Kälte

Beiträge zum Thema Kälte

Vereine + Ehrenamt
Jedes Kind der Erdmännchenklasse hat jetzt zwei Ponchos.

Baedekerschule Witten
Ponchos gegen die Kälte im Klassenzimmer

Zwei Mütter der Erdmännchenklasse der Baedekerschule in Witten-Annen haben den Kindern der Klasse selbstgenähte Ponchos überreicht. Jedes Kind hat ab sofort zwei Ponchos, welche getragen werden können, wenn es durch das regelmäßige Lüften und die sinkenden Temperaturen in dem Klassenräumen zu kalt werden sollte. Die Idee dazu kam auch von Seiten der beiden Mütter und wurde in wochenlanger Handarbeit liebevoll umgesetzt. Die Kinder sowie die Klassenlehrerin Anja Engelbrecht freuen sich über...

  • Witten
  • 10.11.20
Natur + Garten
2 Bilder

Die Erste
Hummelkönigin gestern

So riesig sass sie an der Garagenwand und wärmte sich. Ist es nicht noch viel zu kalt? Das Nahrungsangebot ist ja noch nicht sehr üppig. Als ich Ihr Glukose geben wollte, flog sie mit lautem Brummen fort. Schade....flieg kleine Königin...es war schön Dich sehen zu dürfen Hatte leider nur kurz das Handy zücken können,drum sind die Bilder nicht toll. Wollte Sie Euch nur zeigen :-)

  • Essen-Steele
  • 05.03.20
  • 8
  • 5
LK-Gemeinschaft
19 Bilder

Nur die Harten kommen in den... See
Neujahrsbaden in Plasmolen

Vor einiger Zeit hatte ich die Ankündigung auf Facebook gelesen. Es aber wegen der Silvesterfeierlichkeiten eigentlich in den Bereich "da lieg ich auf dem Sofa" verschoben. Und zwar das Neujahrsschwimmen in Plasmolen beim Strandpaviljoen Dushi. Nun schien aber heute morgen so schön die Sonne, dass ich den inneren Schweinehund mit gutem Zureden und einem gehörigen Tritt in den A...llerwertesten ausreichend motivieren konnte. Also nichts wie los Richtung Niederlande.  Schon am großen...

  • Kleve
  • 01.01.20
  • 14
  • 3
Reisen + Entdecken
Engel begleiten einen durch Lüdinghausen auch bei Regen...
15 Bilder

Lüdinghausen - Burg Vieschering Teil II
Ein nasser und kalter Dezembertag

Tja das Wetter der letzten Tage war weit weg von "Weißen Weihnachten" und so fiel mein zweiter Besuch in dieser Region quasi ins Wasser. Der Wetterbericht meldete schon Tage vorher … Regen-Regen-Regen, dazu Wind und Temperaturen die es nicht wirklich angenehm machen würden. Somit blieb die Frage, raus oder nicht raus? Aber wozu hat man dann wetterfeste Kleidung und auch eine Kamera die ebenfalls dem Regen und den Widrigkeiten trotzen kann, naja steht zumindest in der Beschreibung...

  • Lünen
  • 28.12.19
  • 11
  • 1
Ratgeber
Endlich wieder Schlitten fahren. Das wäre schön. Archivfoto: Anja Jungvogel

Schnee zum ersten Advent?
So sieht das Wetter für die kommenden Tage aus

Temperatursturz: Ab dem Wochenende soll es kalt werden. Dazu könnte es im Kreis Unna den ersten Schnee geben. Je nachdem wie die Herbststürme über den Atlantik fegen, könnte sich das kalte Wetter sogar bis Weihnachten halten. „Fest steht das aber natürlich noch nicht“, so die wage Prognose der Experten. Am Freitag gehen die Temperaturen langsam zurück und fallen Samstagnacht besonders deutlich. Tropensturm „Sebastien“ bringt kalte Polarluft und stellenweise auch Sturmböen nach Deutschland...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.11.19
  • 4
  • 2
Vereine + Ehrenamt
In der kalten jahreszeit unterwegs für Bedürftige: der Wärmebus mit seinen Helfern.

Helfer versorgen in Dortmund Bedürftige mit Kaffee, Suppe und Socken
Wärmebus wieder unterwegs

Am Welttag der Armen rollte der Wärmebus der Malteser, der Stadtkirche und der Kath. St.-Johannes-Gesellschaft durch Dortmund. Die 25 Ehrenamtlichen hatten im seit einem Jahr eingesetzten Bus nicht nur warme Suppe und heißen Kaffee dabei, sie verteilten auch Wintersocken, die Falke gespendet hatte, am Stadtgarten, am Franziskanerkloster und am Hauptbahnhof an Bedürftige. Malteser Holger Kurek kommentiert: „Wir freuen uns sehr darüber, rund 140 Bedürftige mit einer warmen Suppe und mit...

  • Dortmund-City
  • 22.11.19
Natur + Garten
Der Tierschutzverein Kamp-Lintfort bittet um Futterspenden und tatkräftige Unterstützung.

Hobby-Handwerker werden gebraucht
Streunerkatzen brauchen Hilfe

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu, und für die Menschen beginnt bald die besinnliche Advents- und Weihnachtszeit. Für die Streunerkatzen, die kein warmes Zuhause haben, beginnt dann die härteste Zeit des Jahres, Kälte und Hunger bestimmen ihren Alltag. Der Tierschutzverein Kamp-Lintfort versorgt an zahlreichen Futterstellen zahlreiche Katzen mit Futter und sorgt dafür, dass erkrankte Tiere ärztlich versorgt werden. Wenn Tierfreunde diesen Tieren helfen möchten, die niemandem gehören,...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.11.19
Sport
10 Bilder

Viktoria-Schüler macht Sponsoren-Lauf in Schwansbell trotz der Kälte großen Spaß

Von Bernd Janning Lünen. Das städtische Stadion Kampfbahn Schwansbell war am Freitag fest in der Hand der Kinder der Viktoria Grundschule aus Lünen Nord. 200 Kids, also alle Kinder der Schule, trotzten den wenig frühlingshaften Temperaturen um vier, fünf Grad über Null und machten sich warm für den Sponsoren-Lauf. Im letzten Jahr fand dieser Anfang Mai bei strahlendem Sonnenschein statt. Wem es jetzt zu kalt wurde, dem spendierten die Fußballer des Lüner SV um ihren Geschäftsführer Cemil...

  • Lünen
  • 12.04.19
Ratgeber
Mit Öffnung der Zwischenebene der U-Bahnstation am Duisburger Hauptbahnhof (Ostseite/Mülheimer Straße/Ecke Neudorfer Straße) bot die DVG, insbesondere für die Nachtstunden, einen zusätzlichen Raum zum Schutz vor der Kälte.

Weil der Frühling für wärmere Temperaturen gesorgt hat
Zugang zur U-Bahnstation am Hauptbahnhof bleibt in der Betriebsruhe wieder geschlossen

Die frühlingshaften Temperaturen veranlassen die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) dazu, den Zugang zur U-Bahnstation am Duisburger Hauptbahnhof ab sofort wieder während der Betriebsruhe zu schließen. Die DVG hatte die Zwischenebene für obdachlose Mitbürger geöffnet, um ihnen dort Raum zum Schutz vor der Kälte anzubieten. Sollte der Winter sich wieder mit deutlichen Minustemperaturen zurückmelden, informiert die DVG rechtzeitig über eine Neuregelung.

  • Duisburg
  • 21.03.19
  • 1
Kultur
3 Bilder

Das Wetter und ich

„Bei diesem Wetter kann man doch nur depressiv werden“, höre ich oft den einen oder anderen seufzen, wenn es draußen trüb und regnerisch ist. Dann zucke ich innerlich mit den Schulten und denke - manchmal sage ich es auch laut - 🙂, dass schlechtes Wetter keine Auswirkung auf meine Stimmung hat. Jedenfalls ruft es bei mir keine Depression hervor. Auch wenn sie – die Depression – schon da ist, wird sie davon nicht stärker. Ganz im Gegenteil, wenn ich depressiv bin, dann kann ich es unter dem...

  • Hemer
  • 29.01.19
  • 2
  • 1
Ratgeber
Die Düsseldorfer Feuerwehr bei einer Rettungsübung auf dem Eis. 
Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf: Archivbild
4 Bilder

Was müssen Autofahrer, Hauseigentümer und Tierhalter beachten?
Brrr, der Winter ist da!

Der Winter hat NRW erreicht. Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) soll eine wochenlange Kältewelle folgen. Eine Umstellung für Mensch und Tier. Was gilt es bei Temperaturen bis in den zweistelligen Minusbereich zu beachten? Aggressives Streusalz, Rollsplit, Schnee und Eis können Vierbeinerpfoten zu schaffen machen. Wie können Tierhalter vorbeugen? Timo Franzen, Leiter des Düsseldorfer Tierheims erklärt: „Tierhalter müssen nicht zwingend zu Hundeschuhen greifen. Viele Tiere tolerieren die auch...

  • Düsseldorf
  • 25.01.19
Politik
Quelle: pixabay.com

Hilfe für Wohnungslose

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen stellt heute folgende Anfrage an die Bürgermeisterin Frau Westkamp: Auch in Wesel bringt die kalte Jahreszeit für wohnungslose Mitmenschen Gefahren für Leib und Leben mit sich, die nicht unterschätzt werden dürfen. In anderen Teilen Deutschlands gibt es bereits wieder Erfrierungsopfer bis hin zu Kältetoten zu beklagen. Wohnungslose Menschen leiden neben der Armut oft auch unter sozialen und gesundheitli-chen Beeinträchtigungen. Betroffen sind Frauen und...

  • Wesel
  • 24.01.19
  • 2
  • 2
Natur + Garten
Eiskalter Job: Kalte Finger, rutschiger Boden – bei frostigen Temperaturen gehören warme Kleidung und Winterstiefel auf dem Bau zum Arbeitsschutz. Daran dürfe kein Arbeitgeber sparen, so die IG BAU. Foto: privat

Kältewelle: 2.500 Bauarbeiter in Oberhausen sollen sich „warm anziehen"
IG Bau warnt vor fatalen Folgen

Wenn es draußen eisig wird, können sie nicht einfach ins warme Büro: Die 2.520 Bauarbeiter in Oberhausen haben derzeit einen frostigen Job. Mit Blick auf die niedrigen Temperaturen rät die Gewerkschaft IG BAU Maurern, Dachdeckern & Co., sich „warm anzuziehen“ und den Arbeitsschutz im Winter ernst zu nehmen. „Dunkelheit auf der Baustelle, rutschiger Gerüstbelag, Schneetreiben auf dem Dach – in der kalten Jahreszeit steigt die Unfallgefahr“, sagt Peter Köster. Der Bezirksvorsitzende der...

  • Oberhausen
  • 24.01.19
Natur + Garten
Eiszeit in Deutschland. Die Temperaturen steigen tagsüber nicht über den Gefrierpunkt.
2 Bilder

Hagener Meteorologe Bastian Rissling erklärt das Winterwetter
Der Winter ist da!

Brrrrrr, ist das kalt! Gefrorener Tau auf den Wiesen, vereiste Pfützen und Straßen und das Geräusch von Eiskratzern auf vereisten Windschutzscheiben - der Winter ist da und zwar richtig. Meteorologen sprechen sogar von einer vierwöchigen Kältewelle. "Die Werte sind absolut normal", widerspricht Bastian Rissling, Meteorologe des Wetternetzes Hagen, den aktuellen Wetter-Meldungen, die von Rekordkälte und Kälteperioden sprechen. "Das ganze eine Kältewelle zu nennen, ist übertrieben. Zumindest...

  • Hagen
  • 23.01.19
  • 1
  • 1
Ratgeber

Kehrmaschinen kommen erst bei Plusgraden zum Einsatz
Straßenreinigung bei Frost erschwert

"Aufgrund der derzeitigen niedrigen Temperaturen kann die Straßenreinigung durch den EUV Stadtbetrieb nur eingeschränkt erfolgen, da die Kehrmaschinen bei Dauerfrost nur bedingt ihre Reinigungsleistung erbringen können." Dies teilte der EUV jetzt mit.  Da nicht nur eine Reinigung mit Besen erfolge, sondern zugleich auch Wasser eingesetzt werde, könnten die großen Straßenreinigungsmaschinen des EUV  erst ab einer Temperatur von plus drei Grad zum Einsatz kommen. Anderenfalls könne die...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.01.19
Ratgeber

Bibber-Kälte
Tipps vom ZBH für die Müllentsorgung

Momentan sind die Temperaturen eisig. Da besteht die Gefahr, dass Abfall, durch den hohen Wassergehalt von Küchen- und Speiseabfällen, in der braunen Biotonne festfriert. Das Gleiche passiert mit feuchtem Restabfall in der grauen Tonne. Der Zentrale Betriebshof gibt Tipps, wie Bürgerinnen und Bürger dies vermeiden können. "Die Abfallbesitzer sollten sicherstellen, dass die Tonnen einwandfrei und komplett geleert werden können", so Thomas Ortwein vom ZBH. "Die Müllwerker können bei der Abfuhr...

  • Herten
  • 21.01.19
Natur + Garten
5 Bilder

Eiskalter Morgen

Ein strahlend schöner Morgen, aber die Temperaturen waren eher zum Finger abfrieren. Einen kurzen Spaziergang entlang der Lippe habe ich allerdings noch gemacht.

  • Lünen
  • 21.01.19
  • 12
  • 3
Natur + Garten
2 Bilder

Bevor die Russenpeitsche kommt ;-)
Ein kleines Glockengeläut

Ich habe den Frühling gefunden  auf einer meiner Mittagsrunden. Den möcht ich heute mit Euch / Ihnen teilen,  denn er wird nicht lange bei uns hier verweilen. Die Wetterfrösche machen uns heiß,  mit der Aussicht auf Kälte, Schnee und Eis.  Der Frühling im Januar eine schöne Illusion,  der Wind dreht auf Ost, ein Kältehauch schon.  Ich freu mich aufs Stapfen durch das verschneite Land,  die Kamera in der einen, den Schlitten an der anderen Hand.  Hört gut zu, das ist kein...

  • Kleve
  • 19.01.19
  • 7
  • 2
Politik
Sozialarbeiter Mahut Albayrak stellte die neuen Räume der Notschlafstelle am Tag der offenen Tür vor.
2 Bilder

Neubau bietet an der Unionstraße mehr Plätze für obdachlose Dortmunder
Neue Notschlafstelle

Mit einem Tag der Offnen Tür eröffnete die Stadt wieder die Männerübernachtungsstelle an der Unionstraße 33. Die neue Einrichtung wurde in Modulbauweise errichtet, aus Teilen, die ursprünglich in der Übergangseinrichtung Breisenbachstraße für die Unterbringung von Flüchtlingen genutzt worden waren.  „Mit der Wiedereröffnung verbinden wir auch ein neues Unterbringungskonzept mit einem Plus von 15 Plätzen im Vergleich zum damaligen Angebot. Hier haben wir die Möglichkeit, 70 Männern in Zwei-...

  • Dortmund-City
  • 17.01.19
Ratgeber
Screenshot von der Website des KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V. (AltBauNeu) - gemacht am 27. November.

KompetenzNetz Energie Kreis Wesel
Neue Broschüren mit Tipps zur Wärmedämmung

Kaum wird es draußen kalt, entsteht in einem ungedämmten Haus trotz warmer Heizkörper schnell der Eindruck, dass es nicht richtig warm wird. Denn auch, wenn die Raumluft grundsätzlich die richtige Temperatur hat, wirken schlecht gedämmte Wände, Decken, Böden und Fenster mit ihren kalten Oberflächen wie Magnete, die warme Luft anziehen. Uwe Meinen, Vorsitzender des KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V., erklärt: "Die daraus entstehende Luftbewegung macht den Raum unbehaglich. Die ungedämmten...

  • Wesel
  • 27.11.18
LK-Gemeinschaft

Nichts mehr zum Anziehen für die Kälte

Kälte ist man ja einfach nicht mehr gewöhnt. Entsprechend ratlos stand ich vor dem Kleiderschrank, als die Morgentemperatur plötzlich einstellig war. Was zieht man an? Der Wechsel war so radikal, dass ich zum dicken Rollkragenpulli griff. Was sich nach einem heißen Tee dann doch etwas übertrieben anfühlte. Also etwas Dünneres, aber Langärmeliges mit Schal plus Jacke, so dass man später gegebenenfalls eine Schicht ablegen kann. Ein Blick durchs offene Fenster ließ mich schaudern. Nicht...

  • Essen-Süd
  • 25.09.18
  • 3
  • 3
Natur + Garten
4 Bilder

Nein ich möchte das nicht

Nein irklich nicht. Denn so schön es aussieht, die Temperaturen das es schön wird gehen bei uns in der Region nicht soweit runter. Bei uns herrscht dann immer dies Naß-Kalte-Klima, was durch die Sachen in die Knochen zieht. Daher habe ich es lieber ganz kalt, oder es könnte von mir aus bei + 20°C bleiben.

  • Kamp-Lintfort
  • 23.09.18
  • 4
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.