Jugendzentren

Beiträge zum Thema Jugendzentren

Kultur
So sieht die Website nach dem Relaunch aus. Erreichbar unter www.kijub-bergkamen.de .
2 Bilder

Kinder- und Jugendbüro Bergkamen feiert seinen 25. Geburtstag mit neuer Website
"Schön, dass du da bist!"

Seinen Kinderschuhen ist das Kinder- und Jugendbüro Bergkamen (kurz: kijub) längst entwachsen. Am 25. Juni feierte die städtische Einrichtung ihren 25. Geburtstag - wegen Corona ohne Party, aber dafür mit neu designter Website: www.kijub-bergkamen.de. "Das Thema Partizipation spielt seit mindestens 25 Jahren eine Rolle", weiß Dezernentin Christine Busch. "Heranwachsende interessieren sich für Stadtentwicklung und Demokratie. Sie wollen gehört werden und ihre Bedürfnisse einbringen." Bei allem,...

  • Bergkamen
  • 28.06.21
Vereine + Ehrenamt
Jugendzentren, Jugendheime, Schulen, gemeinnützige Vereine oder öffentliche Träger aus dem Ruhrgebiet können sich bei skate-aid bewerben, wenn sie der Meinung sind, dass  der „Skateland-Container“ in ihre Stadt kommen soll.
3 Bilder

Wer den „Skateland-Container“ in der eigenen Stadt sehen möchte, kann sich noch bis Freitag, 28. Mai, bewerben
Skate-aid startet mit neuem Projekt im Ruhrgebiet

Im Rahmen der Ruhr Games 2021 hat skate-aid gemeinsam mit dem Kliemannsland zwei Container ausgebaut. Die upgecycelten Container sollten vier Tage lang das Zentrum des “Skateland”-Areals auf den "Ruhr Games" bilden und unter anderem mit Skateboards, Helmen und Safety Gear ausgestattet sein. Alle Besucher sollten hier die Möglichkeit erhalten mit Hilfestellung von erfahrenen Skateboard-Coaches das erste Mal aufs Brett zu steigen. Nach der offiziellen Absage der Zuschauer-Teilnahme musste auch...

  • Gelsenkirchen
  • 17.05.21
LK-Gemeinschaft
Auch die Räume des Treff Bösperde lassen sich für die Familien-Auszeit buchen.

Auszeit für Familien
Angebot der Jugendfreizeiteinrichtungen besteht weiter

MENDEN. Der ein oder andere wird vielleicht noch einen Kickertisch im Keller haben. Spätestens bei Angeboten wie einer Kegelbahn oder einen großen Turnraum, der Platz zum Tanzen oder Toben bietet, hört es in den privaten Wohnungen dann aber doch auf. Das alles und noch vieles mehr an Spiel- und Freizeitmöglichkeiten bieten die städtischen Kinder- und Jugendtreffs und die Jugendbildungsstätte „Die Kluse“. Da diese Einrichtungen nach wie vor ihr „normales“ Angebot nicht bieten können, haben sich...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.05.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Velberts Rathaus darf bis zum 31. Januar nur in dringenden Angelegenheiten und nach Terminvereinbarung betreten werden. Der Zutritt ist weiterhin nur möglich über den Haupteingang und den barrierefreien Eingang an der Thomasstraße.
3 Bilder

Maßnahmen in Velbert zum Schutz vor Ansteckungen mit dem Coronavirus
Städtische Einrichtungen bleiben geschlossen

In Velbert bleiben zum Schutz vor Ansteckungen mit dem Coronavirus und wegen der weiter hohen Infektionszahlen folgende Einrichtungen weiterhin geschlossen, und zwar bis einschließlich 31. Januar. Dabei gilt Folgendes: Das Rathaus kann weiterhin nur bei zwingend erforderlichen Angelegenheiten und nach vorheriger Terminvereinbarung mit der zuständigen Abteilung beziehungsweise Sachbearbeitung betreten werden. Bürger, die bereits einen Termin vereinbart haben, werden gebeten, zu prüfen, ob der...

  • Velbert
  • 08.01.21
Ratgeber
Das KARO in der Weseler Innenstadt.

Genaue Öffnungszeiten und Bedingungen der Nutzung auf den jeweiligen Internetseiten der Jugendzentren
Jugendzentren in Wesel planen Wiedereröffnung

Unter Beachtung der Hygienevorschriften und der Regelungen des Infektionsschutzes dürfen die Angebote und Einrichtungen der OffenenKinder- und Jugendarbeit in Wesel wieder starten. Aktuell arbeiten die elf Weseler Jugendtreffs im Weseler Stadtgebiet an Konzepten zur Öffnung der Einrichtungen. So müssen beispielsweise Zutritte nach Quadratmeterzahlen begrenzt, Hygienemaßnahmen umgesetzt und individuelle Konzepte zum Infektionsschutz erstellt werden. Seit der Schließung der Jugendzentren sind die...

  • Wesel
  • 14.05.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Mülheim schließt ab Montag Schulen, Kultureinrichtungen, Bäder und Sporteinrichtungen
Das öffentliche Leben steht still

Am Freitagnachmittag verkündete NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, dass landesweit in den Schulen der Unterricht ab Montag nicht mehr stattfindet. Am Montag und Dienstag sind Schulen allerdings noch geöffnet, um die notfallmäßige Betreuung von Schülern zu gewährleisten, deren Eltern sich noch organisieren. Die Lehrer sollen an diesen beiden Tagen noch anwesend sein. 2,5 Millionen Schüler sind in NRW betroffen. Ab Mittwoch werden dann die Schulferien vorgezogen. Bis zum 19. April bleiben die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.03.20
  • 1
Kultur
Die Schülerinnen genossen ein Eis im berühmten Einkaufszentrum GUM.
2 Bilder

Von der russischen Gastfreundschaft begeistert
Jugendliche aus Borbeck zum Schüleraustausch in Perm

Von Essen, über Moskau nach Perm: Acht Neuntklässlerinnen des Städtischen Mädchengymnasiums Essen-Borbeck sind nach einem Zwischenstopp in Moskau herzlich von ihren Gastfamilien am Permer Bahnhof empfangen worden. Zehn Tage lang erlebten die Jugendlichen während ihres Russland-Austausches viel Neues, Interessantes, Aufregendes und Wissenswertes über Land und Leute.  Im Mittelpunkt der Schülerbegegnung stand die gemeinsame Arbeit am Projekt „Und was machst du so? – Jugendzentren unter der...

  • Essen-Borbeck
  • 21.09.19
Kultur
Die Mitarbeiter des Teams Jugendarbeit sind wieder gut gerüstet. Das Angebot des Casterix-Ferienprogrammes ist auch im 31. Jahr sehr vielfältig.

Sommer-Ferienprogramm enthält mehr als 80 Angebote
Jede Menge Freizeitspaß mit Casterix

"Casterix macht eine Menge Arbeit. Aber auch mega viel Spaß! Nicht nur den Kindern!", fasst Doris Spangenberg vom Team Jugendarbeit zusammen. Und drückt aus, was ihre Mitstreiter und die Casterix-Macher aus den Jugendzentren stets aufs Neue motiviert. "Der Erfolg zählt und lässt manche Anstrengung vergessen." Und weil im vergangenen Sommer in der Ferienspaß-Woche, die unter keinem besonderen Thema oder Projekt-Titel stattfand, täglich bis zu 250 Mädchen und Jungen ins ehemalige Parkbad Süd...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.06.19
LK-Gemeinschaft
Streetworker Thomas Böhm, Arne Schüttler vom Bildungsnetzwerk Innenstadt, Gabriele Bartelmai vom Jugendamt und Sozialdezernent Marc Buchholz eröffneten das wilde Wohnzimmer.

Jugendarbeit aktuell
Wildes Wohnzimmer öffnet - Lobby für die Jugend formiert sich in der Innenstadt

Ein neues, attraktives Angebot für Jugendliche in der Innenstadt stellte Marc Buchholz, Dezernent für für Bildung, Soziales, Jugend, Gesundheit, Sport und Kultur am Montag der Öffentlichkeit vor. "Wildes Wohnzimmer!" heißt das Programm, das am Freitag, 17. Mai, um 16 Uhr startet. Von Andrea Rosenthal Thomas Böhm, der seit einigen Monaten als Streetworker in der Innenstadt unterwegs ist, hat gemeinsam mit Arne Schüttler vom Bildungsnetzwerk Innenstadt die Arbeitsgemeinschaft Sport und kulturelle...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.05.19
Kultur
„Inside-Outside“ ist ein Projekt im Künstlerhaus.

Der Dortmunder Kulturrucksack ist gepackt
100.000 Euro für Projekte

Die Tür zu Kunst und Kultur sollte allen Kindern und Jugendlichen so weit wie möglich offen stehen. Dazu verhilft seit 2012 das Landesprogramm Kulturrucksack. Auch 2019 stehen Dortmund rund 111.800 Euro zur Verfügung, die großteils in 25 von einer Jury ausgewählte Angebote für 10- bis 14-Jährige fließen. Sie können sich in Tanz, Theater, Musik, Film, Fotografie oder in spartenübergreifenden Projektangeboten kreativ ausprobieren, Neues entdecken und eigene Ideen umsetzen. Häufig stehen am Ende...

  • Dortmund-City
  • 14.03.19
Überregionales

Jungs in Moers: Aktion im Jahr 2015 - Start mit einem Ausflug in die Soccerhalle

Jungs im Moers: Das Netzwerk der Jugendeinrichtungen in Moers lädt im Jahr 2015 zu besonderen Aktionen ein. Zum Auftakt geht es am Donnerstag 30.4.2015 von 16.00-19.00 Uhr in die Soccerhalle nach Neukirchen-Vluyn. Auf dem grünen Kunstrasen gilt zwei Stunden lang das Motto:“ Das Runde muss in das Eckige“, „Fünf Freunde müsst ihr sein“ und „Ein Spiel dauert 12 Minuten“. Zum Ende der Sommerferien ist das ein Tagesausflug ans Meer geplant und im Herbst geht es zum Kartfahren nach Weeze. Etwas...

  • Moers
  • 25.04.15
Kultur
Die Mitarbeiter der städtischen Kinder- und Jugendzentren laden zum 15. Castrop-Rauxeler KinderFilmFestival ein. Foto: Vera Demuth

Zum Auftakt gibt es eine Filmpremiere

„Mit einer echten Premiere, einem brandneuen Film“, so Ulli Müller vom BoGi‘s Café, startet das 15. Castrop-Rauxeler KinderFilmFestival am Sonntag (17. November). Zum Auftakt wird um 11 Uhr der Film „V8 – Du willst der Beste sein“ in der Kurbel an der Oberen Münsterstraße gezeigt. Auch das ist eine Premiere. Denn die weiteren Filme des Festivals werden bis Samstag (23. November) wie in den Vorjahren in den städtischen Kinder- und Jugendzentren gezeigt. Vor allem an interessierte Filmfans im...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.11.13
Sport
4 Bilder

170 Tore, Pokale und Fair Play

Der zweite „Fair Play Cup“ im Henrichenburger Sporttreff am Samstag (24. November) hatte es in sich: Sage und schreibe 170 Mal netzten junge Kicker beim Fußballturnier von Team Jugendarbeit und Stadtanzeiger ein. Und dabei wurde das Turnier-Motto auch in die Tat umgesetzt: Auf und neben den Plätzen ging Fair Play vor. Der Sporttreff von Peter Hof zum Berge (er hatte die Courts kostenlos zur Verfügung gestellt) war gut besucht. Die Zuschauer kamen auf ihre Kosten, sahen spektakuläre Spiele und...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.11.12
Kultur
Freuen sich auf das 13. KinderFilmFestival (von links): Armin Polfuß (Trafo), Marcel Callo-Praktikantin Janina Lilienthal, Claudia Wieser (Marcel-Callo-Haus), Ralf Ehrnstrasser (Marcel-Callo-Haus) und Kosta Daniilidis (BoGi‘s).

Film ab für alle Castroper Kinder

Ab dem kommenden Montag stehen die Kinderfilme in Castrop-Rauxel wieder im Mittelpunkt. Denn vom 14. bis zum 26. November findet das diesjährige KinderFilmFestival statt. 500 Anmeldungen liegen dem Marcel-Callo-Haus dafür bereits vor. „Im letzten Jahr hatten wir rund 2.000 Besucher. Wir hoffen, die Zahl auch in diesem Jahr wieder zu erreichen“, so Armin Polfuß, Mitorganisator vom Jugendzentrum Trafo. In sechs verschiedenen Einrichtungen, die über die Stadt hinaus verteilt sind, werden knapp...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.