Jusos Wesel

Beiträge zum Thema Jusos Wesel

Politik
Die Weseler Jusos mit der Erzieherin Jasmina Dietz und dem SPD- Bundestagskandidaten Rainer Keller

Jugendarbeit: Jusos schlagen „Streetworker“ für Wesel vor

Die SPD-Jugend schlägt vor, dass in der Stadt Wesel eine neue Stelle für einen Streetworker geschaffen wird. Streetworker sollen Jugendliche und junge Menschen, die mit Problemen zu kämpfen haben, im öffentlichen Raum aufsuchen, betreuen und beraten. So soll effektive Präventionsarbeit in Wesel geleistet werden. Die Weseler SPD-Jugend schlägt in einem Antrag vor, dass eine neue Stelle für einen Streetworker errichtet wird. In vielen deutschen Städten gehöre der Einsatz eines Streetworkers...

  • Wesel
  • 09.06.21
  • 5
Politik
Maksim Bondarenko, Vorsitzender der Jusos Wesel

Maskenskandal im Gesundheitsministerium: Jusos kritisieren Sabine Weiss

Im Frühjahr hatte das Bundesgesundheitsministerium für ca. eine Milliarde Euro unbrauchbare Masken gekauft. Diese Masken wollte Bundesgesundheitsminister Spahn an Hartz-IV-Empfänger, Obdachlose und Behinderte verteilen. Die Weseler SPD-Jugend spricht von einer „menschenverachtenden Idee“ und kritisiert auch Sabine Weiss – parlamentarische Staatssekretärin im Gesundheitsministerium. Das Gesundheitsministerium hatte mehrere Hundert Millionen Masken, die nicht den nötigen Standards entsprechen und...

  • Wesel
  • 06.06.21
  • 1
  • 1
Politik
2 Bilder

SPD Wesel
Sperrvermerk für Skatepark aufheben

Sperrvermerk für Skatepark aufheben Wir bitten den Rat der Stadt Wesel, den folgenden Beschluss zu fassen: Der Haushaltsbeschluss des Rates, in dem die Bereitstellung der finanziellen Mittel für die Errichtung einer Skate- bzw. Trendsportanlage an eine Freigabe durch den noch zu gründenden Jugendbeirat gekoppelt und damit mit einem Sperrvermerk versehen wurde, wird aufgehoben. Zudem soll eine projektbezogene Partizipation bei dem Bau eines Skateparks bzw. der Trendsportanlage ermöglicht werden....

  • Wesel
  • 25.05.21
  • 1
Politik

SPD Wesel
Zusätzliche Müllbehälter an dem Seeweg am Auesee

Zusätzliche Müllbehälter an dem Seeweg am Auesee Wir bitten darum, auf dem Seeweg am Auesee (insbesondere an dem Treffpunkt des Ziegelwegs auf dem Seeweg am Auesee/an der Sitzbank – siehe beigefügte Karte) weitere Müllbehälter aufzustellen. Diese Stelle am Auesee liegt relativ nah an der Stadt sowie insbesondere an Burger King und ist daher relativ frequentiert. Der an dieser Stelle stehende Müllbehälter ist für die Müllmenge leider unzureichend, sodass sich viel Müll in der Natur verteilt. Die...

  • Wesel
  • 13.05.21
Politik
7 Bilder

Opfer-Gedenken
Jusos Wesel putzen Stolpersteine

Vor 76 Jahren – am 8. Mai 1945 – wurde Deutschland von der Nazi-Diktatur befreit. Die Weseler SPD-Jugend hat den wichtigen Tag der deutschen Geschichte als Anlass genommen, um an die Opfer des Holocausts zu erinnern. Man wolle außerdem den aufstrebenden Hass in der Gesellschaft „mit ganzer Kraft“ bekämpfen. „Die Stolpersteine lehren uns, die Opfer des Nationalsozialismus niemals zu vergessen“, erklärte der Juso-Vorsitzende Maksim Bondarenko. „Jeder einzelne Stein steht für ein Menschenleben,...

  • Wesel
  • 09.05.21
  • 1
  • 1
Politik
Die Skateanlage in Sonsbeck
3 Bilder

Jusos Wesel: „Der Trendsport am Auesee muss kommen!“

Die SPD-Jugend appelliert an die Parteien im Weseler Rat, die Errichtung einer Trendsportanlage am Auesee nicht unnötig zu verzögern. Zurzeit verhindert ein Sperrvermerk den Beginn der Bauplanungen. Dies könnte sich ab Donnerstag ändern. Seit Jahren setzen sich die Jusos Wesel für eine attraktive Trendportanlage bzw. Skatepark in Wesel ein. „Eine Stadt von Wesels Größe muss so eine Anlage im Angebot haben“, unterstreicht der Juso-Vorsitzende Maksim Bondarenko. Für das zukünftige Bewegungs- und...

  • Wesel
  • 03.05.21
  • 1
Politik
Die Jusos Wesel mit dem SPD-Bundestagskandidaten Rainer Keller
3 Bilder

Müllsammelaktion
Jusos räumen in Wesel auf

Die beliebte Aktion des ASG „Wesel räumt auf“ musste dieses Jahr leider Corona bedingt ausfallen. Das hielt die Jusos Wesel jedoch nicht davon ab selbst anzupacken und die Stadt vom Müll zu befreien. Aufgrund der Pandemielage hat sich der ASG dazu entschieden die beliebte Aktion „Wesel räumt auf“ dieses Jahr ausfallen zu lassen. Diese Entscheidung hindert die Jusos Wesel jedoch nicht daran Hotspots in Wesel vom Müll zu befreien und die Stadt ein bisschen schöner zu machen. „Die Aktion hat uns...

  • Wesel
  • 25.04.21
Politik

SPD Wesel
Müllbeseitigung Rastplatz Büderich

Müllbeseitigung Rastplatz Büderich Im Namen der Jusos Wesel bitte ich den Rat der Stadt Wesel, den folgenden Beschluss zu fassen: Die Verwaltung der Stadt Wesel wird beauftragt, mit Burger King in Büderich Kontakt aufzunehmen, um das Müllproblem auf dem Rastplatz (insb. Am Rad- bzw. Fußweg) sowie auf dem dahinter liegenden Feldweg bis zur Emsstraße zu lösen und den Missstand zu beseitigen. Zusätzlich soll auf dem Rad- bzw. Fußweg des Rastplatzes ein Müllbehälter aufgestellt werden. Begründung...

  • Wesel
  • 10.03.21
Politik
Ein Beispiel für Kunst im öffentlichen Raum, hier am Andreas-Hermes-Platz in Hannover

Jusos Wesel wollen legale Graffitiflächen schaffen

Die Weseler SPD-Jugendorganisation schlägt vor, dass in der Stadt legale Graffitiflächen geschaffen werden. Ziel sei die Verhinderung von Sachbeschädigung und ein vielfältiges Stadtbild. Die Weseler SPD-Jugend fordert in einem Antrag, dass in der Stadt mehrere legale Graffitiflächen geschaffen werden. Der Juso-Vorsitzende Maksim Bondarenko erläutert: „Wir wollen, dass Kunst im öffentlichen Raum geschaffen und von den Bürgerinnen und Bürgern auch erlebt werden kann.“ Freiflächen für Graffiti...

  • Wesel
  • 27.02.21
  • 1
Politik
Rainer Keller, SPD-Bundestagskandidat

Entscheidung der Landesregierung zum zweiten Impfzentrum im Kreis Wesel stößt auf deutliche Kritik

Die ablehnende Haltung der Landesregierung, ein zweites Impfzentrum zeitnah im linksrheinischen Teil des Kreis Wesel zu errichten, stößt beim Bundestagskandidaten der SPD Rainer Keller auf deutliche Kritik. Nahezu alle politischen Lager im Kreis Wesel und alle linksrheinischen Bürgermeister halten ein zweites Impfzentrum aufgrund der Größe und den damit verbundenen Entfernungen des Kreises für erforderlich. „Man kann älteren Menschen, die eventuell noch bewegungseingeschränkt sind oder nicht...

  • Wesel
  • 11.02.21
  • 1
Politik

Jugendparlament: Junge Union, Grüne Jugend und Jusos Wesel bringen Vorschlag ein

Die Jugendorganisationen Junge Union, Grüne Jugend und Jusos Wesel haben in einem gemeinsamen offenen Brief an den Stadtjugendring mehrere Vorschläge zur Gestaltung eines möglichen Jugendparlaments vorgestellt.   Ein Jugendparlament würde zur aktiven Teilnahme und Partizipation von jungen Menschen an politischen Prozessen in Wesel beitragen. Jedoch sei dafür eine richtige Weichenstellung notwendig. Der offene Brief mit den Vorschlägen der drei Jugendorganisationen ist unten veröffentlicht: ...

  • Wesel
  • 20.01.21
  • 13
  • 1
Politik
Das Weseler Rathaus

Bürgerbeteiligung: Weseler Jusos begrüßen Vorschlag des Stadtjugendrings

Die Weseler SPD-Jugend unterstützt den Vorschlag des Stadtjugendrings, öffentliche Fragerunden für Bürgerinnen und Bürger im Rat der Stadt Wesel einzurichten. „Solche öffentlichen Fragerunden schaffen nicht nur mehr Bürgerbeteiligung, sondern sorgen auch für eine größere Transparenz“, sagt Maksim Bondarenko, Vorsitzender der Jusos Wesel. Außerdem könne man über solche Fragerunden auch das Interesse an Kommunalpolitik und damit an der Demokratie stärken. „Die 20 oder 30 Minuten pro Sitzung wären...

  • Wesel
  • 22.10.20
  • 1
Politik
Die Weseler SPD-Jugend
2 Bilder

Jusos Wesel zu Jamaika
"Da ist noch Luft nach oben"

In Wesel hat sich eine Jamaika-Koalition gebildet. Die Vertreter von CDU, Grünen und FDP haben am Freitag ihren Plan für die nächsten fünf Jahre vorgestellt. Die Weseler Jusos vermissen eine Schwerpunktsetzung und klare Inhalte. Die Weseler SPD-Jugend reagiert auf den neuen Koalitionsvertrag zwischen CDU, Grünen und FDP, der am vergangenen Freitag vorgestellt wurde. „Insgesamt kann man die Vorhaben von Jamaika noch nicht als einen Plan bezeichnen“, kritisiert der Juso-Vorsitzende Maksim...

  • Wesel
  • 11.10.20
Politik
Der Spielplatz am Perricher Weg in Büderich
4 Bilder

Jusos beantragen Maßnahmen am Spielplatz in Büderich

In Vor-Ort-Gesprächen mit der Weseler SPD und den Jusos haben Bürgerinnen und Bürger Maßnahmen an einem Spielplatz für Kleinkinder am Perricher Weg/Kesselbruck in Büderich angeregt. Die Jusos forderten in einem Antrag, dass die Sitzbänke mit den Bodenplatten auf eine andere Seite des Spielplatzes verlegt werden, da diese oft mit Vogelkot verdreckt sind. Die Wurzeln der Bäume haben die Bodenplatten zudem so verschoben, dass die Kanten eine Verletzungsgefahr für die Kinder darstellen. Außerdem...

  • Wesel
  • 05.10.20
Politik
Der Juso-Vorsitzende Maksim Bondarenko
2 Bilder

Kommunalwahl
Jusos Wesel stellen Bedingungen für Koalition

Eine Woche vor der Kommunalwahl veröffentlicht die Weseler SPD-Jugend drei Bedingungen für eine zukünftige Koalition. Bei den Themen Skatepark am Auesee, Klimaschutz sowie Schule und Jugend wollen sie keine Kompromisse machen. Die Weseler Jusos haben eine Woche vor der Kommunalwahl konkrete Bedingungen für eine Koalition gestellt. „Wir Jusos stehen schon seit Jahren für die Interessen der Jugend in Wesel ein. Wir werden alles dafür tun, diese weiter erfolgreich zu vertreten“, sagt der...

  • Wesel
  • 07.09.20
  • 1
Politik
Die Weseler Jusos mit Bürgermeisterin Ulrike Westkamp in der Fußgängerzone
3 Bilder

Jusos Wesel: Mit Humor und Kreativität im Wahlkampf

Für viel Aufmerksamkeit hat am Samstag eine Wahlkampf-Aktion der Weseler SPD-Jugend gesorgt. Anstatt Plakate an Laternen und Bäumen aufzuhängen, haben die Plakate der Jusos „Beine bekommen“. Mit einer Portion Humor sind die Jusos in die letzten zwei Wahlkampfwochen gestartet. Sie waren am Samstag in der Weseler Innenstadt als „laufende Litfaßsäulen“ unterwegs und haben viele Bürgerinnen und Bürger auf ihre Ziele aufmerksam gemacht. „Wir haben uns überlegt, wie wir auf eine möglichst witzige Art...

  • Wesel
  • 31.08.20
  • 1
Politik
Die Weseler SPD-Jugend im Heubergpark

Jusos Wesel: „Kommunalwahl zur Wahl der Jugend machen“

Die Weseler SPD-Jugend fordert alle Parteien auf, die Themen junger Menschen im Wahlkampf anzusprechen. Zugleich könnten junge Menschen wegen der Corona-Pandemie als Wahlhelfer mehr Verantwortung übernehmen. Die Weseler SPD-Jugend hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung der Erstwähler und der jungen Menschen bei der Kommunalwahl am 13. September. Der Juso-Vorsitzende Maksim Bondarenko (18) betont: „Die Parteien müssen mehr auf die Jugend zugehen und ihre Inhalte deutlich machen. Wir fordern mehr...

  • Wesel
  • 23.08.20
Politik
Die Weseler SPD-Jugend war vor einigen Tagen bei einer Gießaktion mit Fridays for Future unterwegs, um Bäumen nach der großen Hitze Wasser zu spenden.
2 Bilder

Jusos Wesel: 1000 neue Bäume pro Jahr fürs Klima

Die Weseler SPD-Jugend fordert in einem Antrag, dass in der Stadt jährlich mindestens 1000 neue Bäume gepflanzt werden. Die Jusos wollen so nicht nur den Klimawandel effektiv bekämpfen, sondern auch die Folgen des Klimawandels frühzeitig abfedern. Maksim Bondarenko, Vorsitzender der Jusos Wesel, unterstreicht: „Die Bekämpfung des Klimawandels ist eine Herkulesaufgabe. Wir müssen und wir können auch vor Ort die Klimakrise bekämpfen.“ Dabei seien Bäume für den Klimaschutz essentiell. Die Jusos...

  • Wesel
  • 21.08.20
  • 1
Politik
Der Auesee in Wesel
2 Bilder

Debatte um Eintritt am Auesee: Jusos kritisieren FDP-Vorschlag

Der Bundestagsabgeordnete Bernd Reuther (FDP) hatte angeregt, das Gratisbaden am Auesee aufgrund der Besuchermassen zu beenden und Eintrittsgeld zu kassieren. Die Weseler Jusos weisen die Forderung zurück. Man wolle keine „Stacheldrahtzäune“ am Auesee und hat andere Vorschläge für die Entwicklung des Bereichs. Der Bundestagsabgeordnete Bernd Reuther (FDP) hatte aufgrund der hohen Besucherzahlen am Auesee vergangenes Wochenende angeregt, Eintrittsgeld zu kassieren und die kostenlose Nutzung zu...

  • Wesel
  • 12.08.20
  • 2
Politik
Der Juso-Vorsitzende Maksim Bondarenko auf dem Rastplatz in Büderich. Auf vielen 
Flächen in Wesel könnten bald Blumenwiesen angelegt werden.
2 Bilder

Jusos Wesel: Insektenschutz-Offensive nimmt Fahrt auf

Die Weseler SPD-Jugend hat vergangene Woche eine große Insektenschutz-Offensive gestartet. Viele Grünflächen in der Stadt sollen in insektenfreundliche Blumenwiesen umgewandelt werden. Ein wichtiges Vorhaben aus dem Maßnahmenpaket zeigt bereits erste Erfolge. Die Weseler Jusos stellten vergangene Woche ein großes Maßnahmenpaket gegen den massiven Insektenrückgang vor. „Wir müssen ab sofort auch in Wesel mit aller Kraft gegen das Insektensterben vorgehen", sagte Maksim Bondarenko, Vorsitzender...

  • Wesel
  • 06.08.20
Politik
Abfallbehälter auf der Platanenallee in Büderich.

Büderich: SPD will Hundekot-Problem an Platanenallee bekämpfen

Die Weseler SPD möchte die jahrelange Hundekot-Problematik an der Büdericher Platanenallee endlich lösen. In einem Antrag an den Stadtrat fordern das Ratsmitglied Christoph Gockeln (SPD) und der Juso-Vorsitzende Maksim Bondarenko mehr Abfallbehälter mit Beutelspendern, zum Beispiel an der Bushaltestelle Marktstraße. Das Büdericher Duo schlägt außerdem vor, zu bestimmten Uhrzeiten regelmäßige Kontrollen durch Ordnungsamt oder Stadtwacht durchführen zu lassen und Verstöße mit Bußgeldern zu...

  • Wesel
  • 06.08.20
Politik
Start der Insektenschutz-Offensive auf der Brüner Landstraße (von links): Christopher Tischkewitz (Ratskandidat), Alina Dietz (stellv. Vorsitzende), Lisa Wolter (Mitglied), Maksim Bondarenko (Vorsitzender) und Leon Koop (stellv. Vorsitzender)

Jusos Wesel starten eine große Insektenschutz-Offensive

Die Weseler SPD-Jugend setzt ein Zeichen gegen das dramatische Insektensterben und fordert ein starkes Gegenlenken. Auf vielen Flächen sollen insektenfreundliche Blumenwiesen angelegt werden. Studien zeigen, dass in Deutschland die Insektenmasse um 75% gesunken ist. Die Weseler Jusos fordern mit einem großen Maßnahmenpaket ein energisches Handeln gegen den massiven Insektenrückgang. „Wir müssen ab sofort auch in Wesel mit aller Kraft gegen das Insektensterben vorgehen", sagt Maksim Bondarenko,...

  • Wesel
  • 29.07.20
  • 1
Politik
Das Büdericher Wahrzeichen: Die Platanenallee am Tag.
3 Bilder

Büderich: SPD will Beleuchtung der Platanenallee vervollständigen

Im März wurden 20 neue LED-Leuchten auf einem Bereich der Platanenallee in Büderich installiert. Damit soll das Büdericher Wahrzeichen besonders abends betont werden. Die Weseler SPD möchte die Beleuchtung auf die gesamte Platanenallee erweitern. Im Rahmen des Dorfinnenentwicklungskonzepts (kurz DIEK) haben Bürger den Wunsch geäußert, dass die Platanenallee durch die Beleuchtung hervorgehoben wird. Im März wurden dann 20 neue, energiesparende LED-Pollerleuchten angebracht. Damit wurde ein...

  • Wesel
  • 08.07.20
Politik
Ein Skatepark, wie er auch am Auesee entstehen könnte. Für die SPD-Jugend ist der Skatepark die wichtigste Forderung für die Kommunalwahlen im September.
2 Bilder

Jusos fordern Skatepark am Auesee

Laut der Weseler SPD-Jugend wäre ein Skatepark am Auesee ein „Meilenstein“ jugendgerechter Stadtentwicklung. Auch andere Trendsportarten wie BMX sollen profitieren. Ein genauer Ort für die Anlage soll schon feststehen. Es ist schon lange ein Herzenswunsch der Weseler Jusos: Seit mehreren Jahren fordern die jungen Sozialdemokraten einen attraktiven Skatepark. „Eine Stadt von Wesels Größe muss so eine Anlage im Angebot haben“, erklärte der Juso-Vorsitzende Maksim Bondarenko. Für das zukünftige...

  • Wesel
  • 29.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.