Jugendarbeit

Beiträge zum Thema Jugendarbeit

Vereine + Ehrenamt
Durch die Mitgliedschaft im Stamm Eberhard Wittgen sind schon viele Freundschaften entstanden. Foto: Olaf Eybe
19 Bilder

Pfadfinder feiern Jubiläum: Stamm Eberhard Wittgen lädt ein zum 10. Geburtstag

Im Juni 2006 wurde in Essen-Überruhr der Pfadfinderstamm Eberhard Wittgen gegründet. Inzwischen ist der zum Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder gehörende Stamm eine Institution der Kinder- und Jugendarbeit auf der Ruhrhalbinsel. Die Pfadfinder treffen sich zu ihren Gruppenstunden im Stephanus Gemeindezentrum der evangelischen Kirchengemeinde Essen-Überruhr. Daneben gibt es seit der Gründung immer wieder Highlights wie Fahrten, besondere Besucher oder Mitmachaktionen. Zum...

  • Essen-Ruhr
  • 24.05.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Heisinger Spielmannszug meets Feuerwehr

Der Sommer ist fast schon vorbei. Für die Jugend des Spielmannszuges „Blau-Weiß“ 1928 Essen-Heisingen e. V. ist das aber kein Grund in den Wintermodus zu schalten. Jugendwartin Andrea Kamphoff hat sich für Samstag, den 06.09.2014 etwas Besonderes einfallen lassen: Auf dem Gelände des Landheims Baldeney werden die jungen Musiker an einer Maßnahme mit dem Titel „Brandschutz und Brandschutzerziehung“ teilnehmen. Umgang mit Feuer unter fachkundiger Anleitung Da die Spielleute sich mit...

  • Essen-Süd
  • 28.08.14
Überregionales
8 Bilder

Pimp my Bauwagen - Jugendliche machen Bauwagen zum Jugendtreff

Was lange währt, wird endlich gut... Der hohe Bordstein, der bei der Anfahrt Probleme bereitete, war nicht der einzige Stolperstein des Projekts „Pimp my Bauwagen“. Fast eineinhalb Jahre hat es gedauert, aber endlich ist es vollbracht. An der Ecke Marie-Juchaz-Straße und Hinseler Hof, steht nun ein bunter Bauwagen, der in Zukunft Jugendlichen als Treffpunkt dienen wird. Seit 2005 gibt es, damals dank der Unterstützung der Bertelsmann-Stiftung, das Projekt „mitWirkung!“. Dabei wird...

  • Essen-Ruhr
  • 25.06.14
  • 1
LK-Gemeinschaft

Betreute Kinder- und Jugendfreizeiten im Sommer 2014

Jugendwerk der AWO Essen Für alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 17 Jahren hat das Jugendwerk der AWO wieder ein vielfältiges Programm an betreuten Kinder- und Jugendferienfreizeiten zusammengestellt. Bei den Fahrten gibt es mehr als Sommer, Sonne, Sonnenschein. Hier heißt es: gemeinsam verreisen, andere Länder und Orte entdecken, neue Leute kennen lernen, eigene Ideen einbringen, entspannen und Spaß haben. Neben den beliebten Fahrten nach Spanien, Italien, Korsika, den...

  • Essen-Nord
  • 06.03.14
Vereine + Ehrenamt
Die Musiker des Heisinger Spielmannszuges in Orchesterformation

Lichtblicke in Heisingen

Auch die Jugendlichen des Spielmannszuges „Blau-Weiß“ 1928 beteiligen sich an der Aktion der Werbegemeinschaft und der Bürgerschaft am Sonntag, den 08.12.2013 ab 12.00 Uhr im Hagmanngarten in Heisingen. Die jungen Musiker bieten selbstgebackene Kekse an, die gegen eine Spende abgegeben werden. Der komplette Erlös aus dieser Aktion geht an die Aktion Lichtblicke, zur Unterstützung von in Not geratenen Kindern, Jugendlichen und Familien in NRW. Die Spende wird am Dienstag, den 11.12.2013...

  • Essen-Werden
  • 01.12.13
Politik
5 Bilder

Inklusion statt Illusion!?

Was muss besser werden, damit Inklusion gelingt? Inklusion statt Illusion!? Am Samstag haben rund 90 junge Essenerinnen und Essener zwischen 14 und 26 Jahren - behinderte und nichtbehinderte - auf Einladung der Evangelischen Jugend den ganzen Tag durch die "Rosa Brille" geschaut. Sie haben sich in der gemeinsamer Zusammenarbeit in drei Workshops zu den Themen "Tanz, Kunst, RAP und Newspaper" zu ihrem Thema "Inklusion statt Illusion" ausprobiert, experimentiert, kennengelernt, diskutiert,...

  • Essen-Ruhr
  • 16.10.13
  • 1
Politik
2 Bilder

Bürgertreff Überruhr: Orts-SPD sieht sich auf dem richtigen Weg

Am 20. August berichtete lokalkompass.de von der Kritik der CDU-Ratfraktion am Vorschlag der SPD Überruhr, den Bürgertreff am Nockwinkel über einen Stufenplan abzusichern und schrittweise zu einem Jugend- und Kulturzentrum weiterzuentwickeln. (den vollständigen Artikel lesen Sie HIER) Zu dem Ende Mai des Jahres geäußerten Vorschlag der SPD Überruhr hatte deren Vorstandmitglied Alfred Steinhoff angemerkt: „Eine richtige Anlaufstelle für Jugendliche auf der Ruhrhalbinsel gibt es bislang nicht....

  • Essen-Ruhr
  • 26.08.13
Politik

Bürgertreff Überruhr: CDU fordert Entschuldigung von der SPD

Für „jugendpolitisch außer Rand und Band“ hält die Essener CDU-Ratsfraktion die SPD Überruhr. Ende Mai hatte lokalkompass.de vom Vorschlag der Überruhrer SPD berichtet, den Bürgertreff am Nockwinkel über einen Stufenplan abzusichern und schrittweise zu einem Jugend- und Kulturzentrum weiterzuentwickeln. „Eine richtige Anlaufstelle für Jugendliche auf der Ruhrhalbinsel gibt es bislang nicht. Das könnte sich mit unserer Idee ändern, denn der Bedarf ist da“, erklärte Alfred Steinhoff,...

  • Essen-Ruhr
  • 20.08.13
Kultur
2 Bilder

In einer anderen Rolle - Zwei Schülerinnen und ihr Hobby, das Theaterspielen

Katharina Rübertus (18) und Nadine Lapczyna (18), beide sind Schülerinnen des Mädchengymnasiums Essen-Borbeck. Sie machen nächstes Jahr ihr Abitur, fühlen sich auf der Theaterbühne pudelwohl und opfern gerne ihre Freizeit für dieses Hobby. Von Jessica Zimmermann „Im Theater eine Rolle zu spielen macht super viel Spaß. Es ist toll, ein Projekt mit anderen Leuten auf die Beine zu stellen.“, so Nadine. „Außerdem finde ich es spannend, in andere Rollen zu schlüpfen. Bei einem Stück hat...

  • Essen-West
  • 14.12.12
  • 1
Kultur

Gewalt, Drogen, Hoffnung: Mutiges Arche-Noah-Projekt

Ein förderungswilliges Projekt: "Die Jugendlichen an die Hand nehmen", möchte Sozialarbeiter Karl. Die jungen Teilnehmer sollen "sich selbst spüren im Kontakt mit der Natur", und zwar beim "Arche-Noah-Projekt": zwei Monate auf einer einsamen Insel mit fünf schwer erziehbaren, kriminellen Jugendlichen, drei Sozialarbeitern und jeder Menge Probleme im Gepäck. Das Kulturbüro Essen fördert dieses Projekt, das in Form einer Theaterinszenierung in der RüBühne zu sehen war. Weitere Termine folgen...

  • Essen-Süd
  • 19.11.12
  • 4
Vereine + Ehrenamt
"Geschafft" - Die Jugendlichen des Spielmannszuges "Blau-Weiß" Heisingen

Jugend des Heisinger Spielmannszuges auf Tour

Ziemlich geschafft waren die Jugendlichen des Spielmannszuges „Blau-Weiß“ aus Essen-Heisingen am vergangenen Samstag. Bei herrlichem Wetter stürmten sie den Freizeitpark „Schloß Beck“ in Bottop-Kirchhellen. Alle Attraktionen wurden getestet, nur unterbrochen von einem Picknick am Mittag. Nach der 2. Runde durch den Park zeigten sich dann erste Müdigkeitserscheinungen. Bevor man die Heimreise antrat, gab es noch ein Eis für alle. Klar, dass die nächsten Aktionen schon in Planung...

  • Essen-Ruhr
  • 02.07.12
Kultur
6 Bilder

"Schweine" bitten zu Tisch!

Auf eine vielversprechende Eröffnung folgt eine ernüchternde Bilanz: Der Überruhrer Jugendtreff „McChill“ am Eskenshof in Überruhr bot wohl schon des Öfteren einen recht unschönen Anblick. In der vergangenen Woche war der Boden rund um den neuen Sitzplatz übersät mit zerbrochenen Bierflaschen und Zigarettenkippen. Viele Anwohner sind verärgert. Und auch die Jugendlichen sind sicherlich nicht erfreut. Wer die Übeltäter sind, weiß man nicht. ANGESPANNTE LAGE AM "MC CHILL" Es sollte DER...

  • Essen-Ruhr
  • 30.01.12
  • 1
Kultur
Ein neuer Anfang: Die Jugendlichen und Verantwortlichen freuen sich über das realisierte Projekt „McChill“.
3 Bilder

In Ruhe chillen - Überruhrer Jugendtreff „McChill“ ist eröffnet

Es wurde viel gestritten auf dem Spielgelände Esksenshof in Überruhr. Kinder, Jugendliche und Eltern können aber aufatmen: Die Einweihung des Jugendtreffs „McChill“ läutet neue, friedvollere Zeiten ein. „Jugendliche brauchen einen Ort, um sich in Ruhe treffen und austauschen zu können“, erklärt Ulrich Sazer, Polizeioberkomissar der Polizeiinspektion Süd, das Projekt „McChill“. Chillen (engl. Jugendsprache für „sich entspannen“), das konnte in letzter Zeit keiner mehr so wirklich auf dem...

  • Essen-Ruhr
  • 23.11.11
Überregionales
Abenteuer und Abhängen: Sozialpädagogin Annette Kahlert mag es abwechslungsreich.
3 Bilder

Eine runde Sache - Das Kinder- und Jugendhaus Heisingen steht unter neuer Leitung

Neues Gesicht - neuer Schwung: Annette Kahlert heißt die frischgebackene Leiterin des Kinder- und Jugendhauses Heisingen. Wie sie die Einrichtung auf den Kopf stellen will, erzählt sie dem Ruhr Kurier. Annette Kahlert hat gut lachen. Seit mittlerweile 24 Jahren hat sich die Sozialpädagogin mit Leib und Seele der evangelischen Jugendarbeit verschrieben. Nun kommt eine neue Aufgabe auf sie zu: Seit August leitet sie das Kinder- und Jugendhaus in Heisingen. Für Kahlert allemal ein Grund zur...

  • Essen-Ruhr
  • 09.11.11
Vereine + Ehrenamt

Neue Leiter für Jugendgruppen gesucht: ASB startet Seminarreihe

Wer künftig eine Jugendgruppe leiten oder als Betreuer Jugendreisen begleiten möchte, kommt um die „JuLeiCa“, die Jugendleiter Card, nicht herum. Erwerben kann man sie jetzt kostenlos, wenn man an der Schulungsreihe der Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) teilnimmt. Los geht‘s schon am 12. November. Voraussetzung für den Erwerb der „JuLeiCa“ ist die Teilnahme an allen sechs Schulungsterminen, die sich auf drei Wochenenden verteilen. Die Schulungsreihe der ASJ ist vom Jugendamt der Stadt Essen...

  • Essen-West
  • 31.10.11
Kultur

Programm für die Zielgruppe

Man darf gespannt sein, wie die Weststadthalle sich als neues Domizil für die Essener Jugend entwickeln wird. Zur Eröffnung gab‘s jedenfalls noch einmal reichlich Protest der JZE-Fans. Ob die Anfangs-Euphorie der erwachsenen Planer auch auf ihre Zielgruppe überschwappen wird? Nun gibt‘s erst einmal ein ganz buntes Programm für lau, um den Nachwuchs in die neue Halle zu locken. Denn ohne Jugend geht ein Jugendzentrum irgendwie trotz aller Euphorie nicht... - 5.11. Unplugged Sessions mit...

  • Essen-West
  • 31.10.11
  • 1
Politik

Schrott für die Jugendarbeit

Das Jugendzentrum Papestraße wird im März 2011 geschlossen - und die Weststadthalle zum neuen Jugendzentrum. Obwohl die Umbau-Arbeiten noch nicht begonnen haben, versichert die Stadt einen nahtlosen Übergang. Wer mag das glauben? Abgesehen davon, dass der neue zentrale Standort für Kinder- und Jugendarbeit mehr als fraglich ist, darf auch der Zeitplan in Frage gestellt werden. Jugendarbeit gehört in die Stadtteile - wie zum Beispiel ins Apostel-Jugendzentrum in Frohn­hausen, nicht mitten in...

  • Essen-West
  • 04.11.10
Vereine + Ehrenamt
Bereits 130 Mitglieder hat der Pfadfinderstamm "Eberhard Witten" aus Essen-Überruhr
11 Bilder

Pfadfinder des Stammes „Eberhard Wittgen“ engagierten sich beim Gemeindefest in Essen-Überruhr

Am letzten September-Wochenende fand rund um die Stephanus Kirche das Gemeindefest der evangelischen Gemeinde Überruhr statt. Seit der Gründung des Pfadfinderstammes Eberhard Wittgen vor vier Jahren sind die Pfadfinderinnen und Pfadfinder traditionell mit dabei. Sie sind zuständig für das samstägliche Großfeuer und präsentieren rund um ihre große schwarze Jurte das vielfältige Pfadfinderleben. In einer kleinen Ausstellung wurden die Highlights aus der Stammesgeschichte erläutert. Wer wollte,...

  • Essen-Werden
  • 03.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.