher haben sie ein offenes Ohr.

Menschen helfen und verbinden
25 Jahre Wittener Tafel

Ein Viertel Jahrhundert ist es jetzt her, dass die Wittener Tafel 1996 aus der Taufe gehoben wurde. Das Jubiläum begeht der Verein coronabedingt ohne Feierlichkeit, genauso wie seine Hilfe mehr als zweitausend Wittener still und leise erreicht. Seinerzeit trug sich Jürgen Schumacher schon länger mit der Idee, sich im Wittener Stadtgebiet sozial zu engagieren. Als er dann von der Gründung der ersten Tafel in Berlin las, war schnell klar: Das ist das Projekt, das er auch in Witten umsetzen...

  • Witten
  • 30.11.21
LK-Gemeinschaft
Peter Müller bei der Arbeit. 50 Jahre war er bei der kleinen Firma in Heven tätig.
2 Bilder

50 Jahre im Betrieb

Zum Jubiläum in Rente: Peter Müller hat 50 Jahre bei der Firma Elektromaschinenbau Heinz Dienhardt GmbH in Heven gearbeitet. Nun geht er in den wohlverdienten Ruhestand. Geboren und aufgewachsen in Buchholz, besuchte Peter Müller zunächst die Buchholzer Grundschule und anschließend die Herbeder Hauptschule. Von dieser Schule aus absolvierte er auch ein Praktikum bei der Elektromaschinenbaufirma von Heinz Dienhardt. „Ich habe mich in den 14 Tagen wohl ziemlich geschickt angestellt. Denn...

  • Witten
  • 13.08.21
Vereine + Ehrenamt
Der Kinderhospizdienst Ruhrgebiet begleitet seit 20 Jahren lebensverkürzt erkrankte Kinder und ihre Familien - dieses Jubiläum wird mit einer Benefiz-Tour begangen.

20 Jahre Kinderhospizdienst Ruhrgebiet in Witten
Oldtimer-Vespa zu gewinnen

Seit 20 Jahren begleitet Kinderhospizdienst Ruhrgebiet Kinder und Familien aus Witten und Umgebung. "Nichts ist mehr so, wie es war, wenn du erfährst, dass dein Kind lebensverkürzt erkrankt ist. Dein Leben verändert sich schlagartig, du wirst unmittelbar mit deinen physischen und psychischen Grenzen konfrontiert." Dies berichteten vor über 20 Jahren junge Eltern von zwei lebensverkürzt erkrankten Kindern. Dabei war den Eltern klar, dass sie in dieser herausfordernden Lebenssituation...

  • Witten
  • 08.06.21
Kultur
Stolz hält Hans-Werner Kube vom Wittener Autorentreff die neue Anthologie "Wie wir uns täglich umgeben" in Händen.

30 Jahre Wittener Autorentreff
Viel Zeit zum Schreiben

Der Wittener Autorentreff ist im vergangenen Jahr 30 Jahre alt geworden. Eine Jubiläumsfeier war wegen der Pandemie bislang nicht durchführbar. Aber anlässlich des Jubiläums hat die Literatengruppe die Anthologie "Wie wir uns täglich umgeben" erstellt. Achtzehn Autorinnen und Autoren sind dort mit Texten (Kurzprosa und Lyrik) zum Thema Zeit vertreten. Gefördert wurde das Projekt durch das Kulturforum Witten mit den Stadtwerken Witten, durch den Landschaftsverband Westfalen-Lippe und das...

  • Witten
  • 18.05.21
LK-Gemeinschaft
Zum Ehrentag gab es viele Geschenke. Mit Wolfgang Preusche feierten nicht nur Bewohner und Mitglieder der Ü-80-Sportgruppe vom TuS Bommern, sondern auch seine Kinder Gabriele und Stefan.

Fit wie ein Turnschuh

Er ist fit wie der sprichwörtliche Turnschuh, und wenn man ihn sieht, mag man sein Alter nicht glauben – Wolfgang Preusche hat heute seinen hundertsten Geburtstag gefeiert. Das Ereignis wurde im Rigeikenhof im großen Kreis begangen. Geboren wurde Wolfgang Preusche in Breslau und ging dort sowie im benachbarten Sprottau zur Schule. Nachdem er eine Ausbildung als Bankkaufmann absolviert und kurz in diesem Beruf gearbeitet hatte, brach der zweite Weltkrieg aus, in dem er als Sanitäter bei der...

  • Witten
  • 07.02.20
Vereine + Ehrenamt
Experiment gelungen: Die Physikanten kamen mit ihrer Wissenschaftsshow gut an.
7 Bilder

100 Jahre Vhs

„Ich freue mich, dass so viele Leute gekommen sind. Das zeigt, dass Volkshochschule keine Randerscheinung ist.“ Professor Dr. Rita Süssmuth, Ehrenvorsitzende des Bundestagsverbands der Volkshochschulen und Ex-Präsidentin des deutschen Bundestags, fand klare Worte bei der Jubiläumsveranstaltung zum 100. Geburtstag der Vhs Witten/Wetter/Herdecke, die auf dem Parkplatz der Vhs an der Annenstraße stattfand. Aufgefahren hatte man ein Programm mit Musik, Show, Kinderschminken und vielem mehr. Wer...

  • Witten
  • 07.09.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Wir feiern!
DJK TuS Ruhrtal e. V. ist 100 Jahre alt + 5 Jahre Rehasport im Wasser

Wir feiern am 20.01.19 rund um das Annener Hallenbad mit vielen Aktionen für Menschen von 0 bis 99 Jahre. Wir sprechen mit dem Programm die ganze Familie an und hoffen, möglichst viele Menschen begrüßen zu dürfen. Für die Kleinsten (0 - 14 Monate) wird ein Parcour zum Krabbeln aufgebaut (10 Uhr) Kinder können - mit den Ruhrtalengeln Gemüse kennenlernen, selbst schnippeln, rühren und kochen - hüpfen und springen in der Hüpfburg auch von den Ruhrtalengeln - den ganzen Tag in der Sporthalle toben...

  • Witten
  • 14.01.19
Politik
Zahlreiche Helfer und Flüchtlinge versammelten sich auf dem Fest. Für die Musik sorgte Mohammad Khaled. Foto: baza
2 Bilder

4200 Stunden Flüchtlingshilfe - Help-Kiosk wurde drei Jahre alt

Mit einem kleinen, aber feinen Fest feierte der Help-Kiosk an der Hauptstraße sein dreijähriges Bestehen. Lilo Dannert, Vorsitzende des Vereins und "Frau der ersten Stunde", begrüßte die Gäste in dem kleinen, runden Bauwerk hinter dem Rathaus. Gekommen waren zahlreiche Flüchtlinge, viele Ehrenamtliche und Vereinsmitglieder. Rund 100 Menschen unterstützen den Help-Kiosk in seinem Bestreben, Flüchtlingen das Ankommen zu erleichtern, ihnen in praktischen Dingen des Alltags zu helfen und bei...

  • Witten
  • 19.12.17
Überregionales
Elly Amann, hier mit Tochter Magdalene (77), feierte ohren 103. Geburtstag in ihrer eigenen Wohnung in der Lutherstraße. Foto: baza

103 Jahre jung - Elly Amann hat in ihrem langen Leben viel erlebt

Bei bester Gesundheit feierte Elly Amann ihren 103. Geburtstag. Besonders stolz ist die rüstige Seniorin darauf, noch immer in ihrer eigenen, gemütlichen Wohnung zu leben. Bei Tochter Magdalene (77), Schwiegertochter und den Enkeln fühlt sie sich auch in besten Händen. Alle kümmern sich nach ihren eigenen Worten "rührend um mich". Und sehen täglich nach dem Rechten. Die Jubilarin ist im Jahre 1914 in Annen geboren und zeitlebens der Ruhrstadt treu geblieben. Sie wuchs als Tochter eines...

  • Witten
  • 19.12.17
Überregionales
Volles Haus - die vielen ehemaligen Schüler und Lehrer ließen es sich nicht nehmen, dem AMG zum Fünfzigsten zu gratulieren.
25 Bilder

Auf Albert! - "Aufmerksam, menschlich, gemeinsam" - Das AMG feierte 50 Jahre

Das jüngste der Wittener Gymnasien, das Albert-Martmöller-Gymnasium, wurde vergangene Woche stolze 50 Jahre alt. Dieses Jubiläum musste natürlich gebührend gefeiert werden. Gleich zwei Tage nahmen die Feierlichkeiten in Beschlag. Zahlreiche Schüler- und Lehrergenerationen versammelten sich, um den runden Geburtstag des Albert-Martmöller-Gymnasiums zu feiern. Der offizielle Festakt wurde musikalisch, filmisch und von Lobesreden auf die Schule begleitet. Auch prominente Gäste wie Ex-Schwimm-Ass...

  • Witten
  • 12.09.17
Überregionales
15 Schüler des Entlassungsjahrgangs 1966 der Crengeldanzschule haben sich zur Wiedersehensfeier getroffen.
2 Bilder

Ehemalige Crengeldanzschüler begehen 50. Entlassungsjubiläum

Mit einem Jahr Verspätung haben sich 15 ehemalige Crengeldanzschüler im Café Amadeus im Haus Witten zu ihrem 50. Entlassungsjubiläum getroffen, das eigentlich bereits 2016 hätte stattfinden sollen. Denn der Schulabschluss fiel ins Jahr 1966. Geplant war das Treffen folglich bereits im vergangenen Jahr. „Allerdings konnten wir damals einen Kameraden aus der Schweiz nicht dazu animieren, teilzunehmen. Also haben wir das Ganze um ein Jahr verschoben, um das Jubiläum mit möglichst vielen...

  • Witten
  • 07.04.17
  • 1
Kultur
3 Bilder

Wittens Symphonisches Blasorchester BloW trifft Westfalen Winds in der Rohrmeisterei Schwerte

Nach dem mit übergroßem Applaus überschütteten Jubiläumskonzert im Wittener Saalbau legt das Symphonische Blasorchester BloW aus der Universitätstadt Witten noch nach: In der Rohrmeisterei Schwerte gibt es am kommenden Sonntag, den 27.11.2016 um 18.30 Uhr ein Gastspiel mit dem Auswahlorchester "Westfalen WInds", einem Blasorchester der Höchststufe in NRW, ein gemeinsames Konzert. Dabei geht es auch dieses Mal bunt durch viele Zeiten und Musikrichtungen. Ausführliche Infos unter Fulminantes...

  • Witten
  • 25.11.16
Kultur
Probenwochenende von BloW in der Landesmusikakademie Heek mit dem Dirigenten Michael Eckelt und dem Komponisten Thiemo Kraas
2 Bilder

Blow Witten - Proben für Jubiläumskonzert in vollem Gange

Anlässlich des anstehenden zehnten Geburtstages des Symphonischen Blasorchesters Witten „BloW“ laufen die Proben auf Hochtouren! Die rund 60 Musiker des Orchesters trafen sich zu einem intensiven Probenwochenende in der Landesmusikakademie NRW in Heek. Dabei waren auch die Musiker des Quadriga-Posaunenquartettes, mit denen BloW am Jubiläumsabend gemeinsam auftreten wird. Besonders hart gearbeitet wurde aber an einer eigens für das Blasorchester der Ruhrstadt komponierten Uraufführung, die im...

  • Witten
  • 27.10.16
Überregionales
Pflegedienstleiterin Kerstin Hemmerling (l.) und und Pfarrer Jürgen Dittrich, Vorstandssprecher der der evangelischen Stiftung Volmarstein gratulierten Sigrid Kastropetsch zum 45-jährigen Dienstjubiläum.Foto: Stiftung

45 Jahre Dienst im Haus Buschey - Seniorenheim feierte langjährige Mitarbeiterin

Bommern. 45 Jahre Dienst im Haus Buschey in Bommern: Auf diese stolze Leistung kann Sigrid Kastropetsch zurück blicken. Mit einem großen Fest überraschten die Kolleginnen und Kollegen sowie die Bewohnern des Seniorenwohnheims die Jubilarin. Und die strahlte über das ganze Gesicht. Es wurde gegrillt, Waffeln gegessen, gesungen und Walzer getanzt. Pfarrer Jürgen Dittrich, Vorstandssprecher der der evangelischen Stiftung Volmarstein, gratulierte Frau Kastropetsch persönlich und dankte ihr für die...

  • Witten
  • 29.07.16
Kultur
Der Trantenrother Hof im Sonnenschein am Sonntag
3 Bilder

Glück mit dem Wetter! Trantenrother Hof feierte 40 Jahre biologisch-dynamische Landwirtschaft mit Sommerfest, Info-Ausstellung und Flohmarkt in Witten Heven

Noch am Samstag schauten die Bewohner des Hofes besorgt gen Himmel: Hört der Regen denn nicht mehr auf? Die Weide, die als Parkplatz vorgesehen war, war durchgeweicht und stand sogar zum Teil unter Wasser, die Autos würden dort hoffnungslos steckenbleiben. Hilfe kam vom „Nachbarn“ und auch der Himmel hatte ein Einsehen: der Edeka am Crengeldanz öffnete am Sonntag seinen Parkplatz, strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen lockten jede Menge Besucher auf den Trantenrother Hof. Bei...

  • Witten
  • 27.06.16
Politik
25 Jahre Städtefreundschaft zwischen Witten und Tczew: Das wird einen Monat lang gefeiert.

Veranstaltungsreihe: 25 Jahre Freundschaftsverein Tczew-Witten

Der Freundschaftsverein Tczew-Witten feiert Jubiläum: Die Städtefreundschaft besteht jetzt seit 25 Jahren. Dazu dazu findet unter dem Motto „Polnische Woche“ vom 21. April bis 21. Mai jeweils dienstags eine Veranstaltungsreihe statt. Das Programm 25 Jahre Städtefreundschaft Witten und Tczew heißt es am Dienstag, 21. April, ab 19 Uhr im Wittener Johanniszentrum (Bonhoefferstraße 10). Hier bekommt man Informationen über die Partnerstadt Tczew und das Angebot an Reisen dorthin. So wird die vhs...

  • Witten
  • 19.04.15
Überregionales
Unglaublich, aber wahr: den Lokalkompass gibt es jetzt auch in Form von Schokolade (limitierte Auflage, nur für Community-Mitglieder).

Der Lokalkompass feiert seinen fünften Geburtstag: Rückblick und Ausblick

WVW/ORA ist nicht nur Deutschlands größter Anzeigenblattverlag (73 Zeitungstitel, 5,4 Mio Auflage), sondern betreibt mit dem Lokalkompass seit 2010 auch die größte Community-Plattform für BürgerReporter im Erscheinungsgebiet. Grund genug für einen Rückblick auf die Entwicklung unseres Mitmach-Portals, Grund genug zu feiern! Hiermit laden wir Euch herzlich ein, in den kommenden Wochen und Monaten an diversen Aktionen teilzunehmen, mit denen wir dem Lokalkompass Tribut zollen - und bei denen man...

  • 16.04.15
  • 29
  • 56
Kultur
Abschied zweier Personen die sich auf Grund der Reichskristallnacht trennen müssen.
4 Bilder

Am Donnerstag hieß es im Albert-Martmöller Gymnasium, 'Die Erinnerung bleibt'

Am Donnerstag hieß es im Atrium des Albert-Martmöller Gymnasiums wieder 'Licht aus – Musik an'. Die Theatergruppe der Evangelischen SchülerInnenarbeit (eSw) wollte mit ihrem Musiktheaterstück 'Die Erinnerung bleibt' an die Ereignisse der Pogromnacht erinnern die sich am 9. November 2013 zum 75 mal jährten. Die 12-20 jährigen hatten sich im Vorhinein sehr mit dem Thema auseinander gesetzt, damit sie sich in die gespielten Rollen besser rein versetzten können und den geschichtlichen Zusammenhang...

  • Witten
  • 24.01.14
  • 2
Überregionales
Berit Brauksiepe erhält die Begrüßungs-Geschenke von Redaktionsleiter Thomas Knackert.

Die 50.000ste Bürger-Reporterin: Berit Brauksiepe aus Essen-Ruhr

Berit Brauksiepe staunte nicht schlecht, als kurz nach ihrer Registrierung bei lokalkompass.de das Telefon klingelte: Als exakt 50.000ste Bürger-Reporterin hatte sie ein Überraschungs-Paket gewonnen und wurde ins Essener Verlagshaus der WVW/ORA eingeladen - in die Zentrale des Verlags, der den Lokalkompass betreibt! Eigentlich wollte die 17jährige aus Essen nur einen Beitrag über ihren Schwimmverein SV Horst 1919 einstellen, weil ihr Trainer ihr die Öffentlichkeitsarbeit anvertraut hat und weil...

  • Essen-Süd
  • 07.01.14
  • 11
  • 10
Kultur
Singen mit der Rocklegende: Wir verlosen eine Gesangstunde mit Doro Pesch - inklusive Auftritt bei ihrem Jubiläumskonzert. Foto: Thorsten Seiffert

Singen mit Doro Pesch: Wer will mit der Rocklegende auf der Bühne stehen?

Metalheads vor: Wir verlosen zum offiziellen Start von eventkompass.de eine Gesangsstunde und einen Bühnenauftritt mit der Rocklegende Doro Pesch! Nach über 2.800 Konzerten in mehr als 60 Ländern lässt Doro es live bald wieder richtig krachen! Die Metal-Queen zelebriert in Kürze ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum mit speziellen Shows rund um den Globus. Der krönende Höhepunkt: Doro feiert in ihrer Heimatstadt Düsseldorf. Zwei Heimspiele zum 30-Jährigen Und das gleich doppelt. „Wir spielen am 2. und...

  • Sprockhövel-Hiddinghausen
  • 03.09.13
  • 18
Kultur
Baby und Johnny - auch auf der Bühne ein tolles Liebespaar.   Foto: Stage

25 Dinge, die Sie noch nicht über Dirty Dancing wussten…

"Dirty Dancing" ist seit inzwischen 25 Jahren Kult. Auch als Musical begeistert es die Fans - wie momentan im Stage Metronom Theater in Oberhausen. Wir präsentieren exklusiv die Jubiläumsshow am Sonntag, 23. September, um 19 Uhr. Einzeilheiten finden Sie hier. Doch selbst eingeschworene Fans finden in der folgenden Liste vielleicht noch ein paar Fakten, die sie noch nicht wussten: 25 Dinge, die Sie noch nicht über Dirty Dancing wussten… 1. Die Kellerman’s Hotel-Szenen wurde an zwei Orten in den...

  • Oberhausen
  • 28.08.12
  • 2
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.