Kämmerer

Beiträge zum Thema Kämmerer

Politik
Oberbürgermeister Bernd Tischler (li.) beglückwünschte Joachim Brunnhofer zu seiner Wahl zum Kämmerer. Foto: Kappi

Mit großer Mehrheit des Rates gewählt
Joachim Brunnhofer wird neuer Kämmerer

Der neue Kämmerer der Stadt Bottrop im kommenden Jahr wird Joachim Brunnhofer sein. Der Rat der Stadt wählte den jetzigen Leiter des Rechnungsprüfungsamtes mit großer Mehrheit. Brunnhofer wird sein Amt am 1. April 2020 antreten und damit der Nachfolger von Willi Loeven sein, der dann in den Ruhestand gehen wird. Gewählt in der neuen Funktion ist er bis zum 31. März 2028. Brunnhofer begann 1981 eine Ausbildung bei der Stadtverwaltung zum Verwaltungsangestellten und ist seitdem bei der Stadt...

  • Bottrop
  • 13.12.19
Politik

Raus aus der Abwärtsspirale - Kürzungspolitik des „Stärkungspaktes“ beenden

„Ein Vergleich des Haushaltsplans mit der Realität in unserer Stadt führt zu einer eindeutigen Diagnose: Operation gelungen, Patient tot“, sagt LINKE-Ratsherr Niels Holger Schmidt. Damit bringt er die Ergebnisse der Klausur der Bottroper LINKEN zum städtischen Haushaltsentwurf für 2018 auf den Punkt. Offensichtlich sei es OB Tischler dem Stärkungspakt folgend gelungen, einen Haushalt ohne neue Schulden vorzulegen. „Diese Sichtweise ist aber nur durch die Brille eines Buchhalters richtig“,...

  • Bottrop
  • 06.11.17
Politik

Franken-Spekulations-Verluste: Plant Stadt weitere Kürzungen?

DIE LINKE ist mit den Auskünften des Kämmerers zu den massiven Verlusten durch spekulative Franken-Kredite der Stadt noch nicht zufrieden. „Aus unserer Sicht gibt es noch offene Fragen“, betont LINKE-Ratsherr Niels Holger Schmidt. Unter anderem will Schmidt in einer Anfrage an den Oberbürgermeister wissen, welche Leistungen die Stadt einschränken oder welche Steuern und Abgaben sie erhöhen will, um dieses absehbare Loch zu stopfen. „Uns ist völlig unklar, wie die von OB Tischler ausgerufenen...

  • Bottrop
  • 09.02.15
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.