Judo-Prüfungen

Beiträge zum Thema Judo-Prüfungen

Sport
Mit dem neuen Gürtel dürfen sich nun folgende Judokas schmücken: Lara Bartoschek, Jonas Danielewky, Nicolas Domin, Nadine Meyer, Ramon Wankum, Elisabeth Zabrodzki, Julia Coppel, Marla Gilde und Noemi Kanderak. 
Foto: Privat

Baumberger Sportler bestanden ihre Prüfung
Judokas gut „begürtelt"

Beim Baumberger Turn- und Sportclub  (BTSC) sind erneut Judokas in ihrem Judo Werdegang weitergekommen. Dieses Mal standen neun Aktive auf der Matte. Die Prüfer Marcel Ortlepp und Oliver Kandeler sahen dabei sehr gute Techniken, und beurteilten ihre Demonstration als gelungen. So bestanden alle ihre Prüfung.

  • Monheim am Rhein
  • 01.06.19
Sport
Die Nachwuchs-Judoka vom JCH bestanden ihre Prüfungen.

Erfolgreiche Judo Kyu-Prüfungen beim JCH

Noch vor den Osterferien absolvierten 17 Nachwuchsjudoka des Judo Club Holzwickede (JCH) erfolgreich die Prüfung zum nächst höheren Kyu Grad. Neben dem regelmäßigen Wettkampftraining trainierten die Nachwuchsjudoka geforderte Techniken um den nächsten höheren Gürtel zu erlangen. Es mussten sowohl Wurftechniken im Stand als auch auch Techniken im Bodenkampf beherrscht werden. Da die Prüfungstechniken an die jungen Judoka große Herausforderung stellten, wurde intensiv im Vorfeld geübt, ...

  • Holzwickede
  • 27.03.18
Sport
  5 Bilder

Farbwechsel im JC-Kempen

Judo: Am vergangenen Freitag den 23.06.2017 wurde es Ernst für die Judoka des JC-Kempen. 28 Judoka stellten sich der Prüfung zum nächst besseren Kyu (Schüler)-Grad, der in Form eines farbigen Gürtels gezeigt wird. Es gibt 8 Kyu-Grade. Je niedriger der Kyu-Grad ist, desto mehr Fähigkeiten hat der Schüler errungen. Der erste Gurt und damit der 8. Kyu-Grad hat die Farbe weiß-gelb. Es folgt gelb, gelb-orange, orange, orange-grün, grün, blau und braun. Der 1.Dan (Schwarz-Gurt) leitet die...

  • Kempen-Tönisberg
  • 28.06.17
Sport
Hartes Training zahlt sich aus: Der U15-Nachwuchs des JCH mit neuen Gürteln.

Neue Gürtel für Nachwuchsathleten des Judo-Club Holzwickede

Bevor die Sommerferien beginnen konnten ging es für vier Nachwuchs-Judoka des JCH um die nächsten Gürtel. Marius Körner, Lea Reinecke, Cara Schneuer und Kjell Schwientek stellten sich mit Erfolg der strengen Prüfungskommission. Zur Vorbereitung auf die Prüfung schoben die Sportler Sonderschichten neben dem normalen Wettkampftraining. Vor allem das zusätzliche Kata-Training stellte erhebliche Anforderungen an Konzentration und Durchhaltevermögen. Der Einsatz lohnte sich: Zum Teil mit...

  • Unna
  • 19.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.