Jugendliche Täter

Beiträge zum Thema Jugendliche Täter

Blaulicht

Hagen Innenstadt
70-jährige Zeitungsbotin überfallen - Zeugen gesucht

HAGEN. Eine 70-jährige Zeitungsbotin ist am frühen Montagmorgen, 21. März, in der Innenstadt Opfer eines Raubüberfalls geworden. Die Hagenerin befand sich gegen 02.35 Uhr mit ihrem Zeitungwagen in der Grabenstraße. Dort traf sie auf drei Jugendliche. Einer der Jugendlichen schrie die völlig verdutzte Frau an, dass sie ihren Zeitungswagen hergeben soll. Die 70-Jährige hielt daraufhin den Wagen fest. Dennoch gelang es den Jugendlichen, ihr diesen zu entreißen. Im Anschluss flüchteten die Täter in...

  • Hagen
  • 21.03.22
Blaulicht

Zeugen gesucht
Jugendliche stahlen Schlüssel der Wilhelmshöhe

Ein Zeuge beobachtete am Montagabend, 28. Februar, gegen 20.25 Uhr, drei circa 15 bis 16 Jahre alte, jeweils  etwa 1,70 Meter große und dunkel gekleidete Jugendliche dabei, wie sie sich auf das Gelände der Veranstaltungsstätte an der Wilhelmshöhe begaben. Wenig später hörte er lauten Lärm. Er informierte einen weiteren Zeugen. Sie hielten Nachschau und stellten fest, dass ein in der Fassade eingelassener Tresor vollständig aus der Wand gerissen war und fehlte. Ein zweiter Schlüsseltresor wurde...

  • Menden (Sauerland)
  • 01.03.22
Blaulicht

Polizei sucht jugendliches Quintett
Busfahrer in Voerde mit Pfefferspray attackiert

Am Sonntag, 27. Februar, gegen 4.50 Uhr, rückten Polizei und Rettungswagen zum Bahnhof in Voerde aus. Als die Einsatzkräfte eintrafen, versorgten Fahrgäste bereits einen verletzten, 67 Jahre alten Busfahrer aus Niederkassel sowie seinen 17-jährigen Begleiter aus Hürth. Beide sind bei einer Buslinie beschäftigt, die zurzeit den Schienenersatzverkehr von Oberhausen aus stellt. Gruppe pöbelte lautstarkAm Bahnhof in Oberhausen war unter anderem zuvor eine etwa fünfköpfige Jugendgruppe zugestiegen....

  • Voerde (Niederrhein)
  • 28.02.22
Blaulicht
Erheblicher Sachschaden durch Vandalismus und Brandstiftung entstand in einem leer stehenden Haus in Hilden.

Zeugen gesucht
Hilden: Ermittlungen gegen Jugendliche wegen Brandstiftung

Bei einem Brand in einem leerstehendem Haus an der Elberfelder Straße in Hilden am Donnerstagnachmittag (30. Dezember 2021) konnte die Polizei zwei jugendliche Tatverdächtige im Alter von 14 und 15 Jahren stellen. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein und die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen. Gegen 17 Uhr stellten Zeugen einen Brand in einem leerstehenden Gebäude an der Elberfelder Straße 104-106 in Hilden fest. Sie informierten die Polizei, die eine deutliche...

  • Hilden
  • 03.01.22
Blaulicht

Vier Verletzte nach Verfolgungsjagd
Jugendliche raubten Pkw

Ein spektakulärer Polizeieinsatz spielte sich am Nachmittag des Heiligabend, 24. Dezember, im Stadtgebiet von Hemer und Iserlohn ab. Ein 19-jähriger Iserlohner traf sich, gegen 14.30 Uhr, mit einer 16- jährigen Bekannten in der Straße "Am Iserbach" in Hemer. Die 16-jährige stieg unter dem Vorwand mit ihm reden zu wollen in den Peugeot 206 des 19-jährigen. Sie forderte ihn auf in eine Sackgasse zu fahren. Der 19-Jährige tat es. Als der PKW in der Sackgasse zum Stehen kam, stürzten sich von...

  • Iserlohn
  • 27.12.21
Blaulicht

Täter wurden an Eltern übergeben und erwartet ein Strafverfahren
Versuchte räuberische Erpressung am Busbahnhof Buer

GE. Am Freitag, 05. November, kam es um 15.50 Uhr am Busbahnhof Buer zu einem versuchten Raubdelikt. Ein 14 jähriger Gelsenkirchener hielt sich an einem der dortigen Bussteige auf, als er von drei ihm unbekannten Jugendlichen angesprochen wurde. Alle drei hätten ihn aufgefordert, ihnen Geld auszuhändigen, wenn er nicht geschlagen werden wolle. Als der Geschädigte verneinte, habe einer der Täter ihn mehrfach mit der Faust gegen den Kopf geboxt und vor die Hüfte getreten. Der Vorfall wurde von...

  • Gelsenkirchen
  • 06.11.21
Blaulicht
Kein alltäglicher Einsatz für die Polizei: Jugendliche haben in Schloss Hardenberg in Neviges mit einem Feuerlöscher Schaden angerichtet.

Jugendliche Täter
Mit dem Feuerlöscher in Schloss Hardenberg gewütet

Am Mittwochabend (22. September 2021) haben sich drei Jugendliche gewaltsam Zugang in einen Turm des Schlosses Hardenberg in Velbert-Neviges verschafft. Dort entwendeten sie einen Feuerlöscher, den sie im Turm und im Innenhof des Schlosses entleerten. Zeugen hatten gegen 19.45 Uhr beobachtet, wie das Trio durch eine eingeschlagene Fensterscheibe in etwa zwei Meter Höhe in einen der Schlosstürme kletterte. Kurze Zeit später war dann Rauch aus dem Innenhof aufgestiegen, weshalb die Zeugen die...

  • Velbert-Neviges
  • 23.09.21
Blaulicht
Zu einer gefährlichen Körperverletzung, bei der ein 67-jähriger Mann schwer verletzt wurde, kam es am Montagabend, 13. September, gegen 20.50 Uhr in Monheim am Rhein im Außenbereich einer Kneipe am Rathausplatz.

Einsatz der Polizei Monheim am Rhein
Jugendliche verletzen 67-Jährigen schwer

Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es am Montagabend, 13. September, gegen 20.50 Uhr in Monheim am Rhein. Ein 67-jähriger Mann wurde so schwer verletzt, dass er zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Das war geschehen: Ein 67-jähriger Monheimer hielt sich gegen 20.50 Uhr an einem Tisch im Außenbereich einer Kneipe am Rathausplatz in Monheim auf, als zwei männliche Jugendliche auf Fahrrädern an ihm vorbeifuhren. Sie forderten den 67-Jährigen auf, Platz zu...

  • Monheim am Rhein
  • 14.09.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Brennbare Flüssigkeit am Willi-Dickhut-Museum

Vergangenen Dienstag, 7. September, haben drei bislang unbekannte Jugendliche auf den Stufen des Willi-Dickhut-Museums eine noch unbekannte brennbare Flüssigkeit entflammt. GE. Gegen 13.40 Uhr meldeten Zeugen der Polizei den Vorfall vor dem Parteisitz der MLPD an der Schmalhorststraße in Horst. Beim Eintreffen der Beamten waren die Jugendlichen bereits nicht mehr vor Ort. Zeugen, die den Vorfall beobachten haben oder Hinweise zu den Jugendlichen geben können, werden gebeten, sich bei der...

  • Gelsenkirchen
  • 08.09.21
Blaulicht

Jugendliche beraubt
Polizei sucht nach Zeugen

Vier bislang unbekannte Personen haben am vergangenen Freitag, 20. August, Jugendliche in Bulmke-Hüllen beraubt. GE. Ein 16-jähriger Gelsenkirchener hielt sich mit drei weiteren Jugendlichen um 17.20 Uhr in einem Park am Schalker Verein auf, als sie von vier Unbekannten angesprochen wurden, die das Fahrrad des Gelsenkircheners forderten und dann anfingen die Taschen und Rucksäcke der Teenager zu durchsuchen. Die Jugendlichen sagten den Unbekannten, dass sie dies unterlassen sollen. Daraufhin...

  • Gelsenkirchen
  • 23.08.21
Blaulicht

Zeugen gesucht: Bewohner wurden bedroht und beleidigt
Jugendliche randalierten in Wohnheim

Der vergangene Freitag, 6. August, war ein schwarzer Tag für die Bewohner einer seniorengerechten Wohngruppe des Betreuten Wohnens an der Ruhrstraße: Mit unglaublichem Benehmen drangen zwei jugendliche Täter ein, randalierten und bedrohten die Mieter. Die Mieter leben dort grundsätzlich ohne Unterstützung. Einmal im Haus, beschädigten die Täter zwei Sofas im Aufenthaltsraum stark und präparierten diese mit zuvor entwendetem Besteck. Sie steckten selbiges mit den Spitzen nach oben in die Ritzen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.08.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen, Täter sind flüchtig
Raubüberfall abgewehrt

Ein Kassenhäuschen des Grugaparks war das Ziel für einen versuchten Raub am Donnerstag, 5. August, gegen 14.45 Uhr. Drei unbekannte Jugendliche flüchteten, nachdem die Kassiererin geistesgegenwärtig Pfefferspray gegen die Täter einsetzte. Das ist nicht zur Nachahmung empfohlen, wirkte in diesem Fall aber deutlich.  Mit Schusswaffe Bargeld gefordert Auf dem Weg "Am Grugapark", traten die drei Täter an daas Kassenhaus heran. Einer von ihnen bedrohte die 28 Jahre alte Kassiererin mit einer...

  • Essen
  • 06.08.21
Blaulicht
3 Bilder

In Kettwig mehrere beraubt
Polizei sucht zwei Straßenräuber mit Fotos

Mit Fotos fahndet die Essener Polizei nach drei mutmaßlichen Straßenräubern und hofft auf Hinweise. Am 6. Juli, gegen 16.50 Uhr, sprachen drei Unbekannte, an der Haltestelle Kettwig-Stausee, ein 13-jähriges Kind sowie zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren an. Mit Gewalt entrissen sie den drei Jungen die Roller und forderten Bargeld. Mit der Beute flüchteten sie in die S-Bahn Linie 6 in Fahrtrichtung Essen-Hauptbahnhof. Zweite Tat Am 12. Juli, gegen 18 Uhr, unweit des ersten Tatortes,...

  • Essen
  • 05.08.21
Blaulicht
Mit Hilfe von Videoaufnahmen konnte die Polizei einen 14-jährigen Einbrecher ermitteln. 22 Einbrüche sollen mit dem jungen Täter in Verbindung gebracht werden.

Polizei ermittelt mutmaßlichen Einbrecher in Wanheimerort
14-jähriger gefasst

Die Duisburger Kriminalpolizei konnte durch umfangreiche Ermittlungen einen 14-Jährigen identifizieren, der seit Anfang März mindestens 22 Einbrüche rund um die Kulturstraße herum begangen haben soll. Der Jugendliche soll insbesondere an Wochenenden zugeschlagen haben und dabei fast immer auf die gleiche Art vorgegangen sein: Nachdem er längere Zeit um seine Zielobjekte herumschlich, schlug er mit einem Stein oder einem ähnlichen Gegenstand eine Fensterscheibe ein und kletterte ins Gebäude....

  • Duisburg
  • 21.05.21
Blaulicht
Die Gladbecker Polizei sucht derzeit eine Gruppe Jugendlicher, die am Abend des 12. April (Montag) gegen 18 Uhr zwei 11 und 12 Jahre alte Kinder nahe des Nordparks bedroht haben sollen.

Polizei fahndet nach jugendlichen Tätern
Kinder im Gladbecker Nordpark mit Messer bedroht

Innerhalb weniger Tage zu einem zweiten Vorfall mit jugendlichen Tätern kam es in Gladbeck. Aktuell sucht die Polizei Zeugen, die am Montag eine Auseinandersetzung am Nordpark mitbekommen haben und/oder Hinweise zu Tatverdächtigen geben können. Ein 11-jähriger Junge und ein 12-jähriges Mädchen aus Gladbeck kamen am frühen Montagabend zur Polizeiwache, nachdem sie am Sportplatz an der Konrad-Adenauer-Allee von Jugendlichen bedroht worden waren. Nach Angaben der beiden Kinder spielten sie gegen...

  • Gladbeck
  • 13.04.21
  • 1
Blaulicht
Ein Container im Lönsweg wurde in Brand gesetzt.

Zwei 14-Jährige gefasst
Jugendliche zünden Papiercontainer in Hagen an

Zwei 14-Jährige zündeten Donnerstagabend im Lönsweg einen Papiercontainer an. Gegen 18.30 Uhr sah ein 29-Jähriger beim Vorbeifahren mit seinem Auto, wie die Jugendlichen etwas in die Container warfen. Anschließend habe dieser angefangen zu rauchen und die Jungen flüchteten. Der Mann sprach die Jugendlichen an und verständigte die Polizei. Einer der 14-Jährigen blieb stehen und wartete mit dem Zeugen auf das Eintreffen der Beamten. Er wurde später seiner Mutter übergeben. Der andere Jugendliche...

  • Hagen
  • 26.03.21
Blaulicht
Die Polizei Velbert ermittelt zu zwei Bränden in Langenberg.

Polizei Velbert bittet um Hinweise
Zwei Kleinbrände in Langenberg

Notrufe zu zwei kleineren Bränden in Langenberg erreichten die Velberter Feuerwehr und Polizei am vergangenen Sonntag - in beiden Fällen geht die Polizei von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Der erste Brand ereignete sich gegen 16.30 Uhr an einem Fußweg zwischen Voßkuhl- und Bergstraße in Höhe einer Parkbank, wo der Inhalt eines Mülleimers brannte. In dem Mülleimer fanden die Einsatzkräfte auch eine Spraydose, mit der die Täter vermutlich den Brand ausgelöst hatten. Erste ermittelte Zeugen...

  • Velbert
  • 22.02.21
Blaulicht
Sind es immer wieder die gleichen Täter, die seit Wochen in Gladbeck-Mitte unterwegs sind?

Zeugen sprechen immer wieder von "jugendlichen Tätern"
Wer treibt da in Gladbeck-Mitte sein Unwesen?

Ein Kommentar Ältere, gehbehinderte Senioren werden umgestoßen, Passanten angepöbelt und angespuckt, Feuerwerkskörper gezündet und ein geworfener Kieselstein hat nun die Seitenscheibe eines Busses zerstört. Die Liste solcher (kleinerer) Vorfälle wird nahezu täglich länger. Und immer wieder berichten Augenzeugen, man habe eine Gruppe Jugendlicher in Tatortnähe gesehen. Wer aber treibt da in Gladbeck-Mitte sein Unwesen? Es gibt Vorfälle, die am hellen Tage verübt werden. Aber konkrete Hinweise...

  • Gladbeck
  • 01.12.20
Blaulicht
Nachdem Jugendliche mit einer Druckluftpistole spielten, wurde ein Zeuge aufmerksam und rief die Polizei. Diese konnten die Täter schnell stellen. Foto: Polizei

Gevelsberg: Polizei kann drei Täter festnehmen
Jugendliche schießen auf Verkehrszeichen

Jugendliche schießen am Ennepebogen mit einer Druckluftpistole. Ein Securitymitarbeiter ruft darauf die Polizei. Drei Gevelsberger Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren spielten am Samstag, 28. November, gegen 20 Uhr innerhalb der Parkanlage Ennepebogen in Gevelsberg mit einer Druckluftpistole. Ein Securitymitarbeiter beobachtete die Jugendlichen, wie diese damit auf ein aufgestelltes Verkehrszeichen schossen. Er benachrichtige die Polizei, die im Rahmen einer kurzen Fahndung die drei...

  • Gevelsberg
  • 30.11.20
Blaulicht
Zwei jugendliche Brandstifter aus Gladbeck gingen der Polizei ins Netz. Den Teenagern werden 40 Brände mit einem Gesamtschaden von 80.000 Euro zur Last gelegt.

Junge Täter verursachten Schaden von mindestens 80.000 Euro
Gladbecker Polizei konnte Brandserie aufklären

Fahndungserfolg für die Polizei: Nachdem es in Gladbeck in den vergangenen Wochen vermehrt gebrannt hat, konnten zwei junge Tatverdächtige ermittelt werden. Die beiden 13 und 14 Jahre alten Jungen aus Gladbeck sollen insgesamt fast 40 Brände gelegt haben. Angezündet wurden seit Ende Juli vor allem Mülltonnen, Altkleidercontainer, Hecken, Toilettenhäuser und Unterholz. Ende September hatten auch eine Holzhütte und ein Auto gebrannt, außerdem wurde bei dem Feuer eine Gebäudefassade beschädigt....

  • Gladbeck
  • 08.10.20
Blaulicht
Unbekannte Jugendliche haben in Butendorf ein geparktes Auto durch Steinwürfe erheblich beschädigt. Die Polizei ist nun auf der Suche nach den Tätern.

Polizei sucht jugendliche Täter
Geparktes Auto mit Steinen beworfen

In einem Fall wegen Sachbeschädigung ermittelt derzeit die Gladbecker Polizei. Gegen 19.30 Uhr stellte am Donnerstagabend, 5. Dezember, ein Autofahrer seinen Pkw auf dem rückwärtigen Parkplatz einer Arztpraxis an der Horster Straße 157 ab und ging dann gemeinsam mit seiner Frau in das Praxisgebäude. Hier erschien dann wenige Minuten später ein Zeuge, der angabe, dass zwei Jugendliche vom Flachdach des Praxisgebäudes Steine auf das geparkte Auto geworfen hätten. Anschließend seien die Täter über...

  • Gladbeck
  • 06.12.19
Blaulicht
Busfahrer mit Waffe bedroht

Polizeibericht Polizei Gelsenkirchen
Jugendlicher bedroht Busfahrer am Montagabend mit Schusswaffe

Ein 58-jähriger Busfahrer reagierte am Montagabend, 14. Oktober 201 gegen 20:30 Uhr ziemlich kaltschnäuzig als er an der Haltestelle "Am Stern" an der Florastraße/Bismarckstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Schalke hielt und von einem unbekannten Jugendlichen mit einer Schusswaffe bedroht wurde. Eine Gruppe Jugendlicher forderte den Busfahrer von außen an der Fahrerscheibe auf, ihnen Tickets auszuhändigen. Dabei zielte ein Jugendlicher mit der Waffe direkt auf den Geschädigten. Der Bochumer...

  • Gelsenkirchen
  • 15.10.19
Blaulicht
3 Bilder

14-jähriger Junge in der U-Bahn-Haltestelle angegriffen und gehindert aus dem Gleisbett zu klettern

Am Mittwochabend (10. Juli) haben offenbar zwei jugendliche Tatverdächtige einen 14-jährigen Dortmunder in der U-Bahn-Haltestelle "Clarenberg" angegriffen. Sie warfen zunächst einen Ball des Jungen in ein Gleisbett und hinderten ihn anschließend, dieses wieder zu verlassen. Mittlerweile konnten durch die Ermittler die Aufnahmen einer Überwachungskamera eingesehen werden. Das Bildmaterial ist ernüchternd: Demnach hielt sich der Junge gegen 20 Uhr auf dem unterirdischen Bahnsteig der Hörder...

  • Marl
  • 12.07.19
Blaulicht
Insgesamt sollen vier Täter an dem Raub beteiligt gewesen sein. Einer der Tatverdächtigen wurde in der Nähe angetroffen.

Jugendliche Gruppe raubt Handy in der Dorstener Altstadt
Überfall auf dem Platz der Deutschen Einheit

Eine Gruppe Jugendlicher entriss am Freitag gegen 15 Uhr einem 17-jährigen Dorstener das Mobiltelefon am Platz der Deutschen Einheit. Insgesamt sollen vier Täter an dem Raub beteiligt gewesen sein. Einer der Tatverdächtigen wurde in der Nähe angetroffen. Zwei Tatverdächtige konnten bislang nicht ermittelt werden. Personenbeschreibung: Person: männlich, 15 - 16 Jahre alt, ca. 170cm groß und schlank, kurze schwarze Haare, bekleidet mit dunklem Pullover.  Person: weiblich, ca. 14 Jahre alt, 160cm...

  • Dorsten
  • 11.06.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.