Käse

Beiträge zum Thema Käse

Wirtschaft
Vor Heiligabend und Silvester öffnet der Heisinger Wochenmarkt ausnahmsweise mittwochs. Foto: Wir in Heisingen

Vor den Feiertagen gelten in Heisingen geänderte Öffnungszeiten
Am Mittwoch auf den Markt

Der Heisinger Wochenmarkt findet freitags von 14 bis 18.30 Uhr statt. Wegen der Feiertage wird der Markt vor Weihnachten und Neujahr auf Mittwoch, 23., und Mittwoch, 30. Dezember, vorverlegt. Geöffnet ist er jeweils jeweils zwischen 14 und 18.30 Uhr. Den Wochenmarkt veranstaltet die Werbegemeinschaft „Wir für Heisingen“ schon seit 23 Jahren. Auf dem Frischemarkt werden ausschließlich hochwertige Lebensmittel angeboten. Textilien und andere Produkte aus dem Non-Food-Segment gibt es dort nicht....

  • Essen-Ruhr
  • 08.12.20
Fotografie
So hübsch sehen manche Stände auf deutschen Wochenmärkten aus. Foto: Brigitte Wagner / pixabay
Aktion

Foto der Woche
Wochenmarkt

Wer gerne auf den Wochenmarkt geht, weiß: Hier gibt es viel zu sehen. Extremer noch sind die Eindrücke auf Märkten im Ausland. Auf dem türkischen Basar oder asiatischen Märkten wird noch weitaus mehr geboten als hierzulande.  Säckeweise Gewürze, frittierte Insekten oder Spinnen, das Fleisch verschiedener Tiere - was für die eine Nation ganz normal ist, sorgt bei Touristen für Staunen und (manchmal) auch Ekel. Ganz anders auf den deutschen Märkten. Denn Angebot und Nachfrage bedingen sich...

  • Velbert
  • 07.03.20
  • 7
  • 4
Vereine + Ehrenamt
Die Mitglieder des Heimatvereins begaben sich auf die Spuren von Maria Reymer.

Neujahrswanderung „Rund um Rindern“
Auf den Spuren von Maria Reymer

Zur traditionellen Neujahrswanderung von Arenacum – Verein für Kultur und Geschichte in Rindern konnte der Vorsitzende Josef Gietemann über fünfzig Wanderer begrüßen. Von der Wasserburg Rindern führte der Weg über den Drususdeich zum Gut Hogefeld. Unterwegs gab es Wissenswertes aus der älteren und neueren Geschichte des Drususdeichs. Einige Teilnehmer konnten sich noch sehr gut an die sommerlichen Badefreuden in der „Strück“ erinnern. Dietrich Cerff von der NABU-Naturschutzstation Niederrhein...

  • Kleve
  • 12.01.20
Politik

Markttag in Kalkar
Alles Käse

Es ist ein trostloser Anblick. Gähnende Leere auf dem Marktplatz. Es ist ein normaler Donnerstag Nachmittag: Markttag in Kalkar. Nur noch ein Marktbeschicker begrüßt die Kunden, die hier eine große Auswahl an Käse kaufen können. Das war's. Lesen Sie dazu auch die "Spalte Eins".

  • Kalkar
  • 10.01.20
Reisen + Entdecken
12 Bilder

Trotz Regen ein Erlebnis
3. Niederrheinisches Weinfest auf Kloster Graefenthal

Was tut eine BürgerReporterin, die zu einer schönen Veranstaltung fährt und feststellt, dass sie ihre Fotoausrüstung zu Hause liegengelassen hat? Nun ja, sie könnte versuchen, ihre Eindrücke in Worte zu fassen. Aber ein Bericht ohne Bilder ist irgendwie wie Topf ohne Deckel. Zum Glück leihen mir liebe Freunde ihr Handy und so schlendere ich einmal über den Platz, der ganz am Anfang noch angenehm leer ist. "Jazz im Glück" legen gerade eine Spielpause und sind gerne bereit, sich für ein Foto...

  • Goch
  • 18.08.19
  • 11
  • 4
Kultur
42 Bilder

Tolles Wetter - Ebenso toller Besuch
Käsemarkt auch im 19. Jahr ein Anziehungspunkt

Wie immer zwei Wochen vor Ostern lud der Käsemarkt in Hüsten, inzwischen ein Leuchtturm im Terminkalender für alle Veranstaltungen mitten in Arnsberg, zum Genießen und Probieren ein. Und wie immer lockte das Angebote auch zahlreiche Gäste aus Nah und Fern auf den Platz vor der St. Petri Kirche. Gertrudis, eine Besucherin aus Wickede/Ruhr, konnte sich kaum entscheiden, ob es der Käse mit Basilikum, der von den Ziegen oder der mit dem Pfeffer sein sollte. Die Auswahl war grandios, aber es gab ja...

  • Arnsberg
  • 08.04.19
Ratgeber

Ein schöner Kunden-Zusatzservice!

Im Vergleich zu Nachbarstädten dürfen sich die Gladbecker über einen immer noch funktionierenden "Wochenmarkt" freuen. Denn wo andernorts bauen Markthändler noch an drei Tagen in der Woche ihre Verkaufsstände auf? Hinzu kommt jetzt eine wirklich gute Nachricht für die Gladbecker, die unmittelbar vor dem Weihnachtsfest und vor dem Jahreswechsel noch frische Lebensmittel kaufen möchten: Sowohl am 24. (Heiligabend) als auch am 31. Dezember (Silvestertag) wird in Stadtmitte der "Wochenmarkt" von 8...

  • Gladbeck
  • 14.12.18
  • 1
  • 1
Überregionales
Schon früh am Morgen hatten sich die ersten Kunden auf dem Markt am Höhenweg eingefunden.
5 Bilder

Markt in Unterfrintrop: Donnerstagstermin kommt gut an

Waltraud Nießen hat bereits am Mittwochabend das ungewohnte Treiben auf dem Marktplatz am Höhenweg beobachtet. "Da sind die ersten Markthändler mit ihren Wagen vorgefahren", berichtet die 76-jährige Unterfrintroperin. Am Donnerstagfrüh war sie eine der ersten, die den alten, neuen Wochenmarkt genauer unter die Lupe nahm. "Ich hole mir direkt mal ein paar Brötchen hier", erklärt die Seniorin nach kurzer Orientierung. Und mit dieser Idee steht sie nicht alleine da. Trotz oder vielleicht auch...

  • Essen-Borbeck
  • 14.09.18
Vereine + Ehrenamt

AWO Unna-Massen Filmfrühstück am 27.10.2018

27.10.2018 ist wieder Frühstückszeit im AWO Treff Mühlrad. Ab 8.30 Uhr kann man wieder lecker frühstücken und einen Film anschauen, mit netten Leuten klönen und natürlich Spass haben. Der AWO Treff ist am Massener Hellweg 12 und Anmeldungen nimmt Margret Bülow unter der Telefonnummer 02303-16301 oder dienstags und freitags in der Zeit von 10.00 Uhr - 13.00 Uhr unter der Telefonnummer 02303-538198, entgegen. Natürlich können auch Nichtmitglieder am Filmfrühstück teilnehmen. Kosten: Film 1,50...

  • Unna
  • 22.05.18
Überregionales
4 Bilder

Brot-Sommelier Norbert Büsch begeisterte Velberter Gewinner

Dass es hier nach frischem Brot duftet, ist nichts Außergewöhnliches. Schließlich geht es in der Filiale der Bäckerei Büsch mit Sitz im Edeka-Center Hundrieser, Sontumer Straße 73 in Velbert, tagtäglich um frische Teig- und Backwaren. An diesem speziellen Abend war der Duft von Multikorn, Klosterbrot, Lintforter Bergmann oder der beliebten Kartoffelkruste aber ein Besonderer. Denn Bäckermeister und Brot-Sommelier Norbert Büsch von der gleichnamigen Handwerksbäckerei hatte 15 Gewinner des...

  • Velbert
  • 28.03.18
Überregionales
34 Bilder

Käsemarkt: Aussteller trotz Temperatursturz zufrieden

Der 18. Internationale Käsemarkt in Hüsten war diesmal zwar nicht der absolute Besuchermagnet wie in den Vorjahren, allerdings spielte den Organisatoren das eiskalte und windige Wetter auch einen bösen Streich. Denn im Gegensatz zu den vergangenen Veranstaltungen, wo Straßen und Plätze dicht an dicht von Besuchern bevölkert wurden, weil die Temperaturen sich einladend anfühlten, waren diesmal recht leicht Parkplätze nahe der Perikirche zu fnden. "Am Samstag kamen gezielt die Käseliebhaber, um...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.03.18
Ratgeber

Käsepralinen - eine Leckerei für Käseliebhaber

Käsepralinen sind schnell gemacht, besonders lecker und ein Hingucker auf dem Buffet. ein paar Rezepte: 500 g Frischkäse, Rahmstufe 150 g alter Gouda 150 g Roquefort     2 Tl Balsamico     1 Tl Genever     1 Tl Portwein    80 g gehackte Pistazien (wahlweise Kürbiskerne)    80 g gehackte Walnüsse kleine Papiermanschetten Den Frischkäse glatt rühren und in 2 Portionen teilen. Den Gouda fein reiben, den Roquefort mit einer Gabel zerdrücken. Eine Portion Frischkäse mit Gouda, die andere mit...

  • Lünen
  • 15.03.18
  • 11
  • 6
Überregionales
32 Bilder

Käsemarkt ein Hüstener Leuchtturm

Der 17. Internationale Käsemarkt in Hüsten lockte mit 200 verschiedenen Sorten tausende Menschan auf den Platz vor der St. Petri Kirche. An beiden Tagen wollten sich zahllose Menschen über Geschmack und Vielfalt von Käse aus Belgien, Schweiz, Frankreich, Österreich, den Niederlanden und natürlich aus Deutschland informieren. Dazu gab es leckeres Holzofenbrot, geräucherte Forellen, Weine, Senfvarianten, Chutney und Wurstsorten. Alles in allem ein schmackhaftes Wochenende mit tollem Besuch.

  • Arnsberg
  • 04.04.17
Kultur

Kolumne: Käs´köppe

"Käs´köppe" werden am Niederrhein die Holländer leicht despektierlich genannt. Was aber nicht an den vielen unterschiedlichen Käsesorten und dem hohen Exportanteil des Milchproduktes liegt. Der Grund liegt woanders. Der Niederrhein war über lange Zeit deutsch-niederländisches Grenzgebiet. Um anzuzeigen, wo ein deutscher und wo ein niederländischer Haushalt liegt, nahmen die niederländischen Hausfrauen die großen Käselaiber. Wie die Iren mit den Kürbissen, höhlten die holländischen Marijkes die...

  • Duisburg
  • 02.01.17
Kultur
Beim Martinimarkt in Suderwich können die Besucher einer Kerzenzieherin bei der Arbeit zusehen. Fotos: Veranstalter
2 Bilder

Martinimarkt in Suderwich

Am 5. und 6. November laden die Bürgervereine Suderwichs als Veranstalter zum traditionellen Martinimarkt nach Recklinghausen-Suderwich ein. Vor der idyllischen Dorfkulisse werden rund 70 Stände Kunsthandwerk und Vorweihnachtliches anbieten. Gastronomische Stände ergänzen das umfangreiche Angebot. Am Samstag beginnt der Martinimarkt um 14 Uhr. Bis zum Start des beliebten Laternenumzuges um 17 Uhr kann man sich die Zeit mit einem Bummel über den Markt vertreiben. Zu sehen und auch zu kaufen gibt...

  • Recklinghausen
  • 03.11.16
  • 1
Kultur
Frau Antje empfiehlt hier den gouda wie früher aus der Werbung!
24 Bilder

Bewegung ist das halbe Leben
Kreuzfahrt auf dem Rhein 2016

Von Amsterdam mit dem Bus nach Edam ca. 30 Minuten Fahrt! Edam ist ein kleines Städtchen mit sehr schönen alten Häusern, die in den 60er 70er Jahren woanders abgebaut und hier wieder aufgebaut wurden, mit kleinen Grachten. Es gibt viel Tourismus, und eine große Kirche mit einem Glockenspiel! Das Städtchen mit viel Geschichte, ist sehenswert! Weiter mit dem Bus zur Käseproduktion, liegt praktisch um die Ecke! Hier wird der bekannte Edamer hergestellt (auch Gouda ) weltweit vertrieben. Frau Antje...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.10.16
  • 3
  • 3
Überregionales
41 Bilder

Käseliebhaber kommen auf ihre Kosten

Viele Besucher beim 16. Käsemarkt in Hüsten Strahlender Sonnenschein stand über dem Marktplatz in Hüsten, als der 16. Käsemarkt am Sonntag Mittelpunkt des Besucherandrangs wurde. Wieder hatten es die Organisatoren vom Verkehrs- und Gewerbeverein Hüsten e.V. (VGH) geschafft mit der Auswahl der Aussteller ein abwechslungsreiches Angebot rund um Käse auf die Beine zu stellen. Ob mit Beifuss, mit Liebstöckel, mit Gebirgsblüten, ob vollmundig im Geschmack oder zart auf der Zunge, ob sahnig oder...

  • Arnsberg
  • 13.03.16
  • 1
  • 2
Überregionales
Geselligkeit auf der Dorfwiese. Am Sonntag, 4. Oktober 2015, findet von 11 bis 17 Uhr wieder ein Bauernmarkt in Schönebeck statt. Veranstalter ist der Bürger- und Verkehrsverein. Die Besucher dürfen sich auf einen bunten Marktmix freuen.
8 Bilder

Schönebecker Bauernmarkt am Sonntag auf der Dorfwiese

Das Laub an den Bäumen beginnt langsam, sich zu färben. Ein untrügliches Zeichen dafür, dass der Herbst beginnt. Weiteres Indiz dafür ist die Einladung zum nunmehr 12. Schönebecker Bauernmarkt. Der findet am Sonntag, 4. Oktober, statt. Ab 11 Uhr freut sich der Bürger- und Verkehrsverein Essen Schönebeck als Veranstalter des Markttages auf die Besucher. Die erwartet in diesem Jahr ein bunter Marktmix. „Rund 30 Händler werden kommen und mit einem Stand auf dem diesjährigen Bauernmarkt vertreten...

  • Essen-Borbeck
  • 29.09.15
  • 1
Ratgeber

Erdbeersenf trifft Taleggio, Le Rustique & Co.

Eine etwas ungewöhnlichere Art Erdbeeren zu genießen ist, ihn zu Erdbeersenf zu verarbeiten. Doch Vorsicht, er ist ziemlich scharf, wenn man zuviel davon nimmt. Aber zart auf einen milden Weichkäse oder auch auf halbfeste Käse gegeben, ist es ein Geschmackserlebnis der besonderen Art. Bitte beachten: Der Senfansatz muss über Nacht ziehen, der fertige Senf im Glas noch etwa 2 Wochen. Das braucht man: 2 mit Deckel verschließbare Schraubgläser (Inhalt je ca. 250 ml) 100 g gelbe Senfsamen (oder...

  • Lünen
  • 16.05.15
  • 8
  • 9
Ratgeber

Formaggio III

Der Mozzarella ist ein halbfester Schnittkäse, der ursprünglich aus Büffelmilch hergestellt wurde. Heute wird hauptsächlich Kuhmilch verarbeitet, weil sie billiger und in größeren Mengen vorhanden ist. Der Mozzarella wird nach dem Filata-Verfahren hergestellt. Das heißt, der Käsebruch wird aus der Molke geschöpft und mit 80° heißem Wasser übergossen. Der dadurch weich und formbar gewordene Käsebruch wird gezogen und geknetet und zu Kugeln oder Zöpfen geformt und in kaltes Wasser gelegt, um sich...

  • Lünen
  • 03.04.15
  • 11
  • 8
Ratgeber

Formaggio II

Hier ist nun der von Paul S. so warm empfohlene Taleggio! Der Taleggio ist ein Weichkäse aus Kuhmilch, der in der Lombardei wahrscheinlich schon vor dem 10. Jahrhundert in den Höhlen von Val Taleggio bei Bergamo erzeugt wurde. Dokumente aus dem 13. Jahrhundert belegen den Handel mit diesem Käse. Die Rinde ist bei jungem Käse recht dünn und wird mit dem Alter dicker und wellig, sollte aber keine Risse zeigen. Der Teig ist blassgelb, geschmeidig mit vereinzelten kleinen Löchern. Der Käse wird...

  • Lünen
  • 02.04.15
  • 22
  • 7
Ratgeber

Formaggio

Der Gorgonzola ist ein Blauschimmelkäse aus Kuhmilch und wohl einer der bekanntesten Käse Italiens. Die Rinde des Gorgonzola ist relativ dick und mitunter von grauen Schimmelflecken bedeckt. Der Teig ist weiß bis strohgelb, streichfähig und von grünblauen Schimmeladern durchzogen. Der würzig-pikante Geschmack des Käses ist häufig milder als sein Geruch. Der Käse mit seinem würzigen Geschmack eignet sich hervorrragend als Teil von Salaten oder als Dessert z.B. in Birnen gefüllt. Wegen seiner...

  • Lünen
  • 01.04.15
  • 17
  • 9
Ratgeber

Queso V

Der Queso de Valdeón ist ein spanischer Blauschimmelkäse aus Kuh- und Schafs- bzw. Ziegenmilch. Obwohl mir ein Schafskäse versprochen war, entpuppte er sich dann doch als intensiv nach Ziege schmeckender Käse, was für mich gar nicht geht. Aber da sind die Geschmäcker ja verschieden. Der Queso de Valdeón wird schon in vorrömischer Zeit aus Ziegenmilch hergestellt. Heute vewendet man Kuhmilch mit Schafs- und/oder Ziegenmilch, der Blauschimmel zugesetzt wird. Die Rinde des in Bergahornblätter...

  • Lünen
  • 28.03.15
  • 20
  • 10
Ratgeber

Queso IV

Der Queso Iberico ist ein spanischer Hartkäse aus einer Mischung aus Kuh-, Schafs- und Ziegenmilch. Die Reihenfolge zeigt die Mengen-Anteile der Milchsorten an. Rein äußerlich ist der Käse leider leicht zu verwechseln mit dem Manchego, den ich am 24.03.2015 vorgestellt habe, im Geschmack allerdings nicht. Der Iberico vereint die typischen Merkmale der drei Milchsorten: die Säure der Kuhmilch, die Buttrigkeit und das kräftige Aroma der Schafsmilch, sowie den würzigen Geschmack und die weißliche...

  • Lünen
  • 27.03.15
  • 14
  • 8
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.