Jugendarbeit

Beiträge zum Thema Jugendarbeit

Kultur
Im Gottesdienst am 6. Januar verstärkte der neue Jugendreferent Stefan Larisch die Hoffnungsland-unplugged-Band am Bass.

Stefan Larisch als Diakon eingeführt
„Schön, dass Du da bist“

Seit dem 1. November arbeitet Stefan Larisch als Diakon in der Evangelischen Kirchengemeinde Gevelsberg. Zusammen mit David Metzner leitet und gestaltet er unter anderem die Jugendarbeit im CVJM Gevelsberg. Am 6. Januar wurde Stefan Larisch im Gottesdienst anlässlich des Epiphanias-Empfangs der Kirchengemeinde in der Lukaskirche auf dem Börkey von Pfarrer Uwe Hasenberg in seinen Dienst eingeführt. „Du bist ein gesegneter“, sprach Hasenberg dem neuen Jugendreferenten der Kirchengemeinde zu, der...

  • wap
  • 16.01.20
Politik
2 Bilder

Grüne beantragen "Prüfung und Neukonzeption der Einsatzzeiten des Streetworks"

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Wiggenhagen, die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen beantragt hiermit, die Verwaltung möge prüfen, ob die aktuellen Präsenszeiten des “Streetworks” den Präsenzzeiten der Jugendlichen entsprechen. Hintergrund: Im letzten Jugendhilfe-Ausschuss ergab sich ein Austausch darüber, dass das Streetwork – geleistet durch die Stiftung Loher Nocken – sich nicht mit den Präsenszeiten der Jugendlichen auf der “Straße” deckt. Die Stiftung Loher Nocken bietet die Leistungen des...

  • Ennepetal
  • 14.12.12
  • 1
Politik

Grüne fragen an: Veränderungen der Personalstruktur im Jugendamt

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Wiggenhagen, Die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen fragt nach, wie bereits heute auf die anstehenden Veränderungen der Personalstruktur im Jugendamt der Stadt Ennepetal reagiert bzw. geplant wird. Wie den Grünen bekannt wurde, werden in einem Zeitfenster von drei Jahren zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamtes, allesamt in verantwortungsvollen Positionen, pensioniert werden. Dir Fraktion Bümdmis 90/ Die Grünen möchte gerne wissen, ob...

  • Ennepetal
  • 14.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.