Jusos Lünen

Beiträge zum Thema Jusos Lünen

Politik
Martin Schulz kommt am 13. April nach Lünen!

„Sach mal, Martin...“
Der Europäer Martin Schulz kommt nach Lünen!

Diskussionen um Uploadfilter und Datenschutz; eine Asylpolitik, die einige Staaten ignorieren und die andere Staaten alleine lässt; Staaten, die gegen die europäische Familie hetzen und Staaten, die sie verlassen; wachsender Egoismus und Nationalismus und überall erstarkende Rechtsextreme — nie war Europa gefährdeter als heute. Doch internationale Steuerflucht kann nur europäisch wirksam bekämpft werden. Die Umwelt kann nur europäisch wirksam geschützt werden, indem wir gemeinsam die...

  • Lünen
  • 09.04.19
Politik
Bild vom LokalpoliTISCH im November 2018 mit dem Bundestagsabgeordneten Michael Thews.
Am Mittwoch haben die Jusos Lünen Michael Ristovitch zu Gast und sprechen über das Thema "Wohnen".

"LokalpoliTISCH" zum Thema Wohnen
Michael Ristovitch zu Gast bei Jusos Lünen

Studieren in Dortmund, Wohnen in Lünen-Brambauer — aus Sicht der Jusos Lünen ist das eine Win-Win-Situation: Die Studierenden gewinnen günstigen Wohnraum und über den Verkehrshof Brambauer eine exzellente ÖPNV-Verbindung nach Dortmund, die Stadt Lünen gewinnt neue junge Einwohnerinnen und Einwohner. Diese Idee hatte auch Michael Ristovitch, Vorsitzender der Brami-Gemeinschaft, und startete 2017 seine Initiative „UniBude“, um Dortmunder Studierenden Wohnraum in Brambauer zu vermitteln. Am...

  • Lünen
  • 10.02.19
Politik
Die Hamm-Osterfelder-Bahnlinie führt in Ost-West-Richtung quer durch die gesamte Stadt Lünen.
4 Bilder

Hamm-Osterfelder-Bahn soll für den Personenverkehr freigegeben werden - Jusos Lünen für Verbesserungen im Bahnverkehr

Lünen. Die Hamm-Osterfelder-Bahnlinie, welche die Stadt Lünen in Ost-West-Richtung durchläuft, soll nach dem Willen des Juso-Stadtverbandes für den Personenverkehr freigegeben werden. Die aktuell nur vom Güterverkehr genutzte Strecke verbindet die Lippestadt mit ihren Nachbarstädten Bergkamen und Waltrop. Für eine wesentliche Attraktivitätssteigerung des Bahnangebots spielt sie für die Jusos eine entscheidende Rolle. Während Lünen nach Dortmund durch zwei Bahnlinien gut verbunden ist (via ...

  • Lünen
  • 09.02.19
  •  1
Politik
Die Jusos Lünen - hier auf ihrer letzten Klausurtagung - begrüßen die neuen Halte-Stellen.

Offene Kinder- und Jugendarbeit in Lünen-Süd und Nordlünen
Jusos freuen sich über Halte-Stellen auf Jäger- und Münsterstraße

Seit der Schließung der Jugendzentren vor über zehn Jahren kämpfen die Jusos Lünen für dezentrale Einrichtungen für Kinder und Jugendliche in allen Stadtteilen. Aus diesem Grund freuen sie sich, dass ihre jahrelange Arbeit immer mehr Früchte trägt: In dieser Woche wurde eine neue „Halte-Stelle“ auf der Jägerstraße in Lünen-Süd eröffnet, bald folgt eine weitere solche Kinder- und Jugendeinrichtung auf der Münsterstraße in Nordlünen. „Wir begrüßen, dass zwei weitere Stadtteile endlich versorgt...

  • Lünen
  • 22.01.19
Politik

Jusos laden zum LokalpoliTISCH am 12.12.
Bildungsurlaub und die gesetzlichen Anforderungen

Im Rahmen ihres nächsten LokalpoliTISCHs am 12. Dezember um 19 Uhr in der Stadttorstraße 5 beschäftigen sich die Jusos Lünen mit dem Thema Bildungsurlaub. Der Bildungsbeauftragte Robin Wojtak bereitet einen kurzen Vortrag zu dem Thema - Bildungsurlaub und die gesetzlichen Anforderungen in NRW - vor. Wer hat Anspruch auf Bildungsurlaub und welche Bedingungen müssen erfüllt sein? Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in NRW können ihr Recht auf Weiterbildung in einem Bildungsurlaub von fünf Tagen...

  • Lünen
  • 07.12.18
Politik
Diskussion mit Bundestagsabgeordnetem Michael Thews.
2 Bilder

Jusos und Bürger/innen diskutieren
LokalpoliTISCH mit Bundestagsabgeordnetem Michael Thews

Jungsozialist/innen, Sozialdemokrat/innen und Bürger/innen diskutierten am Mittwoch mit dem Lüner Bundestagsabgeordneten Michael Thews. Eingeladen hatten die Jusos zu ihrem LokalpoliTISCH, Aufhänger war die aktuelle bundespolitische Lage, gekennzeichnet durch Personalchaos in der Union, Rechtspopulist/innen in allen Landesparlamenten, dem Höhenflug der Grünen und einer SPD, die aktuell nicht genug überzeugen kann. „Wir möchten nicht jammern oder meckern“, stellte die Vorsitzende der Jusos...

  • Lünen
  • 26.11.18
Politik
Die Jusos Lünen mit MdB Michael Thews.

LokalpoliTISCH
Jusos Lünen laden zu Diskussion mit Bundestagsabgeordnetem Michael Thews

Die CDU verliert ihre Bundesvorsitzende, die SPD schneidet einstellig ab, die Grünen erleben einen Höhenflug und eine rechtspopulistische Partei zieht in alle Landesparlamente ein — zurzeit geht es in der deutschen Bundespolitik hoch her. Dies nehmen die Lüner Jusos zum Anlass, die bundespolitische Lage im Rahmen ihres Juso-LokalpoliTISCH mit dem Lüner Bundestagsabgeordneten Michael Thews zu diskutieren, am 14. November um 20 Uhr in den Räumen der SPD Lünen, Stadttorstraße 5. Auch Michaela...

  • Lünen
  • 10.11.18
Politik

Jusos Lünen fordern Parkplätze für Rundsporthalle

Am vergangenen Wochenende besuchten die Lüner Jusos die Feier zum 70. Jubiläum der Rundsporthalle und 50. Geburtstag des Lüner SV Handball. Dort sprachen die Verantwortlichen des Handballvereins die Jusos auf ein drängendes Problem an: Die Rundsporthalle hat keine Parkplätze zur Verfügung. Das ist ärgerlich für die Sportlerinnen und Sportler – aber besonders ärgerlich für die ehrenamtlichen Trainerinnen und Trainer und andere ehrenamtlich tätige Vereinsmitglieder. Sie müssen die teuren...

  • Lünen
  • 12.09.18
Politik
Die Jusos Lünen untersuchten die Innenstadt auf Barrierefreiheit.

Jusos Lünen fordern Barrierefreiheit bei zukünftigen (Straßen-)Bauprojekten

Im Mai untersuchten die Lüner Jusos die Innenstadt auf Barrierefreiheit und entdeckten einige Orte, die für geh- und sehbehinderte Menschen schwierig zu benutzen sind: Beispielsweise fehlt in der gesamten Fußgängerzone ein Blindenleitsystem, durch das sich Sehbehinderte mit einem Blindenstock selbstständig durch die Stadt bewegen können, und die Steigung an der Lippebrücke ist mit 10% zu steil, um sie mit einem Rollator oder einem Rollstuhl bequem passieren zu können. Auch in städtischen...

  • Lünen
  • 09.09.18
Politik
Die Jusos Lünen um Vorsitzende Nina Kotissek (l.) unterstützen Horst Müller-Baß (4.v.l.) als Ersten Beigeordneten. Das Bild entstand letztes Wochenende auf dem Multi-Kulti-Stadtfest.

Jusos Lünen unterstützen Horst Müller-Baß als 1. Beigeordneten

Kritisch nehmen die Lüner Jungsozialist/innen die Pläne des Bürgermeisters zur Kenntnis, Horst Müller-Baß als Ersten Beigeordneten der Stadt Lünen abzuberufen und Uwe Quitter an seine Stelle zu setzen. „Wir lehnen diese Umorganisation ab und fordern die SPD-Fraktion sowie den Rat der Stadt Lünen auf, der Verwaltungsvorlage nicht zuzustimmen“, stellt Juso-Vorsitzende Nina Kotissek klar. Horst Müller-Baß hat in 9 Jahren als Beigeordneter und in 4 Jahren als Vertreter des Bürgermeisters einen...

  • Lünen
  • 08.07.18
Politik
Die Jusos Lünen überprüfen die Innenstadt auf Barrierefreiheit, hier: den Wallgang.

Jusos untersuchen Lüner Innenstadt auf Barrierefreiheit

Mit Zollstock und Wasserwaage bewaffnet waren die Jusos Lünen am Samstag in der Innenstadt unterwegs. Ihre Mission: Sie untersuchten die Lüner Innenstadt auf Barrierefreiheit. Als Experte begleitete sie der 35-jährige Dennis Jantoss, der bereits im Rahmen seines Rehabilitationswissenschafts-Studiums an der TU Dortmund öffentliche Einrichtungen auf Barrierefreiheit testete. „Eltern mit Kinderwagen, ältere Menschen mit Rollatoren, Menschen mit Behinderungen — für viele Menschen ist eine...

  • Lünen
  • 15.06.18
Politik
Die Jusos Lünen diskutieren mit Andreas Feld von der VKU (hinten, 3.v.l.) über den kostenfreien ÖPNV.

Fazit: Kostenfreier ÖPNV ist möglich

Im Februar forderten die Lüner Jungsozialistinnen und Jungsozialisten die Stadt auf, ihren öffentlichen Personennahverkehr kostenfrei zu gestalten. Die Idee entstand, nachdem die Bundesregierung mehrere deutsche Städte ebenfalls dazu aufgefordert hatte, um die erhöhten Schadstoffwerte in den Innenstädten zu reduzieren. Nun diskutierten die Jusos dieses wichtige Thema im Rahmen ihrer öffentlichen Diskussionsveranstaltung „Juso-LokalpoliTISCH“ mit vielen Gästen und kompetenten Expertinnen und...

  • Lünen
  • 04.05.18
  •  2
Politik
Die Jusos Lünen, Werne und Selm luden ihre Neumitglieder ein.

Jusos begrüßen 25 Neumitglieder

25 junge Menschen konnten die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in Lünen, Werne und Selm seit Anfang 2017 als neue Mitglieder gewinnen. Um sie willkommen zu heißen und kennenzulernen, luden die drei Juso-Stadtverbände sie am Samstagnachmittag zum Neumitgliedertreffen und anschließenden Grillen ein. Zu Gast waren der gemeinsame SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Thews, Anna Spaenhoff aus dem Vorstand der NRW-Jusos und die Vorsitzenden der SPD-Ratsfraktionen Michael Haustein aus Lünen,...

  • Lünen
  • 22.04.18
Politik
Die Jusos Lünen sprechen sich für kostenfreien öffentlichen Personennahverkehr aus.

Jusos Lünen fordern kostenfreien öffentlichen Personennahverkehr

Aktuell fordert die Bundesregierung fünf deutsche Städte auf, ihren öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) kostenfrei anzubieten, um die erhöhten Schadstoffwerte in deutschen Innenstädten zu reduzieren. Falls dieses Pilotprojekt erfolgreich ist und es viele Menschen zum Umdenken und Umsteigen vom Privat-PKW in Busse oder Züge bewegt, könnte der ÖPNV bald in ganz Deutschland kostenfrei angeboten werden. Die Lüner Jungsozialistinnen und Jungsozialisten fordern nun auch in Lünen eine...

  • Lünen
  • 27.02.18
  •  1
Politik
Die Jusos Lünen diskutieren den Koalitionsvertrag im Brauhaus Drei Linden.

Jusos Lünen sprechen sich gegen große Koalition aus

Nach einer langen und konstruktiven Diskussion sprechen sich die Lüner Jungsozialistinnen und Jungsozialisten gegen eine neue schwarz-rote Bundesregierung aus. Am vergangenen Freitag haben sie die Frage, ob die SPD dem Koalitionsvertrag zustimmen sollte, in einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung im Brauhaus Drei Linden diskutiert. Die Gründe sind vielfältig, am wichtigsten sind den Jusos jedoch die konkreten Inhalte des Koalitionsvertrags. „Im Wahlkampf sind wir für mehr Gerechtigkeit auf...

  • Lünen
  • 25.02.18
Politik
Die Lüner Jusos, hier bei ihrer Klausurtagung, diskutieren am Freitag die Frage "GroKo oder NoGroKo?" mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern im Brauhaus.

GroKo oder NoGroKo? Jusos Lünen laden zu Diskussion ein

Soll die SPD dem Koalitionsvertrag zustimmen oder nicht? Dieser Frage widmen sich die Lüner Jusos bei ihrem „Auf ein Bier mit dir“ am 16. Februar ab 20 Uhr im „Brauhaus Drei Linden“.„Wir haben in den letzten Wochen schon intensiv diskutiert und die Mehrheit der Jusos ist bislang gegen eine Neuauflage der Großen Koalition, weil sie aus unserer Sicht zu wenige sozialdemokratische Inhalte umsetzen wird — Bürgerversicherung, sachgrundlose Befristung und Familiennachzug sind drei Beispiele“,...

  • Lünen
  • 13.02.18
  •  1
  •  1
Politik
Norbert Janßen — Neuer Vorsitzender SPD Stadtverband Lünen —

Glückwunsch an den neuen Stadtverbandsvorsitzenden der Lüner SPD von der Bürgerinitiative Lünen ohne Forensik

. . Am 20.01.2018 setzte sich im Zweikampf mit Daniel Wolski (bisher Stellv. Vorsitzender) der Mitwettbewerber Norbert Janßen (bisher Kassierer) mit relativ komfortabler Mehrheit von 52 zu 42 Stimmen durch. Der dritte Bewerber aus Lünen-Süd endete mit 3 Stimmen der 98 Deligierten deutlich abgeschlagen. Die Bürgerinitiative Lünen ohne Forensik gratuliert dem neuen Stadtverbandsvorsitzenden der SPD. Norbert Janssen, der Jura studiert hat, ist beruflich bei den Stadtwerken Lünen...

  • Lünen
  • 20.01.18
  •  1
Politik
Die Jusos Lünen unterstützen ihren ehemaligen Vorsitzenden Daniel Wolski (2.v.r.) als SPD-Vorsitzenden.

Jusos Lünen unterstützen Daniel Wolski als SPD-Vorsitzenden

Lünen. Nachdem SPD-Chef Michael Thews angekündigt hatte, auf dem kommenden Parteitag nicht mehr als Vorsitzender zu kandidieren, diskutierten die Lüner Jusos die Frage der Nachfolge und sprachen sich dafür aus, Daniel Wolski als neuen SPD-Vorsitzenden zu unterstützen. Drei Bewerber um das Amt stellten sich in den letzten Wochen bei fünf Vorstellungsrunden den SPD-Ortsvereinen vor. Wolski überzeugt die Lüner Jungsozialistinnen und Jungsozialisten. „Daniel Wolski war 12 Jahre lang unser...

  • Lünen
  • 19.01.18
Politik
Die Jusos Lünen bei ihrem letzten Glühweinstand im Jahr 2016.

„Politik mit Schuss“ bei den Jusos Lünen

Ein kleines Jubiläum — bereits im 5. Jahr in Folge laden die Lüner Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der Adventszeit zum Glühwein- und Punschtrinken ein. Am Samstag, 16.12. ab 15 Uhr schenken sie vor der Lüner SPD (Stadttorstraße 5) Glühwein und alkoholfreien Punsch aus. „Wir möchten in gemütlicher, vorweihnachtlicher Atmosphäre mit den Lünerinnen und Lünern anstoßen und ins Gespräch kommen“, kündigt die Juso-Vorsitzende Nina Kotissek an. Über aktuelle bundespolitische Themen — z.B....

  • Lünen
  • 14.12.17
Politik

Jusos Lünen fordern Ablehnung der GroKo

Offener Brief an die Delegierten der SPD Kreis Unna für den SPD-Bundesparteitag Liebe Genossinnen und Genossen, wir fordern euch auf, euch auf dem SPD-Bundesparteitag gegen eine Große Koalition mit der CDU/CSU und gegen die Aufnahme von Gesprächen über eine mögliche Regierungsbildung mit der CDU/CSU einzusetzen. Wir fordern euch auf, den Antrag des Parteivorstands „Unser Weg. Für ein modernes und gerechtes Deutschland.“ abzulehnen. Weitere vier Jahre Große Koalition bedeuten...

  • Lünen
  • 05.12.17
  •  1
  •  2
Politik
Die Jusos Lünen um Vorsitzende Nina Kotissek (3.v.l.) fordern die Leoschule auf, auch nicht-katholische Kinder, Go-In- und GL-Kinder anzunehmen.

Jusos befürworten zwei neue Grundschulen und stellen Forderungen

Lünen. Bald wird der Ausschuss für Bildung und Sport entscheiden, ob die beiden Grundschulen in der Innenstadt, Leoschule und Osterfeldschule, neugebaut werden. Die Lüner Jusos befürworten den Neubau und die Modernisierung beider Schulen, stellen jedoch auch Forderungen auf, damit alle Grundschülerinnen und Grundschüler in dem Einzugsgebiet um beide Schulen von den Neubauten profitieren können. „Zwei neue Grundschulen sind wichtige Investitionen in die Bildung und die Zukunft unserer Kinder“,...

  • Lünen
  • 13.11.17
Politik
Die Jusos Lünen (hier bei ihrer Vollversammlung) starten am Samstag zwei Aktionen mit SPD-Bundestagskandidat Michael Thews, um junge Menschen zum Wählen zu bewegen.

Michael Thews stellt sich jungen Wählerinnen und Wählern

Lünen. Am Samstag, 16.09. nimmt sich Michael Thews viel Zeit für die jungen Menschen in seinem Wahlkreis. Der SPD-Bundestagskandidat möchte mit jungen Wählerinnen und Wählern ins Gespräch kommen und erfahren, was sie bewegt und interessiert. „Die Entscheidungen, die die Politikerinnen und Politiker heute treffen, betreffen die junge Generation in der Zukunft am stärksten. Ich habe immer ein offenes Ohr für sie“, betont Michael Thews. Die Lüner Jungsozialistinnen und Jungsozialisten...

  • Lünen
  • 13.09.17
  •  2
Politik
Über 20 JungsozialistInnen wählten am Samstag Nina Kotissek (vorne, 2.v.l.) zur neuen Vorsitzenden und verabschiedeten zwei Anträge.

Jusos fordern eigenen Bürgermeisterkandidaten und 10 Rats- und Kreistagsmitglieder unter 40

Die Jusos möchten bald in Lünen und im Kreis Unna ein Wörtchen mehr mitreden - das wurde auf ihrer Vollversammlung deutlich. Dort beschlossen sie einstimmig zwei Anträge, mit denen sie sich frühzeitig auf die Kommunalwahlen 2020 vorbereiten. Die jungen Politikerinnen und Politiker fordern, dass die SPD eine/n eigene/n Bürgermeisterkandidat/in gegen den amtierenden Bürgermeister aufstellt. Daniel Wolski, der jüngste Ratsherr der SPD-Fraktion, brachte den Antrag ein und begründete: „Wir haben...

  • Lünen
  • 22.07.17
Politik
Daniel Wolski gibt den Staffelstab an die neue Juso-Vorsitzende Nina Kotissek weiter. Die Jusos ernannten Wolski zu ihrem Ehrenvorsitzenden.

Lüner JungsozialistInnen danken Ehrenvorsitzendem Daniel Wolski

Auf ihrer Vollversammlung am Samstag wählten die Lüner Jusos nicht nur einen neuen Vorstand, sondern auch ihren ersten Ehrenvorsitzenden, den stellvertretenden Lüner SPD-Vorsitzenden und Ratsherrn Daniel Wolski. Er führte die SPD-Jugendorganisation 12 Jahre lang von 2005 bis 2017 und damit länger als jede/r andere/r Juso-Vorsitzende. In seiner Amtszeit konnte Daniel Wolski viele Ziele der JungsozialistInnen erreichen, so setzte der Lüner Stadtrat im Jahr 2011 beispielsweise nach jahrelangem...

  • Lünen
  • 18.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.