Köln

Beiträge zum Thema Köln

Reisen + Entdecken
Hier ist viel zu sehen... ;-)))
*
38 Bilder

CORONA, du kannst mich mal! - Anti-Corona-Spaziergang in Köln
Ausflugstipp - Der MediaPark in Köln - Kleine Oase der Ruhe und Entspannung mitten in Köln

Köln MediaPark 1. Juni 2020 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Es war am Pfingstmontag... und ich hatte eine Verabredung in Köln! Da ich etwas Zeit hatte - die nahm ich mir - war mein Ziel, diese Zeit zu überbrücken und mir endlich einmal den schönen Mediapark ganz in Ruhe anzusehen! Allerdings nicht die vielen Gebäude...zu denen gibt es auch viel zu erzählen und wer sich dafür interessiert, der kann gerne hier bei WIKIPEDIA Näheres erfahren! Hier ein...

  • Düsseldorf
  • 03.06.20
  •  34
  •  9
Politik
Die Kölner Freien Wähler bekommen prominente Unterstützung. Ex-SPD Mitglied wird Freier Wähler

Bezirksvertretung Köln Chorweiler
Klaus Wefelmeier schließt sich Freien Wählern an

Nachdem Klaus Wefelmeier, Bezirksvertreter im Stadtbezirk Chorweiler, aus der SPD ausgetreten ist, hat er nicht die Absicht seine vielfältigen kommunalen Aktivitäten zu beenden. Er ist sowohl Vorsitzender eines Sportvereins, als auch des Stadtbezirkssportbundes Chorweiler und war lange Jahre Mitglied im Vorstand der Dorfgemeinschaft Esch. „Ich will auch weiterhin politisch aktiv bleiben“, sagt Wefelmeier, der inzwischen von den Freien Wählern Köln angesprochen worden ist: „Als...

  • Monheim am Rhein
  • 28.05.20
  •  1
Politik
Die Kölner Gastronomie darf bald wieder öffnen. Die Freien Wähler fordern die Stadt Köln auf, für mindestens ein Jahr auf die Erhebung der Sondernutzungsgebühren, für die Aussengastronomie zu verzichten.

Kölner Gastronomie darf wieder öffnen
Freie Wähler: Wir fordern ein Jahr kostenlose Nutzung der Aussengastronomie.

„Gott sei Dank Einsicht! Trotzdem fliegt der Bundesregierung das bisherige Handeln wahrscheinlich um die Ohren. Die EU, Bund, Länder und Kommunen sind gefragt, hier schnell nachzubessern, damit die Branche diese drastischen Einschnitte auch überlebt. Die Auswirkungen dieser Pandemie sind mit einer klassischen „Missernte“ durchaus vergleichbar. Die Betriebe haben bleibende Schäden erlitten. Der Konsum wird nicht mehr nachgeholt werden. Deshalb ist eine Debatte über echte Subventionen 2020 wie...

  • Monheim am Rhein
  • 06.05.20
  •  1
Kultur
Ulrike Berkenkopf-Schiemann hat bei ihrem Wirken und Handeln stets Mülheim auf dem Schirm, und das im wahren Sinn des Wortes.
Foto: PR-Foto Köhring/SC
5 Bilder

Die Galerie Wall17 hält das „Mülheim-Fähnchen" hoch
Klaus „D.“ Schiemann wurde die Kreativität in die Wiege gelegt

„Sie haben unserer Stadt ein fröhliches und zugleich künstlerisches Gesicht gegeben.“ Über diesen Satz voller Lob und Euphorie von Mülheims früherer Oberbürgermeisterin Eleonore Güllenstern hatte sich Klaus „D.“ Schiemann seinerzeit bei der Überreichung eines seiner Mülheim-Kunstdrucke riesig gefreut. Der Künstler hatte damit eine Stilrichtung auf den Weg gebracht, die seinen Bekanntheitsgrad und den seiner Heimatstadt in die Höhe schnellen ließ. Auch wenn sich Schiemann vor einigen Jahren...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.05.20
  •  1
  •  1
Kultur
Der Kölner Karnevalist und Comedian Martin Schopps sowie der ehemalige FC-Profi Matthias Scherz gründeten den Club #JoinTheClub. Ihr Ziel: Helfen!

Düsseldorf/Köln: Wir sagen #coroNO zu Corona
Ein Band und Club gegen das Virus

Der Kölner Karnevalist und Comedian Martin Schopps sowie der ehemalige FC-Profi Matthias Scherzgründeten den Club #JoinTheClub. Ihr Ziel: Helfen! Und das ist ganz einfach: Bändchen kaufen, Zeichen setzen, Gutes tun. Willkommen im Club! Die Initiative #CoroNO setzt mit bunten Solidaritätsbändchen ein sichtbares Zeichen gegen die Krise und für den Zusammenhalt. DerErlös kommt Menschen zugute, die am stärksten vom Shutdown betroffen sind. Wer sind die Macher Hinter der Idee stehen neben...

  • Düsseldorf
  • 04.05.20
  •  1
Kultur
Während die Karnevalssession 2021 noch weit weg erscheint, machen sich die Verantwortlichen der rheinischen Karnevalshochburgen Düsseldorf, Köln, Bonn und Aachenc hinter den Kulissen bereits jetzt Gedanken, wie diese zu realsieren ist.

Düsseldorf: Präsidenten der rheinischen Karnevalshochburgen sind sich einig:
Karneval findet auch 2021 statt – aber anders

Während die Karnevalssession 2021 noch weit weg erscheint, machen sich dieVerantwortlichen der rheinischen Karnevalshochburgen hinter den Kulissen bereits jetzt Gedanken, wie das durch Geselligkeit geprägte Brauchtum und die derzeit geltenden sinnvollen Abstandsregeln miteinander in Einklang zu bringen sind. Zu  diesem Zweck trafen sich die gestern die Präsidenten der Komitees des Aachener, Bonner, Düsseldorfer und Kölner Karnevals, die gemeinsam den als immaterielles Kulturerbe anerkannten...

  • Düsseldorf
  • 04.05.20
  •  1
  •  1
Politik
Köln Torsten Ilg für Maskenpflicht

Maskenpflicht Chaos
Freie Wähler: „Warum zögert Köln bei Maskenpflicht?“

Der Kölner Kommunalpolitiker und Pressesprecher der Freien Wähler zeigt sich heute erstaunt, über die ablehnende Haltung von Oberbürgermeisterin Henriette Reker zur Masken-, oder Mundschutzpflicht, deren stadtweite Einführung, sie heute gegenüber Radio-Köln, offenbar abgelehnt hat. „Potentielle Infektionsrisiken, werden laut Experten mit Mundschutz deutlich minimiert. Gerade eine Millionenstadt wie Köln muss dafür sorgen, dass möglichst viele Menschen Maske oder Mundschutz tragen. Ohne eine...

  • Monheim am Rhein
  • 22.04.20
  •  1
Wirtschaft
Köln Freier Wähler fordert Maskenpflicht für Köln. Ähnlich wie das bereits in anderen Städten, sowie in Bayern flächendeckend der Fall ist. Die Wirtschaft könne so besser wieder in Gang kommen.

Köln / Freie Wähler
Bezirksvertreter fordert sofortige Maskenpflicht und die Öffnung gastronomischer Betriebe unter Auflagen.

„Die Stadt Jena hat sie die Maskenpflicht bereits umgesetzt. einige Bundesländer ebenfalls. Das macht Sinn und ermöglicht Spielräume für mehr Freiheit in der Krise.“ Kommunalpolitiker Torsten Ilg von den FREIEN WÄHLERN ist in Sorge, Gerade in seinem Bezirk Rodenkirchen, leidet die Gastronomie enorm unter der Corona-Krise. Deswegen fordert er die sofortige Maskenpflicht, auch um die Öffnung der Betriebe zu erwirken: „Die Gastronomie am Rhein liegt quasi im Sterben. Aber nicht nur dort....

  • Monheim am Rhein
  • 21.04.20
  •  1
Politik

Coronavirus - COVID-19
Aufforderung an Verwaltung: Hebt das Taubenfütterungsverbot auf

Düsseldorf, 20. April 2020 Tauben im Stadtgebiet Düsseldorfs haben es in der Zeit der Coranakrise deutlich schwieriger, Nahrung zu finden, da das Angebot stark abgenommen hat. Deshalb haben Berlin, Köln, Kiel, Braunschweig, Salzgitter, Mannheim und weitere Städte die Fütterung von Stadttauben mittlerweile erlaubt. Claudia Krüger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Da wir das auch in Düsseldorf möchten, hat die Fraktion heute den Oberbürgermeister und die Beigeordneten...

  • Düsseldorf
  • 20.04.20
  •  5
LK-Gemeinschaft

Aktion Coronastrand von Bernie Braun / Mitmachaktion /Positiv denken / Ruhe finden / bleibt gesund !
Positiv denken...Ruhe finden...

Positiv denken...Ruhe finden... Ich bitte diejenigen, die auch das Meer lieben, sich der Herausforderung anzuschließen, ein eigenes Foto vom Meer zu posten. Nur ein Foto, keine Beschreibung. Das Ziel ist es, Positives zu posten, statt Negativität zu verbreiten. Wer mitmachen möchte, kopiert einfach den o.a. Text und fügt ihn in seinen Meer-Beitrag ein. Bitte das Stichwort zum Thema, Coronastrand , nicht vergessen! ;-)

  • Emmerich am Rhein
  • 03.04.20
  •  11
  •  3
Wirtschaft
"Soforthilfen werden ab heute ausgezahlt". Das gab NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart heute in Düsseldorf bekannt. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Corona-Krise: Bereits 320.000 Kleinunternehmen in NRW haben Antrag auf Soforthilfe gestellt
Ab heute wird ausgezahlt

Seit sechs Tagen können von der Corona-Krise betroffene Kleinunternehmen und Freiberufler Soforthilfen von Land und Bund beantragen. 320.000 Anträge wurden laut Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) bereits gestellt, 300.000 bewilligt. Seit dem heutigen Donnerstag werden die ersten Gelder (bis maximal 25 Tsd Euro) ausgezahlt. Das gab Pinkwart am Vormittag in Düsseldorf bekannt. "Wir wollten schnell und unbürokratisch sein, das ist uns auch gelungen", zog der Minister Zwischenbilanz....

  • Essen-Süd
  • 02.04.20
  •  4
Sport
Ferdi Doussier wurde für seinen guten Riecher in Sachen Bundesliga-Ergebnisse des 21. Spieltages mit einem 100-Euro-Roller-Gutschein belohnt.

Ferdi Doussier war am 21. Spieltag nicht zu schlagen
Steilpass-Tagessieger kommt aus Dellwig: Glück mit Nachholspiel

Die Partie Köln gegen Gladbach, das Nachholspiel des 21. Spieltages in der Fußballbundesliga, hat ihn rausgerissen. Da ist sich Ferdi Doussier ganz sicher. "Mit dem richtigen Ergebnis hab ich noch mal drei Punkte eingefahren", freut sich der Dellwiger über seinen guten Riecher. von Christa Herlinger Den hatte er zweifelsohne, denn bei unserem Bundesliga-Tippspiel Steilpass hat der passionierte Hobbyfotograf Fußballverstand bewiesen und den Spieltag für sich entschieden. Dafür gab es einen...

  • Essen-Borbeck
  • 27.03.20
Wirtschaft
Köln Godorf: Die Betreiber des Hafens wollen das Gelände „Sürther Aue“ nun doch nicht verkaufen. Das haben die Kölner FREIEN WÄHLER erfahren. Was das bedeutet, könne man nur „erahnen“.

Sürther Aue in Gefahr.
Godorf: Soll der Hafen später ausgebaut werden?

„Der NRW-Vorsitzende des Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Holger Sticht, wollte bereits im Januar 2019 den Naturschutzgedanken durch einen Ankauf der Sürther Aue sicherstellen. Daraufhin habe ich die Verwaltung zum Sachstand der Verhandlungen mit dem BUND gefragt. Genau ein Jahr später hat die Verwaltung nun klargestellt, dass die städtische „Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK), die ja eine Tochtergesellschaft der Stadtwerke (SWK) ist, das Hafengelände gar nicht verkaufen möchte. Für...

  • Monheim am Rhein
  • 16.03.20
  •  1
Kultur
2 Bilder

I was glad - Chorkonzert mit dem Städtischen Musikverein
Masterabschluss mit Bestnote für Giesen

von David Jochim Bläserquintett, Orgel und Chor eröffneten das Masterabschlusskonzert des Weseler Kirchenmusikers und Chorleiters Dominik Giesen mit den Tönen und Worten "I was glad". Das Arrangement für diese Besetzung des Werkes des englischen Komponisten Charles Hubert Hastings Parry hatte der Chorleiter als Teil seines interdisziplinären Projekts selbst geschrieben. Das Konzert mit Chormusik aus englischen Kathedralen war gleichzeitig das Abschlusskonzert seines Kirchenmusikstudiums an...

  • Wesel
  • 11.03.20
  •  3
Ratgeber

Übrigens
„Das Ei des Columbus“?

Auf dem Laufband an der Supermarkt-Kasse liegen Milch, Obst, etwas Käse und zwei Knöllchen! Alles wird eingescannt, ich löhne und bekomme meinen Bon. Ja, so könnte es bald sein, denn in Köln startet jetzt ein Pilotprojekt, das bald bundesweit die Regel sein soll. Und das hat weder was mit „Kölschem Klüngel“ noch mit dem Kölner Karneval zu tun. Man kann sein Knöllchen in Zukunft tatsächlich im Supermarkt bezahlen. Datenschützer schlagen bereits Alarm. Das sei kein guter Weg,...

  • Duisburg
  • 07.03.20
Sport
RWE-Linksverteidiger Kevin Grund (r.) könnte am Sonntag in Bonn in die Startelf zurückkehren.

Regionalliga-Heimspiel des SC Verl gegen Fortuna Köln fällt aus
RWE kann mit Sieg in Bonn den Rückstand verringern

Der Rückstand des Tabellendritten Rot-Weiss Essen auf den Zweitplatzierten SC Verl wird an diesem Regionalliga-Wochenende definitiv nicht weiter anwachsen. Nach tagelangen Regenfällen hat die Stadt Verl am Vormittag den Rasen in der Arena an der Poststraße gesperrt. Das für den heutigen Freitag angesetzte Heimspiel des Aufstiegskandidaten gegen Fortuna Fortuna Köln fällt somit aus. Trotz des enttäuschenden 1:1 im Nachholspiel am Mittwochabend beim TuS Haltern haben die Rot-Weissen am Sonntag...

  • Essen-Borbeck
  • 06.03.20
Überregionales
In Ratingen ist eine Frau unter Quarantäne gestellt worden, die möglicherweise am Coronavirus erkrankt ist.

Frau in Quarantäne versetzt
Corona-Verdacht in Ratingen

In Ratingen gibt es bei einer Frau den Verdacht auf eine Conrona-Infektion. Das teilte der Kreis Mettmann soeben mit.  "Wir sind froh, dass es sich um eine Einzelperson handelt und keine Kinder beteiligt sind", teilte Daniela Hitzemann, Pressesprecherin des Kreis Mettmann, auf Anfrage des Ratinger Wochenblattes mit. Frau hatte Kontakt zu Corona-Patient Nach ersten Erkenntnissen soll die Frau Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person gehabt haben. In Köln könnte die Frau...

  • Ratingen
  • 04.03.20
Kultur
"Im Fokus Druckgrafik" heißt es am Dienstag, 3. März, beim nächsten Jour fixe, zu dem der Niederrheinische Kunstverein um 19 Uhr ins Haus Eich einlädt. Auf dem Foto: Druckerpresse.
2 Bilder

Dienstag, 3. März, um 19 Uhr im Haus Eich in Wesel
"Im Fokus Druckgrafik" - Niederrheinischer Kunstverein lädt zum Jour fixe nach Wesel ein

"Im Fokus Druckgrafik" heißt es am Dienstag, 3. März, beim nächsten Jour fixe, zu dem der Niederrheinische Kunstverein um 19 Uhr ins Haus Eich einlädt. Da die zwei kommenden Ausstellungen des Kunstvereins in Wesel und Kalkar Grafik im Dialog mit Skulptur präsentieren, möchte die Kuratorin Carla Gottwein im Vorfeld druckgrafische Techniken vorstellen. Hoch-, Tief- und Flachdruck So werden neben dem Hochdruck sowohl der Tiefdruck als auch der Flachdruck vorgestellt. Dies geschieht anhand von...

  • Wesel
  • 26.02.20
Politik
Köln: Bezirksvertreter Torsten Ilg will historische Rodenkirchner Brücke erhalten.

Köln-Rodenkirchen / Projekt Rheinspange
Freie Wähler: "Abriss der Rodenkirchener Brücke muss verhindert werden!"

„Gegen einen möglichen Abriss der Rodenkirchener Brücke müssen wir uns entschieden zur Wehr setzen. Sie war die erste echte Hängebrücke Deutschlands und damals die größte Hängebrücke Europas. Das Monument wurde nach dem Krieg, originalgetreu wieder aufgebaut. Die Brücke ist weit mehr als nur ein Baudenkmal. Sie ist das prägnanteste Wahrzeichen des Kölner Südens und gehört zu Rodenkirchen, wie das „Kapellchen“ und die Riviera. Deswegen setze ich mich auch konsequent für den Bau einer...

  • Monheim am Rhein
  • 25.02.20
  •  1
Blaulicht

Elf wetterbedingte Einsätze für die Feuerwehr Ennepetal
Überflutete Straßen und im Zug festsitzende Jecken

Am vergangenen, Sonntag den 23. Februar, wurde die Feuerwehr Ennepetal insgesamt elf mal aufgrund des Sturmtiefs Yulia alarmiert. Umgestürzte Bäume, lose Satelliten Schüsseln und Straßen unter Wasser - das waren die Alarmmeldungen zwischen 10 und 22 Uhr am Sonntag. Hagener Straße überflutet Die Hagener Straße wurde an unterschiedlichen Stellen vom Wasser aus den Hängen links und rechts der Straße überflutet. Da eine Reinigung der Gullys keinen Erfolg brachte wurden Warnschilder...

  • wap
  • 24.02.20
Politik
#Hanau 2020 FREIE WÄHLER tragen Trauer.

FREIEN WÄHLER fordern Bekenntnis zum Rechtsstaat
Köln / München / Hanau: Politiker reagieren bestürzt auf Gewalttat von Hanau

München / Köln: Mit Bestürzung haben Politiker der Freien Wähler auf das Gewaltverbrechen mit zehn Opfern in #Hanau reagiert. In einer Pressemitteilung reagierte heute auch die Bundesvereinigung der FW auf diesen Anschlag: „Wir sind fassungslos über die Taten. Das Attentat sowie jede Form von Rassismus, Hass und Gewalt ist aufs Schärfste zu verurteilen. Wir FREIE WÄHLER sehen in dieser hinterhältigen Tat einen Angriff auf unsere plurale Gesellschaft insgesamt.“ Die Zahl rechtsradikal...

  • Monheim am Rhein
  • 21.02.20
  •  4
  •  1
Sport
Ob 3. Liga oder Regionalliga - in der nächsten Saison könnte es wieder zum Duell zwischen RWE und Viktoria Köln kommen. Hier ein Zweikampf zwischen Philipp Zeiger und Albert Bunjaku beim letzten Heimspiel am 13. Oktober 2018.

Fußball-Regionalligist RWE ist erneut spielfrei
Testspiel am Karnevalssamstag gegen Meinerzhagen

Der 1:0-Sieg im Derby gegen Rot-Weiß Oberhausen tat verdammt gut, doch direkt nachlegen können die Essener Rot-Weissen nicht. Der Regionalliga-Vierte ist erneut spielfrei und muss befürchten, dass die Konkurrenz weiter davonzieht. Vor zwei Wochen war der Rückzug der SG Wattenscheid 09 der Grund fürs Zuschauen, am Karnevalswochenende sind die Essener turnusmäßig spielfrei, weil die Regionalliga ja zu Saisonbeginn mit 19 Teams gestartet war. Erst am 28. Februar geht es im Heimspiel gegen...

  • Essen-Borbeck
  • 20.02.20
Kultur
Die Damen der Roten Funken e. V. fuhren in „tierischer Verkleidung“ nach Köln.

Roten Funken-Frauen besuchen Köln
Damen in "tierischer Verkleidung" fuhren zur Mariechensitzung

Die Frauen der Roten-Funken e. V. Recklinghausen besuchten die Mariechensitzung der Schlenderhaner Lumpe e. V. in Köln. Die Vorfreunde war mehr als groß und war den Damen sichtlich anzusehen und auch anzuhören. "Tierische Verkleidung" Laute Begrüßungen schalten am sonntäglichen Vormittag über den Busbahnhof in Recklinghausen, als eine bunte Gruppe von Frauen, mit dem Motto „tierische Verkleidung“, sich dort trafen. Pünktlich um 12.30 Uhr hieß es einsteigen, zur Fahrt in das Zentrum des...

  • Recklinghausen
  • 20.02.20
Politik

Köln Parkstadt Süd
Freie Wähler lehnen geplantes Hochhaus an Bonner Straße kategorisch ab.

(Köln/Raderberg) Bezirksvertreter Torsten Ilg von den Kölner Freien Wählern ist stocksauer über den Beschluss zum Bau des 15-geschossigen Hochhauses an der Sechtemer Straße, mitten im Planungsgebiet der Parkstadt Süd: „Bei diesem Projekt stimmt so gut wie nichts. So bemängelt unter anderem die IHK, dass Mitgliedsunternehmen am Großmarkt einfach „überplant“ werden. Die Stadt empfiehlt den Händlern lapidar, sie mögen sich bei der Suche nach einer neuen Bleibe, einfach an die städtischen Makler...

  • Monheim am Rhein
  • 18.02.20
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.