Jugend trainiert für Olympia

Beiträge zum Thema Jugend trainiert für Olympia

Sport
Die Kamener zeigten sich teamstark, so dass sie am Ende mit 17:9 den Kreismeistertitel mit nach Hause nehmen konnten. Foto: privat

Gymnasium Kamen siegt beim Landessportfest der Schulen
Kreismeister der Schulen im Handball stehen fest

Im Rahmen des Landessportfestes der Schulen – Jugend trainiert für Olympia – kämpften die Schüler*Innen aus dem gesamten Kreis Unna in unterschiedlichen Altersklassen für ihre Schule um den Kreismeistertitel. Vier Schulen mit insgesamt sechs Mannschaften in unterschiedlichen Wettkampfklassen spielten in spannenden Begegnungen um den Kreismeistertitel. In der Wettkampfklasse I (Jg. 2001-2006) und in der Wettkampfklasse IV (Jg. 2007-2010) trafen junge Sportler aufeinander, um den Titel mit in...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.02.20
Sport
Bei der WK II (Jg. 2003-2006) der Jungen standen die Gesamtschüler aus Kamen am Ende als ungeschlagener Sieger an der Spitze.
2 Bilder

Landessportfest der Schulen: Der KSB Unna ermittelt Kreismeister

Die besten Korbjäger der Schulen im Kreis Unna trafen sich im Rahmen der Kreismeisterschaften des Landessportfestes der Schulen –Jugend trainiert für Olympia– aufeinander. Für die Gewinner heißt es Ruhm für ein Jahr und das Lösen des Tickets für die nächste Runde auf dem Weg nach Berlin. Eingeladen zu den Kreismeisterschaften im Basketball hatte der KreisSportBund Unna (KSB Unna). In der Wettkampfklasse III (WK, Jg. 2005-2008) der Jungen trumpften die Schüler des Gymnasiums St....

  • Unna
  • 14.12.19
Sport
Die Mädchen-Fußballmannschaft des Gymnasiums Essen-Werden mit hinten: Melda Sahin, Liv Steinke, Elena Schnorrenberg, Lotta Haardt, Caroline Geithner, Ida Piepenbreier, Niklas Bonnekessel. Vorne: Ida Stenzel, Tamara Martin Nisiyama, Sophie Schneider, Greta Grüning und Mara Koch.
Foto: Henschke
3 Bilder

Die Mädchen-Fußballmannschaft des Gymnasiums Essen-Werden stand wieder im Landesfinale
Diese elf Mädchen sind Gewinner

Das Lüdenscheider Nattenbergstadion ist höchst idyllisch direkt am Wald gelegen. Die Sonne knallt jetzt schon. Doch die Mädchen-Fußballmannschaft des Gymnasiums Essen-Werden hat nur Augen für die kommenden Gegner. Beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ geht es um das Ticket fürs Bundesfinale in Berlin. Beim ersten Blick auf den Spielplan fällt auf: Außer der Werdener hat es keine andere Schule geschafft, sich erneut für dieses NRW-Landesfinale zu qualifizieren. Das ist schon ein...

  • Essen-Werden
  • 07.06.19
Sport
Die erfolgreichen Fußballerinnen des Gymnasiums Essen-Werden stehen wieder im Landesfinale.     Foto: GEW / Niklas Bonnekessel

Fußballerinnen des Gymnasiums Essen-Werden stehen zum dritten Mal in Folge im Landesfinale
Wird das Fußballwunder wahr?

Die Fußballerinnen des Gymnasiums Essen Werden sorgen weiter für Furore. Bei der Endrunde der Bezirksmeisterschaft zeigten sie im altehrwürdigen Röntgenstadion des FC Remscheid ihr Können.  Die Werdenerinnen siegten zunächst gegen das Leibnizgymnasium aus Duisburg nach Toren von Greta Grüning und Ida Stenzel mit 2:0 sowie gegen das Gymnasium Rheindahlen aus Mönchengladbach mit 3:0 (Torschützen: Greta Grüning 2, Melda Sahin). Im entscheidenden letzten Gruppenspiel gegen die...

  • Essen-Werden
  • 14.05.19
  •  1
Sport
Die WK IV Jungen des Gymnasiums Essen-Werden.
Foto: privat
3 Bilder

Die Fußballer des Gymnasiums Essen Werden bei den Essener Stadtmeisterschaften
Und wieder lockt Berlin

Drei Mannschaften des Gymnasiums Essen Werden haben sich in für die nächste Runde der Essener Stadtmeisterschaften im Schulfußball qualifiziert. Das Ziel ist noch fern, doch immerhin lockt eine Fahrt nach Berlin, wo vom 22. bis zum 26. September 2019 das Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ stattfinden wird. Bis dahin ist es ein weiter Weg, doch Sportlehrer Niklas Bonnekessel und seine Mädchen waren schon mal ganz kurz davor. Beim diesjährigen Landesfinale in Leverkusen hatten...

  • Essen-Werden
  • 12.11.18
Sport
Hinten: Ida Piepenbreier, Liv Steinke, Elena Schnorrenberg, Josephine Ojih, Melda Sahin, Niklas Bonnekessel. Vorne: Lotta Haardt, Greta Grüning, Sophie Schneider, Franziska Rech und Mara Koch.
Foto: Henschke
7 Bilder

Auf der großen Bühne

Die Fußballmädchen des Gymnasiums Werden glänzen beim NRW-Finale Der Reisebus fährt vor. Die Mädchen des GEW sind schon mächtig aufgeregt: für sie geht es heute zum NRW-Finale im Schulfußball. Die fünf Regierungsbezirke entsenden ihre Besten zum Landesfinale. Beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ geht es um das Ticket für Berlin. Denn dort treten vom 23. bis zum 27. September die 16 Landesmeister gegeneinander an. Im Vorjahr gewann in der WK III das Sportgymnasium Jena,...

  • Essen-Werden
  • 06.06.18
Sport
Die Werdener Mädchen holten sich mit dem Schlusspfiff den Gruppensieg.
Foto: privat

Eine irrwitzige Dramaturgie

Mit einem Tor in allerletzter Sekunde schaffte es das Gymnasium Werden ins NRW-Landesfinale Sie haben es wieder getan! Die Fußballmädchen des Gymnasiums Werden nahmen die nächste Hürde und stehen erneut im NRW-Finale des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“. Diesmal wurde es allerdings megaspannend. Um Haaresbreite hätten die Mädchen von der Grafenstraße das angepeilte Ziel verpasst. Das favorisierte Kardinal-von-Galen-Gymnasium aus Kevelaer war fast ebenbürtig. Aber eben nur...

  • Essen-Werden
  • 18.05.18
Sport
Erfolgreiche GEW-Mädchen: Hinten von links Liv Steinke, Elena Schnorrenberg, Ida Piepenbreier, Josephine Ojih, Melda Sahin, Sportlehrer Niklas Bonnekessel. Unten von links Franziska Rech, Mara Koch, Sophie Schneider, Greta Grüning, Lotta Haardt.
Foto: privat

Ohne Gegentor durchmarschiert

Die Fußballmädchen des Gymnasiums Werden sorgen weiterhin für Furore Der Essener Fußball-Stadtmeister war nicht zu bremsen. Beim Bundeswettbewerb der Schulen nahmen sie ohne Gegentor eine weitere Hürde. Die Mädchenmannschaft des Gymnasiums Werden sorgte auch in der Vorrunde der Bezirksmeisterschaft für Furore. Sportlehrer Niklas Bonnekessel hat an der Grafenstraße ein formidables Team geformt. Aus der Fußball-AG des Gymnasiums Werden wurde eine eingeschworene Truppe, ein Großteil des...

  • Essen-Werden
  • 27.04.18
Sport
Die erfolgreichen Fußballerinnen freuen sich über den Titel.

Fußball: Mädchen vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Lünen sind Kreismeister

Toller Erfolg für die Fußballerinnen des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums. Bei der Endrunde der Kreismeisterschaften im Fußball im Rahmen des Landessportfestes "Jugend trainiert für Olympia" holten sie sich den Titel bei den Mädchen.  In der WK II bezwangen die Schülerinnen den Finalgegner der Marga-Spiegel-Sekundarschule Werne in einem Elfmeterkrimi mit 5:4. Mit diesem Erfolg qualifizierte sich die Lünerinnen für die Vorrunde der Regierungsbezirks-meisterschaften. Das Turnier findet am...

  • Lünen
  • 20.03.18
Sport
Das ganze Team der Eliteschule des Sports Alter Teichweg vor den Wettkämpfen
6 Bilder

Besondere Ehre für Leona Michalski beim Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia 2017 in Berlin

Nach dem Umzug nach Hamburg im September letzten Jahres und dem Wechsel an die Eliteschule des Sports – Stadtteilschule Alter Teichweg (EdS ATw) durfte Leona Michalski in diesem Jahr erstmals am Bundesfinale 2017 (Frühjahrsfinale) vom 02.-06.Mai von Jugend trainiert für Olympia (JtfO) in Berlin teilnehmen. Gemeinsam mit sechs weiteren Schulkameraden ging Leona bei der „Schulolympiade“ in der Altersklasse WKIII (Jahrgänge 2002-2005) natürlich im Badminton an den Start. Eindeutiges Ziel war es,...

  • Gelsenkirchen
  • 14.05.17
Sport
PR-Fotografie Köhring

Luisenschüler peilen den Hattrick an

Die Reise nach Berlin gehört für bestimmte Schülerinnen und Schüler der Luisenschule mittlerweile zum festen Programm. Mit ihrer Badmintonmannschaft ist die Mülheimer Schule Stammgast beim Bundesfinale von "Jugend trainiert für Olympia". Ab Mittwoch peilen die Mülheimer in der Hauptstadt den dritten Sieg in Folge an. In der Wettkampfklasse II für die Jahrgänge 2000 bis 2003 ist das Team der Luisenschule durchaus favorisiert. Zum Aufgebot gehören zwei deutsche Meister und zwei deutsche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.05.17
Sport
Sie vertraten die Stadt in Berlin: Die Ruderer vom Leibniz- und die Triathleten vom Goethe-Gymnasium.

Mit zwei Schulteams in Berlin

Zwei Schulteams aus Dortmund waren in Berlin am Start: Sie haben sich als Landessieger der Schulen in NRW für die Teilnahme am Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ qualifiziert. statt. Das Goethe-Gymnasium schickt eine gemischte Mannschaft der Triathleten in die Hauptstadt, das Leibniz Gymnasium den Ruder-Vierer der Mädchen. Der Ruder-Vierer der Mädchen des Leibniz Gymnasiums belegte bei den Deutschen Meisterschaften der Schulen in der Wettkampfklasse (WK) II (1999-2001) den fünften...

  • Dortmund-Süd
  • 30.09.16
Sport
Eine Klasse für sich: Die Badminton-Spieler der AK II mit Julian Vogt, Daniel Hess, Tim Fischer, Yvonne Li, Judith Petrikowski, Annalena Diks, Annika Schreiber, Runa Plützer und Lehrer André Krause sind in Berlin Favorit.
2 Bilder

Jugend trainiert für Olympia: Badmintoncracks der Luisenschule lösen Final-Ticket

Berlin, Berlin, es geht wieder nach Berlin. Und in diesem Jahr erstmalig im Doppelpack. Neben der souverän im Landesfinale das Ticket für das Finale von „Jugend trainiert für Olympia“ lösenden AK II (Jahrgänge 1998 - 2001) hat erstmals auch der Badminton-Nachwuchs der Luisenschule in der AK III (2000 - 2003) das Ticket in die Hauptstadt gebucht. Seit Jahren schon gehört die Luisenschule dank ihrer Kooperation mit dem Landes- und Bundesverband im Badmintonsport und insgesamt 28 Kaderathleten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.04.15
Sport
Karl Preuss und Joscha Osthoff
3 Bilder

KRG-Ruderer nicht zu stoppen: Vier Titel bei NRW-Landesmeisterschaft

Aaron Quindeau, Karl Preuss und Joscha Osthoff sind das Maß der Dinge! Bei den 37. NRW-Landesmeisterschaften in Hürth brillierten die Athleten der Kettwiger Rudergesellschaft (KRG) und holten vier Titel. "Wenn es läuft, dann läuft es!" Gerade haben Karl Preuss und Aaron Quindeau die Ehrungen für den umjubelten Bundessieg für das Theodor-Heuss Gymnasium im Schüler GIG-Doppelvierer beim Finale "Jugend trainiert für Olympia" in Berlin-Grünau hinter sich gelassen, da gibt es nach einer...

  • Essen-Kettwig
  • 06.10.14
Sport

Wir fahren nach Berlin …

Ein beliebter Schlachtruf von Fußball-Fans ertönt diesmal im Klever Freiherr vom Stein Gymnasium: die Mädchen-Tischtennis-Mannschaft qualifizierte sich als NRW-Landessieger für das Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“. Agnes Sobilo, Maya Marbach, Marie Janssen, Nefel Ari, Jessika Fertich, Celine Rossen und Jana Ricken machen sich mit ihrem Lehrer Wolfgang Kluge und Mieke den Brok und Martina Scholten von der TT-AG der Schule am 6. Mai auf den Weg nach Berlin und werden sich dort...

  • Kleve
  • 30.04.14
Sport

Kamener Handballer geschlossen zum Sieg

Bei den Handball-Kreismeisterschaften des Kreises Unna für „Jugend trainiert für Olympia“ qualifizierte sich die Wettkampfklasse-II-Mannschaft des Gymnasiums Kamen (Jahrgänge 97/98) für die nächste Runde auf Regierungsbezirksebene in Soest. Das eingespielte Team mit Akteuren von Vereinen in der Region setzte sich gegen Mannschaften der Gymnasien aus Unna, Selm und Schwerte durch. Beim Turnier selbst traten zahlreiche Spieler mit Landesliga-, Oberliga- und sogar Jugendbundesliga­erfahrung an....

  • Kamen
  • 20.12.13
Sport
Hinten v. links nach rechts: Betreuerin Isabell Gerland, Luisa Lettmann, Kristin Bode, Lara Köchl, Pauline Dallmann, Betreuer H. Benda. Vorn: Laura Di Bella, Anja Lang, Nele Kleinpaß, Mona Lang und Jule Dallmann. Foto: privat

Hünxer Mädchen belegten 10. Platz beim Bundesfinale in Berlin

Mit drei Siegen und drei Niederlagen kehrten die Fußballmädchen der Gesamtschule Hünxe vom Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“aus Berlin zurück. In der Gruppenphase ließen die Spielerinnen des Sportgymnasiums aus Jena und der Carl-von-Weinberg-Schule aus Frankfurt den Hünxerinnen kaum eine Chance. Gegen des Thüringischen Landessieger gab es eine 2:5 Niederlage und gegen die Frankfurterinnen verloren sie mit 0:4, zumal bei diesem Spiel Jule Dallmann verletzungsbedingt nicht...

  • Dinslaken
  • 04.10.13
Sport

9 HTC-Mädchen wurden mit der Schulmannschaft des Otto-Hahn-Gmnysiums Herne am letzten Freitag DEUTSCHER VIZEMEISTER der Schulen !!!

Für die 9 Mädchen des Otto-Hahn-Gymnasiums war Berlin auf jeden Fall eine Reise wert. Als NRW-Landessieger hatten sich die 9 Mädchen, die im Verein für den HTC auf Korbjagd gehen, erstmalig für das Bundesfinale in Berlin qualifiziert. Insofern wusste man nicht so wirklich, was in der Hauptstadt auf einen zukommt, aber sportlich wurde dieses Event mit dem 2. Platz ein Riesenerfolg, mit dem im Vorfeld in dieser Form sicher nicht zu rechnen war. Tag 1, Dienstag, 08. Mai 2012: 9 Mädchen, 1...

  • Herne
  • 16.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.