Jugendarbeit

Beiträge zum Thema Jugendarbeit

LK-Gemeinschaft
4 Bilder

150 Kinder und Jugendliche vergleichen Kreativität und Können als „Superhelden“ beim Landeswettbewerb 2015

Es ist Samstagmittag, die Janus-Korczak-Gesamtschule in Castrop-Rauxel ist fest in der Hand von hochmotivierten „Superhelden“. Das Jugendrotkreuz (JRK) veranstaltet seinen Landeswettbewerb in insgesamt drei Altersklassen. Über 200 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 Jahren stellen in 21 Gruppen ihr Können unter Beweis. Die Nase vorn hatten am Ende im „Bambini“-Wettbewerb für die Sechs- bis Neunjährigen die Gruppe „Little Kreuzis“ aus Brakel (DRK-Kreisverband Höxter), in der Stufe I...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.05.15
  • 1
LK-Gemeinschaft
15 Bilder

Erste Ferienfreizeit des Jugendrotkreuzes wird zur Erfolgsgeschichte

Das waren 3 1/2 Tage Jugendrotkreuz-Spaß pur: Das Wattenscheider Jugendrotkreuz (JRK) hatte über das erste Maiwochenende seine erste Ferienfreizeit nach der Neugründung durchgeführt und den Weg ins Freizeitheim Lützingen bei Waldbröl gesucht. Dabei gingen knapp 25 Kinder und Jugendliche mit den 10 JRK-Betreuern auf Reise. Als am vergangenen Sonntagnachmittag auch das letzte Kind nach der Rückkehr das DRK-Zentrum an der Sommerdellenstraße verlassen hatte, hieß es für die Organisatoren der...

  • Wattenscheid
  • 07.05.15
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Rot-Weiß Leithe: Trikotsätze für die Nachwuchsarbeit

Auf die Unterstützung von Sponsorin Sabrina Kalveram können sich die Nachwuchskicker von Rot-Weiß Leithe verlassen. Insgesamt zwölf Jugendteams hat die Inhaberin des Familienunternehmens Bestattungen Schoster, mit Trikotsätzen ausgestattet. Vor der Vollendung ist auch das neue Naturasenspielfeld. Trotzdem plagen den Verein Nachwuchssorgen. Neulinge für „draußen“ und als Torhüter sind sehr willkommen. Nach der Abmeldung der A-Junioren sind noch zehn Teams mit Mädchen und Jungen im Spielbetrieb....

  • Wattenscheid
  • 30.09.13
Überregionales
48 Bilder

Wattenscheider Kids auf Tour in England ( ein super Tag )

Ein wirklich toller Tag heute mit Ausschlafen, Shoppen gehen und Osterfeuer, doch der Reihe nach, um 11:00 Uhr Treffen an der Kathedrale, ein kurzen Blick hinein geworfen, hat sehr beeindruckende Fernster und eine riesige Orgel. Aber dann! Mit der Supertram nach Meadowhull , ein gigantisches Einkaufzentrum , hin sind wir mit leeren Händen und vollem Portmonee, nach 4Stunden hatten wir die Hände voll aber nun waren die Portmonees leer. Glücklich und zufrieden mit unserer Beute ging es mit der...

  • Wattenscheid
  • 08.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.