Justizzentrum

Beiträge zum Thema Justizzentrum

Politik
4 Bilder

Sechster Bauabschnitt
Springorum-Radweg sollte bis in die Bochumer City verlängert werden

Der vierte Bauabschnitt des Springorum-Radwegs wurde diese Woche feierlich eingeweiht (WAZ vom 07.06.19).. Jetzt können die Radler über ein zehn Kilometer langes Asphaltband von Altenbochum bis zum Kreisverkehr der Dr.C.-Otto-Straße in Dahlhausen radeln. Aber im Norden fehlt noch eine Anbindung an die Innenstadt sowie zum Justizzentrum und Nordbahnhof. Dazu haben die STADTGESTALTER einen neuen Vorschlag entwickelt. Fünfter Bauabschnitt sollte Radweg Richtung Kornharpen verlängern Bisher...

  • Bochum
  • 08.06.19
Politik
Der Nordbahnhof ist verkauft. Fiege hat das Gebäude an einen Ergün Ilce veräußert. Foto: Keiterling

Fiege verkauft Nordbahnhof - Neuer Besitzer ist Ergün Ilce - u.a. Büros geplant

Der Bochumer Nordbahnhof wechselt den Besitzer. Die Familie Fiege als Eigentümerin hat entschieden, das Gebäude zu veräußern. Ein entsprechender Vertrag wurde bereits am Freitag, 8. Juli, unterzeichnet. Neuer Besitzer ist Ergün Ilce, gemeinsam mit seinem Bruder Ertan Geschäftsführer der Bochumer Immobilienfirma Immobilien-Gallery GmbH. Der neue Besitzer wird sich im Laufe der Woche zu Gesprächen mit der Stadt treffen, um sein Konzept vorzustellen. Im Gespräch mit dem Stadtspiegel Bochum gab...

  • Bochum
  • 12.07.16
  •  8
  •  4
Politik
Udo Brückner, SPD  Stadtverordneter und Vorsitzender des Beirats für Menschen mit 
Behinderung

Der Vorsitzend des Beirates für Menschen mit Behinderung (BMB) Udo Brückner fordert einen barrierenfreien Zuwegung zum Neuen Justizzentrum.

Udo Brückner, Stadtverordneter und Vorsitzender des Beirats für Menschen mit Behinderung (BMB) fordert eine barrierefreie Zuwegung zum Neuen Justizzentrum Nach einem Vortrag von Frau Brüggemann - Loose vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW in der Sitzung des BMB am 02. Juni. 2015 haben sich Fragen zur barrierefreien Zuwegung zum Justizzentrum thematisiert. Hintergrund ist die Tatsache, dass innerhalb des Areals des eigentlichen Justizzentrums das Land NRW verantwortlich ist, der...

  • Gelsenkirchen
  • 04.06.15
  •  1
Überregionales
Trotz dicker Wintermäntel: Die zahlreichen Ehrengäste – darunter NRW-Justizminister Kutschaty – froren am Montag beim Festakt im neuen Justizzentrum.
2 Bilder

Justizzentrum Bochum: Richtkranz schwebt im Atrium

Seit Montag schwebt der Richtkranz inmitten des haushohen Atriums im neuen Justizzentrum am Ostring. Ende 2016 soll es nach vier Jahren Bauzeit fertig werden. Nach Angaben des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW Dortmund werden die im Jahr 2010 prognostizierten Baukosten von bis zu 140 Millionen Euro voraussichtlich etwas höher ausfallen. Arbeitsgericht, Amtsgericht, Landgericht, Staatsanwaltschaft und Soziale Dienste werden dann unter einem Dach zusammenziehen. Die 750 Mitarbeiter und rund...

  • Bochum
  • 24.03.15
Politik
Rohbau des Justizzentrums in Bochum

Justizzentrum droht 45 Mio. € teurer zu werden

Am Ostring in Bochum, gegenüber den Stadtwerken und neben dem ehemaligen Nordbahnhof, entsteht derzeit ein Justizzentrum. Der Rohbau ist schon zu sehen von dem, was einst Amtsgericht, Landgericht und Arbeitsgericht aufnehmen soll. Die einst auf 107,4 Mio. € geschätzten Kosten drohen laut Informationen der Rheinischen Post auszuufern. 38 Mio. € mehr seien schon entstanden, es drohen sogar mehr als 45 Mio. € zusätzliche Ausgabe. Wie die Rheinische Post berichtet, habe der Landesbetrieb Bau und...

  • Bochum
  • 15.03.15
  •  4
  •  4
Politik

Auch Gelsenkirchen erhält neues Justizzentrum - Auf Areal in Ückendorf

In diesen Tagen beginnen die Bauarbeiten für das neue Justizzentrum in Gelsenkirchen. Das rund 48,5 Millionen Euro teure Projekt, für das die Niederlassung Münster des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW (BLB NRW) verantwortlich zeichnet, wird voraussichtlich Ende 2015 fertiggestellt sein. Das Justizzentrum Gelsenkirchen wird auf dem Grundstücksareal Bochumer Straße / Junkerweg / Claire-Waldoff-Straße im südlichen Stadtteil Ückendorf errichtet. Der Entwurf des Neubaus stammt von...

  • Wattenscheid
  • 27.01.14
Überregionales
Blick aus einem Fester des Stadtwerke-Hochhauses auf die Baustelle.
4 Bilder

Neubau des Justizzentrums in Bochum - Es geht voran

In den vergangenen neun Monaten ist angrenzend an die Bochumer Innenstadt auf der "ewigen" Brachfläche des ehemaligen Güterbahnhofs und auf dem früheren Gelände des Gymnasiums am Ostring eine der größten Baustellen im Bo-chumer Stadtgebiet entstanden. Das 10.000 Quadratmeter Grundstücksflächewurde auf Bomben und Kampfmittel hin untersucht, das Baufeld von Gebäuderesten ehemaliger Wohngebäude und Industrieanlagen freigemacht, sowie die Baugruben vorbereitet. Jetzt laufen die...

  • Bochum
  • 18.09.13
  •  1
Ratgeber
die Wohnhäuser aus den 80er Jahren und das Hotel Engelhardt sind nun weg.
31 Bilder

Abbruch Claire-Waldoff-Straße in Gelsenkirchen

Abbruch Claire-Waldoff-Straße in Gelsenkirchen. dem Neubau des neuen Justizzentrum steht nun nichts mehr im Wege an dieser Stelle wird das neue Justizzentrum Gelsenkirchen entstehen.Baubeginn ist für September 2013 geplannt.

  • Gelsenkirchen
  • 17.03.13
  •  1
Politik

Trotz knapper Kassen: Es tut sich was Bochums OB über das Musikzentrum, die Bürgerbeteiligung und das neue Justizzentrum

Trotz der schwierigen Finanzlage der Stadt, Oberbürgermeisterin Ottilie Scholz sieht eine durchaus positive Entwicklung. „In der Vergangenheit bestand die Gefahr, dass bis 2022 das Eigenkapital der Stadt auf 22 bis 23 Millionen Euro schrumpft. Wir können zwar nicht aus dem Vollen schöpfen, aber ich habe die Hoffnung, dass wir - auch durch das Haushaltskonsolidierungskonzept - die Kurve kriegen werden. Das Eigenkapital der Stadt liegt voraussichtlich 2022 bei rund 400 bis 500 Millionen...

  • Bochum
  • 19.10.12
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.