Jugendarbeit

Beiträge zum Thema Jugendarbeit

Kultur
So sieht die Website nach dem Relaunch aus. Erreichbar unter www.kijub-bergkamen.de .
2 Bilder

Kinder- und Jugendbüro Bergkamen feiert seinen 25. Geburtstag mit neuer Website
"Schön, dass du da bist!"

Seinen Kinderschuhen ist das Kinder- und Jugendbüro Bergkamen (kurz: kijub) längst entwachsen. Am 25. Juni feierte die städtische Einrichtung ihren 25. Geburtstag - wegen Corona ohne Party, aber dafür mit neu designter Website: www.kijub-bergkamen.de. "Das Thema Partizipation spielt seit mindestens 25 Jahren eine Rolle", weiß Dezernentin Christine Busch. "Heranwachsende interessieren sich für Stadtentwicklung und Demokratie. Sie wollen gehört werden und ihre Bedürfnisse einbringen." Bei allem,...

  • Bergkamen
  • 28.06.21
LK-Gemeinschaft
Martin Wiggermann (v.l.), Thomas Helm, Ladrat Michael Makiolla und Uwe Ringelsiep blicken zuversichtlich auf die letzte Etappe in Sachen Senkung der Jugendarbeitslosigkeit im Kreis Unna um 50 Prozent. Foto: F. Regino/Kreis Unna

Ziel in Sichtweite
Zahl der Jugendarbeitslosigkeit soll 2020 halbiert werden

Die Jugendarbeitslosigkeit soll bis 2020 in jeder Stadt und Gemeinde im Kreis halbiert werden. Dafür macht sich ein kreisweites Bündnis seit 2013 stark. Definierte Zwischenziele wurden in den Jahren 2016 bis 2018 aber verfehlt. Nun befindet sich die Initiative, für die sich der Kreis, samt Jobcenter und Agentur für Arbeit engagieren, allerdings auf der Zielgeraden. Kreis Unna. Halbierung der Jugendarbeitslosigkeit. Das heißt in Zahlen: von 1.728 Arbeitslosen unter 25 Jahren im Jahr 2013 runter...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.12.19
Ratgeber
Umweltberaterin Jutta Eickelpasch bietet zusammen mit Anja Sklorz das Klimaschutz-Frühstück im Bürgerhaus Methler an - und verteilt anschließend saisonale Rezepte
8 Bilder

KLIMASCHUTZ-FRÜHSTÜCK: Ferienaktion von Bürgerhaus und Verbraucherzentrale

Regionale und faire "Lecker-Schmecker" - zum "Klimaschutz-Frühstück" im Bürgerhaus Methler Ein Klimaschutz-Frühstück wird am Freitagmorgen im Bürgerhaus Methler angeboten - in Zusammenarbeit mit der Umweltberatung der Verbraucherzentrale. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. Bei dieser Ferienaktion geht es umweltfreundlich und sehr lecker zu - es gibt Brötchen vom Methleraner Bäcker, die noch selbst-gemacht und nicht vorproduziert wurden. Dazu Brotaufstriche, Käse,...

  • Kamen
  • 18.07.17
  • 1
Kultur

Talentwochenende mit Fotoshooting, Moderation und CD-Aufnahme

"Ich kann das!" - So lautete das ungewöhnliche Programm für Ehrenamtliche im Pastoralverbund Bergkamen. Gemeinsam mit Pastor Sebastian Zimmert und Gemeindereferent Markus Brinkmann ging es ins Studio "SP-audiolab" nach Sundern, um eigene Songs aufzunehmen. „Einmal im Tonstudio stehen, die eigene Stimme mit einem Profi zum Klingen bringen, sie auf CD mit nach Hause zu nehmen – das stand für die Ehrenamtlichen ganz oben auf der Wunschliste“, berichtet Ute Balkenohl, die als Dekanatsreferentin für...

  • Kamen
  • 16.11.16
Kultur
Das FZ ist bei den Kindern bekannt und beliebt. Auch durch Veranstaltungen wie „Magic Mania“ (Foto) und „Minikamen".
23 Bilder

Der Phantasie eine Bühne - Kamener FZ Lüner Höhe feiert 35-jähriges Jubiläum

Mit einem Durchlauf von rund 20.000 Besuchern pro Jahr ist das FZ Lüner Höhe einer der wichtigsten Plätze für Freizeit und Kultur in Kamen. Dieses Wochenende feiert die Legende ihren 35. Geburtstag. Als Gratulanten kommen am Samstag, den 26. September, etliche Bands sowie die gesamte Lokalprominenz ab 19 Uhr zu den Festlichkeiten mit anschließender Oldie-Nacht in die Ludwig-Schröder-Straße 18. Der Eintritt ist frei. Der Abend wird musikalisch vom Akustik-Duo Rawsome Delights mit Cover-Versionen...

  • Kamen
  • 21.09.15
  • 2
Politik
Möchten auf die Missstände in der Bezahlung sozialer Arbeit aufmerksam machen, engagieren sich beim bundesweiten Streik und gehen dafür die Straße: Kamener Sozialarbeiter bei einer Aktion auf dem Markplatz.
3 Bilder

Was ist Jugendarbeit wert? - Auch Kamen streikt in sozialen Bereichen weiter

Im bundesweiten Streik der Gewerkschaft ver.di wird eine Neueinordnung der sozialen Berufe ins Tarifsystem gefordert. Die Arbeit von Erziehern und Sozialarbeitern soll mehr wert sein. Zur Zeit seien sie die schlechtbezahltesten Berufsgruppen in den Kommunen. Seit dem 11. Mai sind städtische Jugendzentren, Kitas und weitere soziale Einrichtungen geschlossen. Ein Ende des Arbeitskampfs ist nicht in Sicht. Da es nur in Bergkamen städtische Kitas gibt, sind es in der Region mit 70 Prozent der...

  • Kamen
  • 26.05.15
Kultur
Ein Mann auf Mission: JKC Kamen-Leiter Ferit Altas.
18 Bilder

Jugendkultur ohne Scheu - Ferit Altas pusht das JKC Kamen

Das Jugendkulturcafe (JKC) galt als Treff von Jugendlichen mit hoher krimineller Energie. Heute ist das JKC für generationsübergreifendes Programm und positive Atmosphäre über die Stadtgrenzen bekannt. „Wir versuchen es den Jugendlichen mit dem Wegziehen nach dem Abi nicht leicht zu machen“, schmunzelt Ferit Altas, der seit 1997 die Fäden im JKC zieht. Geschult durch das Aufwachsen an der Dortmunder Brückstraße in den Siebzigern und Achtzigern (inklusive WG und Arbeit mit den Machern des...

  • Kamen
  • 30.04.15
  • 1
Überregionales
3 Bilder

Freunde und Familie trauern um Igor Pukh

Freunde des verstorbenen Barkenbergers Igor Pukh gedenken mit Blumen, Kerzen und einem Stein vor der Steele an der Barkenberger Allee. Der 22-jährige war in dem Stadtteil sehr engagiert und einer der Jugendlichen, die am Bau des Kunstwerkes mitgewirkt haben. Auch sein Bild als Breakdancer ist in dieser Säule abgebildet. Er gab auch Kurse im Barkenberger Rottmannshof. Igor Pukh war Anfang März diesen Jahres vermisst. Er wurde am vergangenen Freitag durch einen Spaziergänger im...

  • Dorsten
  • 18.04.13
Überregionales
Verstärkt nun die Jugendarbeit der Kamener Kirchengemeinde: René Lafin.

"Bufdi" stärkt Jugendarbeit

René Lafin hat vor wenigen Tagen den Weg zur Kirchengemeinde Kamen gefunden und wird die Jugendarbeit dort verstärken. Zur Kirchengemeinde stieß der junge Mann, der vor seinem Studium ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren möchte, durch eine Anzeige der Kirchengemeinde via facebook im Internet. Schon kurz danach gab es ein Gespräch im Jugendausschuß. Nach diesem Gespräch wurden kurzerhand „Nägel mit Köpfen eingeschlagen“! Er meldete sich beim Bundesfreiwilligendienst an und wurde damit...

  • Kamen
  • 26.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.