Jubilarehrung

Beiträge zum Thema Jubilarehrung

Politik
Gerhard Basse gehört seit 10 Jahren zum Stadtrat.
5 Bilder

Seit vielen Jahren im Einsatz für die Stadt Kamp-Lintfort
Bürgermeister ehrt langjährige Ratsmitglieder

Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt hat nun im Rahmen des Haupt- und Finanzausschusses Ratsmitglieder für ihr langjähriges Engagement im Stadtrat geehrt. Bedingt durch die Corona-Pandemie wurde die traditionelle Ehrung aus dem abgesagten Rat der Stadt in den Haupt- und Finanzausschuss verlegt. Seit dem Jahr 2000 ist René Schneider Mitglied des Rates und blickt damit auf 20 Jahre ehrenamtliche Ratsarbeit zurück. Für 15 Jahre wurden Ulrike Plitt und Jürgen Preuß mit einem Ehrenring...

  • Kamp-Lintfort
  • 16.12.20
Kultur
Der Sängerkreis Wesel musste coronabedingt die beliebte Jubilarehrung für Sängerinnen und Sänger im Weseler Rathaus leider absagen. "Trotzdem wollen wir es nicht versäumen, den Jubilaren zu gratulieren.", heißt es seitens des Sängerkreises.

Ehrung: Sogar auf 70 Jahre aktive Sängerschaft können drei Jubilare zurückblicken
Sängerkreis Wesel ehrt langjährige Mitglieder

Der Sängerkreis Wesel musste coronabedingt die beliebte Jubilarehrung für Sängerinnen und Sänger im Weseler Rathaus leider absagen. "Trotzdem wollen wir es nicht versäumen, den Jubilaren zu gratulieren.", heißt es seitens des Sängerkreises. Geehrt im Jugendbereich werden folgende Sängerinnen: Für fünf Jahre aktive Mitgliedschaft im Chor „Die Schiefen Spieler Dinslaken 1989 e.V.“: Verena Breuer, Maya Gehlich, Sandra Gleßner, Hannah Kleinrensing, Michelle-Lara Nitschke, und Anne Bazzanella. 10...

  • Wesel
  • 10.10.20
Vereine + Ehrenamt
Schützenkönig Heinz-Wilhelm Buß ehrte für 70jährige Mitgliedschaft die Geschwister Johanna Scholz und Wilhelm Ingendahl.
17 Bilder

Hohe Auszeichnungen für weit über 1000 Jahre Mitgliedschaften in der St. Martini-Bruderschaft Eyll/Rayen

Mit einer feierlichen Messe fand am Martinstag in der Mariä-Himmelfahrt-Kirche in Eyll das Patronatsfest der St. Martini-Bruderschaft Eyll/Rayen von 1654 statt. Der Kirchenchor St. Marien aus Budberg untermalte herzerfrischend dieses Festhochamt, das von Kaplan Dr. Joseph Devasia eindrucksvoll zelebriert wurde. Nach dem Kirchgang empfing der Musikzug Kamp-Lintfort vor der Eyller Kirche die Festgemeinde und spielte zum Fahnenschwenken auf, das als Dank und zu Ehren der Geistlichkeit stattfand....

  • Neukirchen-Vluyn
  • 12.11.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.