Jugendpreis

Beiträge zum Thema Jugendpreis

Natur + Garten
Da stürmen die Kinder los: Unterricht in der Natur ist in. Foto: Peter Malzbender

Was für eine Freude - Das grüne Klassenzimmer wurde mit Jugendpreis ausgezeichnet

Die Erstklässler der Gemeinschaftsgrundschule Budberg-Orsoy haben es gut: Sie werden alle zwei bis drei Wochen auf der Streuobstwiese des NABU Rheinberg unterrichtet. „Unterricht an der frischen Luft, bei Wind und Wetter, auf einer tollen Wiese voller Leben“, beschreibt es Dr. Maria Gerlach, die die Idee zu diesem nicht alltäglichen Schul-Erlebnis hatte und in Kooperation mit dem NABU/Rheinberg umsetzen konnte. Ein eigenes Bienenvolk? In ihrer Bewerbung berichteten die Kinder davon,...

  • Moers
  • 11.02.17
  •  1
Politik
Höhepunkt des Festakts, die Jugendpreisvergabe: v.l.n.r.: Dr. Ulrich Böhmer (1. Stv. GFL-Vorsitzender), Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, die Preisträger der AG „Soziale Verantwortung“ (Realschule Altlünen), Prof. Dr. Johannes Hofnagel (GFL-Vorsitzender)
2 Bilder

GFL vergibt Jugendpreis an die Realschul-AG „Soziale Verantwortung“ Sonderpreis für den jungen Trompeter Nico Wellers

Die Realschülerinnen und –schüler sind mit viel Phantasie und Liebe in Kitas und Seniorenein-richtungen, besuchen Kinder im Krankenhaus sowie alte Menschen im Seniorenheim und bieten bald auch Flüchtlingskindern in der Viktoriaschule Spielnachmittage und Deutschunterricht an. Die jungen Leute der Arbeitsgemeinschaft „Soziale Verantwortung“ (AG) der Realschule Altlü-nen bereichern mit ihrem Engagement das Leben anderer Menschen. Darum hat ihnen die Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL)...

  • Lünen
  • 26.01.16
  •  2
Politik

GFL verleiht den erstmals gestifteten Jugendpreis

Die Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) verleiht in ihrer Mitgliederversammlung am Montag, 25. Januar 2016, den zum ersten Mal gestifteten Jugendpreis sowie einen Sonderpreis für besondere Leistungen. Die GFL will damit Jugendliche und junge Erwachsene aus Lünen für Leistungen auszeichnen, die sie auf dem sozialen, kulturellen oder sportlichen Gebiet erbracht haben und die für die Bürgergesellschaft als vorbildlich gelten. Mit der Preisvergabe möchte die GFL dazu beitragen, dass...

  • Lünen
  • 21.01.16
  •  1
Kultur
Die Gruppe „Du bist kostbar“ freut sich riesig über die Auszeichnung durch den Rotary-Club.

Wittener Jugendpreis des Rotary-Clubs geht an "Du bist kostbar"

„Der Rotary-Club Witten-Hohenstein verleiht der Gruppe ,Du bist kostbar‘ der evangelischen Kirchengemeinde Rüdinghausen für ihr ausdauerndes ehrenamtliches Engagement, Jugendlichen erfahrbar zu machen, dass sie und ihre Arbeit kostbar sind, den Wittener Jugendpreis 2015.“ So steht es in der Urkunde, die Dr. Klaus Wentzel an Christian Fuchs, Gründer dieser Jugendgruppe, bei einer Preisverleihung übergab. „Mein Dank geht natürlich an unsere Gemeindejugend“, erklärt Christian Fuchs, denn sich...

  • Witten
  • 25.12.15
  •  2
Politik

Bewerbung um den Jugendpreis der GFL noch bis Samstag (31. Oktober) möglich

Die Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) erinnert daran, dass die Bewerbung um den erstmals gestifteten Jugendpreis noch bis zum Samstag (31. Oktober) möglich ist. Die GFL will damit herausragende Leistungen, die Jugendliche und junge Erwachsene aus Lünen im Alter von 14 bis 19 Jahren auszeichnen, die sie auf dem sozialen, kulturellen oder sportlichen Gebiet erbracht haben und die für die Bürgergesellschaft als vorbildlich gelten. Die Höhe des Preises beträgt 500 Euro. Mit der...

  • Lünen
  • 29.10.15
  •  1
Politik

Bewerbung um den Jugendpreis der GFL bis zum 31. Oktober möglich

Die Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) macht darauf Aufmerksam, dass die Bewerbung um den erstmals gestifteten Jugendpreis bis zum 31. Oktober 2015 verlängert wird. Die GFL will mit der Preisvergabe herausragende Leistungen, die Jugendliche und junge Erwachsene aus Lünen im Alter von 14 bis 19 Jahren auszeichnen, die sie auf dem sozialen, kulturellen oder sportlichen Gebiet erbracht haben und die für die Bürgergesellschaft als vorbildlich gelten. Die Höhe des Preises beträgt 500...

  • Lünen
  • 16.09.15
Kultur
Das Foto zeigt ( v. l.): Victoria Langen, Regine Angenendt, Ministerin Ute Schäfer, Michael Blaszczyk und Iris Jurjahn.

Ministerin Ute Schäfer zeichnet "Schneewittchen" aus

Xanten. NRW-Kulturministerin Ute Schäfer hat neun herausragende Projekte der kulturellen Bildung von Kindern und Jugendlichen mit dem Preis „Auf dem Weg zum Kinder- und Jugendkulturland NRW“ ausgezeichnet. Mit dabei ist auch das Projekt „Working gallery - Schneewittchen einmal anders“ in der Galerie von Michael Blasczyk im Xantener DreiGiebelHaus und der Marienschule Xanten. „Der Preis soll die Zusammenarbeit von Künstlerinnen und Künstlern mit Kindern und Jugendlichen in den Jugend-,...

  • Xanten
  • 07.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.