Jugend musiziert

Beiträge zum Thema Jugend musiziert

Kultur
Anes Chaker aus Velbert und Romy Kandera aus Wülfrath wurden von der Jury im diesjährigen Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" mit der Höchstpunkzahl in der Kategorie Klavierduo ausgezeichnet.
2 Bilder

Höchstform am Klavier!
„Jugend musiziert“ : Velberter zeigen Topleistung trotz widerer Umstände

Es war der 58. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. Coronabedingt war ein öffentlich durchgeführter Wettbewerb mit jungen Musikern in Präsenz nicht möglich. Dennoch schafften es Anes Chaker aus Velbert und Romy Kandera aus Wülfrath, ihre Bestform abzurufen und wurden von der Jury mit der Höchstpunkzahl in der Kategorie Klavierduo in ihrer Altersgruppe ausgezeichnet. „Eine Leistung, die höchste Anerkennung verdient hat“, so Pianistin und Klavierpädagogin Elisabeth Hajduk-Brunsch, die die beiden...

  • Velbert-Langenberg
  • 23.06.21
Kultur
Unter anderem spielten Vivienne Fabritius (Trompete) und Simon Jedamzik auf dem Euphonium Variationen von "Take Five".

Preisgekrönte Musiker stellten sich in Heiligenhaus vor

In der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums (IKG) gaben die Preisträger des Regionalwettbewerbs "Jugend musiziert" ein Konzert. Unter anderem spielten Vivienne Fabritius (Trompete) und Simon Jedamzik auf dem Euphonium Variationen von "Take Five". Dr. Svend Reuse, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Düsseldorf, die seit 30 Jahren den Wettbewerb unterstützt, überreichte zwischendurch zwei Förderpreise in der Gesamthöhe von 1.500 Euro an Nachwuchs-Musiker.

  • Heiligenhaus
  • 03.03.20
Kultur
Simon Graubner interpretierte am Schlagzeug ein Stück des zeitgenössichen Komponisten Eugene Novotny.

Neues von "Jugend musiziert"
Preisträger spielten im Bürgerhaus

Die Kulturabteilung des Kreises Mettmann hatte einige Gewinner des Regionalwettbewerbs "Jugend musiziert" zu einem Preisträgerkonzert ins Bürgerhaus eingeladen. Den Anfang machte Simon Graubner. Der Mettmanner interpretierte am Schlagzeug ein Stück des zeitgenössichen Komponisten Eugene Novotny. Aus Velbert trat Pierre Chami am Flügel im Duett mit der Saxophonisten Melissa Kasel auf. Der Heiligenhauser Geiger Elias Mitropoulos wurde am Klavier durch Annette Söllinger begleitet.

  • Velbert-Langenberg
  • 25.02.19
  • 1
Kultur

Junge Velberter glänzten beim Bundeswettbewerb

Sarah Schnabel (vorne, von rechts), Trompete, und die beiden Saxophon-Spieler Lukas Fußangel und Jonas Langkeit glänzten beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" mit vorderen Plätzen. Dazu nahmen weitere Schüler der Musik- und Kunstschule Velbert als Landessieger an dem Bundeswettbewerb teil. "Das war das erfolgreichste Jahr seit dem Bestehen dieser Schule", freute sich der Schulleiter Frank Eerenstein (links) und ergänzte: "Das ist auch der Verdienst der Dozenten Melanie Anker und Alexander...

  • Velbert
  • 31.05.18
  • 1
Kultur

Junge Talente gaben ein Konzert

Die erfolgreichen Heiligenhauser Preisträger von "Jugend musiziert" gaben in der Isenbügeler Dorfkirche ein Konzert. Den Anfang machten Letizia Klein (Violine) und Charlotte Klein. Außerdem spielten Eric Otten (Klarinette), Erza Dedinca (Querflöte), Anna Mitropoulos (Violine), Alexander Brzoska (Klarinette), Patricia Gerß (Querflöte), Nils Jaagup Peters (Klarinette) und Elias Feldmann (Violine).

  • Heiligenhaus
  • 22.02.18
Kultur

Pianist der Spitzenklasse

Der Förderkreis der Dorfkirche Isenbügel hatte die Preisträger von "Jugend musiziert" zu einem Konzert eingeladen. Unter all den talentierten jungen Musikern stach Alexander Brzoska hervor: Er interpretierte den Klassiker Ludwig van Beethoven ebenso brilliant wie Modernes von Karheinz Stockhausen. Am Ende des Konzertes überreichte Peter Pilgrim, Marktbereichsleiter der Kreissparkasse Düsseldorf in Heiligenhaus, den Förderpreis "Jugend musiziert" an den begabten Heiligenhauser Pianisten.

  • Heiligenhaus
  • 20.03.17
Kultur
7 Bilder

Musik im Blut

Jugend musiziert: Violinistin Sonja Funke aus Langenberg belegte den ersten Platz beim Regionalwettbewerb Sie steht mitten im Abitur, doch für Sonja Funke war es kein Problem, sich "ganz nebenbei" für den Landeswettbewerb von "Jugend musiziert" zu qualifizieren. Am Montag, 7. März, wird sie dort auf ihrer Violine ihr musikalisches Können unter Beweis stellen. Und das nicht zum ersten Mal. Bereits im Jahr 2013 erspielte sich die 17-jährige Abiturientin einen dritten Platz beim Landeswettbewerb...

  • Velbert-Langenberg
  • 26.02.16
  • 2
Überregionales

Die Drei haben den Bogen raus

Heiligenhaus. Beim Kreiswettbewerb von "Jugend musiziert" in Hilden konnten drei Streicher aus der Heiligenhauser Musikschule die Jury überzeugen. Anna Metropoulos (links) erspielte sich mit ihrer Violine einen ersten Platz, ebenso einen ersten Platz belegte ihr Bruder Elias Metropoulos (rechts) mit seinem Cello. Adea Dedinca unterlief bei ihrem Cellospiel ein kleiner Patzer, weshalb es "nur" zu einem zweiten Platz reichte. Musikschullehrerin Marion Matthes bedauert, dass durch die steigende...

  • Heiligenhaus
  • 19.02.16
Kultur

Teilnahme bei auswärtigen "Jugend musiziert"-Regionalwettbewerben

Musikalischer Nachwuchs aus dem Kreis Mettmann auch auswärts erfolgreich Kreis Mettmann Beim hiesigen Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" Ende Januar in Hilden wurden die 155 Nachwuchsmusiker aus dem Kreis mit reichlich Lorbeeren bedacht. Allerdings waren für den diesjährigen Wettbewerb noch weitere Sparten, darunter Kontrabass, Violine und Violoncello sowie die Ensemble-Wertungen für "Duo Klavier-Blechblasinstrumente" und "Klavier-Kammermusik", ausgeschrieben. Für die Wertungsspiele in...

  • Velbert
  • 04.02.16
Kultur
Bürgermeister Dirk Lukrafka gratulierte den Teilnehmern, die erfolgreich am Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ teilgenommen haben.

Großes Lob für kleine Preisträger

Beim diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ konnten durch die Nachwuchs-Musiker aus Velbert wieder herausragende Ergebnisse erzielt werden. So gab es für alle teilnehmenden Schüler der Musik- und Kunstschule Velbert ausschließlich erste und zweite Preise. „Und neun Preisträger durften darüber hinaus auch am Landeswettbewerb teilnehmen“, freut sich Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka. „Herzlichen Glückwunsch euch allen!“ Der Bürgermeister der Stadt hatte die jungen Musiker zu einem...

  • Velbert
  • 10.03.15
Kultur

Jugend musiziert: Brzoska fährt zum Bundeswettbewerb

Was sich beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Langenfeld bereits abzeichnete, wurde jetzt beim Landeswettbewerb in Essen bestätigt: Der musikalische Nachwuchs im Kreis Mettmann kann sich auch im Landesvergleich sehen lassen. 54 junge Musiker aus dem Kreis waren angetreten, um sich der Konkurrenz aus ganz Nordrhein-Westfalen zu stellen. Am Ende konnten fast alle Teilnehmer aus dem Kreis erste bis dritte Preise für sich verbuchen. Zwölf Teilnehmer schafften die Qualifikation für den...

  • Velbert
  • 29.03.14
Kultur
4 Bilder

Talent am Tasteninstrument

Mit 24 von 25 möglichen Punkten belegte Alexander Brzoska aus Heiligenhaus kürzlich den ersten Platz beim Kreisentscheid des Nachwuchs-Wettbewerbes „Jugend musiziert“. Seit vielen Jahren spielt der Heiligenhauser schon Klavier. „Mit vier Jahren habe ich angefangen“, erinnert sich der heute Zwölfjährige. Die Leidenschaft für die Musik liegt in der Familie: Mutter und Vater sind Musikwissenschaftler und auch der große Bruder Johannes stellte sein Talent im Umgang mit der Geige schon mehrfach im...

  • Velbert
  • 05.02.14
Überregionales
Dr. Barbara Bußkamp von der Kulturabteilung des Kreises Mettmann als Geschäftsführerin des Regionalausschusses Jugend musiziert, der Langenfelder Musikschulleiter Jan Raderschatt und der Regionalausschussvorsitzende Paul Sevenich. Foto: PR

Von Mozart bis Metallica, von Klassik bis Pop

Mehr als 200 junge Musiker aus dem gesamten Kreis Mettmann treffen sich von Freitag, 24. Januar, bis Sonntag, 26. Januar, zum Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“. Nach monatelanger Vorbereitung werden die Jugendlichen im Alter von sieben bis 20 Jahren dort ihr musikalisches Können unter Beweis stellen. Die Stadt Langenfeld wird die Gastgeberrolle übernehmen. Vor allem Solo-Pianisten und Bläserensembles beherrschen diesmal das Wettbewerbsgeschehen; 60 Tastensolisten und 90 Bläser in 31...

  • Velbert
  • 18.01.14
Überregionales
Foto: Bangert

Bürgermeister empfängt junge Talente

Bürgermeister Stefan Freitag (Zweiter von links), der stellvertretende Vorsitzende des Kulturausschusses Peter Rohde (links) und der Leiter der Musik- und Kunstschule Frank Eerenstein (rechts) empfingen einen Teil Jungen und Mädchen, die erfolgreich an „Jugend musiziert“ teilgenommen haben und würdigten deren Erfolge. An dem Wettbewerb nahmen teil: Florian Behlau, Sonja Funke, Antonia und Johanna Huge, Christoph und Thomas Lohrmann, Vincent Lohse, Julius Schubert, Claas Trappmann und Maximilian...

  • Velbert
  • 24.05.13
Kultur
2 Bilder

Elias spielt Cello wie ein Großer

Der Bogen streicht über die Saiten, dem Instrument werden Klänge der Extraklasse entlockt: Bei einer Kostprobe für die Presse zeigte Elias Mitropoulos sein Können auf dem Cello. Und das ist beachtlich, wie dem Neunjährigen vor kurzem auch die Jury von „Jugend musiziert“ attestierte: Mit 24 von 25 möglichen Punkten erzielte der junge Heiligenhauser den ersten Platz in der Kategorie „Streicher Solowertung für Cello“ in der entsprechenden Altersgruppe im Regionalwettbewerb. Darauf ist nicht nur...

  • Heiligenhaus
  • 23.02.13
Kultur
2 Bilder

Junges Talent überzeugt

Der Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ ließ es schon ahnen: Der zehnjährige Schüler Claas Trappmann hat seine Gitarre schon gut im Griff. Jetzt legte der junge Musiker nach und überzeugte die Jury beim Landeswettbewerb in Köln mit seinem Können. Diese bescheinigte ihm in seiner Altersklasse beste Wertungen, doch für den Bundeswettbewerb ist er leider noch zu jung. Seit viereinhalb Jahren spielt der Velberter Claas Trappmann Gitarre und seine Erfolge können sich schon jetzt sehen lassen....

  • Velbert-Langenberg
  • 15.04.12
  • 1
Kultur
Raphael Mündelein spielt seit zwei Jahren Horn. Foto: Schroeder

Zwölfjähriger mit Kraft in den Lungen

Bei einer Projektwoche in der Schule hatte Raphael Mündelein vor zwei Jahren erstmals ein Horn in der Hand. Und schon Anfang des Jahres nahm er mit diesem Instrument bei dem Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ teil. Dabei belegte der Zwölfjährige in seiner Altersklasse den zweiten Platz. „Ich musste der Jury einmal alleine vorspielen und schließlich noch ein zweites Mal mit Klavierbegleitung“, so der Langenberger, der in der Kategorie „Blechblasinstrumente“ bewertet wurde. Einmal wöchentlich...

  • Velbert
  • 25.02.12
Kultur
Anna Valentin am Flügel.Foto: Bangert

Sparkasse stiftet Stipendien

Gesang, Klavier, Gitarre, Streich- und Blasinstrumente – die Bandbreite war auch beim diesjährigen „Jugend musiziert“-Konzert in der Sparkasse wieder groß. Wieder einmal zeigte der musikalische Nachwuchs aus der Velberter Musik- und Kunstschule hervorragende Leistungen und einen Querschnitt durch unterschiedliche Epochen und Stilrichtungen. Zu hören waren unter anderem Werke von Vivaldi, Chopin und Mozart; es standen aber auch Stücke zeitgenössischer Komponisten auf dem Programm. Gleich im...

  • Velbert
  • 24.01.12
Kultur
Stolz nahmen die Preisträger ihre Urkunden entgegen.

Preisträger geehrt

Vor kurzem wurden die Preisträger des Förderpreises der Kreissparkasse Düsseldorf geehrt. Es war ein ganz besonderes Klangerlebnis für die Besucher des Preisträgerkonzerts „Jugend musiziert“. In der historischen Gaststätte im Museum Abtsküche bekamen die erfolgreichen Teilnehmer aus dem Kreis Mettmann von Ulrich Hamacher, Filialleiter der Kreissparkasse Düsseldorf, Urkunden überreicht.   Jedes Jahr nehmen mehr als 16.000 Kinder und Jugendliche an dem größten deutschen Nachwuchswettbewerb für...

  • Velbert-Langenberg
  • 09.04.11
Kultur
Nikola Anicic spielt seit fünf Jahren Gitarre.
2 Bilder

Junge Talente überzeugen

Engelsgleiche Klänge ertönen aus dem Wohnzimmer der Familie Moora, wenn Sohn Fionn bei seinen täglichen Übungen ist. Anders als andere Musiker in seinem Alter spielt er nämlich nicht Gitarre, Geige oder Trompete. Seine Leidenschaft gilt der Harfe. Und die nimmt in besagtem Wohnzimmer nicht unwesentlich viel Platz ein. „Das ist bei Konzertausflügen schon mal etwas sperrig, deshalb begleitet mich meine Mutter nicht nur als seelischer Beistand“, berichtet der 16-Jährige. Der konnte sich jetzt beim...

  • Velbert-Langenberg
  • 12.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.